Reisetyp

Alentejo Reisen

Alentejo - auch die Toskana Portugals genannt - ist die Region Portugals, die im Norden an Lissabon und im Süden an die Algarve angrenzt. In den weiten Ebenen des Alentejo ist der Sommer heiß und der Winter mild. Die ideale Reisezeit in die Region Alentejo ist im Frühling und im Herbst. Dann lädt die Westküste Portugals ein zum Wandern, Mountainbiken und Surfen. Die weitläufigen und zahlreichen Strände des Alentejo sind weitaus weniger frequentiert als an der Algarve - ideal für alle, die Wandern und Badeurlaub in Portugal kombinieren möchten. Das ursprüngliche Hinterland des Alentejo erfreut das Auge mit langen Alleen, Korkeichenwäldern und einer sanft geschwungenen Hügellandschaft. Die Region Alentejo ist inzwischen weit über Portugal hinaus bekannt für Ihre Weine und die unverfälschte Küche. Machen Sie während Ihrer Alentejo Reise Station auf einem Weingut oder erkunden Sie den antiken Diana-Tempel in Evora, er zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe der Region Alentejo.

Highlights des Südens: Portugals Küste von Lissabon bis Faro

Die Traumstrände zwischen Lissabon und Faro - ideal auch für Familien

300 Sonnentage im Jahr und 400 km unverbaute Küste. Portugal erwartet Sie auf der Rundreise mit dem Auto von Lissabon nach Faro an die Algarve. Unser Roadtrip führt Sie entlang der Costa Vicentina von Lissabon bis nach Faro an die Algarve. Auf Ihrer Reise genießen Sie einsame Strände und die spektakuläre Felsküste Portugals, entdecken den ursprünglichen Charme verträumter Orte und unternehmen Entdeckertouren in das Hinterland des Alentejo. Wer Action möchte, geht surfen, wandern, mietet ein Kajak oder unternimmt eine Radtour. Die Route an Portugals Küste ist auch als Familienurlaub mit Kindern beliebt.

8 Tage Rundreise inkl. Flug ab 645 € | 15 Tage Rundreise inkl. Flug ab 995 €

Details
Highlights des Südens: Portugals Küste von Lissabon bis Faro
  • Alentejo
  • Algarve Urlaub
  • Lissabon & Umgebung
  • Portugal mit Kindern
  • Portugal Rundreisen

Individuell wandern an der Westküste Portugals

8 Tage auf den Rundwanderwegen der Rota Vicentina

Portugal Westküste | Individuell wandern mit viel Flexibilität durch unberührte Küstenlandschaft. Entdecken Sie die Rundwanderwege im Naturpark Costa Vicentina und genießen Sie Ihren Urlaub im eigenen Ferienhaus mit Mietwagen.

8 Tage individuell wandern inkl. Flug p.P. im Doppelzimmer ab 730 €

Details
Individuell wandern an der Westküste Portugals
  • Alentejo
  • Algarve Urlaub
  • Portugal mit Kindern
  • Wandern in Portugal

Rota Vicentina - Fernwandern auf dem Fischerweg in Portugal

Über 80 Kilometer Küsten- und Dünenlandschaft - wandern Sie immer am Atlantik entlang

80 km Wanderglück auf der Rota Vicentina, dem Fischerweg in Portugal. Wandern Sie auf eigene Faust die fünf schönsten Etappen des Fischerwegs auf spektakulären Klippenpfaden, an einsamen Stränden und immer am Atlantik entlang. Sie verbringen die Tage in der Natur und abends haben Sie Gelegenheit, Land und Leute kennenzulernen. Sie übernachten in familiär geführten Häusern, die fast immer in kleinen Orten gelegen sind, sodass Sie gemütlich einkehren können.

8 Tage auf dem Fischerweg inkl. Flug p.P. ab 925 €

Details
Rota Vicentina - Fernwandern auf dem Fischerweg in Portugal
  • Alentejo
  • Portugal im Winter
  • Wandern in Portugal

Aktivurlaub in der Natur

Erleben Sie Portugal's Natur in allen Facetten - auch für Familien geeignet

Weizenfelder, Korkeichenwälder und Olivenhaine: Das Alentejo zieht sich vom Atlantik bis zur spanischen Grenze und ist berühmt für seine endlosen Landschaften. Im Frühjahr ist das Gebiet ein einziges Meer aus Blumenteppichen und blühenden Mandelbäumen. Das Wasser ist nie weit entfernt. Der Duft des Meeres liegt in der Luft und weiter im Landesinneren liegt der nächste See direkt um die Ecke.

