Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe mit Traumstränden, Dschungel und tropischen Genüssen - Bild 2 Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe mit Traumstränden, Dschungel und tropischen Genüssen - Bild 3 Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe mit Traumstränden, Dschungel und tropischen Genüssen - Bild 4 Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe mit Traumstränden, Dschungel und tropischen Genüssen - Bild 5 Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe mit Traumstränden, Dschungel und tropischen Genüssen - Bild 6 Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe mit Traumstränden, Dschungel und tropischen Genüssen - Bild 7 Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe mit Traumstränden, Dschungel und tropischen Genüssen - Bild 8 Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe mit Traumstränden, Dschungel und tropischen Genüssen - Bild 9 Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe mit Traumstränden, Dschungel und tropischen Genüssen - Bild 10

Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe mit Traumstränden, Dschungel und tropischen Genüssen

Lassen Sie sich verzaubern von einem paradiesischem Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe. Sie wohnen in historischen Plantagenhäusern, den Rocas. Naschen Sie die beste Schokolade der Welt, genießen Sie lange, weiße Sandstrände, exotische Früchte und frischen Fisch und lernen Sie die Menschen von Sao Tomé kennen. Auf Wanderungen durch die üppige Natur, im Regenwald und Dschungel Obo erwartet Sie eine bunte Pflanzenwelt.

Auf den Inseln Sao Tome und Principe, 200 Kilometer vor der Westküste Afrikas, herrscht ein anderes Gefühl von Zeit. Die Lebensart ist unkompliziert und entspannt, das Motto heißt „leve-leve“: langsam, langsam. Lassen Sie Stress und Gewohnheiten zuhause und sich selbst komplett auf Sao Tome und Principe, die Natur und das tropische Klima, ein. Finden Sie Ihre Lieblingspalme an einem der naturbelassenen Strände und erkunden Sie die Unterwasserwelt. Beobachten Sie Schildkröten und einzigartige Vogelarten. Wandern Sie durch dichten Dschungel, geführt von einheimischen zertifizierten Guides und genießen Sie die Auszeit. Ein Insel Urlaub auf Sao Tome und Principe führt Sie in ein unentdecktes Paradies mit viel Sinn für Nachhaltigkeit. Entdecken Sie die schönsten und aufregendsten Seiten der Inseln bei einer Urlaubsreise auf Sao Tome und Principe.

Reise-Charakteristik

  • 15 Tage | Individuelle Sao Tome und Principe Rundreise
  • inklusive Fahrer und Transport im 4WD
  • Wanderungen und Ausflüge begleitet von einem deutschsprachigen zertifizierten Guide
  • Landestypische Komforthotels oder Pensionen mit Flair
  • Inselflüge Sao Tome – Principe - Sao Tome
  • Besuch bei Claudio Corallo

15 Tage auf 2 Inseln p.P. im Doppelzimmer ab 3.550,- €

Reiseverlauf der 15-tägigen Rundreise

1. Tag: Ankommen auf Sao Tome

Sie kommen gegen 17:55 Uhr am Flughafen von Sao Tome an. Wir holen Sie ab und bringen Sie zu Ihrem Hotel. Genießen Sie ein Abendessen in Ihrem Hotel, wo man Sie mit landestypischen Gerichten verwöhnt.  Tipp: Gehen Sie den Abend ohne zu viele Vorhaben an und nehmen Sie sich Zeit, um sich zu akklimatisieren.

2. Tag: Geschichte und Gegenwart der Insel

Heute fahren wir erst Richtung Norden und dann an der Küste entlang in Richtung Westen. Wir stoppen am historischen Denkmal von Fernao Dias und kommen dann nach Boa Entrada. In der Plantage Agostinho Neteo besuchen wir den Botanischen Garten und besichtigen die einst pompöse Architektur. Die Fahrt entlang der Westküste führt uns nach Anambo, dem historisch bedeutenden Punkt, wo die Portugiesen am 21. Dezember 1470 erstmals Fuß auf Sao Tome setzten. Grund genug noch etwas tiefer in die Geschichte der Insel einzutauchen. Nach einem Snack und einer Erfrischung fahren wir weiter nach Monteforte. Zurück in der Gegenwart erwartet uns hier Landwirtschaft und Rinderzucht. Zwischen Meer und Bergen wird Ihnen das Mittagessen serviert, bevor es weiter zu unserer Unterkunft für die kommenden zwei Nächte, der Naturoase Mucumbli Ecolodge, geht.

