Natur und Kultur in Lissabon und Madeira - Bild 2 Natur und Kultur in Lissabon und Madeira - Bild 3 Natur und Kultur in Lissabon und Madeira - Bild 4 Natur und Kultur in Lissabon und Madeira - Bild 5 Natur und Kultur in Lissabon und Madeira - Bild 6

Natur und Kultur in Lissabon und Madeira

  • Madeira - Funchal
  • Madeira im Winter
  • Madeira Rundreisen
  • Wandern auf Madeira

Erleben Sie die Höhepunkte Lissabons bei einem geführten Stadtrundgang. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt und geben Ihnen Einblicke in Geschichte und Gegenwart der Stadt, ihre Kultur und die Lebensweise ihrer Bewohner in den Vierteln Baixa, Chiado und Alfama. Madeiras Highlights sind in der Natur: Tauchen Sie ein in ein subtropisches Pflanzenparadies und wandern Sie mit uns auf entlegenen Pfaden durch die unberührte Küstenlandschaft. Auf den fruchtbaren Terrassenfeldern werden dank des einzigartigen Bewässerungssystems tropische Früchte, Zuckerrohr und Wein angebaut. Mit jedem Tag erfahren Sie mehr über die Geschichte der portugiesischen Seefahrer und über das maurische Erbe Portugals. Lassen Sie sich anstecken von der Lebensfreude der Portugiesen und genießen Sie die Abende ganz nach Gusto beim Bummel durch die Altstädte mit südländischem Flair. Diese Reise ist ideal für alle, die sich im Urlaub um nichts kümmern möchten. Alle Highlights sind inklusive, Sie haben viel freie Zeit, die Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten können.

Reise-Charakteristik

  • Individuelle Lissabon-/ Madeira-Kombireise
  • 6 geführe, deutschsprachige Tagestouren inklusive
  • Natur und Kultur in Madeira und Lissabon
  • Wohnen in zentralen Stadthotels Lissabon und Funchal
  • Zeit für Unternehmungen auf eigene Faust

8 Tage Natur und Kultur in Lissabon und Madeira p.P. schon ab € 1.410,-

1. Tag: Willkommen in Lissabon

Wir holen Sie am Flughafen ab, checken Ihr Gepäck ein und anschließend bringt Sie der Fahrer direkt ins Belem-Viertel, wo Sie Gelegenheit haben, die Stadt auf den sieben Hügeln an der Mündung des Tejo auf eigene Faust zu entdecken. Im Belém-Viertel besuchen Sie das imposante Hieronimuskloster, welches zu den bemerkenswertesten Sakralbauten der Welt zählt und erfahren mehr über den Dichter Camoes und den Seefahrer Vasco da Gama. Ein Spaziergang am Tejo führt Sie zum Torre de Belém, wo Sie die Motive der Manuelinik bewundern und zum Entdeckerdenkmal, das die Geschichte von Heinrich dem Seefahrer erzählt. Die Rückkehr ins Hotel organisieren Sie selbst.

2. Tag: Das Beste von Lissabon

Bei einer privaten Stadtführung sehen und erleben Sie das historische Lissabon. Erfahren Sie wie Lissabon nach dem großen Erdbeben von 1755 zu der Stadt wurde, die es heute ist. Bestaunen Sie den im neumanuelinischen Stil erbauten Rossio Bahnhof und lauschen Sie der Geschichte, wie auf dem Carmo Platz in 1974 die portugiesische Diktatur fiel. Schlendern Sie mit uns durch das elegante Chiado-Viertel, mit seinen historischen Cafés, Boutiquen, Theatern und Antiquariaten und probieren Sie eines der legendären Pastel de Nata (Puddingtörtchen). Zum Abschluss nehmen wir Sie mit auf eine Zeitreise zu den Anfängen der Stadt, wenn wir über die kleinen Plätze und durch die engen Gassen des alten Maurenviertels Alfama laufen. Sie besuchen die Kathedrale Sé de Lisboa, kosten in einem kleinen Lokal typische Tapas und Wein. Der Spaziergang endet an der Praça do Comércio (Kommerzplatz), ehemals das Tor der Stadt zur Welt und noch heute einer der schönsten Plätze Europas.

3. Tag: Flug nach Funchal

Wir holen Sie am Hotel ab, bringen Sie zum Flughafen und Sie verabschieden sich von Lissabon. Madeira lässt nun nicht mehr lange auf sich warten. Sie fliegen weiter nach Funchal und wir bringen Sie ins nächste Hotel. Verbringen Sie den Rest des Tages ganz nach eigenem Gusto am Hotelpool oder unternehmen Sie einen Spaziergang an der Hafenpromenade von Funchal.

