Ganztägige Inseltour auf die Südseite Boavistas

Ganztägige Inseltour auf die Südseite Boavistas

Wir besuchen den hübschen Ort Rabil von Boa Vista, wo die meisten Einheimischen wohnen. Die charmanten, bunten Häuser haben den typischen Flair der Kapverden bewahrt. In Rabil befindet sich auch die Töpferschule. Eine Kooperative, die bis vor wenigen Jahren noch Ziegel hergestellt hat. Inzwischen wird allerlei dekoratives wie Vasen, Lampenschirme und Geschirr hergestellt.Wir sehen den Frauen bei ihrer Arbeit zu und Sie können die Kooperative unterstützen, indem Sie ein hübsches Souvenir erstehen das wirklich "made in Boa Vista" ist. Anschließend führt unsere Boa Vista-Jeep-Tour die "Wüste" von Viana, wo uns eine beeindruckende Dünenlandschaft erwartet. Am Strand 'Praia de Varandinha' genießen wir eine Badepause, bevor unsere Tour in die älteste Ansiedlung nach Povoacao Velha führt. Wir stärken uns kurz und lernen mehr über das Leben der Einheimischen. Highlight ist Boa Vistas einsamer Traumstrand 'Santa Monica' vor der Felskulisse des Rocha Estancia, wo wir Zeit haben zum Baden und Relaxen.

Unsere Leistungen

  • Abholung und Rücktransfer zur Unterkunft
  • Reiseleitung, deutschsprachig

Info

  • Dauer: 6 Stunden
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen. Die durchschnittliche Zahl der Teilnehmer liegt bei acht Personen

An diesen Wochentagen möglich

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag

Preise

Preis pro Person: 38,00 €
Preis für Kinder: 23,00 € *

*Anmerkungen für Kinder:

Kinder bis 6 Jahre: frei

Kinder von 7 -12 Jahre: 23,- €

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

13.04.2019 von Klaus Scheller
4/5 (9 Bewertungen)

Unsere zweite Reise mit PicoTours führte uns diesmal auf die Kapverden, Sao Vicente, 6 Tage wandern auf Santo Antao und 4 Tage Badeurlaub auf Sal. Alles war wieder wunderbar organisiert und hat problemlos geklappt. Eine sehr schöne Einstimmung war die Stadtführung mit Carlos in Mindelo.
Die Wanderungen auf Santo Antao mit Ruiz als Führer waren beeindruckend.
Einen Stern Abzug gibt es für die Unterkunft Aldea Manga. Zwar schön gelegen, aber das Frühstück dort war sehr spärlich. Man traute sich kaum eine weiter Scheibe Käse oder Schinken zu nehmen aus "Angst" für die anderen reicht es nicht mehr. Der Bitte wegen des Abholtermins zur Fähre zu telefonieren wurde sehr unwillig nachgekommen und das Gespräch wurde auch berechnet. Natürlich kein großer Betrag, aber das ist kein guter Service.
Der Duschkopf war teilweise kaputt und ziemlich verkalkt. Schön wären auch noch ein oder zwei weitere Steckdosen gewesen.
Insgesamt hatten wir eine sehr schöne Reise und wir würden jederzeit wieder mit Pico Tours reisen.

Vielen Dank
Brigitte und Klaus

Weitere Kundenmeinungen