Finden Sie Ihre perfekte Reise

Urlaub an der Algarve: Grandiose Küsten mit mehr als 200 km Strand

Naturwunder zum Verlieben im Süden Portugals Die andere Algarve: Geheimtipps für Ihren Algarve Urlaub

Grandiose Küsten mit mehr als 200 km Strand, Sonne satt und das Rauschen der Atlantikwellen als Begleitmusik – die Algarve ist ein Urlaubsparadies im Süden Portugals, das Sie mit schroffen Felsklippen, zauberhaften Fischerdörfern, malerischen Sandstränden und geschichtsträchtigen Orten empfängt. Rote, gelbe und bräunliche Sandsteinklippen dominieren das Bild an der Felsalgarve, die sich vom windumtosten Cabo de São Vicente im Westen bis zur quirligen Hafenstadt Faro im Osten erstreckt. Unser Algarve Geheimtipp: Ein Tauchgang am Cabo de São Vicente in die spektakuläre Unterwassergrotte „Cathedral“.

Östlich der Hafenstadt Faro ändert sich das Landschaftsbild. Kilometerlange Sandstrände erstrecken sich vor großen Lagunen. Sotavento - Sandalgarve - diesen Namen trägt dieser Küstenabschnitt, der sich bis Mündung des Flusses Rio Guadiana an der spanischen Grenze erstreckt. Das Hinterland der Algarve Küste besteht aus bewaldeten Hügeln, Orangenhainen, und Mandelbaumplantagen. Unser Algarve Geheimtipp für das Hinterland: Ausflug in das Landschaftsschutzgebiet Rocha da Pena mit dem gleichnamigen 479 m hohen Tafelberg.

Lieber in den Osten oder in den Westen? Oder beides?

Portugal Algarve: Felsalgarve und traumhafte Buchten

Algarve Urlaub im Westen

Mit einer Bilderbuchkulisse empfängt die Felsalgarve ihre Besucher. An diesem rund 100 km langen Küstenabschnitt prägen rote und gelbliche Sandsteinklippen das Landschaftsbild, aus denen Wind und Wellen bizarre Formen geschnitten haben. Felstore stehen in kleinen Buchten und spitze Felsnadeln ragen in Strandnähe aus dem Wasser auf. Die Felsen sind überwuchert mit mediterraner Macchia, zwischen denen Schirmpinien mit ausladenden Kronen und gelbe Ginsterbüsche gedeihen. Am Algar Seco haben Wind und Wellen das rötliche Gestein zu Türmen und Tunneln geformt. Der südwestlichste Zipfel Europas, das Cabo de São Vicente, ist so spektakulär, dass sich hier Abend für Abend Einheimische wie Urlauber zum Sonnenuntergang versammeln. Unser Algarve Geheimtipp: Besuchen Sie das Grottenlabyrinth der Ponta da Piedade, das nur über abenteuerliche Treppen oder mit dem Boot zu erreichen ist.

Urlaub an der Algarve: Sotavento, Faro und die Laguna Ria Formosa

Algarve Urlaub im Osten

Im östlichen Sotavento, der Sandalgarve, ist die Küste mediterran geprägt. Weite Sandstrände laden zum Schwimmen, Schnorcheln, Surfen und Sonnenbaden ein. Auf einer Länge von etwa 70 km ist den Algarve Stränden und der Hafenstadt Faro die Lagune Ria Formosa vorgelagert. Der Nationalpark wird von fünf Düneninseln gebildet, die sanft in den Atlantik auslaufen. Die Inseln sind mit der Fähre oder einem Solarboot erreichbar und verfügen über traumhafte Algarve Strände. An der Ria de Alvor lädt ein Holzbohlenweg zur Vogelbeobachtung ein. Seltene Purpurhühner und rosafarbene Flamingos sind in dem Areal beheimatet. Unsere Algarve Geheimtipps: Besuchen Sie das Fischerstädtchen Olhão, das Sie mit orientalischem Charme und einem authentischen Flair empfängt. In den Lagunen-Gewässern der Ria Formosa lebt die weltweit größte Seepferdchen-Population. Wie wär's mit einer Schnorcheltour?