3. Tag: Ultimativer Kräftetest oder Zeit für individuelle Ausflüge

Heute haben Sie die Wahl zwischen Entspannung und einfachem Naturerlebnis an der Westküste oder dem ultimativen Dschungelkick: der Besteigung des Pico de Sao Tome, auch gern „test of the power“ benannt und nur für erfahrene Wanderer geeignet. Dazu fahren wir im Morgengrauen auf 1.000 Meter Höhe nach Rebordelo, wo wir nach einem kleinen Frühstück die Wanderung beginnen. Entlang des Flusses Agua Vilela passieren wir Morro Vilela. Bevor wir uns dem Pico de Sao Tome mit seinen 2.024 Meter Höhe widmen, gibt es noch einmal eine kleine Stärkung. Für die nächsten 6 Stunden geht es steil bergauf. Auf dem Gipfel angekommen genießen wir die Aussicht (nach Regen muss mit rutschigem Grund und reduzierter Sicht gerechnet werden) und das erhabene Gefühl, den Kräftetest bestanden zu haben. Da für den Rückweg noch einmal 4 Stunden angesetzt sind, geht es schon bald wieder bergab. Je nach Uhrzeit kann ein Stopp am Praia das Conchas erfolgen, bevor Sie müde aber glücklich zurück in die Mucumbli Lodge kehren. Statt der Wanderung können an diesem Tag verschiedene Aktivitäten wie Walbeobachtung, Spaziergang, Fahrradtour oder Bootsausflug stattfinden.

Wichtig: Die geführte Wanderung muss im Vorfeld gebucht werden.

4. Tag: Lagoa Amelia und Garten

Heute fahren wir in Richtung Bom Sucesso und wandern vom Garten zum symbolischen Eingang des Obo Naturparks. Von hier aus geht es zwei Stunden steil bergauf auf den Gipfel des vulkanischen Hügels, der uns schließlich zum Lagoa Amelia führt. Der See ist mit Regenwasser gefüllt und bedeckt von einem Pflanzenteppich. Aufgrund des fragilen Mikroklimas und um endemische Pflanzen zu schützen sollte hier nicht gebadet werden. Weniger Wanderlustige verbringen die Zeit gemütlich im Garten und erfreuen sich an 400 endemischen Pflanzen und weiteren Arten. Die Fahrt führt weiter nach Sao Tome, wo Sie die Nacht verbringen.

5. Tag: Dschungelwanderung an die Ostküste

Wir fahren von Sao Tome nach Bombaim und wandern von dort aus dem Dschungel heraus in Richtung Ostküste, durch Regenwald und entlang von Wasserfällen. Wir kommen an der Plantagen-Dependance in Bernardo Faro, mit einem gewünschten Abstecher auch Claudino Faro möglich, vorbei. Wir halten uns dabei auf der alten Straße aus Kolonialzeiten, die die Plantagen miteinander zu Transportzwecken verband. Am Strand von Agua Ize angekommen erfrischen Sie sich mit einem Bad im Meer. Anschließend fahren wir ca. 20 Minuten zurück nach Sao Tome.
Wanderung: 4:30 h, Niveau: mittel

6. Tag: Tropische Ausblicke und Gaumenfreuden

Früh am Morgen verlassen wir Sao Tome und starten unsere Fahrt gen Süden. Auf der Fahrt entlang der Ostküste genießen wir die Aussicht auf die Inseln vor Santana und stoppen am höchsten Punkt in Agua Ize. In Agua Ize besuchen wir auch die größte Kakaoplantage von Sao Tome, Teil der Landesgeschichte. Im Anschluss geht es weiter zum berühmten natürlichen Wasser-Blowhole Boca do Inferno, wo wir uns mit Kokoswasser erfrischen. Dann fahren wir über Ribeira Afonso an den Strand 7 ondas und können wetterabhängig ein Bad nehmen. In Sao Joao erwarten uns zu Mittag Gaumenfreuden mit tropischer Infusion. Hier werden Speisen kreativ und frisch zubereitet, aus dem, was der Dschungel und das Meer hergeben: Aromatische Kräuter, Fisch, Gemüse und Früchte. Nach dem Essen haben wir Gelegenheit die Produkte der Plantage, wie Marmelade und Liköre zu kosten sowie die hauseigene Ausstellung anzusehen. Eine weitere Stunde Fahrt entlang der Ostküste führt uns zur bezaubernden Praia Inhame Ecolodge, wo Sie übernachten.

