- Bild 2  - Bild 3  - Bild 4  - Bild 5  - Bild 6

Azoren Wandern: 14 Tage für Entdecker

Die Höhepunkte der 14-tägigen Azoren-Wanderreise

  • Die ursprünglichen Inseln Flores und Corvo entdecken
  • Wanderung auf den höchsten Gipfel Portugals (2.351m)
  • Weltenbummler-Flair auf Faial erleben
  • Die schönsten Wanderungen auf Sao Jorge
  • Spaziergang durch Unesco geschütze Weinfelder auf Pico

Reise-Charakteristik

  •  14 Tage
  • Inselhüpfen: Inseln Faial, Flores, Corvo, Pico, Sao Jorge
  • Unterkünfte: Einfache landestypische Häuser und Quintas
  • Wander-Niveau: 10 moderate bis anspruchsvolle Tageswanderungen
  • Teilnehmerzahl: 6 -12 Personen

14 Tage ab € 2.590,- p. P. im Doppelzimmer

Wie lebt es sich auf der Spitze eines Gebirges, das 8.000 Meter vom Meeresboden aus aufragt? Lassen Sie sich von Abenteuerlust und Entdeckerdrang leiten wie einstmals Heinrich der Seefahrer, der die Azoren für Portugal 1427 in Besitz nahm. Die Naturwunder des Azoren-Archipels inmitten des Atlantiks möchten wir mit Ihnen aktiv erleben. Sie werden auf den abgelegenen Inseln Flores und Corvo in eine scheinbar vergessene Welt eintauchen. Auf Corvo leben keine 500 Menschen. Ganz anders auf Horta: Der Hafenort ist die traditionelle Zwischenstation für Atlantiküberquerer. Stilvoll übernachten wir auf Flores und Sao Jorge in zünftigen Landhäusern. Man nennt hier die Form des Tourismus „Agroturismo“ – der Kontakt zu den Menschen und zur Natur ist Teil des Reisekonzepts. Gern können Sie bei uns bei einem der wenigen Termine anheuern. Wir freuen uns auf eine Reisegruppe, die unsere Begeisterung teilt.

Reiseverlauf der Azoren Wanderreise:

1. Tag: Ankunft auf dem Azoren-Archipel

Am frühen Morgen geht Ihr Flug über Lissabon auf die Insel Faial. Transfer zu unserem Hotel im Zentrum von Horta. Azoreanisches Begrüßungsabendessen -/-/A

2 Übernachtungen im Hotel Horta

2. Tag: Azoren-Wanderung nach Capelinhos

Farbenreiche Kontraste erleben wir bei der Wanderung im Westen. Von den grasgrünen Vulkangipfeln blicken wir auf die braune Mondlandschaft von Capelinhos, dem „Neuen Land“, das 1957/58 bei einem Vulkanausbruch entstand. Im Anschluss besuchen wir das unterirdische Vulkanmuseum und erfahren viele interessante Details zu den geologischen Vorgängen der Vulkaninseln. F/L/-

Moderate Wanderung, Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, ca. 8 km, + 325 Hm / - 470 Hm

3. Tag: Auf zur Blumeninsel Flores auf den Azoren

Flug nach Flores. Die Insel im Westen des Archipels begeistert durch eine große Pflanzenvielfalt - Naturliebhaber kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten. Wir fahren durch das Inselinnere mit kargen Berglandschaften und stillen Seen zu unserer ländlichen Anlage, die aus 18 Natursteinhäusern besteht. Herzlich Willkommen am westlichsten Punkt Europas. Ein erster Spaziergang führt uns zu einem versteckten Kratersee, gespeist von Wasserfällen, die sich über grüne Steilhänge ergießen.