8 Tage ab € 845- p.P. im Doppelzimmer inkl. Flug

Details
Aktivurlaub in der Natur
  • Alentejo
  • Portugal mit Kindern

Die 10 UNESCO-Schätze bei Lissabon entdecken

Mietwagenrundreise zu den schönsten Weltkulturerbestätten

Die Umgebung von Lissabon bietet Ihnen eine Vielfalt an Architektur und Geschichte. Erleben Sie gleich 10 Weltkulturerbestätten auf einer unvergesslichen Rundreise in der Region Lissabon. Entdecken Sie zunächst ganz entspannt Lissabon und seine vielen Sehenswürdigkeiten. Am dritten Tag übernehmen Sie Ihren Mietwagen und machen sich auf in die historische Stadt Evora. Die Rundreise endet in Sintra, der verzauberten Stadt. Bei so viel Kultur haben wir einen Station am Meer eingeplant. sodass auch das Strandleben nicht zu kurz kommt.

10 Tage p.P. im Doppelzimmer inkl. Flug schon ab 970 €

Details
Die 10 UNESCO-Schätze bei Lissabon entdecken
  • Alentejo
  • Lissabon & Umgebung
  • Portugal Rundreisen
  • Städte-Reisen

Radreise durch die Weinberge des Alentejo

Einwöchige Fahrradtour von Weingut zu Weingut

Trutzige Burgen und prächtige Klöster, grüne Berge, blühende Wiesen und ursprüngliche Dörfer - so präsentiert sich die Region Alentejo auf unserer einwöchigen Radreise von Weingut zu Weingut.

7 Tage Radreise p.P. im Doppelzimmer inkl. Flug ab 1.550 €

Details
Radreise durch die Weinberge des Alentejo
  • Alentejo
  • Portugal Radreisen
  • Portugal Weinreisen

 

Portugal-Steckbrief: Alentejo

Die Region Alentejo (portugiesisch für „jenseits des Tejo“) ist noch eine Art Geheimtipp für Portugal-Reisende. Vor allem das Hinterland ist weitgehend ursprünglich geblieben. Das weiträumige Gebiet, das fast ein Drittel der portugiesischen Festlandfläche umfasst, ist nur spärlich besiedelt. Doch die Region bietet eine beeindruckende Landschaft, eine faszinierende Geschichte und gastfreundliche Bewohner. Viele gute Gründe für eine Alentejo Reise.

Die Region Alentejo, wie Sie sie noch nie gesehen haben

 

Fläche des Alentejo: 31.551,2 km2
Einwohner des Alentejo: Über 750.000
Höchster Punkt des Alentejo: Sao Mamede (1025 Meter hoch)
Gliederung des Alentejo: Der Alentejo ist unterteilt in fünf Unterregionen und 58 Kreise. Die größte Ortschaft des Alentejo ist Evora.
Lage des Alentejo: Im Norden grenzt der Alentejo an die Regionen Lissabon und Centro, im Osten an Spanien, im Süden an die Algarve und im Westen an den Atlantischen Ozean.
Die beste Zeit für eine Alentejo Reise: Die beste Reisezeit für eine Alentejo Reise sind der milde Frühling und der Herbst. Dann ist es angenehm warm, aber die die Sonne brennt noch nicht so stark vom Himmel, wie im heißen Sommer, in dem es häufig über 35 Grad werden kann.

 

Radreise durch den Alentejo - von Weingut zu Weingut

Radreise durch den Alentejo

Weinliebhaber werden die Region Alentejo lieben. Hier reiht sich ein Weingut an das nächste und seit einigen Jahren herrscht in der Weinregion Aufbruchstimmung. Viele Winzer verbinden die alten Traditionen, etwa die Verwendung jahrhundertealter Tonkrüge, mit modernen Methoden. Längst sind auch internationale Weinkenner auf die Region Alentejo aufmerksam geworden. Die Rotweine sind schwer und körperreich mit einem beachtlichen Reifepotenzial. Aber auch Vinho Regional Alentejano wird immer beliebter. Die Weißweine warten mit üppig-reifen Tropenfruchtaromen auf, verfügen über reiche Körper und frische, elegante Säure. Die sanfte Hügellandschaft des Anbaugebietes lädt ein zu Radtouren von Weingut zu Weingut oder zu Reitausflügen mit Lusitano-Pferden, die ebenfalls hier in der Region Alentejo zu Hause sind.

