Quinta da Pacheca – The Wine House Hotel - Bild 2 Quinta da Pacheca – The Wine House Hotel - Bild 3 Quinta da Pacheca – The Wine House Hotel - Bild 4 Quinta da Pacheca – The Wine House Hotel - Bild 5 Quinta da Pacheca – The Wine House Hotel - Bild 6

Quinta da Pacheca – The Wine House Hotel Sterne: 4

Norte / Lamego

Die elegante und charmante Quinta da Pacheca, das Wine House Hotel im Herzen der Region Douro, ist von einem weiten, privaten Gelände mit Weinbergen und altem Baumbestand umgeben. Von Wein inspiriert steht die Gastronomie und Önologie im Vordergrund. Das Weingut wurde bereits mit diversen internationalen Auszeichnungen bedacht.

Lage:

Im Herzen der Region Douro liegt das familiengeführte Traditions-Weingut Quinta da Pacheda einige hundert Meter vom Südufer des Douro entfernt in Peso da Rėgua. Der Bahnhof von Régua ist nur 2,9 km vom Wine House Hotel entfernt. Die ehemalige Quinta da Pacheca - jetzt: The Wine House Hotel - verfügt somit über eine gute Anbindung und macht sie zu einem zentralen Ausgangspunkt für Erkundungen ins Dourotal.

Ausstattung:

Die klimatisierten Zimmer im Wine House Hotel, ehemals Quinta da Pacheca, sind individuell eingerichtet. Die 15 Zimmer im modernen Design sind mit Bad, Föhn, Bademantel, Telefon, Safe und Klimaanlage ausgestattet. Einige Zimmer verfügen über einen eigenen Balkon. Kostenfreies WLAN steht im gesamten Weingut zur Verfügung. Auf dem Parkplatz können Sie Ihr Fahrzeug kostenlos parken.

Atmosphäre:

Das Haus aus dem 18. Jahrhundert wurde sorgfältig restauriert, dabei die traditionelle Architektur und die ursprünglichen Merkmale erhalten. Im Boutique-Stil verbinden sich heute modernes Design und historisches Ambiente. In den Innenräumen dominiert ein gehobener, traditioneller Stil. Das Wine House Hotel ist von viel Grün und altem Baumbestand umgeben, was eine ruhige Atmosphäre schafft.

Besonderheit:

Das Wine House Hotel widmet sich dem Thema Wein und verspricht Gästen einen Aufenthalt geprägt von feiner Gastronomie und Önologie. Das Panorama-Restaurant bietet eine Gourmetküche mit regionalen Produkten. Der Wein, der in der ehemaligen Quinta da Pacheca produziert wird, kann verkostet und gekauft werden. Es werden Führungen zur Portweinproduktion und Weinproben angeboten.

Tipp:

Buchen Sie Ihre komplette Reise mit picotours. Wir bieten Ihnen neben der gewünschten Unterkunft mit Flair auch gleich die passenden Flüge, Transfers, Mietwagen und Ausflüge mit an.

Die Quinta da Pacheca ist Bestandteil des Reiseprogramms

Nordportugal Mietwagen-Rundreise von Porto bis Lissabon / 15-tägige Reise

Douro Weingutwanderung - Porto und Umgebung

nachhaltig weil Nachhaltig weil:
Restauriertes Herrenhaus mit eigener Weinproduktion.

 

Unterkunftsart

  • Boutique-Hotel
  • Land- / Herrenhaus, Quinta

Verpflegung

  • Frühstück

Ausstattung

  • Parkplatz gratis
  • Restaurant
  • W-LAN gratis

Zimmer-Ausstattung

  • Heizung
  • Klimaanlage
  • W-LAN gratis
  • Föhn
  • Safe
  • TV
Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

03.11.2020 von Ingrit Guettler

Reise-Bewertungen :

  5/5 (25 Bewertungen)

Wir haben vom 1.-15. Oktober 2020 eine einzigartig schöne Reise in Nord- und Zentralportugal verlebt. Start war in Porto im herausragenden Hotel PortoBay Flores, ein echtes 5-Sterne-Hotel, danach ging es mit dem Mietwagen nach Lamego, dort Adelslandgut Rural Casa dos Viscondes da Varzea, ein mit Antiquitäten in allen Räumen vollgestopftes Haus, großes Zimmer mit großem Bad, aber ohne Heizung und etwas feucht. . Weiter nach Cerdeira in die Quinta da Palmeira. Ein wunderschönes Hotel mit sehr gepflegten Anlagen und einem tollen Pool. Das Zimmer und das Bad waren sehr groß, komfortabel und modern eingerichtet. Herausragend das abendliche Überraschungsmenü. Letzte Station in Alcobaca war das Challet Fonte Nova, nur wenige Meter vom berühmten Kloster entfernt. Besonders gutes Frühstück. Das Zimmer war ebenfalls sehr groß, und noch größer das Marmorbad. Es fehlte auch hier an nichts. In allen Hotels war der Service besonders freundlich und hilfsbereit. Es waren coronabedingt sehr wenige Gäste in den Hotels. Die Besichtigungen der Burgen und Klöster gestalteten sich daher auch sehr unkompliziert. Nord- und Zentralportugal sind ein absolutes Reisehighlight. Wir werden sobald wie möglich wieder nach Porto fliegen. Unsere Tour war wie immer sehr gut von Picotours vorbereitet. Tipp für den Mietwagen: die vorhandenen Navies führten fast immer in die Irre. Besser das eigene Handy mit google Navy benutzen. Das klappte sehr gut.

Weitere Kundenmeinungen