4. Tag: Der Klassiker unter den Madeira-Wanderungen: Ribeiro Frio

Wir fahren über den Poiso-Pass und brechen auf zu einer herrlichen Levadawanderung auf Madeira, die Natur und Kultur der Insel vereint. Die fantastischen Ausblicke während der Tour geben Ihnen einen Vorgeschmack auf das zentrale Bergmassiv Madeiras. Die kühle Vegetation der Eukalyptuswälder machen die Wanderung zu einem Erlebnis. Der abwechslungsreiche Wanderweg führt durch ursprünglichen Lorbeerwald unterbrochen von kleineren Tunnels bis zum Portela-Pass.
Mittlere Wanderung, ca. 4 Stunden Gehzeit, Höhenunterschied ca. 350 m auf- und abwärts.

5. Tag: Zur freien Verfügung

Besuchen Sie die Quinta das Cruzes und den Botanischen Garten oder bummeln Sie gemütlich durch Monte. Eine Seilbahn bringt Sie vom Hafen in die höher gelegenen Stadtteile, für den Rückweg empfehlen wir eine Fahrt mit dem Korbschlitten. Auf Wunsch organisieren wir gerne einen Tagesausflug auf die Ostseite Madeiras.

6. Tag: Madeiras UNESCO-Weltnaturerbe Rabacal

Der Levada-Spaziergang durch den Märchenwald führt entlang schmaler Pfade durch faszinierende Landschaft und tiefen Tälern zu spektakulären Wasserfällen und in das Gebiet der 25 Quellen. Atemberaubende Schönheit und wilde Natur erwarten Sie. Für die Tunnelpassage sollten Sie eine Taschenlampe dabei haben.
Mittlere Wanderung, Gehzeit ca. 3,5 Stunden, Höhenunterschied ca. 290 m Abstieg und 100m Aufstieg.

7. Tag: Funchal mit allen Sinnen erleben

Die heutige Tour bringt Ihnen die Vielfalt Madeiras Natur und Kultur näher und beginnt mit dem Besuch der Gärten der Quinta Vigia mit herrlichem Panoramablick auf den Hafen. Erfahren Sie mehr über die typische Flora auf Madeira. Weiter geht es in den Parque Santa Catarina und den Stadtgarten Jardim Municipal. Anschließend steht die die Kathedrale Sé mit ihrer üppig vergoldeten Holzdecke im Mudéjar-Stil mit orientalischen Ornamenten und Elfenbein-Einlegearbeiten auf dem Programm. Die malerischen Gassen der Altstadt empfangen uns mit typischer Kolonialarchitektur und mediterranem Ambiente. Wir besuchen den Mercado dos Lavradores und tauchen ein in das Gewühl aus Mangos, Tintenfischen, Handtaschen, Azaleen, Bananen, Wellensittichen, Ponchaschnaps und knallbunten Strelizien. Zum Abschluss lassen wir uns regionale Snacks und einige Kostproben der madeirensischen Küche schmecken.
Halbtagesausflug, Dauer ca. 4 Stunden.

8. Tag: Wanderung durch das Tal der Mimosen

Die heutige Wanderung führt Sie tief in das Tal von Macchico, auch bekannt als das Tal der Mimosen. Es geht vorbei an der Levada Marocos, an Terassenfelder und Gärten. Unterwegs erhalten Sie viele Eindrücke vom Landleben auf Madeira und erleben die Ursprünglichkeit der Region.
Halbtagesausflug, Gehzeit ca. 2,5 Stunden, ebener Verlauf.

9. Tag: Madeiras malerische Fischerorte im Westen

Begleiten Sie uns auf die Westseite der Atlantikinsel Madeira. Wir besuchen das malerische Fischerdorf Camara de Lobos und haben Zeit für einen Fotostop am Cabo Girao (Eintritt nicht inklusive), bevor wir wir Ribeira Brava erreichen. Von dort fahren wir dann über den Encumeada-Pass die Hochebene Paul da Serra erreichen. Nach einer Mittagspause in Porto Moniz mit den berühmten Meerwasser-Schwimmbecken treten wir den Rückweg entlang der Nordküste an. Wir passieren Seixal und haben Gelegenheit zu einem Bummel durch das malerische Örtchen Sao Vicente.

10. Tag: Adeus Madeira

Heute endet unsere Madeira-/Lissabon Reise und wir bringen Sie zum Flughafen, von wo Sie Ihre Heimreise antreten.