Was ist besonders sehenswert bei einer Alentejo Reise?

Die Knochenkapelle von Evora

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten einer Alentejo Reise gehört die Stadt Evora mit dem antiken Diana-Tempel und dem Weinmuseum. Das historische Zentrum Evoras ist bereits seit 1986 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Ganz in der Nähe der Stadt finden sich außerdem jungsteinzeitliche Dolmen und Menhire, von denen es in der Region Alentejo einige hundert gibt. Auch die Zeit des Mittelalters hat ihre Spuren im Alentejo hinterlassen. Mehr als 40 Burgen und unzählige malerische Ortschaften, in denen die Zeit stillzustehen scheint, zeugen von der bewegten Vergangenheit der Region. Marvao ist dabei vielleicht die schönste dieser alten Städtchen. Über Serpentinen erreicht man die 865 Meter hohe ehemalige Grenzfestung und genießt einen einmaligen Blick über die Landschaft des Alentejo.

 

Wandern in der Region Alentejo - die Rota Vicentina

Wandern auf der Rota Vicentina

Interessantes hat die Region Alentejo jedoch nicht nur im Landesinneren zu bieten, sondern auch an der Küste. Der Fernwanderweg Rota Vicentina ist ein fast 80 Kilometer langer, weitgehend unbebauter Küstenstreifen an der Westküste des Alentejo. Er besteht aus dem Fischerweg, dem historischen Weg und mehreren Rundwegen. Die Rota Vicentina führt von Porto Corvo im Norden bis zum Cabo Sao Vicente im Süden durch die Region Alentejo. Wir haben die schönsten Etappen für Sie ausgewählt und zu einer 8-tägigen Wanderreise kombiniert. Bei dieser Alentejo Reise laufen Sie auf eigene Faust von Unterkunft zu Unterkunft, das Gepäck wird von uns transportiert. Untergebracht sind Sie bei Ihrer Alentejo Reise in familiär geführten Pensionen, kleinen Landhäusern und einem schönen Hotel am Strand.


Die Geschichte des Alentejos

Altsteinzeit: Erste menschliche Spuren in der Region Alentejo stammen bereits aus der Altsteinzeit.
3000-4000 Jahre v. u. Z.: Aus der Glanzzeit der Megalithkultur finden sich hunderte Monumente in der gesamten Region Alentejo.
200 Jahre vor bis 500 Jahre nach u. Z. Die Römer eroberten im 2. Punischen Krieg das heutige Portugal und Spanien von den Karthagern und errichteten ihre Herrschaft, die bis zum Fall des römischen Reiches Bestand hatte. Die Römer prägten den Alentejo durch zahlreiche Bauten.
Ab dem 8. Jahrhundert: Das Zeitalter der arabischen Herrschaft über das Alentejo dauerte annähernd 500 Jahre und hat zahlreiche Spuren hinterlassen.
13. Jahrhundert: Nach der Reconquista prägten Burgen, Klöster und die katholische Kirche das Leben im Alentejo.
15. bis 18. Jahrhundert: Das Zeitalter der portugiesischen Weltmacht führt im Alentejo zur Errichtung zahlreicher imposanter Bauwerke.
1580-1640: Portugal steht unter spanischer Herrschaft.
17. Jahrhundert: Ausgehend von Aufständen in Evora erkämpft sich Portugal in langwierigen Auseinandersetzungen die Unabhängigkeit von Spanien zurück.
Beginn bis Mitte des 20. Jahrhunderts: In stürmischen Zeiten wird 1910 die Republik ausgerufen, diese hält sich aber nur einige Jahre. 1933 errichtet der Diktator Salazar seinen faschistischen Estado Novo. Die Mehrheit der Bevölkerung, vor allem im Alentejo, bleibt arm und viele Menschen wandern aus, um im Ausland zu arbeiten oder flüchten aus politischen Gründen.
1974: Nach der im Alentejo ausgelösten Nelkenrevolution kommt es dort zu spontanen Landbesetzungen und zur Gründung von Kooperativen.