7. Tag: Relaxen im Süden

Genießen Sie heute die traumhaften Strände des Südens, spazieren Sie nach Praia Piscina oder unternehmen Sie eine Kanufahrt durch die Mangroven. Eine halbe Stunde Bootsfahrt bringt Sie auf die vorgelagerte Rolas Insel. Sie können dort einen Spaziergang machen, das Äquatordenkmal besuchen oder die Insel innerhalb von 2 Stunden umrunden.

8. Tag: Zeitreise und Eco-Leben auf Principe

Wir bringen Sie zum Flughafen. Sie nehmen den Flug um 9 Uhr morgens und sind schon eine halbe Stunde später auf der paradiesischen Nachbarinsel Principe. Wir bringen Sie zur Roca Sundy, Ihrer Unterkunft für die nächsten Tage. Sie werden von dieser kultivierten Umgebung begeistert sein. Das Original-Plantagenhaus wurde liebevoll restauriert, hier spürt man den Spirit und die Geschichte von Principe. 1919 bestätigte sich an diesem Ort die Relativitätstheorie von Albert Einstein. In den zwölf authentisch eingerichteten Räumen des Colonial Hauses oder Plantagenhauses genießen Sie einen spektakulären Ausblick in die tropische Umgebung. Nutzen Sie den Tag um Principe auf eigene Faust zu erkunden. Sie können zum Beispiel den Strand des Bom Bom Principe Island Hotels besuchen. Dreimal pro Tag bietet die Roca Sundy einen Transfer dorthin.

9. Tag: Die Highlights der Prinzeninsel

Heute lernen Sie Principe in allen Facetten kennen. Wir unternehmen eine Ganztagestour über die tropisch grüne Insel, die sich dem Biosphärenschutz und der nachhaltigen Entwicklung widmet. Die kleinste Hauptstadt der Welt Santo Antonio, die Roca Patiencia, das Fischerdorf Praia Abade, Aussichtspunkte, Gerüche und Geschmäcker, lokale Produktion – all dies steht heute auf Ihrem Programm.

10. Tag: Freier Tag im Tropenparadies oder Tierbeobachtung

Der heutige Tag sieht kein festes Programm vor und Sie können es sich in diesem paradiesischen Umfeld nach Herzenslust und Laune gut gehen lassen. Je nach Monat und Wetter können wir eine Tour zur Wal- und Delfinbeobachtung, die Beobachtung von Schildkröten oder einen Ausflug zur Vogelbeobachtung für Sie organisieren.

---- Option zur Verlängerung ----
Tipp: Principe ist ein einziges Tropenparadies und es bietet sich an, den Aufenthalt auf der Insel in der Roca Sundy oder einer anderen traumhaften Unterkunft wie dem Bom Bom Resort zu verlängern. Fragen Sie individuell bei uns an.

11. Tag: Zurück nach Sao Tome

Nach Programm reisen wir heute zurück nach Sao Tome. Der Flug geht morgens und eine halbe Stunde später sind Sie zurück in der Hauptstadt. Wir holen Sie wieder vom Flughafen ab und bringen Sie zunächst zum Hotel.

12. Tag: Monte Café und Wasserfall

Heute steht eine Fahrt in das Landesinnere, nach Monte Café, auf dem Programm. 800 Meter über dem Meeresspiel ist die Luft hier angenehm frisch und rein. Wir stoppen an der Pousada de Boa Vista für einen erhabenen Blick über Sao Tome. Von hier aus wandern wir knapp 45 Minuten durch den Regenwald zum Wasserfall Saint Nicolas. Nach einem kleinen Snack geht es hinunter zur Kaffeeplantage von Monte Café, einem Ort von dem aus einst Kaffee in die ganze Welt exportiert wurde. Wir erfahren praktisches Wissen über die traditionelle und moderne Kaffeeproduktion. Wer möchte kann eine kleine Wanderung unternehmen, bevor der Fahrer Sie zurück in Ihr Hotel nach Sao Tome bringt.

