Highlights des Südens: Portugals Küste von Lissabon bis Faro - Bild 2 Highlights des Südens: Portugals Küste von Lissabon bis Faro - Bild 3 Highlights des Südens: Portugals Küste von Lissabon bis Faro - Bild 4 Highlights des Südens: Portugals Küste von Lissabon bis Faro - Bild 5 Highlights des Südens: Portugals Küste von Lissabon bis Faro - Bild 6

Highlights des Südens: Portugals Küste von Lissabon bis Faro

  • Alentejo
  • Algarve Urlaub
  • Lissabon & Umgebung
  • Portugal mit Kindern
  • Portugal Rundreisen

300 Sonnentage im Jahr und 400 km unverbaute Küste. Portugal erwartet Sie auf der Rundreise mit dem Auto von Lissabon nach Faro an die Algarve und wieder zurück an die Küste vor Portugals Hauptstadt. Genießen Sie auf dieser Reise entlang der Küste Portugals den ursprünglichen Charme verträumter Orte, die einsamen Strände der Costa Vicentina sowie Entdeckertouren in das Hinterland des Alentejo. Der Schwerpunkt der Mietwagenrundreise Portugal "Highlights des Südens" liegt auf dem Kennenlernen der schönsten Küsten und Strände Portugals. Jedoch bleibt auch genügend Zeit für den Besuch von Städten wie Lissabon, Sintra und Tavira und dem Kennenlernen der portugiesischen Kultur. Kinder sind willkommene Gäste und haben in den familienfreundlichen Unterkünften an der Küste Portugals mindestens genau so viel Spaß wie die Großen.

Die Highlights an der Küste Portugals für Familien

  • "Cafe a Piriquita" mit einer großen Auswahl an traditionellen Kuchen und Gebäck
  • Eisdiele "Santini" in Cascais
  • Surf Milfontes - bietet Surfkurse in Vila Nova Milfontes an
  • "Ilha do Pessegeiro" ermöglicht Reitstunden in Vila Nova de Milfontes
  • Aquapark in Lagos - Slide and Splash
  • Die Surfschule "Yoga and Surf" bietet Trainingsstunden in Sagres an

Reise-Charakteristik

  • 15-tägige Portugal Mietwagen-Rundreise
  • Unterkünfte meist in direkter Nähe zum Meer
  • 400 km unverbaute Küstenlandschaft
  • Viele Freizeitmöglichkeiten wie Wasserparks, Seekajak, Sufen und traumhafte Strände
  • Mietwagen Kategorie B inklusive - Upgrade für Familien möglich

15 Tage Rundreise ab 760 €

1. - 4. Tag: Alentejo – weites Land mit Korkeichen, Oliven und Weinbautradition

Nachdem Sie den Mietwagen in Lissabon angenommen haben, führt Sie die erste Etappe nach Vila Nova de Milfontes. Ein Abstecher in das lebendige Évora mit dem Dianatempel aus der Römerzeit lohnt sich. Der Naturpark Südwest-Alentejo und Costa Vicentina lockt mit schönster Küstenlandschaft zu Wanderungen, Reitausflügen oder Radtouren. Vila Nova de Milfontes ist ideal um während der 15-tägigen Lissabon Algarve Reise entspannte und erholsame Urlaubstage zu verbringen. Ob am Strand oder bei einer ausgedehnten Küstenwanderung entlang der Rota Vicentina - überall erfahren Sie die Gastfreundschaft von Portugals Küstenregion.

Distanz von Vila Nova de Milfontes nach Sagres: ca. 100 km

4. - 7. Tag: Auf den Spuren Heinrich des Seefahrers - Cabo Sao Vicente

Das Cabo Sao Vicente mit der brandungsumtosten Steilküste und dem Leuchtturm ist die südwestlichste Spitze des europäischen Festlands – früher galt es als „Ende der Welt“. Hier erleben Sie eines der absoluten Highlights der Portugal Mietwagenrundreise. Zwischen den Klippen locken einsame Traumstrände am türkisblauen Atlantik. Zerfurcht von Grotten und dekoriert mit bizarren Felsskulpturen aus rötlichem Stein präsentiert sich die Ponta da Piedade. Zwischen Carvoeiro und Armacao de Pera an der Steilküste liegen unzählige Badebuchten, die Sie bei einer Küstenwanderung entdecken. Das pittoreske Albufeira lädt ein zum Flanieren und zum Besuch der Straßencafés.

