Reisetyp

Die Azoreninsel Terceira

Terceira ist der Auftakt vieler Azoren-Reisen. Die Insel Terceira steht für reiches, kulturelles Erbe und lädt ein zum Entdecken von Vulkanhöhlen und Baden an Sandstränden und in Naturschwimmbecken. Die Hauptstadt Angra do Heroismo zählt zum UNESCO Weltkulturerbe und beeindruckt mit ihren barocken Kirchen und Palästen, einem prächtigen Stadtgarten, den schmucken schmiedeeisernen Balkonen und der hübschen Hafenbucht. Ein Spaziergang auf den Hausberg Monte do Brasil bietet Ihnen einen phänomenalen Rundumblick auf die Bucht und das Fort. Auf Terceira versteht man sich auf aromatischen Käse, Wein und legt Wert auf gepflegte Gastlichkeit und gute Küche.

Azoren auf eigene Faust: 3 Inseln im Mietwagen erkunden

11-tägige Rundreise auf Terceira, Faial und Sao Miguel

Unsere Azoren Rundreise führt Sie auf die Azoren Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel durch faszinierende Landschaften, zu Vulkanen und Höhlen, zurück in die Geschichte der Seefahrer und Entdecker. Genießen Sie die malerischen Küstenorte Angra, Horta und Ponta Delgada mit ihrer reizvollen Kolonialarchitektur.

11 Tage auf 3 Inseln inkl. Flüge p.P. im Doppelzimmer ab 1.315 €

Details
Azoren auf eigene Faust: 3 Inseln im Mietwagen erkunden
  • Azoren Angebote
  • Insel Pico & Faial
  • Insel Sao Miguel
  • Insel Terceira
  • Mietwagen-Rundreise & Inselhopping
  • Warme Winter

Azoren Rundreise Best-of Azoren: Terceira, Faial, Pico und Sao Miguel in 15 Tagen per Mietwagen erkunden

Erleben Sie die Vielfalt der Azoren

Landestypische Unterkünfte, kulturelle Höhepunkte, atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik und die üppige Natur erwarten Sie auf dieser Azoren-Rundreise. Entdecken Sie die Highlights der Inseln auf eigene Faust.

15 Tage Inselhopping inkl. Flüge p.P. ab € 1.559

Details
Azoren Rundreise Best-of Azoren: Terceira, Faial, Pico und Sao Miguel in 15 Tagen per Mietwagen erkunden
  • Azoren Angebote
  • Insel Pico & Faial
  • Insel Sao Miguel
  • Insel Terceira
  • Mietwagen-Rundreise & Inselhopping
  • Warme Winter

Azoren Strandurlaub Terceira & Sao Miguel: Baden & Erholung pur

Genießen Sie die Strände & Buchten auf den Azoren-Inseln Terceira & Sao Miguel

Ein Azoren Strandurlaub auf Terceira und Sao Miguel bietet Erholung pur. Genießen Sie das subtropische Klima und erleben einen entspannten Urlaub auf diesen üppig grünen Inseln. Sie finden hier vielfältige Bademöglichkeiten vor, ob an feinsandig hellen oder auch dunklen Sandstränden vulkanischen Ursprungs. Reizvoll ist auch ein erfrischendes Bad in den zahlreichen Meerwasserpools, die in jedem größeren Ort zu vergnüglichen Stunden im kühlen Nass einladen. Wer wärmeres Wasser bevorzugt, wird in den zahlreichen heißen Quellen auf Sao Miguel Entspannung finden. Das aufgewärmte Wasser verspricht ganzjährigen Badegenuss in atemberaubender Natur.

11 Tage Azoren Strandurlaub p.P. im Doppelzimmer ab € 1.149,-

Details
Azoren Strandurlaub Terceira
  • Azoren mit Kindern
  • Insel Sao Miguel
  • Insel Terceira
  • Whale Watching

Die Vielfalt der Azoren auf sechs Inseln

Dreiwöchige Mietwagenrundreise auf sechs Azoren-Inseln inklusive Flores

Sie fliegen zum ersten Mal auf die Azoren und möchten sich nicht entscheiden, welche Inseln Sie besuchen? Oder sind Sie Wiederkehrer und möchten dieses Mal nichts verpassen? Wir haben die richtige Mietwagenrundreise für Neugierige und echte Azoren-Fans. Unsere dreiwöchige Azoren-Inselhopping-Reise führt Sie auf die schönsten Azoren-Inseln und kombiniert Natur- und Kulturhighlights. Besuchen Sie die Azoren-Inseln Terceira, Sao Jorge, Pico, Faial, Flores und Sao Miguel auf einer einzigartigen Azoren-Rundreise.