13. Tag: Erholung am Traumstrand

Genießen Sie den herrlichen Strand vor Ihrem Hotel und das süße Nichtstun. Wer nochmal aktiv sein möchte, kann vor Ort einen geführten Stadtrundgang durch Sao Tome buchen, bei dem wir Ihnen Kultur und Lebensart von Sao Tome näherbringen. Wir besuchen das Fort Saint Sebastian um einen Überblick über die Kolonialgeschichte von Sao Tome zu gewinnen. Die Kathedrale, der Independence Square und der Markt lassen uns den Puls der Stadt spüren.

14. Tag: Zur freien Verfügung

Heute ist Ihr letzter Tag auf Sao Tome. Das Hotelzimmer behalten Sie den gesamten Tag über als Basis, und haben so die Möglichkeit das Gepäck zu verwahren, sich auszuruhen oder sich vor dem Flug noch mit einer Dusche zu erfrischen. Ihr Flug nach Lissabon geht erst um 20:35 Uhr und bis zum Abend können Sie es gemütlich angehen lassen und die vielen Eindrücke Revue passieren. Gern können Sie sich beim Souvenirkauf in der Stadt vom Guide begleiten lassen. Unser Transfer holt Sie pünktlich ab und bringt Sie zum Flughafen von Sao Tome. Auf ein nächstes Mal!

15. Tag: Abreise

 

Unsere Leistungen

  • Internationale Flüge Frankfurt - Lissabon - Sao Tomé mit TAP Air Portugal, andere Abflughäfen auf Anfrage
  • 13 Übernachtungen in Hotels und Unterkünften mit besonderem Flair inklusive Frühstück, 1 x Tagesbenutzung auf Sao Tomé
  • Eigener englischsprachiger Fahrer mit Allrad-Fahrzeug
  • Begleitung auf Ausflügen und Wanderungen durch englisch- oder deutschsprachigen Guide
  • Inselflüge Sao Tome - Principe - Sao Tome
  • Wanderung zum Lagoa Amelia
  • Wanderung von Bombain an die Ostküste
  • Mittagessen aus der experimentellen Küche von Joao Carlos Silva
  • Inselrundfahrt Principe, ganztags
  • Monte Café Kaffeeplantage und Agua Ize Kakaoplantage

pro Person im Doppelzimmer ab 3.550,- €.

Unsere Ausflugtipps:

Optional zubuchbare Aktivitäten

Bootstour zur Insel Cabras (240,- € p.P.)

geführter Stadtrundgang durch Sao Tomé (92,- € p.P)

 

 

Bitte geben Sie auf dem Anfrageformular im Feld "individuelle Wünsche" die entsprechenden Ausflüge an.

Reisehinweise

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur individuellen Rundreise auf Sao Tome und Principe "Küsten, Kakao und Kolonialcharme"

Was zeichnet die individuelle Rundreise Sao Tome und Principe aus? Was ist der besondere Reiz?

Der besondere Reiz von Sao Tome und Principe liegt darin, dass es sich trotz seines unfraglichen Potentials um ein vom Tourismus relativ unentdecktes Reiseziel handelt - derzeit noch. Die Inseln gelten als sicher, die Menschen sind freundlich und herzlich und die Natur und langen Strände sind einfach traumhaft. Doch Dschungel, Regenwald und Wetterbedingungen stellen insbesondere für Wanderer eine Herausforderung dar, die sich mit einem zertifizierten Guide bestens meistern lassen. Auf dieser Reise begleitet Sie ein deutschsprachiger Guide auf allen Ausflügen, erklärt Ihnen die Besonderheiten der Insel, bringt Ihnen Flora und Fauna näher - und macht diese Reise nach Sao Tome und Principe zu einer intensiven Exkursion in die afrikanische Inselwelt. Ein 4WD mit Fahrer, der die Inseln wie seine Westentasche kennt,  sorgt dafür, dass Sie sich sicher von A nach B bewegen.