Strand und Hinterland Unsere beliebten Algarve-Reisen in den Süden Portugals

Entdecken Sie die unbekannte Algarve in den zauberhaften, traditionsreichen Dörfern Vial Real de Santo Antonio und Alcoutim, in denen jedes der weiß getünchten Häuser an seinem individuellen Schornstein erkennbar ist. Untrennbar mit der Algarve verbunden sind die Felsklippen, an den die Entenmuscheln wachsen, die später auf dem Teller so herrlich nach Meer schmecken. Die Seele der Algarve weht sanft über die Terrassen der alten Landhäuser, wo wir heute im Schatten ausladender Feigen- und Johannisbrotbäume das Leben im Freien genießen. Nehmen Sie sich sich Zeit um im Algarve Urlaub an Ihren persönlichen Lieblingsort anzukommen.

  • Portugls-sueden-lissabon-bis-faro
Portugal

Highlights des Südens: Portugals Küste von Lissabon bis Faro

Alentejo, Algarve, Lissabon

  • 15 Tage
  • ab 1.420 € p.P.

Die Traumstrände zwischen Lissabon und Faro - ideal auch für Familien

300 Sonnentage im Jahr und 400 km unverbaute Küste. Portugals Süden erwartet Sie auf dieser Rundreise mit dem Mietwagen. Unser Roadtrip führt Sie entlang der Costa Vicentina von Lissabon bis nach Faro, an die Algarve und wieder zurück an die malerische Küste vor Portugals Hauptstadt.

  • Fels-rota-vicentina-fischerweg
Portugal

Rota Vicentina - Fernwandern auf dem Fischerweg in Portugal

Alentejo, Algarve

  • ab 2 Personen
  • 8 Tage
  • ab 890 € p.P.

Über 80 Kilometer Küsten- und Dünenlandschaft am Atlantik

80 km Wanderglück auf der Rota Vicentina, dem Fischerweg in Portugal. Sie wandern auf eigene Faust, immer mit der frischen Atlantikbrise in der Nase und das Meer im Blick.

  • Radreise-algarve-ecovia-do-litoral
Portugal

Auf dem Algarve Küstenweg Ecovia do Litoral

Algarve

  • ab 2 Personen
  • 8 Tage
  • ab 1.220 € p.P.

Radwandern an der schönsten Küstenstraße Europas - auch mit E-Bike möglich

Erkunden Sie die Südküste Portugals auf eigene Faust mit dem Fahrrad. Auf rund 270 Kilometern durchquert die Route „Ecovia do Litoral“ die Algarve. Entdecken Sie zauberhafte, verträumte Orte mit mediterranem Flair in Südportugal.

  • Portugal-highlights bruecke-des-25-april-in-lissabon
Portugal

Best-of Portugal Reise von Porto bis Faro

Alentejo, Algarve, Centro, Lissabon, Norte, Porto / Norte

  • 15 Tage
  • ab 1.500 € p.P.

Erleben Sie die die Highlights bei einer Portugal Rundreise mit dem Mietwagen

Diese Portugal Reise führt Sie zu den Highlights von Portugal: von der Hauptstadt Lissabon über Porto, die Heimat des Portweins, bis hin zur beeindruckenden Felsküste der Algarve mit ihren traumhaften Stränden und Buchten.

  • Adobestock 277885086
Portugal

Individuell wandern an der Westküste Portugals

Alentejo, Algarve

  • 8 Tage
  • ab 460 € p.P.

8 Tage auf den Rundwanderwegen im Naturpark Costa Vicentina

Die Westküste Portugals lässt sich auch auf eigene Faust erwandern. Entdecken Sie die unberührte Küstenlandschaft und die Rundwanderwege im Naturpark Costa Vicentina mit dem Mietwagen und entspannen Sie im eigenen Ferienhaus.