Distanz von Sagres nach Olhão: ca. 125 km

7. - 12. Tag: Dünen und Lagunen an der Ostalgarve

Sie erreichen Olhão, die vorletzte Übernachtungsetappe Ihrer Reise entlang Portugals Küste von Lissabon bis Faro. Olhão ist bekannt für seine leckeren Fischspezialitäten und für die Nähe zum Ria Formosa Naturschutzgebiet. Ein Hotspot für Vogelbeobachter und Naturfreunde, welcher sich am besten per Bootstour von Olhão erreichen lässt. Der Aufenthalt in Olhao gibt Ihnen auf der Portugal Mietwagenrundreise auch die Gelegenheit, Faro zu entdecken. Beim Bummel durch die hübsche Altstadt Faros lässt sich portugiesische Alltagskultur schnuppern. Tavira gilt dank seines verträumten Flairs als das Venedig der Algarve. Hier wird das Fleur du Sel geerntet.

Distanz von Olhão nach Sintra: ca. 310 km

12.- 15. Tag: Sommerfrische in Sintra

In Sintra verbringen Sie die verbleibenden drei Nächte Ihrer Mietwagenrundreise entlang Portugals Küste. Genießen Sie den Praia Grande, den bei Surfern beliebten großen Strand, und den 100 Meter langen Meerwasserpool des Hotels das Arribas. Die Sommerresidenz der portugiesischen Könige mit ihren maurischen Einflüssen beherbergt eine beeindruckende Azulejo-Sammlung. Von Sintra aus können Sie im Rahmen Ihrer Mietwagenrundreise an Portugals Küste auch die Städte Lissabon und Evora besuchen. Lissabons Altstadt erreichen Sie in 30 Minuten. Wie wäre es mit einer Speedboat-Tour auf dem Tejo oder dem Besuch des Ozeaniums auf dem ehemaligen Expo-Gelände?

Distanz von Sintra zum Flughafen Lissabon: ca. 30 km

15. Tag: Abreise - Adeus Portugal

Die Portugal Mietwagenrundreise endet und Sie haben wunderbare Tage verlebt und Portugals Küstenregionen mit seinen schönsten Stränden und seiner Kultur kennen und lieben gelernt. Sie fahren von Sintra nur 30 Kilometer zum Flughafen Lissabon, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben und gut erholt Ihren Rückflug antreten.

Unsere Leistungen

15 Tage Mietwagenrundreise:

  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in ausgesuchten Unterkünften
  • 3x Casa do Adro, 3x Memmo Baleeira, 5x Quinta dos Poetas, 3x Arribas Sintra
  • 15 Tage Mietwagen der Kategorie B, inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung und unbegrenzte Kilometer, 2 Fahrer erlaubt
  • Detaillierte Reiseunterlagen inkl. Reiseführer, Übersichtskarte und Anfahrtsbeschreibungen

ab € 760,- pro Person im Doppelzimmer (Nebensaison November/Dezember)
ab € 1.025,- pro Person im Doppelzimmer (Vorsaison Oktober)
ab € 1.410,- pro Person im Doppelzimmer (Hochsaison August/September)

Bitte beachten Sie, dass die Hotels immer anhand der Verfügbarkeiten für Sie herausgesucht werden. Daher kann es sein, dass wir Ihnen andere Hotels wie im Programm beschrieben vorschlagen. Es kann durch die Veränderungen zu Preisänderungen kommen.

Preise variieren je nach Buchungsdatum und Verfügbarkeiten der Hotels. Rabatte wie z.B. Frühbucherrabatte sind nicht einberechnet.

Sie möchten den Flug ebenfalls gerne über uns buchen? Kein Problem. Gerne bieten wir Ihnen unsere Reise auch mit Flug an, sprechen Sie uns einfach darauf an.