Unsere individuelle 15-tägige Rundreise auf Sao Tome und Principe zeigt Ihnen alle Facetten der beiden Inselwelten in 2 Wochen, mit der Möglichkeit zur Verlängerung. Sie erkunden die Hauptstadt Sao Tome und erfahren mehr zur Lebensart der Bewohner, Sie entdecken die Küsten und paradiesische Strandabschnitte, Sie erfahren mehr über geschichtliche Hintergründe und die Zeitzeugen portugiesischer Kolonialmacht, die groß angelegten Plantagen Rocas. Sie kosten tropische Inselgenüsse wie Kaffee, Kakao, Kokosnüsse, Brotfrucht, lokale Gemüsesorten und aromatische Kräuter aus dem Regenwald. Auf Principe erwartet Sie ein tropisches Inselparadies, romantisch, nachhaltig, mit komfortablen Unterkünften gerade geschaffen für einen Honeymoon oder eine Auszeit zu zweit.

Was muss man vor Reisebuchung zu Sao Tome und Principe wissen? Für wen sind die tropischen Inseln das perfekte Urlaubsziel?

Das Inselreich Sao Tome und Principe im Atlantik steht für traumhaft tropische Natur, lange unverbaute Sandstrände, Relikte der Kolonialgeschichte, für den Anbau von Kaffee und Kakao und moderne nachhaltige Tourismusprojekte, insbesondere auf Principe (unten mehr zu Principe). Besucher sind auf den Inseln herzlich willkommen und finden ein sicheres Reiseziel (unten mehr zur Sicherheit) vor. Reisende sollten in jedem Fall Respekt für die deutlich langsamere Gangart auf den Inseln und die entschleunigte Lebensart der Bewohner, die Einfachheit der Infrastruktur und für die üppige und teils endemische Natur mitbringen. Die Lage in Nähe des Äquators und das ganzjährig feucht-warme Klima sind nicht für Jedermann gleichermaßen geeignet und setzen eine stabile Gesundheit und Kondition voraus. Lassen Sie sich Zeit, sich zu akklimatisieren und auf die örtlichen Gegebenheiten einzustellen. Hohe Komfortansprüche können auf Principe erfüllt werden, nicht jedoch auf der Rundreise auf Sao Tome. Darüber klar sein sollte man sich, dass sich die Speisen im Grünen Paradies zum größten Teil (außer in Hotels der höheren Kategorie) darauf beziehen, was die Inseln zu bieten haben, vorwiegend Fisch und Gemüse (unter mehr zum Essen), bzw. was leicht und günstig importiert werden kann. Für den anspruchsvolleren Gaumen gibt es eine kleine Anzahl an Adressen auf Sao Tome und Principe.

Wie bewege ich mich auf Sao Tome und Principe fort? Wie sind die Ausflüge organisiert?

Die individuelle Rundreise auf Sao Tome und Principe ist eine Kombination aus festem Programm und freier Zeiteinteilung, für die Ihnen ein Allrad-Fahrzeug mit Fahrer zur Verfügung steht. Auf Ausflügen und Wanderungen werden Sie von einem zertifizierten Guide begleitet. Gemeinsam mit unserer Partneragentur haben wir uns viele Gedanken gemacht, welche Erlebnisse unseren Gästen Sao Tome und Principe nachhaltig näherbringen und was wir Ihnen von den Inseln unbedingt zeigen möchten. So ist das 15-tägige Reiseprogramm "Küsten, Kakao und Kolonialcharme" entstanden, welches den Rahmen der Sao Tome und Principe Rundreise bildet. Nichtsdestotrotz haben Sie jederzeit die Möglichkeit sich mit dem Fahrer abzusprechen, die Zeiten zu verschieben, den Strandaufenthalt zu verlängern oder an einem Ort einfach einmal länger zu verweilen, der besonders schön ist. Einzelne feste Programmpunkte wie z.B. das besondere Essen in Sao Joao können spontan nicht verschoben werden und für die Wanderungen muss genügend Zeit eingeplant werden, doch ansonsten gibt es zeitlichen Spielraum.

Wie sind die Wanderungen auf der Sao Tome und Principe Reise organisiert?