  • Drei Freundinnen auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Sao Bento in Porto, Portugal
    Drei Freundinnen auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Sao Bento in Porto, Portugal
Portugal

Die schönsten Städte Portugals: Porto, Coimbra und Lissabon

Algarve, Centro, Lissabon, Porto / Norte

  • 8 Tage
  • ab 950 € p.P.

Entspannt Reisen mit dem Zug - mit Verlängerungsopion zum Strand von Albufeira!

Städtereisen mit der Bahn erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Wir haben für Sie Portugals schönste Städte zu einer einzigartigen Rundreise kombiniert. Beim Blick aus dem Zugfenster die Landschaft vorbeiziehen lassen, Stadtluft schnuppern und Kultur erleben - das ist Urlaubsgenuss.

  • Algarve die schoensten orte rundreise kueste
Portugal

Algarve Rundreise – die schönsten Orte Südportugals

Algarve

  • 10 Tage
  • ab 820 € p.P.

Auf Sterntour die Algarve Küste entdecken

Unsere Algarve Rundreise führt Sie an die Küstenorte Lagos, Olhao und Tavira. Sie schönsten Orte der Algarve warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Genießen Sie die Schönheit der Natur, lebendige Traditionen und die Lebensart der Algarvianos.

  • Algarve-wandern-fischerpfad-portugal
Portugal

Individuell wandern auf dem Fischerpfad in Portugal

Algarve

  • ab 2 Personen
  • 8 Tage
  • ab 760 € p.P.

Wandern an der Algarve: Die Verlängerung der beliebten Rota Vicentina

Auf dem Fischerpfad lässt sich Portugals schönste Küste auf wilden Pfaden individuell erwandern. Ein Wanderurlaub, um die Vielfalt der Algarve zu entdecken, bei dem jeder auf seine Art glücklich werden kann.

Must see Unsere Geheimtipps für Ihren Algarve Urlaub

Durchstreifen Sie im Algarve Urlaub weiß-getünchte Dörfer mit pink-leuchtenden Bugainvilleas an schmiedeeisernen Balkonen, wo die Zeit stehengeblieben ist. Erleben Sie unberührte Natur, unverfälschte Küche und echte Gastfreundschaft. Im Hinterland gibt es noch immer Orte die nicht von Touristen überströmt sind. Entdecken Sie, wo die Algarve Europas bestgehütetes Geheimnis ist. Zu den schönsten Orten der Algarve zählt Alte, wo Sie unbedingt in eine der Bäckereien gehen sollten, um die süßen Teilchen zu kosten, die jede Reise an die Algarve versüßen.

Urlaub an der Algarve: Historische Gebäude und kulturelle Vielfalt
Faro...

…ist die sogleich charmante und nostalgische Hauptstadt der Algarve. Das Stadttor Arco da Vila bildet den Eingang zur Altstadt. Enge Gassen, historische Gebäude und einladende Cafés sind beliebte Fotomotive. Das Café Pastelaria Gardy ist nicht nur wegen der wohl besten Kuchenauswahl der Stadt ein beliebter Treffpunkt. Hier sollten Sie unbedingt vorbeischauen! Algarve Tipp: Unternehmen Sie im Algarve Urlaub eine Bootstour. In den küstennahen Gewässern vor Faro kann man mit Glück etwas Delfine in freier Wildbahn antreffen.

Tavira: Kleinvenedig mit einer römischen Brücke
Tavira...

…wird auch „Venedig der Algarve“ genannt. Das historische Erbe spürt man auf Schritt und Tritt. Hauptmerkmal des charmanten Städtchens ist die aus der römischen Zeit stammende Brücke, die beide Stadtteile links und rechts des Rios verbindet. Der Ort verfügt über 21 Kirchen und sechs Klöster. Den schönsten Ausblick hat man vom ehemaligen Kloster Convento d Graca de Tavira, in dessen Mauern sich die Pousada de Tavira befindet. Unser Algarve Geheimtipp: In den Salinen bei Tavira wird das Flor de Sal "geerntet", das Gourmets weltweit zu schätzen wissen. Die edle Salzblume ist eine schöne Erinnerung an Ihren Algarve Urlaub.