Reisehinweise


FAQ - Häufig gestellte Fragen zur Küste in Portugal und den Highlights des Südens

Für wen ist die Route an Portugals Küste zu den Highlights des Südens besonders geeignet?

Die Mietwagenrundreise entlang Portugals Küste von/nach Lissabon haben wir konzipiert für Urlauber, die viel von Portugal sehen wollen und dabei die Strände, das Meer und die wunderschöne Küste auf eigene Faust entdecken möchten. Der Schwerpunkt dieser Mietwagenrundreise an der Küste von Portugal liegt auf dem Kennenlernen der schönsten Küsten und Strände Portugals. Jedoch bleibt auch genügend Zeit für den Besuch von Städten wie Lissabon, Sintra und Evora und dem Kennenlernen der Kultur. Sie starten Ihre Tour an der unverbauten Costa Vicentina, bevor es an die beliebte Algarve Küste im Süden Portugals geht. Anschließend verbringen Sie drei Nächte in Sintra und können von hier aus auch Lissabon und Evora bestens erkunden. Die Lissabon Algarve Reise entlang Portugals Küste ist als Mietwagenrundreise durch Portugal sehr beliebt bei Paaren und bei Sonnenanbetern. Aufgrund kurzer Fahretappen und der Vielzahl an Möglichkeiten der Freizeitgestaltung ist die Mietwagenrundreise auch ideal für Familien geeignet.

Ist der Beginn der Fahrt entlang der Westküste von Portugal täglich möglich?

Die Portugal Mietwagenrundreise ab/bis Lissabon können Sie jederzeit, ganz nach Ihrem Terminkalender beginnen. Bei Ihrer Anfrage der Reise orientieren wir uns an den bestehenden Flugverbindungen und versuchen die optimale Verbindung bezüglich Zeit und Preis für Sie zu finden.

Tipp: Es ist entsprechend vorteilhaft, wenn Sie uns bei Ihrer Anfrage für die Lissabon Algarve Reise einen kleinen zeitlichen Spielraum einräumen.

Was ist die beste Reisezeit für die Mietwagenrundreise entlang Portugals Küste ?

Die Mietwagenrundreise ab/bis Lissabon kann ganzjährig unternommen werden. Sollte bei Ihnen Baden im Vordergrund stehen, empfehlen wir als Reisezeit die Sommermonate. Auch die Herbstmonate, in denen das Wasser des Atlantiks noch angenehm von der Sommerhitze erwärmt ist, sind zum Baden an der Küste Portugals ideal. Juli und August sind die heißesten Monate in Portugal, für ausgiebiges Kulturprogramm und ausgedehntes Sightseeing ist es dann eventuell zu heiß. Da Sie sich auf der Mietwagenrundreise jedoch zumeist in der Nähe der Küste aufhalten, haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu einem Sprung ins kühle Nass und einer wunderbaren Abkühlung. Strandaufenthalte, Meer und Portugals Küste haben zu jeder Jahreszeit ihren ganz eigenen Reiz. Ideal für eine Mietwagenrundreise Portugal sind außerhalb der Sommermonate die Monate März bis Juni, sowie September und Oktober. Gewöhnlich fällt der meiste Regen im Winter, doch die Tagestemperaturen sinken nicht unter 11 Grad.

Was macht die Mietwagenrundreise ab/bis Lissabon entlang Portugals Küste auch als Familienurlaub ideal?

Das Thema Meer, Strand und Baden steht bei Kindern natürlich ganz hoch im Kurs. Mit der Lissabon Algarve Mietwagenrundreise entlang Portugals Küste haben Sie den perfekten Urlaubskompromiss für Groß und Klein gefunden. Den richtigen Mix aus Strand und Küste in Portugal sowie Action, aber auch Kultur, Bewegung und das Kennenlernen von ruhmreichen portugiesischen Städten und Stätten. Sie sind mit Ihrem Mietwagen völlig unabhängig unterwegs, können sich nach den Bedürfnissen der Familie und dem eigenen Zeitplan richten und Ihr eigenes Tagesprogramm erdenken. Gleichzeitig haben Sie auf der Reise mit dem Mietwagen von Lissabon nach Faro an der Algarve Küste auf der gesamten Strecke das sichere Gefühl vorgebuchter Unterkünfte.