Alle Wanderungen auf Sao Tome werden von einem erfahrenen, zertifizierten englischsprachigen Guide begleitet. Die Wanderung zum Lagoa Amelia (Tag 4) und die Wanderung ab Bombaim auf alten Kolonialwegen an die Ostküste (Tag 6) sind im Reisepreis inkludiert. Da wir die Wanderung auf den Sao Tome Gipfel (Tag 7) aufgrund des feucht-warmen Klimas und steilen Verlaufs nur Personen mit guter Kondition und Gesundheit empfehlen, teils mit erschwerten Bedingungen wie rutschigem Untergrund oder reduzierter Sicht gerechnet werden muss, haben wir diese Wanderung nicht in den Reiseplan integriert, sondern bieten Ihnen diese optional an. Bitte teilen Sie uns bei Buchung mit, ob Sie die Tageswanderung auf den 2.024 Meter hohen Sao Tome Gipfel machen möchten. Für Nichtwanderer gibt es an diesem Tag diverse Alternativen, die Sie in das Reiseprogramm intergrieren können. Bitte buchen Sie diese vorab mit.

Info: Da es vielerlei Verwechslung im Internet gibt, möchten wir darauf hinweisen, dass die Gipfelwanderung nichts mit dem für Sao Tome so bezeichnenden, steil emporragenden Pico Cao Grande (663 Meter) und auch nicht mit dem kleineren Pico Cao Pequeno (388 Meter) zu tun hat. Diese beiden beeindruckenden Monolithen stehen mitten im Dschungel, sind kaum zugänglich - und sind vorallem beliebte Fotomotive.

Wie sieht es mit dem Essen auf Sao Tome und Principe aus? Gibt es vegetarische Auswahl?

Die Inselbewohner leben neben dem Tourismus vom Fischfang. Schon aufgrund der Lage mitten im Atlantik wird viel und gern Fisch gegessen. Fritierter Fisch und Kochbananen stehen besonders gern auf der Speisekarte. Daneben Fleisch und viel Gemüse. Neben für uns außergewöhnlichen Sorten wie Matabala, eine Art Kartoffel, Maniok-Wurzeln und der scharfen roten Paprika Malagueta werden z.B. gegarte Paprika, Mais oder Bohnen serviert. Generell sind die Gerichte auf Sao Tome und Principe gesund, leicht verdaulich und eher einfach gehalten. Die Verpflegung auf der Tour besteht aus Frühstück im Hotel sowie einem Lunch oder Picknick während der Tour in Form von z.B. Nudelsalaten, belegten Brötchen, Früchten. Ein besonderes kulinarisches Erlebnis ist der Besuch in Sao Joao, wo Sie mit lokaler kreativer Küche verwöhnt werden, die manches Staunen hervorruft. An den Abenden können Sie in Ihrem Hotel das Abendessen zu sich nehmen oder bei Aufenthalt in Sao Tome alternativ in einem Restaurant in der Stadt einkehren.

Wie sind die Inselflüge auf der Rundreise Sao Tome und Principe organisiert?

Die Inselflüge Sao Tome nach Principe und von Principe zurück nach Sao Tome buchen und organisieren wir für Sie, sodass Sie im Prinzip nur noch einchecken und einsteigen müssen. Bei Zeitenänderungen erhalten Sie eine Information von uns, in kurzfristigen Fällen von unserem Partner vor Ort. Eine Rückbestätigung der Flüge von Ihrer Seite ist nicht notwendig. Sollte wetterbedingt ein Inselflug ausfallen, kümmert sich die Airline um den schnellstmöglichen Weiterflug.

Was macht die Insel Sao Tome aus? Was gibt es dort zu sehen?

Die Insel Sao Tome ist im Norden eher flach, das Landesinnere ist bergig. Der höchste Gipfel von Sao Tome ist 2.024 Meter hoch und liegt im Westen. Benannt ist Sao Tome nach dem Heiligen Thomas, auf Portugiesisch Sao Tome. Sao Tome ist 48 Kilometer lang und 32 Kilometer breit, in der gleichnamigen Hauptstadt leben ca. 53.000 Menschen. Sao Tome steht für Schokolade von höchster Qualität, für Kaffee, traumhafte Strände, tropischen Regenwald und gelassene, freundliche Menschen. Die portugiesische Kolonialzeit hat ihre Spuren hinterlassen und Sie entdecken diese teils vom Dschungel in Beschlag genommenen Relikte, die ehemaligen Plantagen Rocas, mystische Fotomotive.

Was zeichnet die Insel Principe aus? Was gibt es dort zu sehen?

