Die Vielfalt der Azoren auf sechs Inseln - Bild 2 Die Vielfalt der Azoren auf sechs Inseln - Bild 3 Die Vielfalt der Azoren auf sechs Inseln - Bild 4 Die Vielfalt der Azoren auf sechs Inseln - Bild 5 Die Vielfalt der Azoren auf sechs Inseln - Bild 6

Die Vielfalt der Azoren auf sechs Inseln

  • Insel Flores & Corvo
  • Insel Pico & Faial
  • Insel Sao Miguel
  • Insel Terceira
  • Mietwagen-Rundreise & Inselhopping

Eine einzigartige Azoren-Rundreise führt Sie auf die sechs schönsten Inseln. Besuchen Sie Terceira, Sao Jorge, Pico, Faial, Flores und Sao Miguel. Unsere dreiwöchige Mietwagenrundreise für Neugierige und echte Azoren-Fans kombiniert Natur- und Kulturhighlights.

Reise-Charakteristik

  • 22-tägiges Azoren-Inselhopping
  • Terceira, Flores & Tagesausflug Corvo, Faial, Sao Jorge, Pico und Sao Miguel
  • 21 Tage Mietwagen Kategorie A inklusive
  • Erleben Sie die einzigartige Vielfalt der Azoren

22 Tage Inselhopping inkl. Flüge p.P. im Doppelzimmer ab 2.059,– €

Ihr Reiseverlauf der Mietwagen-Rundreise auf den Azoren:

1. - 5. Tag: Terceira

Sie beginnen Ihre Reise auf Terceira. Die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Angra do Heroismo bietet schmucke Renaissance-Architecktur, malerische Altstadt-Gassen und romantische Parkanlagen. Mit Ihrem Mietwagen erkunden Sie die Strände, Buchten und Höhlen der Insel.

6. - 8. Tag: Flores und Corvo

Der westliche Außenposten Europas, die Insel Flores (UNESCO-Biosphärenreservat), überzeugt jeden Naturliebhaber. Flores ist portugiesisch für "Blumen" und der Inselname ist Programm: Ganzjährig bietet die Natur hier ein üppig-grünes Bild mit bunten Blumen-Farbtupfern. Die kleinen Ortschaften fügen sich gut in das bergige Hochland mit Tälern und Kraterseen. Die Wanderwege entlang der steilen Küsten bergen atemberaubende Blicke auf den Atlantik. Ein Tagesausflug auf die Nachbarinsel Corvo führt zum spektakulären Vulkankrater Caldeirao. 

9. - 10. Tag: Wandern auf Faial

Faial zählt zu den meistbesuchten Inseln der Azoren - vor allem wegen ihrer Hauptstadt Horta, die internationales Flair versprüht und neben einem bunten Jachthafen eine reizende Altstadt besitzt. Die fazinierende Vulkanlandschaft der Landzunge Ponta das Capelinhos entstand 1957/58 durch einen Vulkanausbruch unter dem Meeresspiegel.

11. - 13. Tag: Atlantikpanorama auf Sao Jorge

Mit der Fähre geht es nach Jao Jorge, eine schmale und hoch aufragende Insel - für Kenner die attraktivste Wanderinsel. Charakteristisch sind hier Käse aus lokaler Produktion, wunderschöne Panorama-Küstenwege und kleine, fruchtbare Lava-Landzungen (Fajas).

14. - 17. Tag: Pico- Wale und Wein

Der höchste Berg Portugals war nun schon einige Tage zu sehen - nun setzen wir mit der Fähre über auf die Insel Pico und kommen dem namensgebenden Vulkan Pico näher, der die Insel überragt. Seine Lava beeinflusst den Geschmack des heimischen Pico-Weins, durch dessen Anbaufelder idyllische Wanderwege führen. Sehenswert ist auch die großartige Vulkanhöhle Gruta das Torres. Pico ist zudem bekannt für Wal- und Delfinbeobachtung.

18. - 22. Tag: Entspannen auf Sao Miguel

Schließlich lockt die vielseitige Hauptinsel Sao Miguel mit ihren zahlreichen Wandermöglichkeiten, Vulkankratern und Thermalquellen. Besuchen Sie auch die einzigen Teeplantagen Europas und die für Sao Miguel typischen Ananasplantagen. Die hübsche Altstadt der Inselmetropole Ponta Delgada (65.000 Einwohner) lädt zum Flanieren ein - insbesondere die Parkanlagen und die moderene Hafenpromenade. 