Tipps für Familien
Zusätzliche Begeisterung über die Mietwagenrundreise Portugal versprechen diese Tipps zwischen Lissabon und Faro: Besuchen Sie bei Ihrem Aufenthalt in Sintra die Eisdiele „Santini“ in Cascais und entdecken Sie am südlichen Ende der Praia Grande versteinerte Dinosaurierspuren. Im Ozeaneum in Lissabon befindet sich das größte Indoor-Aquarium Europas. Der Aufenthalt in Vila Nova de Milfontes bietet die Möglichkeit zu einem Surfkurs oder einer Reitstunde. In Lagos besuchen Sie den großen Aquapark Slide & Splash mit seinen Riesenrutschen, auf furchterregende Namen wie Kamikaze hörend. Von Olhao aus setzen Sie mit dem Boot zum Naturschutzgebiet Ria Formosa über und suchen Muscheln am Strand. Die Lissabon Algarve Mietwagenrundreise entlang Portugals Küste wird alle Familienmitglieder begeistern.

Wie ist die Mietwagenübernahme und Rückgabe auf der Reise entlang Portugals Küste organisiert?

Die Mietwagenübernahme erfolgt am Flughafen in Lissabon direkt nach Ihrer Ankunft. Die Informationen zur Mietwagenübernahme und zur Anreise zu Ihrem ersten Hotel in Vila Nova de Milfontes liegen Ihren Reiseunterlagen zur Portugal Mietwagenrundreise bei. Ein Navigationsgerät oder einen Kindersitz können Sie über uns für die Mietwagenrundreise Portugal reservieren lassen und vor Ort bezahlen. Die Rückgabe des Mietwagens erfolgt dann am Abreisetag ebenfalls am Flughafen Lissabon. Wir empfehlen Ihnen eine Abgabe des Mietwagens zwei Stunden vor Ihrem Abflug.

Was sollte man in puncto Mietwagen beachten?

In Portugal herrscht Rechtsverkehr und im wesentlichen gelten die gleichen Verkehrsregeln wie bei uns. Auf den Autobahnen gibt es ein Tempolimit, sodass der Verkehr insgesamt sehr ruhig dahinfließt. Außerdem sind die Autobahnen in Portugal gebührenpflichtig. Dazu erhalten Sie einen elektronischen Zähler für Ihren Wagen, der über Lichtschranken misst, wie viele Autobahn-Kilometer Sie auf der Portugal Mietwagenrundreise entlang Portugals Küste zwischen Lissabon bis Faro zurücklegen. Die Autobahn-Gebühr wird über Ihre Kreditkarte abgerechnet. Ihr Mietwagen der Kategorie B ist ausreichend für zwei Erwachsene. Sollten mehr Personen zusammen reisen, sollten Sie für Ihre Mietwagenrundreise Portugal eine größeres Modell wählen. Bei der Portugal Mietwagenrundreise ist eine Vollkasko-Versicherung bereits inklusive. Sie übernehmen Ihren Mietwagen am Flughafen in Lissabon und geben ihn dort auch wieder ab. So sind Sie während der Mietwagenrundreise durchgehend mobil und flexibel unterwegs. Wenn Sie die Autobahn meiden wollen und lieber auf den kleinen Straßen entlang der Küste durch Portugal fahren möchten, sollten Sie entsprechend viel Zeit einplanen.

Die Mietwagenrundreise entlang Portugals Küste führt mich zu Beginn nach Vila Nova de Milfontes. Was gibt es zu sehen und zu tun?

