Tauchen auf der Azoren - Insel Santa Maria - Bild 2 Tauchen auf der Azoren - Insel Santa Maria - Bild 3 Tauchen auf der Azoren - Insel Santa Maria - Bild 4 Tauchen auf der Azoren - Insel Santa Maria - Bild 5 Tauchen auf der Azoren - Insel Santa Maria - Bild 6

Tauchen auf der Azoren - Insel Santa Maria

  • Insel Santa Maria
  • Tauchen

Auf der südlichsten und sonnigsten Azoren-Insel Santa Maria erwartet Sie ein Tauchparadies. Das milde Klima mit einer ganzjährigen Wassertemperatur von 17 bis 23 Grad und Sichtweiten bis zu 40 Metern bilden von Mai bis Oktober ideale Tauchbedingungen. Die vom tropischen Golfstrom beeinflusste Unterwasserwelt der Azoren ist bekannt für Ihre Artenvielfalt. Freuen Sie sich auf Begegnungen mit Mobularochen, Barrakuda – und Sardienenschwärmen sowie große Stachelmakrelen. Vor Steilwänden und in Höhlen sind unterschiedliche Krebse und Garnelen auszumachen. Bunte Fischschwärme sorgen für Farbtupfer vor dem Hintergrund aus schwarzem Vulkanfels.

Rund um die Azoren-Insel Santa Maria lassen sich 60 abwechslungsreiche Tauchplätze, davon 10 Marine-Reservate, erkunden. Auf die erfahrenen und seefesten Taucher warten die Hochseetauchplätze von Formigas, Dollabarat und Ambrosia. Unsere deutschsprachigen Partner vor Ort verfügen über langjährige Erfahrung und garantieren eine professionelle Betreuung. Wenn Sie nicht die Unterwasserwelt erkunden laden weiße Sandstrände, die Region um den Pico Alto oder die grünen und bergigen Landschaften im Osten der Insel mit schönen Ausblicken von mächtigen Weinterassen zum Genießen ein.

Reise-Charakteristik

  • 11 Tage im Tauchparadies Santa Maria
  • Deutsch/Portugiesische Tauchbasis
  • 3 Unterkünfte zur Wahl
  • 10 geführte Tauchgänge inklusive
  • 60 Tauchplätze, davon 10 Marine-Reservate

11 Tage auf 2 Inseln inkl. Flüge p.P. im Doppelzimmer ab 1.190 €

Reiseverlauf der 11-tägigen Tauchreise:

1. Tag: Anreise nach Santa Maria

Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie zu Ihrer Unterkunft. Wenn Sie möchten, können Sie den restlichen Tag zur Erkundung der näheren Umgebung nutzen oder die Seele an einem der Strände baumeln lassen.

2. Tag: Einweisung

Am zweiten Tag ist der Treffpunkt an der Tauchbasis in Vila do Porto. Gemeinsam wird der Ablaufplan für die nächsten Tag, anhand von den Taucherfahrungen, festgelegt. Wer seine eigene Tauchausrüstung nicht dabei hat, kann sich die passende Ausrüstung gegen Gebühr leihen.

Wer einen Mietwagen hat, kann den restlichen Tag für eine Inselrundfahrt über den Pico Alto zur grünen Ostküste nutzen. Dort liegen malerische, traditionell bemalte Häuser wie hingetupft in der grünen Landschaft, bevor die Küste hinter den Weinbergen steil ins Meer abfällt.

3. - 7. Tag: Tauchen

Das Abenteuer beginnt: in den nächsten Tagen finden täglich zwei Tauchgänge statt. Wir treffen uns am Hafen von Vila do Porta und beladen gemeinsam das Boot (Hochsee-Schlauchboot). Hier findet ein einmaliges Bootsbriefing statt. Anschließend fahren wir ca. 10-40 Minuten zum ersten Tauchplatz. Mit etwas Glück sichten wir unterwegs Meeresschildkröten oder sogar Delfine. Nach dem ersten Tauchgang haben wir ca. 90 Minuten Picknickpause auf dem Boot und fahren weiter zum nächsten Tauchplatz. Nach dem zweiten Tauchgang geht es zurück zum Hafen. Die Ausrüstung wird auf dem Boot gespült und gemeinsam in bereitgestellte Boxen am Hafen versorgt.