Algarve Albufeira: Hotelanlagen, Ressorts, Bars, Restaurants und Nachtleben
Albufeira...

…ist der Inbegriff des Algarve-Tourismus, ein Magnet bei Tag und Nacht. Trotz zahlreicher Hotelanlagen, Ressorts, Bars, Restaurants und trubeligem Nachtleben gibt es hier auch grandiose Naturkulissen und kilometerlange Traumstrände. Etwa 40.000 Menschen leben hinter den weißen Mauern der Stadt, ca. 300.000 Besucher zieht es jedes Jahr im Algarve Urlaub hierher.

Entdecken Sie bei unserer Mietwagen-Rundreise den Süden Portugals. Von Lissabon nach Faro entlang der Küste von Portugal. An der Algarve Carvoeiro werden Sie sich in Fischerdörfchen wie dieses verlieben.
Carvoeiro...

…verströmt noch die Atmosphäre des einstigen Fischerörtchens. Die windgeschützten Strände verteilen sich auf eine Länge von etwa 10 km. In unmittelbarer Nähe befinden sich vermutlich die schönsten Grotten der Algarve. Von Carvoeiro aus starten Boote und Segelschiffe auf eine faszinierende Reise zu Höhlen, Schächten und ganzen Kathedralen, die über Jahrhunderte von Wind, Wasser und Wetter aus den Felsen geformt wurden. Unser Algarve Geheimtipp: Unternehmen Sie im Algarve Urlaub eine Wanderung auf den Klippen zur kleinen Pilgerkapelle Senhora da Rocha aus dem 16. Jahrhundert.

Algarve Lagos: lebendiges Stadtleben mit beeindruckender Geschichte
Lagos...

…steht für lebendiges Stadtleben mit beeindruckender Geschichte. Eine mehrere hundert Jahre alte Stadtmauer umschließt den Stadtkern aus dem 18. Jahrhundert. Reste des Gouverneurspalastes sowie die Kapelle Santo António sind sehenswert. Bestaunen Sie die Ponta da Piedade mit ihren verwunschenen Felsgebilden aus rotem Sandstein und bewundern Sie die Straßenkünstler der Stadt. Unser Geheimtipp für einen aktiven Algarve Urlaub: An der Meia Praia kann man Hobi-Katamarane mieten und eine Runde segeln gehen.

Etappenziel beim Algarve Wandern auf dem Fischerpfad in Portugal - das Kap Sao Vicente im Südwesten Portugals
Sagres...

…ist reich an Geschichte. Hier legte Heinrich der Seefahrer im 15. Jahrhundert den Grundstein für das portugiesische Weltreich. Die Ruinen der Festung Fortaleza de Sagres, wo die sagenumwobene Seefahrerschule Heinrichs gestanden haben soll, beherbergen heute eine Pousada. Hauptanziehungspunkt ist die vom Wind gebürstete Ponta de Sao Lourenco. Über 70 Meter hohe Klippen säumen das von Wellen umtoste Kap. Das Martinhal Sagres Beach Resort ist zwar kein echter Geheimtipp, aber unsere absolute Empfehlung für einen Familienurlaub an der Algarve.

Olhao...

...ist ein Fischerstädtchen an der Lagune Ria Formosa, das den größten Fischereihafen der Algarve besitzt. Die Stadt empfängt ihre Besucher mit orientalischem Flair. Die Bauweise der meisten Häuser erinnert an den Baustil Marokkos und Algeriens. Auf dem Fischmarkt am Hafen werden fangfrische Schollen, Doraden, Rotbarsche und Sardinen angeboten. Auf den Laguneninseln Ilha da Armona und Ilha da Culatra befinden sich traumhafte Algarve Strände. Unser Algarve Geheimtipp: Wie wäre es mit einer romantischen Bootsfahrt zu einer der Inseln auf denen es keine Autos gibt? Barfuß-laufen im weichen Sand, die Füße umspühlt von den Wellen, während die Abendsonne die Landschaft der Algarve in ein sanftes Licht taucht. Schöner kann Algarve Urlaub nicht sein.