In Vila Nova de Milfontes haben Sie einen Aufenthalt von drei Nächten. Aus dem Norden kommend führt Sie die Mietwagenrundreise Portugal durch die Weinregion Terras do Sado direkt in die hübsche Ortschaft Vila Nova de Milfontes. Hier an der Mündung des Flusses Mira geht es sehr entspannt zu. Sie verbringen drei Nächte fast direkt an der Küste Portugals inmitten nicht weit von intakter unberührter Natur, direkt an der Vicentinischen Küste mit ihren ruhigen und schönen Stränden. Der kleine Ort Vila Nova beherbergt ein um 1600 zur Verteidigung gegen Piraten erbautes Fort. Besichtigen Sie die Pfarrkirche und den Leuchtturm am Kap Sardão. Vila Nova de Milfontes ist ideal um auf der Mietwagenrundreise Portugal zwei entspannte und erholsame Urlaubstage am Strand oder mit einer ausgedehnten Küstenwanderung entlang der Rota Vicentina zu verbringen.

Die Reise entlang Portugals Küste führt mich nach Sagres. Was gibt es zu sehen und zu tun?

Ihr nächster Stopp auf der Mietwagenrundreise ab/bis Lissabon führt Sie an das südwestlichste Ende Portugals, nach Sagres an die Südküste von Portugal. Hier verbringen Sie ebenfalls drei Nächte. Der Besuch des Cabo Sao Vicente mit der brandungsumtosten Steilküste und dem Leuchtturm, früher als „Ende der Welt“ betitelt, sollte unbedingt auf dem Programm stehen. Zwischen den Klippen locken einsame Traumstrände am türkisblauem Atlantik.

Die Küste bei Sagres
Zerfurcht von Grotten und dekoriert mit bizarren Felsskulpturen aus rötlichem Stein präsentiert sich die Ponta da Piedade, eine in den Atlantik ragende Landzuge bei Lagos. Zwischen Carvoeiro und Armacao de Pera liegen an der Steilküste unzählige Badebuchten, die Sie bei einer Küstenwanderung erkunden. Das pittoreske Albufeira lädt ein zum Flanieren und zum Besuch der Straßencafés. Bei Familien sorgen die Wasserparks in Lagos, Alcantarilha und Quarteira für jede Menge Badespaß. Bei Lagos (40 Minuten Fahrt von Sagres) lassen sich mit dem Seekajak die Höhlen und Grotten der zerfurchten Küstenlandschaft erkunden. Nur 20 Minuten von Sagres lockt die Praia da Salema, eine ruhige Bucht, von der aus man zu einer traumhaften Küstenwanderung aufbrechen kann.

Die nächste Station der Mietwagenrundreise ist bei Olhão. Was gibt es zu sehen und zu tun?

In Olhão genießen Sie die Sandalgarve im Südosten von Portugal. Dieser Teil der Algarve Küste ist geprägt von flachen Sandstränden und einer einzigartigen Lagunenlandschaft mit kleinen vorgelagerten Inseln, die man im Rahmen einer Bootstour erkunden kann. Olhão ist bekannt für seine leckeren Fischspezialitäten und das Ria Formosa Naturschutzgebiet. Ein Hotspot für Vogelbeobachter, welcher sich am besten per Bootstour von Olhão erreichen lässt.

Faro
Der Aufenthalt bei Olhao gibt Ihnen auf der Mietwagenrundreise Portugal auch die Gelegenheit, Faro zu entdecken. Faro ist die Hauptstadt der Region Algarve, bietet viel Unterhaltung und zahlreiche Geschäfte und Restaurants. Beim Bummel durch die hübsche Altstadt Faros lässt sich portugiesische Alltagskultur schnuppern. Besuchen Sie das kleine 1931 gegründete Seefahrtsmuseum Admiral Ramalho Ortigão, um etwas über die traditionelle Lebensweise an der Algarve zu erfahren.

Tavira
Auch Tavira lässt sich auf der Mietwagenrundreise Portugal von Olhao aus gut entdecken (Fahrtzeit 30 Minuten). Tavira gilt dank seines verträumten Flairs als das Venedig der Algarve, hier wird das Fleur du Sel geerntet. Vom Turm Torre do castelo aus haben Sie eine gute Aussicht über die Stadt, die älteste Brücke der Stadt Ponte Romana ist ein beliebtes Fotomotiv. Im Jardim do Coreto, der Grünfläche im Zentrum, spielt sich das Leben der Stadt ab, im Sommer mit vielseitigen Veranstaltungen und Ausstellungen.