22 Tage Inselhopping inkl. Flüge p.P. im Doppelzimmer ab 1.989,– €

Details
Die Vielfalt der Azoren auf sechs Inseln
  • Insel Flores & Corvo
  • Insel Pico & Faial
  • Insel Sao Miguel
  • Insel Terceira
  • Mietwagen-Rundreise & Inselhopping

Azoren Kurzurlaub: Kultur und Küche der Azoren

Entdecken Sie das Azoren Inselduett Terceira und Sao Miguel bei einer achttägigen Rundreise

Kennen Sie schon das Nationalgericht der Azoren 'Cozido das Furnas' oder das Weltkulturerbe von Angra do Heroismo? Entdecken Sie auf eigene Faust diese und zahlreiche weitere kulturelle und kulinarische Highlights der beiden Azoreninseln Terceira und Sao Miguel in nur einer Woche.

8 Tage auf Terceira und Sao Miguel inkl. Flug p.P. im Doppelzimmer ab 1149,- €

Details
Azoren Kurzurlaub: Kultur und Küche der Azoren
  • Insel Sao Miguel
  • Insel Terceira
  • Mietwagen-Rundreise & Inselhopping
  • Warme Winter

Azoren-Urlaub auf der Insel Terceira: Strände, Natur & Kultur erleben

Mit kulinarischen Entdecker-Touren auf der 'Dritten Insel' Terceira

Die Azoreninsel Terceira ist berühmt für ihre unverfälschte Inselküche. Eine kulinarische Entdeckungsreise und die Weltkulturerbe-Stadt Angra mit ihrer langen Seefahrer-Geschichte, prächtigen Kolonialbauten, Kirchen und Palästen erwarten Sie.

8 Tage Terceira inkl. Flug p.P. im Doppelzimmer ab 759 €

Details
Azoren-Urlaub auf der Insel Terceira: Strände, Natur
  • Insel Terceira
  • Warme Winter
  • Wellness & Erholung

Willkommen im Naturparadies: Urlaub auf den Azoren-Inseln Terceira, Flores und Sao Miguel

15 Tage Azoren Mietwagen-Rundreise auf 3 faszinierende Vulkaninseln

Ein Urlaub auf den Azoren-Inseln Terceira, Flores und Sao Miguel vermittelt die Vielfalt der Azoren. Terceiras Inselhauptstadt und gleichzeitig UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Angra do Heroismo empfängt Sie mit seinen historischen Bauten und geschmückten Kirchen. Für Naturliebhaber bietet Terceira eine einzigartige Vulkanlandschaft mit mystischen Höhlen und bizzaren Küstenformationen. Die Azoren-Insel Flores, die Insel der Blumen, erfreut das ganze Jahr über mit roten Azorinas. Bizarre Felsformationen, steile Klippen und tief abstürzende Wasserfälle machen die Insel zu einem Paradies für Naturliebhaber. Die Azoren-Insel Sao Miguel gilt als die landschaftlich vielfäligste der neun Azoren-Inseln und verwöhnt Urlauber mit süßen Ananas, heißen Quellen und verwunschenen Vulkanseen. Bei einem Urlaub auf den Azoren-Inseln Terceira, Flores und Sao Miguel genießen Sie den Charme der Azoren-Insel in traditionellen Landhäusern und Ferienhäusern mit Flair.

15 Tage auf 3 Inseln inkl. Flüge p.P. im Doppelzimmer ab 1.569 €

Details
Willkommen im Naturparadies: Urlaub auf den Azoren-Inseln Terceira, Flores und Sao Miguel
  • Insel Flores & Corvo
  • Insel Sao Miguel
  • Insel Terceira
  • Mietwagen-Rundreise & Inselhopping
  • Wandern

 

