Portugal Mietwagen - alles, was Sie wissen müssen

Ein Bericht von Sarah Jülch

Lohnt sich ein Mietwagen auf dem Festland Portugals? Was muss beachtet werden? Wie sind die Verkehrsverhältnisse?
Dies sind nur einige wenige Fragen die bei der Überlegung aufkommen, einen Mietwagen zu buchen. Antworten auf diese und weitere, wichtige Fragen finden Sie in diesem Blogbeitrag mit dem Thema "Portugal Mietwagen"

Lohnt sich ein Mietwagen in Portugal?

Je nach Reisetyp ist ein Mietwagen empfehlenswert oder nicht. Wenn Sie gerne eine Städtereise unternehmen möchten, ist ein Portugal Mietwagen nicht empfehlenswert, da das Verkehrsnetz in den Städten sehr gut ausgebaut ist. Wenn Sie eine Rundreise im Sinne haben und es Sie mehr in das Landesinnere zieht, ist ein Mietwagen in Portugal jedoch nützlich und empfehlenswert.

Wer darf den Portugal Mietwagen fahren?

Um den Portugal Mietwagen fahren zu dürfen, müssen Sie den Führerschein seit mindestens einem Jahr besitzen und 25 Jahre oder älter sein. Es darf so viele Zusatzfahrer geben, wie Plätze in dem Auto verfügbar sind. Sie müssen jedoch vor Ort eingetragen werden.
Einige unserer Mietwagenkategorien der Portugal Mietwagen erlauben eine Herabsetzung des Mindestalters. Dazu gehören Kategorie B, Kategorie C und Kategorie D.

Welche Mietwagentypen gibt es?

Keine Sorge - wir haben für jede Personenanzahl den passenden Portugal Mietwagen. Für Einzelreisende gibt es beispielsweise einen Kleinwagen und für Familien können wir einen Minivan buchen. Die gängigsten Kategorien der Portugal Mietwagen lauten:

Kategorie A: vergleichbar mit einem Opel Adam, für eine Person geeignet
Kategorie B: vergleichbar mit einem Opel Corsa, für zwei Personen geeignet
Kategorie C: vergleichbar mit einem Citroen C3, für drei Personen geeignet
und Kategorie D: vergleichbar mit einem Fiat 500X SUV, geeignet für 4 Personen

Aber Achtung bei der Fahrzeugwahl: die Kategorien der Portugal Mietwagen können leicht falsch gewählt werden. Es muss stets daran gedacht werden, dass pro Person auch noch ein Koffer hinzukommt. Das bedeutet auch, wenn in einem Opel Corsa locker drei Personen Platz nehmen können, ist er nicht geeignet für drei Personen mit Gepäck.
Sie können über uns auch für Ihre Portugal Reise ein Automatik Auto mieten. Jedoch gibt es nicht jede Kategorie der Portugal Mietwagen auch in einer Automatikversion und Automatikautos sind auch sehr viel teurer als eines mit Gangschaltung.

 

 

Wie bin ich versichert?

Wenn Sie für Ihre Reise in Portugal ein Auto über uns mieten, ist eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbehalt inkludiert. Schäden an Glas, Dach, Reifen, Unterboden und Kupplung werden erstattet. Im Falle eines Unfalls werden die Unfallbearbeitungsgebühr und die Abschleppkosten erstattet.
Achtung: Schließen Sie vor Ort keine weitere Zusatzversicherung ab. Die Versicherung, die bei einer Buchung eines Portugal Mietwagen bei uns inkludiert ist, reicht völlig aus und es ist nicht nötig, eine weitere kostenpflichtige Versicherung zu buchen.

Mit welchen Zusatzkosten ist vor Ort zu rechnen wenn ich für Portugal ein Auto miete?

Wenn Sie einen dritten Zusatzfahrer eintragen lassen möchten, kostet dieser 6€ mehr pro Tag, höchstens jedoch 60€. Insgesamt sind zwei Fahrer bei der Buchung mit inbegriffen. Sind Sie zwischen 21 und 24 Jahren alt, kommt eine Jungfahrergebühr auf Sie zu. Das bedeutet, für jeden Mietwagentag werden für Ihren Portugal Mietwagen 9€ extra berechnet – jedoch höchstens 90€. Vor Ort wird eine Kaution von 1000€ auf der Kreditkarte hinterlegt. Hierfür benötigen Sie nur die Kreditkarte des 1. eingetragenen Fahrers. Bei Abgabe des Mietwagens wird die Kaution wieder freigegeben.
Wird der Mietwagen unter drei Tagen gebucht und Annahme, sowie Abgabe sind an unterschiedlichen Orten, entsteht die sogenannte Einweggebühr in Höhe von 60€. Des Weiteren gibt es noch Extrazubehör, das hinzugebucht werden kann (aber nur auf Verfügbarkeit). Hierzu gehören:

Babysitz: 10€ pro Tag, maximal 100€
Kindersitz bis 3 Jahre: 10€ pro Tag, maximal 100€
Boostersitz bis 10 Jahre: 10€ pro Tag
GPS: nur verfügbar an den Flughafenstationen in Lissabon, Faro und Oporto und im Stadtbüro Lissabon. 15€/Tag, 75€/ Woche, 150€/Monat

Am Besten Sie geben uns bei Ihrer Buchung des Portugal Mietwagen schon Bescheid, wenn Sie ein Zusatzzubehör wünschen, sodass es auch wirklich verfügbar ist. Wir empfehlen Ihnen jedoch, ein Navigationssystem von Zuhause mitzunehmen, da dies um einiges günstiger ist.

Bei einer Fahrzeugübernahme/-abgabe außerhalb der Öffnungszeiten entstehen Extrakosten von 30€.

Außerdem gibt es in Portugal Mautgebühren auf den Autobahnen und auf den zwei Lissaboner Brücken Ponte 25 de Abril und Ponte Vasco da Gama. Sie erhalten einen elektronischen Zähler für 1,50€ pro Tag (max. 15€) für Ihr Auto, der misst, wie weit die Strecken sind, die Sie mit Ihrem Portugal Mietwagen auf der Autobahn zurückgelegt haben. Diese Gebühr wird dann direkt von Ihrer Kreditkarte abgezogen.

Wo kann ich sparen?

Wenn Sie Ihren Portugal Mietwagen im Voraus buchen, profitieren Sie von einer allumfassenden Versicherung und den günstigen Preise. Vor Ort kann es passieren, dass Ihnen teure Versicherungen angeboten werden, die Sie nicht benötigen. Da die Straßen in der Regel gut ausgebaut sind und keinen Allradantrieb erfordern, reichen die gängigen Mietwagenkategorien völlig aus.

Wie ist die Parksituation?

In den Städten, vor allem in Lissabon und Porto, ist es ziemlich schwierig einen Parkplatz zu finden – ähnlich wie in den größeren Städten hier in Deutschland. Wenn man dann ein gutes Plätzchen gefunden hat, sind sie auch recht teuer. Daher empfehlen wir Ihnen, den Portugal Mietwagen erst bei Verlassen der Städte zu buchen. Außerhalb der Städte in den eher ländlichen Regionen finden Sie unproblematisch einen Parkplatz und die hohen Parkgebühren fallen weg. Parkverbote erkennen Sie durch gelbe Linien auf dem Boden oder durch die Aufschrift „Estacionamento proibido“. Dann gibt es noch blaue Parkzonen, in der Sie, ähnlich wie in Deutschland, mit Parkscheiben parken können.

Was tun bei einer Panne?

Wenn Sie eine Panne oder einen Unfall hatten, so informieren Sie bitte unverzüglich den Anbieter vor Ort und die örtliche Polizei. Außerdem befinden sich in Ihrem Portugal Mietwagen Unterlagen mit nützlichen Telefonnummern, die Sie in einem Notfall gebrauchen können. Bei der Annahme des Mietwagens werden Sie hierauf auch nochmals hingewiesen.

Was ist beim Verkehr zu beachten?

Wie in Deutschland auch herrscht in Portugal Rechtsverkehr und im wesentlichen gelten die gleichen Verkehrsregeln wie bei uns. Außerorts herrscht je nach Beschilderung eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 90 bis 100 km/h und innerorts 50km/h. Alle anderen Fahrer dürfen sich auf der Autobahn mit bis zu 120km/h fortbewegen.
In den Städten ist der Verkehr durch die vielen Autos ein wenig unübersichtlicher. Ansonsten ist das Fahren mit dem Portugal Mietwagen entspannt, da Sie sich hauptsächlich auf Autobahnen fortbewegen werden.
Falls Ihnen Mal ein Schaf oder ein Rind während dem Autofahren begegnet: keine Sorge! Das ist in Portugal ein ganz normales Alltagsszenario. Fahren Sie langsam und vorsichtig und genießen Sie den kurzen Moment des Staunens.

 

 

Was ist zu beachten beim Tanken?

Dass das Tanken, wenn Sie in Portugal ein Auto mieten, Ihnen durch die unbekannte Sprache erst mal ein paar Fragezeichen ins Gesicht zaubern, ist das durchaus verständlich. Darum hier eine kurze Übersicht darüber, welchen Sprit es gibt und wie dieser in Portugal heißt.