Leichte Wanderung, Gehzeit: ca. 1,5 Stunden, ca. 3 km, ca. + 100 Hm /- 150 Hm
4 Übernachtungen in der Aldeiua Cuada in Faja Grande

4. Tag: Entlang der Steilküste

Unser Weg führt auf alten Inselwegen entlang der atemberaubenden Steilküste von Ponta Delgada nach Fajã Grande. Sie gehört zu den schönsten Wanderungen der Azoren. Immer wieder sehen wir bizarre Felsen, Wasserfälle und den tiefblauen Atlantik. F/L/-

Moderate Wanderung, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, ca. 7,5 km, teilweise Schwindelfreiheit erforderlich; + 260 Hm / - 500 Hm

5. Tag: Tagesausflug zur kleinsten Azoreninsel Corvo

Im Zodiac-Boot fahren wir zur kleinsten Azoreninsel Corvo. Nur wenige Touristen „verirren“ sich in die reizvolle Abgeschiedenheit. Vom Einsturzkrater Caldeirão wandern wir nach Vila Nova do Corvo, dem Hauptort mit 430 Einwohnern. Der Krater ist bis zu 300 m tief und hat einen Durchmesser von ca. 3.400 m. Die Caldeira gehört zu den beeindruckendsten Landschaften der Azoren! In der kleinen Käserei am Ort dürfen wir uns mit dem leckeren „Queijo“ stärken. Am Nachmittag geht es mit dem Boot zurück nach Flores. F/L/-

Bootsfahrt: ca. 1 Stunde im Zodiac Boot
Moderate Wanderung, Gehzeit: ca. 2 Stunden, ca. 7 km, - 580 Hm;

6. Tag: Beschaulichkeit in kleinen Dörfern

Im stetigen Auf und Ab folgen wir von Lajedo aus dem alten Verbindungsweg an der Südwestküste. Unser Blick schweift über Küstenhänge, die von Weiden mit unzähligen Hortensienhecken überzogen sind. Wir passieren die hübschen Dörfer Mosteiros und Fajãzinha, deren Dorfplätze zur Rast einladen. F/L/-

Moderate Wanderung, Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, ca. 8,5 km + 340 Hm / - 450 Hm

7. Tag: Spaziergang durch alte Weinfelder

Am Morgen fliegen wir zurück nach Faial und nach einer kurzen Fährfahrt erreichen wir die Nachbarinsel Pico. Nach Ankunft begeben wir uns auf einen Spaziergang durch die alten Weinfelder, die wie ein Mosaik an der Küste rund um Madalena aufgereiht sind. Zwischen schwarzen Lavamauern gedeiht der goldgelbe Vulkanwein. Seit 2004 gehört dieses Gebiet zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zum Abendessen erwartet uns einheimische Küche bei einer Familie in São Roque. F/-/A

Leichte Wanderung, Gehzeit: ca. 2 Stunden, ca 4 km + 100 Hm
Fährfahrt: ca 30 Minuten
3 Übernachtungen in der Casa do Comendador

8. Tag: Pico - Portugals höchster Berg

Die Königswanderung der Azoren ist die Besteigung des Pico, höchster Berg Portugals und gewaltiger Vulkan zugleich. Auf 2.351 Metern liegen uns bei guter Sicht die Zentralinseln zu Füßen. F/L/-

Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit: ca. 6 Stunden; gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich; +/- 1.200 Hm

9. Tag: Ausflug in die Welt der Wale

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Wale. Zuerst besuchen wir gemeinsam das Walmuseum in Lajes. Eindrucksvoll wird vom bis in die 1980er-Jahre betriebenen Walfang erzählt. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit bei einer fakultativen Whale Watching Tour die sanften Meeressäuger zu beobachten. Diese ziehen auf den Azoren auf ihrem Weg von Süden nach Norden (im Sommer) bzw. umgekehrt (im Winter) vorbei. Einige Arten leben sogar ganzjährig hier, so wie der bis zu 20 Meter lange Pottwal. In einer ehemaligen Winzerei, die heute Heimatmuseum ist, bekommen wir zum Abendessen traditionelle Küche gereicht. F/-/A