Die Insel Principe ist die kleine Schwester von Sao Tome. Lediglich 5000 Menschen leben auf der Insel, 1200 davon in der Hauptstadt Santo Antonio, der kleinsten Hauptstadt der Welt. Seit Ende der Kolonialzeit hat sich nicht viel verändert, davon zeugen halb vefallene Gebäude, blätternder Farbanstrich, Löcher und Unwegsamkeiten in den Wegen. Seit der Unabhängigkeit 1975 verlagerte sich das Leben von den Plantagen an die Küsten, viele Menschen leben heute vom Fischfang. Auf Principe gibt es auffallend viele Kinder, die Hälfte der Bevölkerung ist jünger als 15 Jahre. Principe ist geprägt von Natur, ein einziger tropischer Inseltraum mit wunderbaren Stränden. Berühmt ist die Insel insbesondere für zwei Ereignisse: Im Jahre 1919 konnte hier dank einer totalen Sonnenfinsternis Albert Einsteins Relativitätstheorie belegt werden. In den 90er Jahren wurde am Banana Beach im Norden der Insel ein weltbekannter Werbespot für Rum gedreht. In Verbindung steht Principe mit dem Namen Shuttleworth. Der Milliardär investiert in ambitionierte Tourismusprojekte auf der Insel, die sich dem sanften Tourimus verschreiben. Die schönste und exklusivste Anlage, die daraus entstanden ist, ist das "Bom Bom Resort", ideal für Honeymooner.

Wie sehen die Strände von Sao Tome und Principe aus? Wo gibt es die schönsten Sandstrände auf den Inseln?

Die Strände von Sao Tome und Principe sind wahre Traumstrände, langgezogen und menschenleer, von Kokospalmen gesäumt und dem türkisblauen Ozean im Blick. Einige Strände bleiben durch den Dschungel im verborgenen und sind nur vom Wasser aus erreichbar, andere sind bequem zugänglich. Farblich variieren Sie zwischen weiß, gelb-braun und schwarz. Die schönsten Strände von Sao Tome befinden sich im Norden zwischen Micolo und Morro Peixe. Und auch an der Südküste gibt es paradiesische Strände. Hinter Porto Alegre locken Praia Jale und Praia Piscina mit gelben Sandstränden, besonders gut zu sehen bei der Überfahrt zur Insel Rolas. An der Ostküste sind die Strände nicht immer leicht zugänglich, doch ist der Praia das Sete Ondas (der Strand der Sieben Wellen) in Nähe des Blowholes den Besuch in jedem Fall wert, und lädt zum Baden ein. Zum Schnorcheln ist der Strand der Insel das Cabras, die wir per Boot besuchen, ideal.Von der Hauptstadt Sao Tome aus ist der Praia Lagarto der näheste schöne Strand. Einige Hotels befinden sich in der Nähe und so tritt man hier auch auf den ein anderen Besucher. Auf der Insel Principe muss man den Praia Bananas (Bananas wegen der gebogenen Form) besucht haben, der in den 90er Jahren weltweite Berühmtheit als Drehort für Rumwerbung erlangte.

Wie ist die Tierwelt auf Sao Tome und Principe beschafffen?

Auf den Inseln Sao Tome und Principe gibt es nur wenige Säugetiere, da die Inseln geologisch nicht mit dem Festland verbunden waren. Neben den Walen und Delfinen, die sich vor Sao Tome und Prinicipe tummeln, leben auf dem Festland Sao-Tome-Spitzmäuse (endemische Art) und Monameerkatzen. Größere Tierarten wie Monameerkatzen und Schweine wurden allerdings einst von Menschenhand auf die Inseln gebracht. Es gibt 7 Arten von Amphibien auf Sao Tome und Principe, Froscharten und eine Blindwühle, allesamt endemisch. Für Ornithologen sind die Inseln Sao Tome und Prinicipe ein Garten Eden: 114 Vogelarten und dabei endemische Exemplare wie der Zwergolivenibis oder der Newton-Würger können gefunden werden.

Komme ich im Sao Tome und Principe Urlaub sprachlich gut klar?

