Tauchen auf der Azoren-Insel Santa Maria

Santa Maria ist ein Paradies für Taucher

Tauchen auf den Azoren
Die Unterwasserwelt vor der Azoren-Insel Santa Maria bietet zahlreiche bunte Farbtupfer

Santa Maria, Azoren: Die südlichste und sonnigste Azoren-Insel, Santa Maria, bieten ein Tauchparadies. Das milde Klima mit einer ganzjährigen Wassertemperatur von 17 bis 23 Grad und Sichtweiten bis zu 40 Metern bilden von Mai bis Oktober ideale Tauchbedingungen. Die vom tropischen Golfstrom beeinflusste Unterwasserwelt der Azoren ist bekannt für Ihre Artenvielfalt. Mobularochen, Barrakuda – und Sardienenschwärmen sowie große Stachelmakrelen leben vor der Insel. Vor Steilwänden und in Höhlen sind unterschiedliche Krebse und Garnelen auszumachen. Bunte Fischschwärme sorgen für Farbtupfer vor dem Hintergrund aus schwarzem Vulkanfels. Für erfahrene und seefeste Taucher bietet Santa Maria die Hochseetauchplätze von Formigas, Dollabarat und Ambrosia.

Unser Reisetipp: Wenn Sie die Unterrwasserwelt vor Santa Maria selbst einmal kennenlernen wollen, kommen Sie mit uns 11 Tage ins Tauchparadies Santa Maria mit 10 geführten Tauchgänge inklusive.

Zurück

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

21.10.2017 von Frank

Die Beratung war gut aber leider nach der Reise kam die Abrechnung des Mietwagens, die fehlerhaft war. Eine Fachliche Hilfe von picotours konnte nicht gegeben werden. Sehr enttäuschend

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Azoren hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 893

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Freitag:
9:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Franziska Kaatz
Franziska Kaatz
Kevin Neumann
Kevin Neumann
Daniela Schlecht
Daniela Schlecht