 

Portugal Rundreisen durch die Region Alentejo

Die Landschaft des Alentejo

Da die Region Alentejo etwa ein Drittel der gesamten portugiesischen Fläche umfasst und somit ziemlich weitläufig ist, bietet sie sich für Rundreisen besonders an. Ob Sie dabei lieber während einer Rundreise durch Portugal an der Alentejo-Küste Station machen oder das Hinterland des Alentejo bei einer Weinreise erkunden möchten, bleibt ganz Ihnen überlassen. Wir haben stets die richtige Rundreise durch die Region Alentejo für Sie. In den Sommermonaten Juli und August empfehlen wir die Fahrt an der Küste, weil es im Landesinneren der Region Alentejo bis zu 40 Grad heiß werden kann. Im Frühling und im Herbst ist das Landesinnere der Region Alentejo besonders reizvoll. Zum Beispiel zur Weinlese oder wenn die Wildblumen die weiten Ebenen der Region Alentejo wie bunte Teppiche farbenfroh einfärben.

Genussreise durch die Region Alentejo

Geniessen in der Region Alentejo

Genussreisen im Alentejo mit Mietwagen empfehlen wir insbesondere Portugal-Freunden, die gern auf eigene Faust und ganz unabhängig entdecken, sich an Landschaft und kulinarischen Schätzen erfreuen und Portugal von seiner authentischsten Seite kennenlernen möchten. Das Alentejo ist die am wenigsten bewohnte Region Portugals, das Leben hier ist hart und ursprünglich, der Sommer von Hitze geprägt: ein ursprünglicher Geheimtipp Portugal, garantiert nicht jedem bekannt. Der Charme Portugals lässt sich bei einer Alentejo Reise in ganz besonderer Weise erleben, der Zauber dieses stillen Landstrichs ist fühlbar, es scheint mancherorts, als wäre die Zeit einfach stehengeblieben. Die Landschaft besteht aus Getreidefeldern, Weinbergen, Korkeiche und Olivenhainen, zum Genussreisen gehört eine Probe des Alentejo Wein, auf den Wochenmärkten locken regionale Spezialitäten wie Schafs- oder Ziegenkäse.

 

 

Strandurlaub in der Region Alentejo

Strand in der Region Alentejo

Die langgestreckte Küste des Alentejos bietet zahlreiche, oftmals unberührte Strände. Für Familien ist etwa der Strand „Praia do Carvalhal" zu empfehlen, der von Brejão aus gut zu erreichen ist. Von diesem Ort führt die Straße zu dem Fischerhafen Azenha do Mar, dem südlichsten Punkt im Südwestens des Alentejos. Wer auf Ruhe und Ungestörtheit Wert legt, findet bei Porto Covo eine Reihe malerischer, kleiner Strände wie Vieirinha, Oliveirinha oder Samouqueira, die allerdings nicht alle überwacht und zuweilen schwierig zu erreichen sind. Der Strand „Praia do Salto" gehört seit 2002 zu den wenigen offiziell anerkannten FKK-Stränden in Portugal. Surfer und Bodyboarder finden das ganze Jahr über exzellente Bedingungen an den Stränden von Comporta und Carvalhal und können dort ihre Alentejo Reise geniessen.

 

 

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

11.09.2019 von anette + andreas mißbach

Reise-Bewertungen :

Sehr freundliche, kompetente und geduldige Beratung - wir haben eine individuelle Unterkunft zum Wandern in Carrapateira an der Costa Vicentina mit PICO-Buchungen für Flug, Mietwagen und Hotels vor und in Lissabon kombiniert.
Insbesondere das Hotel EXPO Astoria ist sehr zentral und optimal bei Nutzung eines Hertz-/Thrifty-Mietwagens (Station um die Ecke)!
Gerne wieder, vielen Dank und freundliche Grüße

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Portugal hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 892

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Donnerstag:
08:30 - 18:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 18:00 Uhr

Franziska Bertram
Franziska Bertram
Saskia Faller
Saskia Faller
Lena Mehlhorn
Lena Mehlhorn