Azoren Insel-Steckbrief: Terceira

Terceira ist eine Insel der Zentralgruppe der Azoren. Sie wurde im 15. Jahrhundert durch portugiesische Seefahrer als dritte der Azoren-Inseln entdeckt. Von dieser Begebenheit leitet sich auch ihr Name ab, da terceira auf portugiesisch „die Dritte“ heißt. Ursprünglich nannten die Entdecker Terceira „Ilha de Jesus Cristo“, bzw. „Brasilien“. Noch heute erinnert ein Berg bei Angra do Heroismo, der „Monte Brasil“, an diese ursprüngliche Namensgebung. Die Hauptstadt von Terceira ist Angra do Heroísmo, das wegen seiner hervorragend erhaltenen Altstadt und der in die frühe Neuzeit zurückreichenden Befestigungsanlagen seit 1983 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

Die Highlights der Azoren-Insel Terceira

 

 

Einwohner der Azoren-Insel Terceira:

ca. 56.000

Größe der Azoren-Insel Terceira: Fläche: 396,75 km², Länge: 29 km, Breite: 17,5 km
Der höchste Berg der Azoren-Insel Terceira: Santa Barbara: 1023 m
Der Flughafen der Azoren-Insel Terceira:

Der Flughafen auf Terceira (Lajes Field) liegt in der Nähe der Ortschaft Lajes und ist in erster Linie ein Militärflughafen, der sowohl von den portugiesischen Luftstreitkräften, als auch von anderen NATO-Staaten, vor allem der US-Air Force, genutzt wird. Der zivile Bereich verbindet Terceira vorrangig mit den übrigen Azoren-Inseln und Nordamerika.

Die beste Reisezeit auf der Azoren-Insel Terceira:

Auf Terceira herrscht dank des Golfstroms ein ganzjährig mildes Klima. Die Temperaturen liegen im Sommer zwischen 16 und 24 C° und im Winter zwischen 12 und 19 C° im Durchschnitt. Somit ist Terceira ein ganzjähriges Reiseziel und bietet ideale Temperaturen für Wander- und Aktivurlaub. Im Sommer bietet sich Terceira auch für einen Bade- und Strandurlaub an. Im Winter ist das Klima meistens etwas regnerischer und feuchter, jedoch wird es nie wirklich kalt.

 

Die Geologie der Azoren-Insel Terceira

Die beeindruckende Vulkanhöhle Algar do Carvaio auf der Azoreninsel Terceira

Die Inselgruppe der Azoren ist vulkanischem Ursprungs. Insgesamt 1766 Vulkane, von denen neun noch leicht aktiv sind, haben das Archipel geschaffen. Überall auf den Inseln finden sich die Spuren des Vulkanismus. Unter der Erde gibt es fast dreihundert Höhlen vulkanischen Ursprungs, in Form von Grotten, «Algares» und Spalten. Über der Erde finden sich Kraterkessel, Kraterseen, Fumarolenfelder und Thermalquellen. Und im Meer gibt es Geothermalquellen.

Seit dem März 2013 gehören die Azoren zum „Europäischen und Globalen Netzwerk der Geoparks“ unter der Schirmherrschaft der UNESCO. Der Azoren-Geopark ist dabei einzigartig auf der Welt, da er über 120 Geo-Fundstellen verfügt, die sich über die neun Inseln und das sie umgebende Meeresgebiet verteilen.

Auf Terceira befinden sich vier große Vulkane: Pico Alto, Santa Bárbara, Guilherme Moniz und Cinco Picos. Diese sitzen auf einer basaltischen Bruchzone, die die Insel von Nordwesten nach Südosten durchzieht. Auf Terceira lässt sich die vulkanische Vergangenheit gut im Hochland beobachten, wo einige Unebenheiten in der Landschaft, die so genanten hornitos zu finden sind. Diese Gesteinsmassen wurden aus Vulkanschloten ausgeworfen. Oder in der Vulkanhöhle Algar do Carvao im Zentrum von Terceira, die touristisch gut erschlossen ist und besichtigt werden kann.

Die UNESCO-Weltkulturerbestadt Angra do Heroismo

UNESCO Weltkurturerbe und Hauptstadt Angra do Heroismo

Ihren Namen Angra do Heroísmo - Bucht der Heldenhaftigkeit - wurde der Stadt von Königin Maria II. wegen ihres standhaften Verbleibs im Miguelistenkrieg auf der Seite der Traditionalisten verliehen.

