Herdade da Malhadinha - Bild 2 Herdade da Malhadinha - Bild 3 Herdade da Malhadinha - Bild 4 Herdade da Malhadinha - Bild 5 Herdade da Malhadinha - Bild 6

Herdade da Malhadinha

Alentejo / Albernoa

Das großzügige Weingut Herdade da Malhadinha befindet sich inmitten der Weinberge von Albernoa. Eine Kombination aus Moderne und Tradition, der perfekte Ort für Ruhesuchende. Ein Familienunternehmen welches großen Wert auf eine familiäre und persönliche Atmosphäre legt. Gefrühstückt wird an einem großen Tisch, Einblicke in die Küche sind möglich und private Touren über das Weingut runden das Gesamtpaket ab.

Lage:

Die Herdade da Malhadinha erstreckt sich auf eine weite Fläche in der Natur und ist umgeben von Weinbergen in Albernoa. Nach Beja sind es ca. 30 km. Die nächste Autobahn erreichen Sie in ca. 1 km.

Ausstattung:

Die individuell eingerichteten Zimmer mit weiß getünchten Wänden und Fliesenböden verfügen jeweils über Klimaanlage, Dusche/WC, Föhn und TV. Für Entspannung sorgt der Panorama-Pool und ein Spa mit Whirlpool und Haman. Außerdem ist die Nutzung von Fahrrädern kostenfrei. Ein Weingut und ein Restaurant gehören ebenfalls zum Gesamtensemble. Hier haben Sie die Möglichkeit für eine Besichtigung des Weinkellers sowie einer Weinprobe. Im Restaurant werden landestypische Gerichte und eigene Weine angeboten.

Atmosphäre:

In dieser Anlage fühlt man sich sofort wie zu Hause. Persönlichkeit und Service stehen an erster Stelle. Außerdem lernt man viel über den Anbau von örtlichen Produkten und kommt mit Einheimischen in direkten Kontakt.

Wellness & Spa:

Im Wellness & Spa-Bereich können Sie sich verwöhnen lassen. Es erwarten Sie unter anderem spezielle Wein-Anwendungen, Massagen z.B. Hot-Stone, Bambus, Kerzen u.v.w. Außerdem werden Hand -und Fußpflegen angeboten.

Unterkunftsart

  • Land- / Herrenhaus, Quinta

Verpflegung

  • Frühstück

Ausstattung

  • Außenpool
  • Bar/Snackbar
  • Garten
  • Restaurant
  • Wellness/Spa

Zimmer-Ausstattung

  • Föhn
  • Heizung
  • Klimaanlage
  • TV
Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

03.11.2020 von Ingrit Guettler

Reise-Bewertungen :

  5/5 (25 Bewertungen)

Wir haben vom 1.-15. Oktober 2020 eine einzigartig schöne Reise in Nord- und Zentralportugal verlebt. Start war in Porto im herausragenden Hotel PortoBay Flores, ein echtes 5-Sterne-Hotel, danach ging es mit dem Mietwagen nach Lamego, dort Adelslandgut Rural Casa dos Viscondes da Varzea, ein mit Antiquitäten in allen Räumen vollgestopftes Haus, großes Zimmer mit großem Bad, aber ohne Heizung und etwas feucht. . Weiter nach Cerdeira in die Quinta da Palmeira. Ein wunderschönes Hotel mit sehr gepflegten Anlagen und einem tollen Pool. Das Zimmer und das Bad waren sehr groß, komfortabel und modern eingerichtet. Herausragend das abendliche Überraschungsmenü. Letzte Station in Alcobaca war das Challet Fonte Nova, nur wenige Meter vom berühmten Kloster entfernt. Besonders gutes Frühstück. Das Zimmer war ebenfalls sehr groß, und noch größer das Marmorbad. Es fehlte auch hier an nichts. In allen Hotels war der Service besonders freundlich und hilfsbereit. Es waren coronabedingt sehr wenige Gäste in den Hotels. Die Besichtigungen der Burgen und Klöster gestalteten sich daher auch sehr unkompliziert. Nord- und Zentralportugal sind ein absolutes Reisehighlight. Wir werden sobald wie möglich wieder nach Porto fliegen. Unsere Tour war wie immer sehr gut von Picotours vorbereitet. Tipp für den Mietwagen: die vorhandenen Navies führten fast immer in die Irre. Besser das eigene Handy mit google Navy benutzen. Das klappte sehr gut.

Weitere Kundenmeinungen