Furnas Lake Villas - Bild 2 Furnas Lake Villas - Bild 3 Furnas Lake Villas - Bild 4 Furnas Lake Villas - Bild 5 Furnas Lake Villas - Bild 6

Furnas Lake Villas Sterne: 4

Sao Miguel / Furnas

Die in Furnas gelegene Ferienanlage bietet die beste Voraussetzungen zum Entspannen und Erholen. Die 10 Ferienhäuser wurden erst 2005 fertiggestellt und bieten viel Komfort und Ruhe für seine Gäste.

Lage

Die Furnas Lake Villas liegen im Furnas Krater umgeben von steilen Felsformationen und nur ca. 300 m vom grün schimmernden Lagoa das Furnas entfernt. Zum Flughafen sind es etwa 40 min. mit dem Auto.

Ausstattung

Die Bungalows sind modern eingerichtet und verfügen über 2 Bäder/WC, Föhn, Klimaanlage, Fernseher, Kamin im Wohnzimmer, Telefon, Internet, voll ausgestatteter Küche mit Kühlschrank, Herd und Mikrowelle. Zu den im Unterkunftspreis enthaltenen Leistungen gehören selbstverständlich auch Bettwäsche, Handtücher (für Küche und Bad) und Spülutensilien. Auf Wunsch kann gegen einen kleinen Aufpreis Frühstück am Pool oder auch im Bungalow serviert werden. Zur weiteren Einrichtung gehören ein Swimmingpool mit Snack-Bar und ein Wäscheservice. Es werden auch Outdoor-Aktivitäten wie Reiten, Mountain-Bike-Touren, Wandertouren, Walbeobachtung, Hochseeangeln, Kajak und Tauchen angeboten.

Tipp

Buchen Sie Ihre komplette Reise mit picotours. Wir bieten Ihnen neben der gewünschten Unterkunft mit Flair auch gleich die passenden Flüge, Transfers, Mietwagen und Ausflüge mit an.

Der Aufenthalt im Furnas Lake Villas kann z.B. kombiniert werden mit dem Reiseprogramm

Azoren auf eigene Faust: 3 Inseln im Mietwagen erkunden

Unterkunftsart

  • Ferienhaus

Verpflegung

  • Selbstverpflegung

Ausstattung

  • Außenpool
  • Garten
  • Parkplatz gratis
  • W-LAN gratis
  • Bar/Snackbar
  • Leihfahrräder

Zimmer-Ausstattung

  • Klimaanlage
  • Küche / Kochnische
  • Mikrowelle
  • Föhn
  • Safe
  • TV
Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

07.08.2019 von christiansen heike
  ()

war gut, hat alles gut geklappt. Die Wanderungen waren für mich sehr anstrengend. Der transfer von Insel zu Insel hat viel Zeit gekostet. Ichwill auch nicht nach jeder Wanderung einkehren, sondern hätte mich lieber in der Unterkunft etwas entspannt.Aber sonst war alles ok

Weitere Kundenmeinungen