 

 

 

Unsere Leistungen

  • Direktflüge mit Azores Air Lines ab Frankfurt in der Economy-Klasse (Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich auf Anfrage)

  • Insel Flüge São Miguel - Terceira - Flores - Faial | Pico - São Miguel
  • 21 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer in ausgesuchten Unterkünften
  • 21 Tage Mietwagen Kategorie A inkl. Vollkasko, unbegr. Kilometer und 2 Fahrer inklusive
  • Mietwagen-Schutz-Versicherung zum Ausschluss des Selbstbehalts
  • Umfangreiche Reiseunterlagen mit Reiseführer und Karte
 

21 Übernachtungen mit Frühstück Rundreise Charme:

  • 4x Pousada Forte de Angra do Heroismo | Terceira
  • 3x Aldeia da Cuada Nature Resort | Flores
  • 2x Quinta das Buganvilias | Faial
  • 3x Cantinho das Buganvilias | São Jorge
  • 4x O'Zimbreiro | Pico
  • 5x Quinta de Santana | São Miguel
April -Mai / Oktober: ab € 2.059,- p. P. im DZ
Juni - September: ab € 2.625,- p. P. im DZ

Abreise Donnerstag

Aufgrund der Wetterbedingungen auf Flores bieten wir die Rundreise nur von April - Oktober an.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug auf die Azoren entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 1600 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 37 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

26.11.2018 von H. Steinleitner
5/5 (14 Bewertungen)

Für unseren Einstieg zu einem Azoren-Urlaub auf den Inseln Terceira, Flores, Faial, Pico und Sao Miguel wählten wir Picotours aus.
Wir waren 3 Wochen im Oktober 2018 unterwegs und gleich vorab, wir hätten uns keinen besseren Veranstalter für diese Reise wünschen können. Alles, was in der Verantwortung von Picotours lag ( Reservierung der Unterkünfte, Inselflüge und Mietwagen ), hat bestens geklappt. Schon vor der Reise, angefangen von der Anfrage per Mail und der späteren Telefonate, waren wir sehr positiv überrascht von der Fachkompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch die total unkomplizierte, freundliche und individuelle Zusammenstellung der Reise durch Frau Franziska Kaatz fanden wir sehr angenehm.
Wir können Picotours nur "wärmstens" weiter empfehlen und uns von Picotours zu wünschen, das alles genau so weiterhin bleibt, wie es jetzt ist!
Auf unserer wunderschönen Reise, bei der wir immer wieder den Picotours-Reisekatalog-Text " DAS HAWAII EUROPAS" als Bestätigung erleben durften, haben zwei Inseln einen recht bleibenden Eindruck hinterlassen. Diese sind Flores und Pico. Obwohl wir Flores mit viel Regen, Sturm und einem dadurch nicht möglichen Ausflug nach Corvo erlebten, waren die Landschaft und die Unterkunft Aldeia da Cuada zauberhaft, mehr landestypisch und trotzdem komfortabel wohnen geht einfach nicht. In einer anderen Form, aber genauso begeistert, waren wir vom Refúgio do Pico. Das durch seine Ausstattung, Lage und Persönlichkeit bestach. Die Gastgeber Silke & Tobias ( während unserem Aufenthalt war Silke leider in Deutschland ) haben dort etwas sehr persönliches aufgebaut. Wir haben die 6 Tage in vollen Zügen genossen. Tobias überraschte uns immer wieder mit netten, persönlichen Kleinigkeiten ( etwa mit kleinen Orangentörtchen auf der Terrasse, mit dem Hinweis "Achtung Suchtgefahr" ) die man einfach nicht erwarten würde. Er gab uns Tipp´s für Wanderungen, Touren mit dem Auto oder auch Hinweise auf landestypische, gute Restaurants die man besuchen sollte. Abschließend gesagt, alle besuchten Inseln und die dafür von Picotours ausgewählten Unterkünfte haben uns sehr gefallen.
Wir waren von Picotours so begeistert, das wir während unseres Azoren-Urlaubs gleich unsere nächste Reise bei Picotours gebucht haben.
Da uns leider das Wetter in der "Wetterküche" Azoren unseren Reiseablauf ein wenig durcheinander gebracht hat, haben wir auf den Azoren noch offene Ziele.
Auf jeden Fall gerne wieder mit Picotours......!!!

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Azoren hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 893

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Freitag:
9:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Saskia Faller
Saskia Faller
Sabine Heller
Sabine Heller
Sarina Hilser
Sarina Hilser
Franziska Kaatz
Franziska Kaatz
Melina Lange
Melina Lange
Kevin Neumann
Kevin Neumann
Lena Wenk
Lena Wenk