Unsere Leistungen

  • Flug mit Stop-over Lissabon nach Funchal und zurück
  • Flughafentransfers lt. Programm in modernen Minibussen
  • 9 Übernachtungen mit Frühstück in ausgewählten 4-Sterne-Hotels
  • 6 geführte Wandertouren und Ausflüge lt. Programm
  • Reiseführer mit Karte
10 Tage
p.P. schon ab
4-Sterne Hotels in zentraler Lage
November 2019 1.370
Dezember 2019 1.320
Januar 2020 1.320
Februar 2020 1.420
März 2020 1.420
April 2020 1.470
Mai 2020 1.470
Juni 2020 1.420
Juli 2020 1.420
August 2020 1.420
September 2020 1.370
Oktober 2020 1.370

 

Reisehinweise

Häufige Fragen zur Kombireise Natur und Kultur in Lissabon und Madeira

Woran erkenne ich den Transferfahrer?

Ihren Transferfahrer in Lissabon und Madeira erkennen Sie ganz einfach daran, dass der Fahrer ein Schild mit der Aufschrift "picotours" oder mit Ihrem Namen hochhält. So finden Sie Ihren Transfer ganz einfach und sorglos und können sich aufmachen in die Natur und Kultur in Lissabon und Madeira.

 

Woher weiß der Transferfahrer wo ich hin muss?

Wir teilen den Transferfahrern Ihren Reiseverlauf mit, sodass Sie sich keinerlei Sorgen machen müssen. Außerdem bekommen Sie mit Ihren Reiseunterlagen sogenannte "Voucher", also Gutscheine mit den verschiedenen Strecken, von uns mitgeschickt.

 

Ist bei den Tagesausflügen ein Guide dabei?

Bei Ihren Tagesausflügen in Madeira und Lissabon werden Sie von ausgebildeten, deutschsprachigen Guides begleitet. Freuen Sie sich auf Insider-Infos und spannende Geschichten rund um die Natur und Kultur in Lissabon und Madeira.

Sind die Touren auf deutsch?

Keine Sorge: Sie müssen für Ihre Reise nach Portugal keinen Portugiesischkurs belegen! Unsere Touren werden auf Deutsch geführt und bieten Ihnen somit die Möglichkeit, die Guides stets zu verfolgen und spannende Informationen aus den Touren mitzunehmen.

Was sind Levadas?

Levadas sind Wasserkanäle, durch die die Insel mit Wasser versorgt wird. Die Kanäle leiten das Wasser von den Bergipfel in die weiter unten liegenden Täler und transportieren somit auch Wasser in den Süden der Insel, der trockener ist als der Norden. Die Wasserkanäle sind etwa 80cm breit und umgeben von einer einzigartigen Vegetation. Neben den urigen Mauern der Bewässerungskanäle, also den Levadas, ist ein schmaler Pfad, den die "Lavadeiros" benutzen, um die Kanäle regelmäßig zu warten. Auf diesen kann wunderbar gewandert werden.

Wie anspruchsvoll sind die Levada-Wanderungen?

Levada Wanderungen liegen im leichten bis mittleren Bereich. Es gibt keine steilen Anstiege, wie beispielsweise bei unserer Gipfeltour; größtenteils verlaufen die Routen eben. Trittsicherheit muss jedoch vorhanden sein, da die Pfade teilweise auch von Steinen gesäumt sind und auch Unebenheiten aufweisen. Mehr über die Levada Wanderungen mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna finden Sie hier.

Zu welcher Jahreszeit ist eine Kombireise sinvoll?

Lissabon können Sie das ganze Jahr über besuchen, da in der portugiesischen Stadt sehr angenehme Temperaturen herrschen. Maximal 29°C zeigt das Thermometer in der schönen Stadt im Sommer und selbst in den Wintermonaten herrschen Maximaltemperaturen von bis zu 16°C. Auf Madeira sieht es ähnlich aus: Im Sommer genießen Sie eine Maximaltemperatur von 27°C und im Winter zeigt das Thermometer im Schnitt 17°C. Somit lassen sich beide Reiseziele in jedem beliebigen Monat kombinieren und Ihrer Natur und Kultur Reise in Lissabon und Madeira steht nichts im Wege.

 

Kann ich die Reise verlängern?

Falls Sie die Reisezeit Ihrer Natur und Kultur Reise um einige Tage verlängern oder verkürzen möchten, ist das gar kein Problem. Wir stellen Ihnen gerne Ihr individuelles Angebot zusammen und berücksichtigen Ihre Wünsche. So ist es auch möglich, einige Tage mehr in Lissabon oder einige Tage mehr auf Madeira zu verbringen.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug nach Madeira entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 1500 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 35 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

20.10.2019 von Achim Schulz

Reise-Bewertungen :

  5/5 (24 Bewertungen)

Liebes picotours-Team,
ein großes Lob, eine super Organisation durch Albano Aktiv vor Ort , tolle Tourenvorschläge und eine durchdachte Vorplanung sowie angenehme, meist familiäre Hotels .
Wir werden nächstes Jahr wieder buchen und wir kommen nicht allein.

Liebe Grüße Alice &Achim

Weitere Kundenmeinungen