Silves...

... wurde von den Arabern Xelb genannt und besaß einst wunderschöne Gebäude, fantastische Schätze und elegante Basare, dass es das „Bagdad des Westens” genannt wurde. Gleich oberhalb der Kathedrale befindet sich die Burg. Genießen Sie beim Spaziergang auf den Zinnen den phänomenalen Ausblick. Heute erinnern nur noch die Mauern der Burg an Silves' vergangene Pracht. Nehmen Sie sich Zeit in den verträumten, innenliegenden Gärten zu verweilen. Unser Algarve Urlaubs-Tipp: Silves wird während des Mittelalterfestivals im Sommer von Gauklern, Minnesängern, Akrobaten und Straßenhändlern bevölkert.

Monchique...

... ...ist ein Bergdorf, das rund 35 km von der Algarve Küste entfernt im Hinterland liegt. Die Aussichtsberge Fóia und Picota bilden die eindrucksvolle Kulisse in Monchique. Sie zählen zu den höchsten Gipfeln in der Serra de Monchique. Die Berghänge sind dicht mit Eukalyptusbäumen, Pinien, Magnolien und Korkeichen bewachsen. Ein Besuchermagnet sind die heißen Thermalquellen Caldas de Monchique, die bereits in der Antike von den Römern genutzt wurden. Unser Algarve Geheimtipp: Besuchen Sie eine der Destillierien, die aus den  Früchten des Westlichen Erdbeerbaumes Medrohnho herstellen.

Loulé...

... wenn Sie im Algarve Urlaub auch das Leben der Einheimischen kennenlernen wollen, besuchen Sie die Stadt Loule. Das Wahrzeichen der Stadt ist eine Burg aus dem 13. Jahrhundert, in der heute ein archäologisches Museum untergebracht ist. In den Gassen bewundern Sie alte Handwerkskunst und die neo-maurischen Markthalle bietet sich für einen Einkaufsbummel an. Unser Algarve Geheimtipp: Samstagsvormittag findet dort der örtliche Bauernmarkt statt, auf dem zahlreiche Produkte aus regionaler Herstellung angeboten werden. Perfekt um nach interessanten Souveniers Ausschau zu halten.

Odeceixe...

...ist eine beschauliche Kleinstadt im Mündungsgebiet des Flusses Ribeira de Seixe. Wahrzeichen der Stadt ist eine historische Windmühle mit einem gedrungenen Korpus und überdimensioniert wirkenden Flügeln. Vom Flusstal bis zur Mühle schlängeln sich gewundene Gassen durch die Altstadt. Ein traumhafter Algarve Strand ist die Praia de Odeceixe, die auf der einen Seite vom Flusslauf und auf der anderen Seite vom Atlantik begrenzt wird. Unser Algarve Geheimtipp: Eine dreistündige Rundwanderung führt auf der Rota Vicentina vom Strand rund um den Ort durch ursprüngliche Landschaften. Oder Sie planen gleich eine individuelle Wanderwoche an der Westalgarve ein.

Himmlisch übernachten Die besten Hotels für Ihren Algarve Urlaub

Von der landestypischen Quinta bis zum exklusiven 5-Sterne-Hotel reicht das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten an der Algarve. Ob in beschaulichen Fischerdörfern oder abseits des Trubels im Hinterland, unsere ausgesuchten Unterkünfte sind umweltfreundlich und überzeugen durch Nachhaltigkeit. Unterstützen Sie durch eine Buchung das Projekt "AQUA+" der portugiesischen Energieagentur ADENE und helfen Sie in Ihrem Urlaub an der Algarve, Wasser zu sparen.

