Sitio da Assumada - Bild 2 Sitio da Assumada - Bild 3 Sitio da Assumada - Bild 4 Sitio da Assumada - Bild 5 Sitio da Assumada - Bild 6 Sitio da Assumada - Bild 7 Sitio da Assumada - Bild 8

Sitio da Assumada

Flores / Faja Grande

Umgeben von faszinierender Landschaft und nahe am Meer gelegen, lädt die kleine Ferienhausanlage Sitio da Assumada auf der Azoren-Insel Flores zu einem entspannten Urlaub ein.

Lage

Die kleine  Bungalow-Anlage Sitio da Assumada liegt in der Gemeinde Faja Grande an der Westküste der Azoren-Insel Flores - zehn Mintuten Gehzeit in den Ort Faja Grande wo es einen kleine Tante Emma Laden und verschiedene Restaurants gibt. Der Flughafen von Flores liegt etwa 20 km entfernt an der Ostküste. Das ca. 500 m entfernte Meer erreichen Sie ebnfalls  in wenigen Minuten zu Fuß.

Ausstattung

Die 2015 eröffnete Anlage Sitio da Assomada besteht aus 5 modernen und komfortablen Ferienhäusern, 3 der Kategorie T2 (3 Personen) und 2 der Kategorie T1 (2 Personen). Alle Häuser haben ein Schlafzimmer mit Doppelbett, ein Wohnzimmer mit integrierter Küche und ein Bad. Die Häuser der Kategorie T2 verfügen über ein zusätzliches Zimmer mit Bett. Die Küche ist unter anderem ausgestattet mit einem Ofen, Ceranfeld, Kühlschrank, Mikrowelle und einer Kaffeemaschine. In jedem Haus gibt es außerdem einen Fernseher, Internetanschluss und eine Klimaanlage. Auf Ihrer privaten, überdachten Terrasse können Sie entspannt in der Hängematte liegen und die umliegende Natur der Azoren-Insel Flores genießen.

Besonderheit

Die Ferienhäuser von Sitio da Assomada sind ideal geeignet für Selbstversorger, die auf guten Wohnkomfort im Urlaub nicht verzichten wollen. Die stets freundlichen und hilfsbereiten Besitzer kümmern sich gerne um die Wünsche ihrer Gäste und bieten hervorragenden Service.

Tipp

Buchen Sie Ihre komplette Reise mit picotours. Wir bieten Ihnen neben der gewünschten Unterkunft mit Flair auch gleich die passenden Flüge, Transfers, Mietwagen und Ausflüge mit an.

Der Aufenthalt im Sitio da Assumada kann z.B. kombiniert werden mit dem Reiseprogramm

Azoren-Reise Flores & Sao Miguel: Intakte Inselwelten am westlichen Ende Europas

Azoren-Trekkingreise: Ein Mekka für Wanderer

Unterkunftsart

  • Ferienhaus
  • Land- / Herrenhaus, Quinta

Verpflegung

  • Selbstverpflegung

Ausstattung

  • Garten
  • Parkplatz gratis
  • W-LAN gratis
  • Grillplatz

Zimmer-Ausstattung

  • Balkon / Terrasse
  • Klimaanlage
  • Küche / Kochnische
  • W-LAN gratis
  • Föhn
  • LCD TV
  • Mikrowelle
Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

27.04.2022 von Claudia Gremmer & Mathias Walter

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

Hallo Frau Eckerle, hallo Frau Heller,

leider ist unsere schöne Azorenreise schon vorbei. Es ist also an der
Zeit, Ihnen ein kurzes Feedback zu geben.

Als erstes: Wir waren sehr zufrieden.

Alle Transfere klappten reibungslos. Die Fahrer waren immer pünktlich am
Flughafen oder Hotel. Die Absprachen vor Ort funktionierten auf beiden
Inseln gut. Besonders GiraPico auf Pico hat uns gefallen. Der Chef
dieses kleinen Unternehmens war gleichzeitig der Guide auf den Pico.
Trotz nicht so guter Witterungsverhältnisse fand er den einizig
möglichen Tag für den Aufstieg und brachte uns in kleiner Gruppe gut
hoch und wieder runter.

Die Unterkünfte gefielen uns ebenfalls beide sehr gut: Das Estrella da
Atlantico in Horta mit seinem gemütlichen Charme und das Calma do Mar -
modern, praktisch und schön. Beide kredenzten ein tolles Frühstück und
auch die Versorgung für die Wanderungen wurden uns ermöglicht. Die Lage
war auch in beiden Fällen optimal für unsere Bedürfnisse.

Die ausgesuchten Wanderungen waren alle sehr schön und boten einen guten
Überblick über die verschiedenen Seiten von Faial und Pico. Der gebuchte
Mietwagen war unsere "Rettung" auf Pico. Genau in dieser Zeit herrschten
Sturm und Regen über den Azoren. Mit dem Wagen konnten wir die Insel
trotzdem erkunden. Zum Whalewatching brachten wir es im dritten Anlauf
auch. (Nur die Wale waren gerade nicht da.)

Eine Anmerkung zur Vorbereitung: Die Namen der Touren in der
Reiseplanung waren nicht identisch mit den Namen in Ihrer mitgeschickten
Tourenbeschreibung. Eine Angleichung wäre hilfreich für Azoren-Neulinge.

Eine Korrektur der Höhenmeter: Die Wanderung Nr. 8 - Caminho Velhos war
mit 741 hm Aufstieg angegeben. Tatsächlich stiegen wir ca. 1200 hm
hinauf und ca. 300 hinab.

Vielen Dank also an Sie und viele Grüße aus dem hohen Norden.

Claudia Gremmer und Mathias Walter

Weitere Kundenmeinungen