10. Tag: Kaffeegenuss an der Südostküste

Wir fahren am Morgen nach São Jorge. Zum Einstieg unternehmen wir eine gemütliche Wanderung an der Südostküste von Portal zur Fajã dos Vimes. Staunen Sie, welche Vielfalt an Früchten in diesem subtropischen Klima wachsen. Im Café Nunes probieren wir vom einzigartigen Kaffee, der nur hier gedeiht. F/L/A

Fährfahrt: ca. 1 Stunde
Leichte Wanderung: Gehzeit: ca. 1,5 Stunden, ca. 3 km, + 240 Hm / - 50 Hm, leicht.
3 Übernachtungen in der Quinta do Canavial bei Velas.

11. Tag: Von Faja zu Faja an der Nordküste

Fast vergessen liegen die Küstenebenen an der Nordseite von São Jorge. Über Weideflächen gesprenkelt mit azoreanischer Baumheide führt uns der Weg von Norte Pequeno zu den Fajãs do Mero, Penedia und Pontas. Das Naturschwimmbecken lädt dann zum Erfrischen ein. F/L/-

Moderate Wanderung, Gehzeit: ca. 3 Stunden, ca. 11 km + /- 480 Hm

12. Tag: Auf alten Pfaden entlang der wilden Nordküste

Genießen Sie eine der beliebtesten Wanderungen der Azoren! Hortensien säumen unseren Weg von der Hochebene bis zur Fajã da Caldeira de Santo Cristo. Anschließend wandern wir vorbei an blau-grünen Lagunen, in denen seltene Muscheln beheimatet sind, zur Fajã dos Cubres. F/L/-

Moderate Wanderung, Gehzeit: ca. 4 Stunden, ca. 10 km, teilweise Schwindelfreiheit erforderlich, + 100 Hm / - 780 Hm

13. Tag: Horta - Mittelpunkt im Atlantik

Morgens Fähre nach Horta. Wir unternehmen einen Stadtrundgang durch die Inselhauptstadt, die seit vielen Generationen ein wichtiges Drehkreuz im Atlantik ist. Sei es für die ehemaligen amerikanischen Walfänger, als telegrafischer Knotenpunkt zwischen den Kontinenten oder heute für die Weltumsegler, die hier Station auf ihren Atlantiküberquerungen machen. Am Abend lassen wir die Reise beim gemeinsamen Abschiedsessen ausklingen. F/-/A

Fährfahrt: ca. 30 Minuten
1 Übernachtung in einer zentralen Pension in Horta.

14. Tag: Auf Wiedersehen auf den Azoren

Rückflug über Lissabon nach Deutschland. F/-/-

So wohnen wir:

Wir wohnen in einfachen, teils rustikalen, aber sehr landestypischen und einladenden Unterkünften. Die überwiegend familiär geführten Unterkünfte verfügen teilweise über WLAN, Bar/Restaurant, Balkon und Außenpool. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, außer auf Flores, hier kann es gegebenenfalls sein, dass sich zwei Einzelzimmer ein gemeinsames Bad teilen. Wir frühstücken in der jeweiligen Unterkunft, sodass wir gestärkt in den neuen Tag starten können.

Unsere Leistungen

  • Flug Frankfurt–Horta–Frankfurt mit TAP Portugal (via Lissabon in der Economy Class)*
  • Inlandsflüge mit SATA Horta–Flores–Horta
  • Alle Transfers laut Programm im Privatfahrtzeug
  • Fähren Horta–Pico–São Jorge–Horta
  • Insg. 13 Übernachtungen (5x mit Pool) in DZ, Du/WC
  • 13x Frühstück, 8x Lunchpaket, 5x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Programm-Details: 8 Wanderungen auf den Inseln Faial, Flores, Pico und São Jorge, 2 Spaziergänge auf Flores und Pico, Besteigung des höchsten Bergs Portugals, Stadtführung Horta. Besuch Walmuseum und Vulkanmuseum, Eintritte laut Detailprogramm
  • Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch
  • Infomaterial

* Flugplanbedingt kann es zu Zwischenübernachtungen in Lissabon kommen. Diese werden von uns übernommen.