Entdecken Sie eine der beliebtesten Urlaubsregionen Europas - die Algarve

Über 3000 Sonnenstunden im Jahr An den schönsten Stränden der Algarve

Wo gibt es an 200 km Küste fast hundert Strände an denen die blaue Flagge weht? Entweder Sie lassen sich im Algarve Urlaub einfach treiben und entdecken selbst die schönsten Naturschauplätze. Oder Sie folgen den Empfehlungen Ihrer einheimischen Gastgeber. Wir haben unsere Lieblingsstrände an der Algarve für Sie aufgelistet.

Westalgarve: Die besten Voraussetzungen für Surfer

Costa Vicentina

Die Westalgarve bietet beste Bedingungen zum Surfen, verfügt aber auch über ruhige Buchten, die perfekt für einen Familienurlaub geeignet sind. Von Mitte September bis in den November kann man an der Westküste der Algarve einen Wanderurlaub mit Baden am Strand verbinden.

  • Praia da Arrifana: Surfspot mit Windgarantie und schönem Café mit Ausblick
  • Praia de Monte Clerigo: kleines verschlafenes Fischerdörfchen mit wildem, wunderschönem Strand
  • Praia de Odeceixe: familienfreundlicher, ausgedehnter Strand an der Flussmündung Ribeira de Seixe
  • Unser Algarve Geheimtipp: Praia da Bordeira - goldgelber Sand vor den Klippen des Cabo Pontal

Costa Barlavento

Eine spektakuläre Küstenlandschaft: Unzähligen Grotten und malerischen Felsformationen wechselt sich ab mit kleinen, versteckten Badebuchten.

  • Praia Dona Ana: mit einer atemberaubenden Felskulisse wohl einer der schönsten Strände der Welt
  • Ponta da Piedade: eine der spektakulärsten Felsformationen mit über 20 Meter hohen Felsklippen, versteckten Buchten und schönen Stränden
  • Praia de Benagil: mit beeindruckender Höhle, die man nach etwa 100 m schwimmend erreicht oder aber mittels Luftmatratze, Kajak oder Boot
  • Unser Algarve Geheimtipp: Praia da Marinha - Überflutete Grotten, Felstore am Strand und monolithische Felsbrocken

Costa Sotavento

Der Osten der Algarve ist geprägt von breiten Sandstränden und einer einzigartigen Dünenlandschaft. Die flachen, ruhigen Strände sind perfekt um einen Familienurlaub in Portugal zu verbringen.

  • Ilha da Culatra bei Olhão: Insel der Ria-Formosa-Lagune, die mit dem Boot zu erreichen ist und mit einem scheinbar endlosen, menschenleeren Strand aufwartet
  • Ilha de Tavira - mit der Fähre von Tavira aus erreichbar. Unser Algarve Geheimtipp: Praia de Barril auf der Ilha de Tavira mit zugehörigem Thunfisch-Museum.
  • Ilha de Cabanas: Düneninsel an der Ria Formosa mit einem kilometerlangen Strand
  • Praia de Faro: fünf Kilometer langer Haupstrand der Algarve-Hauptstadt

Die häufigsten Fragen und Antworten zum Urlaub an der Algarve

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub an der Algarve?

Die beste Reisezeit für die Region Algarve gibt es nicht. Denn die Algarve lässt sich zu jeder Jahreszeit perfekt bereisen. Die Sonne scheint über 300 Tage im Jahr. Von Juni bis September geht die Regenwahrscheinlichkeit gegen Null. Es herrscht bestes Strandwetter. Darüber hinaus mildert der Atlantik die Sommerhitze und entzieht dem Winter die Kälte. Auch in der Nebensaison ist die Algarve ein begehrtes Reiseziel. Bereits im Februar zur Mandelblüte startet die Wandersaison. Buchen Sie Ihren Portugal Urlaub im Oktober, ist das Wasser des Atlantiks noch immer warm genug zum Baden. Bis weit in den November hinein können Sie einen Algarve Urlaub buchen. Von Mitte Juni bis Mitte September ist es zu heiß zum Wandern an der Algarve Küste, an der Schatten spendende Wälder Mangelware sind. Wer nicht auf die Sommerferien angewiesen ist, sollte die Monate Juli und August eher meiden, denn dann sind die hübschen Ferienorte an der Algarve oft überlaufen. Sonnen am Strand bei 25° C ist an schönen Tagen im März schon möglich. Ab Juni ist es warm genug zum Baden im Atlantik und es bleibt bis in den Oktober hinein warm genug für eine Algarve Reise.