Als erste Stadt der Azoren überhaupt erhielt sie 1534 Stadtrecht und wurde im selben Jahr auch zum Bischofssitz ernannt. Angra do Heroismo ist das kulturelle Zentrum Terceiras und war jahrhundertelang ein wichtiger Anlaufpunkt für Schiffe auf ihrem Weg von Europa nach Amerika, Afrika und Indien. Durch diese Funktion wurde die Stadt sehr reich, was sich an den prachtvollen Bauten der Altstadt ablesen lässt. Diese wurde schachbrettartig angelegt. Bedeutende Gebäude sind der Dom aus dem 16. Jahrhundert, die hellblaue, barocke Kirche Igreja da Misericordia, die zahlreichen farbenfrohen Heilig-Geist-Kapellen - die 1795 erbaute Kapelle Imperio do Espirito Santo da Rua de Sao Pedro gilt als die älteste Heilig-Geist-Kapelle der gesamten Insel - die Festung Castelo Sao Joao Baptista, das barocke Palais Palacio dos Bettencourts, das am Ende des 17. Jahrhunderts erbaut wurde, sowie das Rathaus. 1983 wurde die Altstadt von Angra do Heroismo in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

 


 

Die Azoren-Insel Terceira – Insel der Feste

Auf der Azoreninsel Terceira sind Tradition und Brauchtum noch lebendig.

Auf Terceira werden viele Feste gefeiert. Die wichtigsten sind die Heilig-Geist-Feste, die jedes Jahr zwischen Pfingsten und der ersten Oktoberwoche stattfinden. Jeder Ort auf Terceira hat dabei seinen eigenen Termin. Höhepunkt und zugleich Beginn der Feierlichkeiten ist der siebte Sonntag nach Ostern.

Ursprünglich sollte mit dem Fest, das wahrscheinlich von den Franziskanern aus Frankreich eingeführt wurde, den Armen und Kranken geholfen werden und diente zur Verehrung des Heiligen Geistes. Inzwischen sind daraus Volksfeste geworden, die, organisiert von den regionalen Bruderschaften, den Irmandades do Espirito Santo, von den gesamten Einwohnern der Gemeinden gefeiert werden.

Der Ablauf des Festes ist in seinen Grundzügen in den einzelnen Gemeinden sehr ähnlich. Jedes Jahr wird aus der Bruderschaft ein „Kaiser“ bestimmt, der für die Verpflegung der Armen und der Feiernden zuständig ist. Am Haus seiner Familie wird ein Altar mit den Insignien des Heiligen Geistes aufgestellt. Der Weg vom Haus des jeweiligen Imperadors hin zum Imperio ist geschmückt mit einer Kette bunter Blumen und Fahnen. Auf diesem Weg findet dann die Prozession statt. Das eigentliche Fest findet von Samstag abends bis tief in die Nacht mit Tanz und Musik statt. Als Höhepunkt der Feierlichkeiten gilt aber die Ausgabe der Heilig-Geist-Suppe, die stärkende Sopa do Espirito Santo.


Die Geschichte der Azoren Insel Terceira

15. Jahrhundert:

Obwohl es schon Hinweise auf eine Besiedlung Terceiras vor etwa 2000 Jahren gibt und eine Reihe Berichte von Entdeckungen schon vor dem 15. Jahrhundert, weist das erste offizielle Dokument Vicente de Lagos als Entdecker der Insel am 1. Januar 1445 aus. Die ersten Siedler kommen aus Flandern und Nordportugal.

1534:

Angra erhält Stadtrecht und wird zum Bischofssitz erhoben.

1580:

Der portugiesische Thronanwärter Dom Antonio flieht vor den Spaniern nach Terceira und erhebt Angra zur Hauptstadt des portugiesischen Königreichs, worauf die Spanier Truppen schicken, die aber bei der „Schlacht von Salga“ von den Inselbewohnern mit Stieren in die Flucht getrieben werden.

1583:

Mit 80 Schiffen und 10.000 Mann Besatzung gelingt es den Spaniern doch noch Terceira einzunehmen. Erst 1642 endet die spanische Besatzung.

1829:

Im portugiesischen Bürgerkrieg schlägt sich die Azoren-Insel Terceira auf die Seite des Liberalen Dom Pedro und wehrt einen Landungsversuch des Konservativen Dom Miguel ab, was der Stadt Praia den Beinamen „da Vitoria“ - die Siegreiche einbringt.

1943:

Der Flughafen von Lajes wird zum wichtigsten Zwischenstopp für die alliierte Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg ausgebaut.