14 Tage ab € 2.590,- p. P. im Doppelzimmer

Reisezeit Preis p.P. Preis p.P. Einzelzimmer * Freie Plätze
15.07.2017 - 28.07.2017 €2.690,- p.P. €3.235,- p.P. > 4 Durchführung gesichert!
29.07.2017 - 11.08.2017 €2.690,- p.P. €3.235,- p.P. > 4 Durchführung gesichert!
12.08.2017 - 25.08.2017 €2.690,- p.P. €3.235,- p.P. > 4 Durchführung gesichert!
26.08.2017 - 08.09.2017 €2.690,- p.P. €3.235,- p.P. > 4
09.09.2017 - 22.09.2017 €2.690,- p.P. €3.235,- p.P. > 4
23.09.2017 - 06.10.2017 €2.590,- p.P. €3.050,- p.P. > 4
07.10.2017 - 20.10.2017 €2.590,- p.P. €3.050,- p.P. > 4

Einzelzimmer* / Halbes Doppelzimmer

Bei Buchung eines Einzelzimmers teilt sich der Kunde auf ein Flores ein gemeinsames Badezimmer mit einer zweiten Person.

Hinweis für Alleinreisende: Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist möglich. Falls zum Zeitpunkt Ihrer Buchung noch kein gleichgeschlechtlicher Zimmerpartner angemeldet ist, berechnen wir einen reduzierten Einzelzimmerzuschlag von 60%. Bei voller Belegung des Doppelzimmers wird dieser Zuschlag umgehend gutgeschrieben.

Mindestteilnehmerzahl

Teilnehmerzahl: 6 - 12 Personen

Wird die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen nicht erreicht, ist picotours berechtigt, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn schriftlich oder telefonisch abzusagen. Ihre Zahlung erhalten Sie unverzüglich erstattet.

 

Zahlungsmodalitäten

Anzahlung 20%, Restzahlung bis 28 Tage vor Reisebeginn.

Wetterbedingte Änderungen

Programmänderungen, z. B. durch Flugzeitenänderungen oder ungünstige Witterungsbedingungen behalten wir uns vor!

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise zum innerdeutschen Flughafen
  • Rail & Fly Ticket
  • Fakulative Ausflüge wie z. B. Whale Watching Tour, halbtägig € 65,-
  • Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Reiseversicherungen
  • Flugzuschläge ab Hamburg, München, Berlin, Wien, Zürich

Reisehinweise

Wanderniveau leicht bis anspruchsvoll: Gehzeit bis zu 6 Stunden pro Wandertag. Wanderung auf den Pico. Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug auf die Azoren entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 1600 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 37 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

21.06.2017 von U. Selbach

Sicherlich werden wir noch einmal die Azoren besuchen, aber nicht mehr über PICOTOURS buchen. Von 4 Hotels mussten 3 geändert werden, da es keine freien Zimmer mehr gab. Zwei Hotels waren sehr gut. Aber das 3. geänderte Hotel (Casa Hintze Ribeiro in Ponta Delgada) ist nicht zu empfehlen. Es kostete für 5 Tage noch zusätzlich 258 € mehr, hatte aber noch nicht einmal einen Balkon . Es wurde überall gespart, besonders am Frühstück.Der Veranstalter hätte uns das Casa nicht vermitteln dürfen, da wir Komforthotels ( 4 Sterne ) gebucht hatten und das Casa nicht einen einzigen Stern hatte.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Azoren hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 893

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Freitag:
9:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Heike Graf
Heike Graf

Franziska Kaatz
Franziska Kaatz
Daniela Schlecht
Daniela Schlecht
Kerstin Sommer
Kerstin Sommer