Gibt es an der Algarve spezielle Gerichte oder Spezialitäten, die man probiert haben sollte?

Ein Höhepunkt der Algarve für Naturliebhaber ist das Monchique-Gebirge. Dort finden sich nicht nur ausgedehnte Korkeichenwälder, dort wird auch der bekannte Medronho-Schnaps aus den Früchten des Westlichen Erdbeerbaumes hergestellt. Dieser typische Obstschnaps wird traditionell schwarz gebrannt. Neben diesem privaten Medronho-Schnaps, den man auch nur von den Bauern selbst erhalten kann, gibt es aber auch eine offizielle Bruderschaft der Medronho-Brenner, die ihre Produkte auch im Handel anbietet. Ebenfalls aus dem Monchique-Gebirge kommt ein köstlicher Honig, der neben fangfrischem gegrillten Fisch und Meeresfrüchten zu den kulinarischen Höhepunkten der Algarve zählt. Das Slow-Food-Restaurant in A Eira do Mel in Vila do Bispo ist ebenfalls einen Abstecher wert. Hier sollten Sie unbedingt reservieren.



Wo kann man in der Region Algarve am besten wandern?

Zu Fuss oder mit dem Fahrrad? Beide Fortbewegungsarten schonen die Natur und lassen genügend Zeit die einzigartige Landschaft zu geniessen. Eine andere noch kaum besuchte Gegend beherbergt die Rundwege der Rota Vicentina an der Westküste der Algarve. Das Landschaftsbild ist geprägt von Dünenlandschaften, Stränden und spektakulären Klippen. Die natürliche Vielfalt der Region zeigt sich in den Korkeichenwäldern, Pinienhainen und entlang von Flüssen und Bächen. Zum Wandern im Süden Portugals findet man eine große Auswahl an gut ausgeschilderten Wegen, die ins versteckte Hinterland der Algarve führen. Die Verlängerung des Fernwanderwegs Rota Vicentina wurde bis nach Lagos weitergeführt. Hier liegen herrliche Landschaft, gastronomische, historische und kulturelle Höhepunkte, Wissenswertes über Brauchtum und die Korkproduktion dicht beieinander. Leihen Sie sich ein Rad, um die vielen Küstenwege und das Ufer des Rio Guadiana bei einer Radreise zu erkunden und sich die frische Brise um die Nase wehen lassen.



Gibt es Tipps für einen Familienurlaub an der Algarve?

Die Algarve ist ein Familienparadies. Nicht nur, dass die Portugiesen sehr familienfreundlich sind. Südportugal bietet einen tollen Mix aus Stranderholung, Aktivitäten und Kultur. Für kleinere Kinder eignen sich insbesondere die Küsten der Sandalgarve. Diese sind flacher und kaum der Brandung ausgesetzt. Auf den weitläufigen Stränden kann man gut toben und hat jede Menge Platz. In komfortablen Apartmentanlagen mit Kinderspielplätzen  kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Für Abwechslung sorgen Städtebummel, Eisschlecken und der beliebte Wasserpark  „Slide and Splash“ unweit von Lagos. Highlights sind Wassersportkurse oder eine Seekajak-Tour in die Höhlen und Grotten der Felsküste oder die Kartbahn.



Kann man an der Algarve direkt am Strand wohnen?

Ja, es gibt einige Hotels in den großen Ferienorten, die direkt an einem Algarve Strand liegen oder Zugang zu diesem bieten. Die meisten Hotels und Ferienhäuser an der Algarve stehen jedoch auf den Klippen oder einige hundert Meter zurückversetzt vom Stand. In Portugal gibt es keine Privatstrände. Alle Algarve Stände sind öffentlich und der Zugang darf nicht verbaut werden. Wir finden, das ist eine gute Sache und es erklärt natürlich auch, warum es so wenige Hotels direkt am Stand gibt.