1980:

Am Neujahrstag 1980 trifft ein schweres Erdbeben Terceira. 60 Menschen sterben und mehr als 20.000 werden obdachlos.

2003:

Wenige Tage vor Beginn des zweiten Irak-Kriegs treffen sich auf Terceira US-Präsident George W. Bush, der britische Premierminister Tony Blair, der spanische Premierminister Jose Maria Aznar und der portugiesische Premierminister Jose Manuel Barroso um die bevorstehende Invasion des Iraks zu besprechen.

 

Schöne Strände auf der Azoren-Insel Terceira

Der Strand Praia da Vitoria auf Terceira ist einer der schönsten der Azoren.

Baden kann man auf der Azoren-Insel Terceira entlang der Küste an zahlreichen Sand- und Felsstränden. Der schönste Strand Terceiras liegt in Praia da Victoria an der Ostküste der Insel. Hier findet sich eine wunderschöne Bucht mit einem hellen Sandstrand, ideal für einen Badeurlaub auf den Azoren oder für ein paar Tage pure Entspannung. Auch in Angra de Heroismo, der Hauptstadt der Azoren-Insel Terceira, gibt es einen kleinen Stadtstrand, der sich für eine kurze Erfrischung eignet. Ebenfalls sehr beliebt ist das Baden im Naturschwimmbecken von Biscoitos, ein durch Lavafelsen geschütztes Becken im Atlantik.

Gutes Essen auf der Azoren-Insel Terceira

Alcatra: Eine Azoren Spezialität von der Insel Terceira

Terceira ist bekannt für sein gutes Essen. Neben fangfrischem Fisch sind es vor allem Eintöpfe die den guten Ruf der Insel bei Feinschmeckern begründen. Der bekannteste Eintopf ist der „Alcatra“, ein Eintopf mit Rindfleisch oder Fisch. Dieses typische Gericht wird langsam in einem Tontopf zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeer, Wein, Pfeffer und anderen Zutaten gegart. Dazu wird frisches Brot oder Hefegebäck gereicht.

Das Rumpsteak á la Terceira gilt sogar als das typische Fleischgericht für die ganzen Azoren. Neben diesen deftigen Gerichten sind es vor allem die Süßspeisen die für Terceiras Küche bekannt sind. Wer die regionale Küche der Azoren-Insel Terciera kosten möchte, dem empfehlen wir das Restaurant Ti Choa in Angra do Heroismo, das weit über die Grenzen Terceiras hinaus für seine landestypischen Gerichte bekannt ist.

 

 

Terceiras legendäres Jazzfestival Angrajazz

Das Jazz-Festival auf Terceira ist berühmt - weit über die Grenzen der Azoren hinaus..

Das bereits seit 1999 alljährlich im Oktober stattfindende Internationale Jazzfestival von Angra do Heroísmo (AngraJazz) hat sich im Laufe dieser Jahre zu einer der bedeutendsten Veranstaltungen seiner Art entwickelt.

Eines der Hauptanliegen des internationalen Jazzfestivals AngraJazz ist es, die Jazzmusik auf den Azoren bekannter zu machen und immer mehr Zuhörer dafür zu begeistern. Darum gehört es zu den Grundsätzen des Festivals, dass neben bekannten nordamerikanischen und europäischen Jazzgruppen mindestens eine portugiesische und eine regionale Gruppe von den Azoren teilnehmen muss.

 

 


Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

12.05.2019 von Howoldt
0/5 (22 Bewertungen)

Wir hatten eine Super-Reise mit Picotours. 3 Inseln in 11 Tagen und alles hat bestens geklappt. Gerade auch durch einige klärende Telefongespräche kurz vor der Reise.
Quartiere sehr stimmungsvoll. Das Wetter war im April noch etwas frisch.
Ein Vorschlag: soweit möglich wäre statt mehrerer Flüge auch eine mehrstündige Schiffsfahrt beim Inselhüpfen eine gute (und ökologische) Abwechslung.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Azoren hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 893

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Freitag:
9:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Saskia Faller
Saskia Faller
Sabine Heller
Sabine Heller
Sarina Hilser
Sarina Hilser
Franziska Kaatz
Franziska Kaatz
Melina Lange
Melina Lange
Kevin Neumann
Kevin Neumann
Lena Wenk
Lena Wenk
Sarah Wochner
Sarah Wochner