8. - 10. Tag: Santa Maria

Die nächsten 3 Tage können Sie nach eigenem Geschmack verbringen.  Genießen Sie die Ruhe der Insel bei einer Wanderung oder einem Bad im Meer oder in einem der Naturschwimmbädern. Wassersportbegeisterte können eine Kayak Tour buchen. Es besteht auch die Möglichkeit zum Hochseefischen, einer Mountainbike Tour, Flusswandern oder Canyoning. Die Buchten an der Nordküste oder von Sao Lourenco sind ebenfalls ein lohnendes Ziel. Wer noch nicht genug von der beeindruckenden Unterwasserwelt hat, kann natürlich auch weitere Tauchgänge buchen.

11. Tag: Adeus Azores

Heute nehmen wir Abschied von den Azoren und unser Fahrer bringt Sie zurück zum Flughafen.

Info-Broschüre: Tauchen auf den Azoren zum Download

Unsere Leistungen

  • Hin- und Rückflug ab Frankfurt nach Santa Maria mit SATA oder TAP
  • Flughafentransfers ab/an Santa Maria
  • 10 Übernachtungen in ausgesuchten Unterkünften
  • 10 Tauchgänge
  • Umfangreiche Reiseunterlagen

Jugendherberge
ab € 1.190,- p.P. im Mehrbettzimmer (DZ auf Anfrage)

4-Sterne-Hotel Colombo
ab € 1.285,- p.P. im Doppelzimmer

3-Sterne-Hotel Santa Maria
ab € 1.410,- p.P. im Doppemzimmer

Optional zubuchbar:
Mietwagen der Kategorie A ab € 238,- pro Woche inkl. Vollkasko o. Selbstbehalt, unbegr. Kilometer, 2 Fahrer erlaubt

Reisehinweise

Buchbare Leihausrüstung zum Tauchen auf Santa Maria:

  • komplette Ausrüstung
  • Anzüge, Eisweste
  • Jackets
  • Atemregler
  • Computer
  • Lampen
  • UW-Fotokamera auf Anfrage

Weitere Informationen zum Tauchen auf Santa Maria und Preise für Leihausrüstung auf Anfrage.

Voraussetzungen:

  • Ein medizinisches Attest/ein gültiger Tauchschein und ein Logbuch sind Voraussetzung zur Teilnahme an unseren Tauchangeboten
  • Mindestvoraussetzung: OWD Grundtauchausbildung erlaubt Tauchen bis 18 Meter Tiefe oder AOWD berechtigt das Tauchen auf Tiefen bis zu 30 Metern
  • Die Tauchgänge sind professionell geführt, erfahrene Taucher können auch unabhängig tauchen

Weitere Informationen:

  • Tauchkurse nach vorheriger Absprache von PADI bis Tauchmaster möglich
  • Tauchangebot richtet sich nach der Erfahrung der Teilnehmer, auch eine Kombination von Anfängern und Fortgeschrittenen ist generell möglich
  • In der Regel werden die Tauchplätze mit dem Hochsee-Zodiac angefahren
  • Das Tauchequipment kann bei Bedarf vor Ort gegen eine Gebühr geliehen werden
  • Bei Mitnahme eigenen Tauchgepäcks benötigen wir das Gewicht und die Maße um dieses bei der Fluggesellschaft anzumelden
  • Die Anreise erfolgt ohne Flasche. Flaschen und Blei werden vor Ort gestellt. Die Tauchbasis verfügt über 42X12L und 10X15L Stahlflaschen (DIN, INT-Adapter vorhanden)

Häufige gestellte Fragen zur Azoren-Tauchreise auf Santa Maria

Wie sind die Flugverbindungen auf die Azoren - bzw. nach Santa Maria?

Die Azoren-Insel Santa Maria ist ein echtes Tauchparadies, aber der Weg ins Paradies ist bekanntlich mühsam. Santa Maria ist per Flugverbindung mit einem Zwischenstopp in Lissabon und/oder der größten Azoren-Insel Sao Miguel erreichbar. Eine Tauchreise nach Santa Maria ist somit sehr gut mit einem Aufenthalt auf Sao Miguel oder Lissabon kombinierbar.

Direktflüge nach Sao Miguel gehen von/nach Frankfurt (donnerstags und sonntags), von/nach Düsseldorf (mittwochs und freitags) und von/nach München (freitags) nach Ponta Delgada. Von anderen Flughäfen und an anderen Abflugtagen gelangen Sie mit einem Zwischenstopp in Lissabon auf die Azoren.

Wann ist die beste Reisezeit bzw. Zeit zum Tauchen auf der Azoren-Insel Santa Maria?

