Casa do Adro - Bild 2 Casa do Adro - Bild 3 Casa do Adro - Bild 4 Casa do Adro - Bild 5 Casa do Adro - Bild 6

Casa do Adro Sterne: 3

Alentejo / Vila Nova de Milfontes

Das komplett restaurierte Lehmhaus verfügt über sieben einfache Doppelzimmer in familiärer Atmosphäre und bietet ein reichhaltiges Frühstück. Die Aufenthaltsräume mit Kamin dienen als Esszimmer und dem gemütlichen Beisammensein. Die Strände Vila und Furnas sind nur wenige Schritte entfernt.

Lage:

Das Hotel befindet sich in der Altstadt von Vila Nova, nur 100 m vom Flussufer des Mira entfernt. Das schön renovierte Haus wurde bereits im 17. Jahrhundert erbaut. Ca 1 km trennt Sie hier vom Atlantikstrand.

Ausstattung:

Das Hotel verfügt über schöne, helle Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Die Zimmer in der Casa sind mit Parkettboden und eleganten Holzmöbeln eingerichtet. Alle Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat-TV und einem geräumigen Badezimmer aus Marmor. In den Zimmern im ersten Stock können Sie auf Ihrem eigenen Balkon sitzen.

Besonderheiten:

Den innerstädtischen Flussstrand erreichen Sie von der Casa do Adro Da Igreja nach höchstens 15 Gehminuten. Ihr Fahrzeug stellen Sie kostenfrei auf dem Parkplatz des Hauses ab.

Tipp:

Buchen Sie Ihre komplette Reise mit picotours. Wir bieten Ihnen neben der gewünschten Unterkunft mit Flair auch gleich die passenden Flüge, Transfers, Mietwagen und Ausflüge mit an.

Das Casa do Adro ist Bestandteil des Reiseprogramms

Rota Vicentina - Fernwandern auf dem Fischerweg an der Westküste Portugals / 8 oder 11-tägige Reise
Highlights des Südens: An der Küste entlang von Lissabon nach Faro / 8 oder 15-tägige Reise

nachhaltig weil Nachhaltig weil:
Familiär geführtes Haus mit warmherziger Atmosphäre.

Unterkunftsart

  • Land- / Herrenhaus, Quinta

Verpflegung

  • Frühstück

Ausstattung

  • W-LAN gratis

Zimmer-Ausstattung

  • Heizung
  • Föhn
  • TV
Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

03.11.2020 von Ingrit Guettler

Reise-Bewertungen :

  5/5 (25 Bewertungen)

Wir haben vom 1.-15. Oktober 2020 eine einzigartig schöne Reise in Nord- und Zentralportugal verlebt. Start war in Porto im herausragenden Hotel PortoBay Flores, ein echtes 5-Sterne-Hotel, danach ging es mit dem Mietwagen nach Lamego, dort Adelslandgut Rural Casa dos Viscondes da Varzea, ein mit Antiquitäten in allen Räumen vollgestopftes Haus, großes Zimmer mit großem Bad, aber ohne Heizung und etwas feucht. . Weiter nach Cerdeira in die Quinta da Palmeira. Ein wunderschönes Hotel mit sehr gepflegten Anlagen und einem tollen Pool. Das Zimmer und das Bad waren sehr groß, komfortabel und modern eingerichtet. Herausragend das abendliche Überraschungsmenü. Letzte Station in Alcobaca war das Challet Fonte Nova, nur wenige Meter vom berühmten Kloster entfernt. Besonders gutes Frühstück. Das Zimmer war ebenfalls sehr groß, und noch größer das Marmorbad. Es fehlte auch hier an nichts. In allen Hotels war der Service besonders freundlich und hilfsbereit. Es waren coronabedingt sehr wenige Gäste in den Hotels. Die Besichtigungen der Burgen und Klöster gestalteten sich daher auch sehr unkompliziert. Nord- und Zentralportugal sind ein absolutes Reisehighlight. Wir werden sobald wie möglich wieder nach Porto fliegen. Unsere Tour war wie immer sehr gut von Picotours vorbereitet. Tipp für den Mietwagen: die vorhandenen Navies führten fast immer in die Irre. Besser das eigene Handy mit google Navy benutzen. Das klappte sehr gut.

Weitere Kundenmeinungen