Die Reise an Portugals Küste von Lissabon zur Algarve führt mich letztendlich nach Sintra. Was gibt es zu sehen und zu tun?

In Sintra verbringen Sie die letzten drei Nächte Ihrer Mietwagenrundreise durch Portugal. Sintra erwartet Sie mit einer Vielzahl an historischen Monumenten, wie dem Nationalpalast (wird gern als Neuschwanstein Portugals bezeichnet), dem maurischen Schloss und dem farbenfrohen Pena Palast. Das etwas kühlere Klima in Sintra zog einst die portugiesische Elite und den Adel an, in Sintra extravagante Residenzen und prächtige Gärten anzulegen. Die Aussicht vom Palacio da Pena ist einfach herrlich und auch ein Ausflug in die Umgebung lohnt, zu Fuß oder mit der Kutsche. In einem der gemütlichen Cafés der zum UNESCO Kulturerbe gehörenden Altstadt sollten Sie queijada (Käseküchlein) und travesseiro (Blätterteigteilchen) probieren.
Tipp: das 1862 gegründete Café a Piriquita mit seiner großen Auswahl an traditionellem Gebäck und Kuchen.
Von Sintra aus können Sie im Rahmen Ihrer Mietwagenrundreise Portugal auch die Städte Lissabon (30 Minuten Fahrt) und Evora (90 Minuten Fahrt), weiter im Landesinneren gelegen, besuchen.

Lissabon
Nutzen Sie die Fahrt an der Küste Portugals um die Trendstadt Lissabon zu erkunden. Schlendern Sie durch das elegante Viertel Chiado mit seinen Cafés, Boutiquen, Theatern und Buchläden. Eine Fahrt in der legendären Straßenbahn Nr. 28 darf natürlich nicht fehlen, bevor es in die Lissabon Altstadt mit ihren kleinen Plätzen und Gassen im ehemals maurischen Viertel Alfama geht. Sie besichtigen die Kathedrale Sé und den Comercio-Platz, der früher das Eingangstor der Stadt bildete und noch heute der ganze Stolz der Einwohner Lissabons ist und lassen den Abend im Bairro Alto bei einem Glas Vinho Verde oder einem Portwein ausklingen. Ein schöner Auftakt der Reise Lissabon - Algarve Küste.

Evora
Die Mietwagenrundreise entlang Portugals Küste sollte Sie von Sintra aus auch nach Evora führen. Denn mit Evora lernen Sie eine charmante Stadt im Herzen der trockenen Alentejo Region kennen. Die meisten der touristisch interessanten Orte Evoras liegen innerhalb der historischen Mauern der Stadt und sind damit bequem erreichbar. Schlendern Sie die kunstvoll gepflasterten Straßen entlang, seit Jahrhunderten unverändert. In Evora sehen Sie auf der Lissabon Algarve Reise wohl die meiste Fülle an portugiesischen Nationaldenkmälern, zu denen ein Romanischer Tempel genau wie faszinierende urgeschichtliche Steinovale gehören. Wer starke Nerven hat, und sich nicht vor hunderten von menschlichen Knochen gruselt, kann in Evora die makabere Knochenkapelle Capela dos Ossos besichtigen, - die wohl ausgefallenste Baukunst Portugals.

Wie sind auf der Reise von Lissabon nach Faro und zurück nach Lissabon die Distanzen zwischen den einzelnen Hotels?

Die Etappen und Unterbringungen auf der Portugal Mietwagenrundreise ab/bis Lissabon sind gut durchdacht. Gerne nennen wir Ihnen anchfolgend die Entfernungen zwischen den Hotelstandorten:

Entfernungen in Kilometer
Flughafen Lissabon nach Vila Nova de Milfontes 190 km
Vila Nova de Milfontes nach Sagres 100 km
Sagres nach Olhao 125 km
Olhao nach Sintra 310 km
Sintra zum Flughafen Lissabon 30 km

Wird in den Hotels der Reise entlang Portugals Küste auch Halbpension angeboten?