Die Amtssprache auf Sao Tome und Prinicpe ist portugiesisch. Auf Sao Tome und Principe wird unter Einheimischen hauptsächlich Forro, eine Mischung aus Portugiesisch und Bantu-Sprache, gesprochen. Vereinzelt wird Französisch gesprochen. Englisch ist wenig verbreitet, in den Hotels werden Sie jedoch damit gut weiterkommen. Ihr Fahrer spricht gutes Englisch, der Guide sehr gut. Deutschsprachige Guides können wir anfragen, jedoch nicht garantieren, da es nur sehr wenige auf den Inseln gibt. Auch wenn die Verständigung auf der Straße nicht immer ganz einfach ist: Die Menschen sind herzlich und offen und Sie werden schnell den portugiesischen Gruß „Bom Dia“ und die wichtigsten Worte aufschnappen.

Brauche ich für Sao Tome und Principe ein Visum?

Für den Kapverden Urlaub ist ein Touristenvisum für die Einreise notwendig. Der einfachste Weg, das Visum zu erhalten, ist die Buchung über uns. Wir benötigen von Ihnen lediglich eine Kopie Ihres Reisepasses, der noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig sein muss. Den Rest erledigen wir für Sie. Mit den Reiseunterlagen zu Ihrem Sao Tome und Prinicpe Urlaub erhalten Sie von uns ein Dokument, dass Sie bei der Einreisekontrolle zusammen mit Ihrem Pass vorlegen. Für die 15-tägige Reise ist das Visum kostenfrei. Fall Sie eine Verlängerung auf Sao Tome und Principe in Betracht ziehen, dann kostet das Visum 40 € pro Person.

Wie sieht es mit der Stromversorgung aus auf Sao Tome und Principe?

Auf Sao Tome und Principe werden teils standardisierte Eurostecker verwendet, teils F-Stecker, für die man einen Adapter braucht. Die Netzspannung beträgt 220 Volt Wechselstrom. Bitte beachten Sie, dass es auf Sao Tome und Principe gelegentlich zu Stromausfällen kommen kann. Die Hotels behelfen sich übergangsweise üblicherweise mit Generatoren.

Wie sieht es mit der Gesundheitsversorgung aus auf Sao Tome und Principe?

Es sind für Sao Tome und Principe keine Impfungen vorgeschrieben, das Auswärtige Amt empfiehlt jedoch die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Institutes. Lassen Sie sich vor der Reisebuchung und im besten Fall max. 6 Wochen vor Reisebeginn von Ihrem Arzt oder einem Tropenmediziner auch zum Thema Malaria beraten. Die ärztliche Versorgung ist nach europäischem Standard gemessen nicht ideal und eine gute Reisekrankenversicherung, die im Notfall auch einen Rettungsflug nach Deutschland abdeckt, mehr als empfehlenswert. Das Haupt-Krankenhaus ist in Sao Tome das Hospital Dr. Aires de Menezes.

Ist auf Sao Tome und Principe Sicherheit ein Thema? Was muss ich beachten?

Politisch ist das kleine afrikanische Land Sao Tome und Principe seit 2004 sehr stabil, es gibt fast keine Kriminalität und auch keine Unruhen. Wer Sao Tome und Principe einmal besucht hat schwärmt besonders von der Herzlichkeit der Menschen und dem hohen Sicherheitsgefühl für Reisende. Im Nationalpark Obo ist ein Guide unerlässlich, der Dschungel wird auch von giftigen Kobra-Schlangen und Spinnen bewohnt. São Tome und Príncipe gehören zu einer Gebirgskette aus Vulkanen, der sogenannten Kamerunlinie. Die Vulkane von Sao Tome und Principe ruhen.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug nach Sao Tome und Principe entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 2.600 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von xxx EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

22.10.2018 von Laura

Es hat alles bestens geklappt, die Rundreise auf Santiago ist eine sehr schöne Urlaubsidee. In den 11 Tagen war es uns möglich die Insel komplett für uns individuell zu entdecken. Die ausgewählten Hotels , insbesondere die Quinta da Montanha und die Vila Casa Strela haben uns sehr gut gefallen. Die Insel hat uns Lust auf weitere Kapverden Reisen gemacht und wir werden auf jeden Fall wieder bei Picotours eine Reise dorthin buchen, dann mit 2 anderen Inseln zum wandern und entspannen.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Kapverden hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 893

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Freitag:
9:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Kevin Neumann
Kevin Neumann