Diesel: Gasoleo
Super Bleifrei: Gasolina sem chumbo 95
Super Bleifrei Plus: Gasolina sem chumbo 98/ Super Plus oder Super com aditivo

Außerdem empfehlen wir Ihnen für Ihren Portugal Mietwagen die voll/voll Tankregelung.

Lohnt sich die Buchung im Voraus?

Preislich macht es einen großen Unterschied, ob Sie den Mietwagen erst vor Ort buchen oder im Voraus. Durch eine Buchung im Voraus sind sie versicherungstechnisch abgesichert und müssen nicht mit Hand und Fuß oder gebrochenem Englisch eine Versicherung abschließen. Außerdem ist es möglich, dass Ihre gewünschte Kategorie vor Ort ausgebucht ist und Sie eine andere Kategorie buchen müssen. Buchen Sie Ihren Portugal Mietwagen im Voraus, ist Ihnen ihre gewünschte Kategorie garantiert.

Welchen Service darf ich erwarten?

Unbegrenzte Kilometer, sowie eine allumfassende Versicherung, die auch den Unterboden abdeckt, sind bei unserem Portugal Mietwagen inkludiert. Sie müssen mit keinen versteckten Kosten rechnen und können Ihren Urlaub unbeschwert genießen. Außerdem läuft die Mietwagen-Versicherung ohne Selbstbehalt, sodass Sie sich auch im Schadensfall keine Sorgen machen müssen. Die Portugal Mietwagen werden regelmäßig gewartet und entsprechen den örtlichen Sicherheitsstandards.

Darf ich die spanische Grenze mit dem Mietwagen überfahren?

Wir haben gute Neuigkeiten: Das Überqueren der spanisch/portugiesischen Grenze ist kostenfrei und muss auch nicht vorher angefragt werden. Sie können sich also auf einen Tagesausflug mit Ihrem Portugal Mietwagen nach Spanien freuen!

Welche Mietwagenstationen gibt es in Portugal?

Die Mietwagenstationen, die wir für Sie buchen, befinden sich an den folgenden Standorten:

- Faro
- Flughafen Lissabon
- Flughafen Porto
- Lissabon Stadtbüro
- Porto Stadt
- Albufeira

Wenn Sie Ihren Urlaub in Porto oder Lissabon als Städtereise planen, um zum Beispiel die Sehenswürdigkeiten Portos zu erkunden, brauchen Sie keinen Mietwagen. Sobald Sie jedoch auch das Umland erkunden möchten, schenkt Ihnen ein Mietwagen ein Plus an Spontanität, die öffentliche Verkehrsmittel oft nicht bieten.

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

03.11.2020 von Ingrit Guettler

Reise-Bewertungen :

  5/5 (25 Bewertungen)

Wir haben vom 1.-15. Oktober 2020 eine einzigartig schöne Reise in Nord- und Zentralportugal verlebt. Start war in Porto im herausragenden Hotel PortoBay Flores, ein echtes 5-Sterne-Hotel, danach ging es mit dem Mietwagen nach Lamego, dort Adelslandgut Rural Casa dos Viscondes da Varzea, ein mit Antiquitäten in allen Räumen vollgestopftes Haus, großes Zimmer mit großem Bad, aber ohne Heizung und etwas feucht. . Weiter nach Cerdeira in die Quinta da Palmeira. Ein wunderschönes Hotel mit sehr gepflegten Anlagen und einem tollen Pool. Das Zimmer und das Bad waren sehr groß, komfortabel und modern eingerichtet. Herausragend das abendliche Überraschungsmenü. Letzte Station in Alcobaca war das Challet Fonte Nova, nur wenige Meter vom berühmten Kloster entfernt. Besonders gutes Frühstück. Das Zimmer war ebenfalls sehr groß, und noch größer das Marmorbad. Es fehlte auch hier an nichts. In allen Hotels war der Service besonders freundlich und hilfsbereit. Es waren coronabedingt sehr wenige Gäste in den Hotels. Die Besichtigungen der Burgen und Klöster gestalteten sich daher auch sehr unkompliziert. Nord- und Zentralportugal sind ein absolutes Reisehighlight. Wir werden sobald wie möglich wieder nach Porto fliegen. Unsere Tour war wie immer sehr gut von Picotours vorbereitet. Tipp für den Mietwagen: die vorhandenen Navies führten fast immer in die Irre. Besser das eigene Handy mit google Navy benutzen. Das klappte sehr gut.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 – 45 892 890

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Donnerstag:
08:30 - 18:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 18:00 Uhr