Mit Ausnahme des Casa do Adro in Vila Nova de Milfontes bieten alle Unterkünfte Ihrer Reise von Lissabon bis Faro Halbpension an. Im Hotel Arribas in Sintra können Sie sogar Vollpension dazu buchen. Generell empfehlen wir unseren Gästen der Portugal Mietwagenrundreise lediglich das Frühstück vorzubuchen, da sich in unmittelbarer Umgebung zu den Hotels verschiedenste Restaurants befinden. Die landestypische Küche in Portugal ist sehr lecker und preiswert, sodass wir unbedingt ans Herz legen, sich auf der Reise entlang Portugals Küste öfter unter die Einheimischen zu mischen.

Gibt es auf der Mietwagenrundreise Portugals Küste die Möglichkeit zum Wandern, zum Beispiel direkt an der Algarve Küste?

Die Tour ist wunderbar für Wanderungen geeignet. Direkt vor der Haustür Ihrers Hotels in Vila Nova de Milfontes befindet sich der Costa Vicentina Nationalpark. Hier können Sie Wanderungen entlang der beliebten Rota Vicentina unternehmen. Ansonsten steht es Ihnen natürlich nach eigenem Ermessen jederzeit offen, auf Ihrer Mietwagenrundreise Portugal einzelne Küstenabschnitte zu erwandern. An der Algarve besonders zu empfehlen ist die Küstenwanderung zwischen Caroveiro und Armacao de Pera mit den vielen Badebuchen entlang der Steilküste. Die Bucht Praia da Salema ist ein idealer Ausgangspunkt für eine traumhafte Küstenwanderung. Längere Wanderungen sollten nicht unbedingt in den Sommermonaten stattfinden, im Juli und August kann es in Portugal, besonders zwischen Lissabon bis Faro im Alentejo, recht heiß werden.

Wie erfolgt auf der Mietwagenrundreise entlang Portugals Küste die Unterbringung als Familie?

Bis auf die landestypische Unterkunft Casa do Adro in Vila Nova de Milfontes bieten alle Unterkünfte der Lissabon Algarve Reise Familienzimmer oder die Möglichkeit für Zustellbetten an. Größere Familien können auf der Mietwagenrundreise Portugal auch ein Doppelzimmer mit einem Appartement kombinieren, verfügen damit teilweise über ihre eigene Kochgelegenheit und sind auf der Lissabon Algarve Reise damit noch unabhängiger unterwegs.

Was bietet die Reise zur Algarve Küste in Portugal an Action für die Kinder?

Kinder lieben Action und diese kommt auf der Lissabon Algarve Reise von Lissabon bis Faro garantiert nicht zu kurz. In Lissabon können Sie mit der Familie eine Speedboat-Tour auf dem Tejo unternehmen. Im Costa Vicentina Naturpark kann ein Reitausflug oder eine Radtour mit den Kindern auf dem Programm der Mietwagenrundreise Portugal stehen. Besonders beliebt bei Groß und Klein sind die Wasserparks an der Algarve, der größte davon das „Slide and Splash“ in Lagos. Surfen in Vila Nova de Milfontes oder bei Sagres, eine Seekajak Tour in die Höhlen und Grotten bei Lagos, Gruseln in der Knochenkapelle von Evora... Mit der Lissabon Algarve Reise bieten Sie Ihrer Familie einen tollen Mix aus Stranderlebnis, Aktivitäten und Kultur.

Welches sind die schönsten Strände und Bademöglichkeiten der Reise entlang Portugals Küste ?

An der Praia do Guincho zwischen Sintra und Cascais treffen sich an Lissabons Sonnenküste die Surfer. Zwischen Caroveiro und Armacao de Pera liegen unterbrochen von Steilküste unzählige Badebuchten. Die Praia da Ilha de Tavira ist mit warmem ruhigen Wasser auch für Kinder ideal. Sie erleben auf der Reise durch Portugal 400 Kilometer weitgehend unverbaute Küstenlandschaft zwischen Lissabon bis zur Algarve Küste und können damit bei Ihrem Strandaufenthalt absolut aus dem Vollen schöpfen. Ob Ihnen auf der Portugal Mietwagenrundreise nun der Sinn nach sportlicher Betätigung, nach stillen Buchen oder nach seichten kindgerechtem Stränden steht.

