Apartamentos Jeiroes do Mar Sterne: 4

Pico / Madalena

Direkt am Meer gelegen, präsentiert sich die kleine Ferienhaus-Anlage Apartamentos Jeiroes do Mar inmitten eines Weinbergs und gleichzeitig zentral in der Inselhauptstadt Madalena. Der Ort selbst befindet sich im Nordwesten der Insel Pico mit Sicht auf die beiden Inseln deitado und em pe sowie die Insel Faial am Horizont. Die 4-Sterne-Apartmentanlage ist sowohl für Paare als auch für Familien ein ideales Urlaubsziel. Nicht zuletzt auch durch das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis.

Lage

Nur 500 Meter bis ins Zentrum von Madalena, und doch inmitten der Natur in einem 10.000 m² großen Rebengebiet mit Weidenbäumen und endemischen Pflanzen, wurde diese besondere Weinberglandschaft 2004 von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft. Hier gibt es Natur pur und gleichzeitig alle Annehmlichkeiten, die eine Stadt zu bieten hat. Cafés, Restaurants, Einkaufsläden, sportliche Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten. Am Apartamentos Jeiroes do Mar stehen kostenlose Privatparkplätze zur Verfügung.

Von den Apartments aus präsentiert sich ein herrlicher Blick auf den größten Berg Portugals, den Pico (2.351 Meter) als auch auf den Atlantik. Zum Meer sind es lediglich 50 Meter. Der nächste Strand ist etwa 1,3 Kilometer entfernt.

Die Apartamentos Jeiros do Mar sind ein prima Ausgangspunkt für Wanderungen, Delfin- und Walbeobachtungs-Touren, das Besteigen des Pico, die Erkundung der Nachbarinseln Faial und Sao Jorge mittels Fähren. Oder einfach zum Genießen und Erholen.
Dazu zählen auch die zahlreichen landestypischen Restaurants in Madalena, die von den Apartamentos Jeiroes do Mar fußläufig erreicht werden.

Der Hafen von Madalena ist 7 Minuten zu Fuß entfernt. Von hier aus ist man in 20 Minuten mit der Fähre auf der Insel Faial, in 75 Minuten auf der Insel Sao Jorge. Den Flughafen Pico erreicht man nach 20 Minuten Autofahrt.

Ausstattung

Apartamentos Jeiroes do Mar verfügt über zehn klimatisierte Apartments für bis zu vier Personen. Alle Wohnungen sind mit einem Doppelbett und Flachbild-TV im Schlafzimmer sowie zwei weiteren Schlafsofas und Flachbild-TV im Wohnbereich ausgestattet. Kinderbetten sind auf Anfrage möglich. Die modernen Küchenzeilen verfügen über Geschirrspüler, Herd, Backofen, Mikrowelle und Kühlschrank. Alles da für die perfekte Selbstversorgung. Wer möchte, kann das Frühstück dazu buchen.

Im Badezimmer befindet sich eine kombinierte Bade-/ Duschwanne. Alle Apartments verfügen über eine Klimaanlage, WLAN und Telefon. Die privaten Terrassen mit Gartenmöbeln sorgen für herrliche Entspannung mit wunderschöner Aussicht. Das Premium Apartment wartet darüber hinaus mit einem Whirlpool auf. Eines der Apartments eignet sich auch für Menschen mit körperlicher Behinderung.

Ein eigener Meerwasser-Pool sowie ein Kinderspielplatz sprechen insbesondere Familien an. Darüber hinaus stehen Grillmöglichkeiten zur Verfügung.

Service

In allen Apartments ist Kaffee- und Teezubehör vorhanden. Des Weiteren bietet das Apartamentos Jeiroes do Mar kostenlosen Wäscheservice an.

Unterkunftsart

  • Ferienhaus

Verpflegung

  • Frühstück
  • Selbstverpflegung

Ausstattung

  • Außenpool
  • Grillplatz
  • Parkplatz gratis
  • W-LAN gratis

Zimmer-Ausstattung

  • Balkon / Terrasse
  • Föhn
  • Klimaanlage
  • Küche / Kochnische
  • LCD TV
  • Meerblick
  • Mikrowelle
  • W-LAN gratis
Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

22.09.2023 von Eva und Kerstin

Reise-Bewertungen :

  4/5 (140 Bewertungen)

Wir haben die Drei-Insel-Tour - Terceira, Fajal, Sao Miguel - gebucht und hatten einen sehr schönen erholsamen Urlaub. Die Flüge, die Bereitstellung der Mietwagen und die Übernachtungen in den verschiedenen Hotels haben sehr gut geklappt. Das Hotel auf Sao Miguel lag relativ weit weg von etwas größeren Ortschaften, so dass wir auch abends das Auto noch einmal bewegen mussten, dafür mit herrlichem Blick aufs Meer. Die Außenpools mit ihrer sehr geringen Wassertiefe waren ein wenig enttäuschend, aber zum Abkühlen dennoch fein. Dass es nur sehr wenig vegatarische Gerichte auf den Speiskartenngibt, war in den Reiseführern vorher zu lesen, dass es auch in den großen Hotelrestaurants nur eine sehr kleine Auswahl gab, machte den Speiseplan ziemlich eintönig.

Weitere Kundenmeinungen