Von Mai bis Oktober ist die beste Zeit um auf den Azoren zu tauchen. Das Wasser ist dann mit 17 bis 24 Grad am wärmsten. Die besten Wassertemperaturen haben Sie im August und September und das Azoren-Tauchen ist dann am angenehmsten.

Ich möchte gerne kürzer/ länger zum Tauchen auf die Azoren-Insel Santa Maria reisen als in Ihrem Angebot angegeben – ist das möglich?

Gerne passen wir Ihren Azoren-Tauchurlaub individuell an Ihre Wünsche an. Hinsichtlich der Reisedauer, der Unterkunftsart und der Aktivitäten auf Santa Maria und Sao Miguel stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen.

Ich möchte zum Tauchen auf die Azoren-Insel Santa Maria, würde aber gerne auch auf andere Azoren-Inseln reisen – ist die Kombination möglich?

Wenn Sie neben dem Azoren-Tauchen auf Santa Maria auch zwischen Picos Weinfeldern wandern, die kulturellen Highlights Terceiras genießen oder Vulkanismus auf Sao Miguel entdecken möchten, ist dies durch individuelle Inselkombinationen möglich. Teilen Sie uns Ihre Wunschinseln mit und wir erstellen Ihnen ein Angebot ganz nach Ihren Vorstellungen.

Wie kommt man am besten von der Unterkunft zur Tauchbasis?

Die Tauchbasis liegt etwa 300m oberhalb des Hafens von Vila do Porto - dem Hauptort von Santa Maria. Falls Sie keinen Mietwagen haben, empfehlen wir Taxifahrten, um auf der Insel herumzukommen. Der Treffpunkt für die Tauchgänge ist in der Regel der Hafen von Vila do Porto.

Kann man die Ausrüstung in der Tauchbasis lassen?

Ja, die Ausrüstung wird nach den Tauchgängen direkt am Hafen gemeinsam ausgespült und anschließend zur Tauchbasis gebracht. Hier kann sie über Nacht trocknen und ist am nächsten Morgen wieder zum Tauchen bereit.

Wieviel Gepäck ist bei den Innerazoreanischen Flügen erlaubt?

Das regulär erlaubte und im Flugpreis enthaltene Reisegepäck beträgt 23 Kilo pro Person – auf den internationalen sowie den innerazoreanischen Flügen. Wenn Sie Ihre Ausrüstung zum Tauchen mitbringen möchten, sprechen Sie uns bezüglich eventuellem Übergepäck an, wir melden dieses gerne für Sie an.

Was kostet es, auf den Azoren abends essen zu gehen?

Die Restaurantpreise auf den Azoren sind mit den Preisen in Deutschland vergleichbar und hängen wie bei uns von Qualität, Lage und Beliebtheit ab. Für etwa 25,- Euro pro Person sollten Sie in gehobenen Restaurants ein Menü inkl. Vorspeise und Nachspeise bekommen.

Im Supermarkt gilt: Was auf die Inseln importiert wird, ist i.d.R. etwas teurer als lokale Produkte.

Welche Zahlungsarten bietet picotours an?

Sie können ihren Azoren-Tauchurlaub mit picotours bequem per Kreditkarte (1% Reisepreis-Aufschlag fällt an) oder per Rechnung bezahlen.

 

Falls Sie andere Fragen zum Thema Tauchen auf den Azoren oder zu Santa Maria haben, wenden Sie sich gerne an uns.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug auf die Azoren entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 1600 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 37 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

19.09.2018 von S.Hellwig

Wir waren 14 Tage auf der Insel Sao Miguel. Es war unsere erste Buchung über Picotours. Organisatorisch hat alles hervorragend funktioniert. Selbst als wir uns während des Urlaubs kurzfristig für eine Änderung der Rückgabemodalitäten des
Mietwagens entschieden, war die Mitarbeiterin von Picotours für uns da. Sie hat
alles für uns organisiert. Dadurch war es für uns wunderbar entspannt. Toller Service !. Das gebuchte Hotel Caloura war sehr schön. Rundum ein perfekter Urlaub. Das Reisebüro und die Insel sind sehr empfehlenswert.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Azoren hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 893

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Freitag:
9:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Saskia Faller
Saskia Faller
Sabine Heller
Sabine Heller
Franziska Kaatz
Franziska Kaatz
Kevin Neumann
Kevin Neumann
Sarina Hilser
Sarina Hilser
Lena Wenk
Lena Wenk