Braucht man an der Algarve einen Mietwagen?

Wir sagen ja, ein Mietwagen lohnt sich an der Algarve und es lohnt sich definitiv, diesen bereits vor dem Antritt einer Algarve Reise zu buchen. Wer keinen Mietwagen hat, sollte sich über einen anderen fahrbaren Untersatz Gedanken machen. Die gesamte Algarve Küste ist etwa 150 Kilometer lang und wer auch das Hinterland kennenlernen möchte, ist mit einem Mietwagen bestens gerüstet. Die Städte an der Küste sind über Linienbusrouten miteinander verbunden, allerdings sind Sie damit im Algarve Urlaub nicht ganz so flexibel wie mit dem eigenen Mietwagen. Außerdem werden nicht alle touristischen Ziele angefahren, sodass Sie gelegentlich größere Strecken zu Fuß zurücklegen müssen, um den perfekten Schnappschuss für das Urlaubsalbum zu machen. Zwischen Lagos und Faro verkehrt ein Bummelzug, für den Sie viel Zeit einplanen müssen.



Welche Tipps gibt es für einen Algarve Urlaub mit Kindern?

Auf Familien mit Kindern warten an der Küste der Algarve jede Menge Abenteuer. Es gibt verschiedene Anbieter, die Bootsausflüge zu Höhlen und Grotten, wie zu den berühmten Felsformationen von Ponta da Piedade oder zu den Grotten von Benagil anbieten. Auch Delfin-Watching-Touren stehen bei einigen Anbietern auf dem Programm. Mit dem „Aquashow-Park“, dem „Slide & Splash“ und dem „Aqualand Algarve“ warten drei Wasserparks auf große und kleine Wasserratten. Wenn Sie für Ihren Algarve Urlaub etwas Abenteuerliches suchen, dann ist eine Piratenfahrt auf dem Schiff Santa Bernarda genau das Richtige für Sie. Das Schiff ist im Stil eines alten Piratenschiffs gebaut und segelt entlang der Küste von Portimão bis Carvoeiro. Unterhaltung für Groß und Klein bietet auch der Zoo von Lagos, in dem Affen, Vögel, Reptilien und Großwild aus der afrikanischen Savanne bewundert werden können. Unser Algarve Geheimtipp: An der Guadiana-Mündung an der Grenze der Algarve zu Spanien liegt das unter Naturschutz stehende Sumpfgebiet Castro Marim und Vila Real de Santo Antonio, in dem man über 150 verschiedene Spezies beobachten kann. Als Fotomodelle erwarten Sie im Algarve Urlaub Flamingos, Störche, Säbelschnäbler, Strandläufer, Regenpfeifer und Rotschenkel.

Kann man im Urlaub an der Algarve seltene Tiere beobachten?

Nichts ist leichter im Algarve Urlaub im Osten: Die Naturparks Ria Formosa und die Salzmarschen bei Castro Marim laden ein dazu. Der Naturpark Ria Formosa besteht aus einem einzigartigen Lagunensystem, das sich je nach Windrichtung, Strömung und Gezeiten ständig verändert. Eine Landschaft in der sich Flamingos, Geier, Waldschnepfen und Eisvögel heimisch fühlen. Das seltene Purpurhuhn, das in diesem Gebiet der Algarve brütet, ist auch das Symbol des Nationalparks Ria Formosa. Ein weiterer Bewohner der Algarve ist das Chamäleon, das fast überall in Europa vom Aussterben bedroht ist. Unser Geheimtipp für die Algarve: Erinnern Sie sich noch an die freundlichen Wasserhunde Bo und Sunny der Familie Obama? Wasserhunde stammen ursprünglich ebenfalls von der Algarve und natürlich sind die Portugiesen überaus stolz auf die berühmten Botschafter ihrer Region.