Haben die Unterkünfte auf der Reise entlang Portugals Küste einen Swimmingpool?

Ja, die Unterkünfte auf der Reise entlang der Küste Portugals von Lissabon bis Faro haben auch einen eigenen Swimmingpool. Einzige Ausnahme ist die familiäre Unterkunft Casa do Adro in Vila Nova de Milfonte. Das Arribas Hotel in Sintra verfügt über einen riesigen Meerwasserpool, das Memmo Baleeira in Sagres hat neben der Panorama-Sonnenterasse einen Swimmingpool, und auch die Quinta dos Poetas bei Olhao verfügt über einen Pool. Gäste können hier in einem gepflegten Garten die Reise an die Algarve Küste Portugal ausklingen lassen.

Kann ich meinen Aufenthalt individuell verlängern? Wie könnte eine Verlängerung der Reise Lissabon Algarve Küste aussehen?

Selbstverständlich können Sie Ihre Mietwagenreise Portugal mit uns individuell verlängern. Viele wundervolle Aspekte und Landschaften an Portugals Küste lernen Sie im Verlauf der Reise kennen. Doch nichts spricht gegen ein paar weitere Erholungstage, einen verlängerten Strandaufenthalt und die individuelle Erkundung der Umgebung im Hinterland von Portugal. Schon aus dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit heraus empfehlen wir gern den längeren Aufenthalt im Land, anstatt mehrerer kurzer Aufenthalte und damit verbundener vermeidbarer CO2 Flug-Emission.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug nach Portugal entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 924 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 22 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Unser Entdecker-Tipp für Sie:

Lena Mehlhorn:
"Besuchen Sie Tavira"

In der Stadt gibt es eine Burg und eine Brücke aus der Römerzeit zu entdecken. Eine Fähre bringt Sie zur Insel Tavira, die zu einem Strandtag oder einem Spaziergang durch die Dünenlandschaft einlädt.

Diese Portugal Reisen könnten Sie auch interessieren:

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

03.11.2020 von Ingrit Guettler

Reise-Bewertungen :

  5/5 (25 Bewertungen)

Wir haben vom 1.-15. Oktober 2020 eine einzigartig schöne Reise in Nord- und Zentralportugal verlebt. Start war in Porto im herausragenden Hotel PortoBay Flores, ein echtes 5-Sterne-Hotel, danach ging es mit dem Mietwagen nach Lamego, dort Adelslandgut Rural Casa dos Viscondes da Varzea, ein mit Antiquitäten in allen Räumen vollgestopftes Haus, großes Zimmer mit großem Bad, aber ohne Heizung und etwas feucht. . Weiter nach Cerdeira in die Quinta da Palmeira. Ein wunderschönes Hotel mit sehr gepflegten Anlagen und einem tollen Pool. Das Zimmer und das Bad waren sehr groß, komfortabel und modern eingerichtet. Herausragend das abendliche Überraschungsmenü. Letzte Station in Alcobaca war das Challet Fonte Nova, nur wenige Meter vom berühmten Kloster entfernt. Besonders gutes Frühstück. Das Zimmer war ebenfalls sehr groß, und noch größer das Marmorbad. Es fehlte auch hier an nichts. In allen Hotels war der Service besonders freundlich und hilfsbereit. Es waren coronabedingt sehr wenige Gäste in den Hotels. Die Besichtigungen der Burgen und Klöster gestalteten sich daher auch sehr unkompliziert. Nord- und Zentralportugal sind ein absolutes Reisehighlight. Wir werden sobald wie möglich wieder nach Porto fliegen. Unsere Tour war wie immer sehr gut von Picotours vorbereitet. Tipp für den Mietwagen: die vorhandenen Navies führten fast immer in die Irre. Besser das eigene Handy mit google Navy benutzen. Das klappte sehr gut.

Weitere Kundenmeinungen