Azoren Strandurlaub Terceira & Sao Miguel: Baden & Erholung pur - Bild 2 Azoren Strandurlaub Terceira & Sao Miguel: Baden & Erholung pur - Bild 3 Azoren Strandurlaub Terceira & Sao Miguel: Baden & Erholung pur - Bild 4 Azoren Strandurlaub Terceira & Sao Miguel: Baden & Erholung pur - Bild 5 Azoren Strandurlaub Terceira & Sao Miguel: Baden & Erholung pur - Bild 6 Azoren Strandurlaub Terceira & Sao Miguel: Baden & Erholung pur - Bild 7 Azoren Strandurlaub Terceira & Sao Miguel: Baden & Erholung pur - Bild 8

Azoren Strandurlaub Terceira & Sao Miguel: Baden & Erholung pur

  • Azoren mit Kindern
  • Insel Sao Miguel
  • Insel Terceira
  • Whale Watching

Ein Azoren Strandurlaub auf Terceira und Sao Miguel bietet Erholung pur. Perfekt für einen entspannten Badeurlaub in komfortablen Hotels oder schönen Apartmentanlagen und ideal für alle, die ein angenehm mildes Klima mit durchschnittlich 25 Grad schätzen. Genießen Sie ein unvergleichliches "Atlantik-pur"-Gefühl inmitten der üppig grünen Natur dieser beiden Azoreninseln. Sie finden hier vielfältige Bademöglichkeiten vor, ob an feinsandig hellen oder auch dunklen Sandstränden vulkanischen Ursprungs.

Reizvoll ist auch ein erfrischendes Bad in den zahlreichen Meerwasserpools, die in jedem größeren Ort zu vergnüglichen Stunden im kühlen Nass einladen. Lifeguards überwachen diese Schwimmbereiche, so dass auch Familien mit Kindern sicher und in einem geschützten Bereich das Bad im klaren Meerwasser genießen können. Duschen und sanitäre Anlagen sind dort vorhanden. Wer wärmeres Wasser bevorzugt, wird in den zahlreichen heißen Quellen auf Sao Miguel Entspannung und Ruhe pur finden. Das aufgewärmte Wasser verspricht ganzjährigen Badegenuss in atemberaubend schöner Natur.

 

Reise-Charakteristik

  • 11-tägige Azoren-Rundreise
  • 4 Übernachtungen Terceira / 6 Übernachtungen Sao Miguel
  • Ideal für Erholungssuchende und Badeurlauber
  • Komfortable Unterkünfte direkt am Meer
  • Ein Mietwagen ist entweder inkl. oder auf Wunsch zubuchbar

11 Tage Azoren Strandurlaub p.P. im Doppelzimmer ab € 1.149,-

Terceira & Sao Miguel - Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft auf Terceira

Bereits beim Aussteigen aus dem Flugzeug spüren Sie das angenehm milde Klima, das die Azoren so besonders macht. Sie werden etweder amFlughafen empfangen und zu Ihrer Unterkunft gebracht oder Sie übernehmen den Mietwagen direkt am Flughafen.

2. - 4. Tag: Badespaß an Terceiras schönster Sandbucht

Die drittgrößte Azoreninsel Terceira eignet sich sehr gut für einen entspannten Badeurlaub. Unsere Unterkunft liegt direkt am Meer. Zum Baden eignet sich vor allem die schönen Bucht von Praia da Vitoria im Osten der Insel. Das azurblaue Meer und der feinsandigen, hellen Strand, der mit zu den Schönsten der Azoren zählt, lädt im Sommer zum baden ein. Hier kommen Sonnenanbeter und Wassersport-Fans auf ihre Kosten. Erleben Sie das maritime Leben in unmittelbarer Nähe am Hafen des kleinen Ortes. Sehr beliebt ist bei den Einheimischen auch das Meeresschwimmbad im Ort Biscoitos im Norden der Insel. Hier kann man in schönen Naturschwimmbecken schwimmen und auf betonierten Flächen in der Sonne liegen.

5. Tag: Per Inselflug geht es nach Sao Miguel

Per Inselflug geht es auf die Hauptinsel der Azoren, nach Sao Miguel. Auch hier werden Sie etweder am Flughafen erwartet oder übernehmen Ihren Mietwagen. Das Wohlfühl-Hotel Caloura ist ideal an der Südküste im Örtchen Agua de Pau gelegen, einem der schönsten Orte für Sommerurlaub auf Sao Miguel. Die Apartmentanlage Santa Barbara Eco Beach hingegen liegt an der Nordküste der Insel direkt an einem schönen Surfer-Strand.

6. - 10.Tag: Erholung pur auf Sao Miguel

Für abwechslungsreichen Badespaß bietet die Größte der Azoreninseln vielfältige Möglichkeiten: ob an schönen vulkanischen Stränden, in kleinen Buchten, Meerwasserschwimmbädern oder in heißen Quellen. Hier findet jeder sein Lieblingsplätzchen zum Baden und Relaxen. Besonders empfehlenswert ist auch ein entspannendes Bad inmitten schönster Botanik im Terra Nostra Garden: im großen, dampfenden Thermalbecken lässt es sich wunderbar entspannen. Wer es kleiner und urspünglicher bevorzugt, wird alleine im Furnas-Tal 22 Thermalquellen vorfinden können. Die Ponta da Ferraria bietet ebenso ganzjährige Bademöglichkeiten in natürlichen Becken, in denen das Wasser ebenfalls Temperaturen bis über 40 Grad erreicht. Diese Region gilt als regionales Naturdenkmal in einem geschützten Gebiet. Doch auch zahlreiche malerische Sandbuchten oder typische Surferstrände laden zum Entspannen ein.

Krönen Sie Ihre Reise doch mit einer Bootstour zur Wal- und Delfinbeobachtung an. Die Azoren gelten hierfür als eines der besten Reviere weltweit. Bei einem dreistündigen Boostausflug haben Sie die Gelegenheit, diesen majestätischen Säugetieren näher zu kommen. 24 verschiedene Walarten kann man in den azorianischen Gewässern beobachten. Geben Sie uns Bescheid. Gerne buchen wir eine Tour für Sie!

11. Tag: Abreise oder Verlängerung

Gut erholt und mit schönen Erinnerungen im Gepäck geht es wieder nach Hause. Gerne passen wir die Reise Ihren individuellen Wünsche an.

Unsere Leistungen

  • Direktflüge mit Azores Air Lines ab/bis Frankfurt in der Economy-Klasse (Basel, Berlin, Düsseldorf, Genf, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich auf Anfrage)
  • Insel Flüge São Miguel– Terceira – São Miguel
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer/Apartment in ausgesuchten Unterkünften direkt am Meer
  • Flughafentransfers auf Terceira und São Miguel oder Mietwagen Kategorie A inkl. Vollkasko, unbegr. Kilometer und 2 Fahrer inklusive + Mietwagen-Schutz Versicherung zum Ausschluss des Selbstbehalt
  • Umfangreiche Reiseunterlagen mit Reiseführer und Karte

 

 

10 Übernachtungen mit Frühstück Rundreise Komfort (inkl. Tranfers) :

  • 4x Aparthotel Praia Marina | Terceria
  • 6x Vinha d' Areira Beach Hotel  | São Miguel
November - März: ab €   959,- p. P. im DZ
April -Mai / Oktober: ab € 1.149,- p. P. im DZ
Juni - September ab € 1.369,- p. P. im DZ

Abreise Sonntag

 

10 Übernachtungen Rundreise Charme (inkl. MW):

  • 4x Casa do Cinco| Terceria
  • 6x Sao Vicente Lodge  | São Miguel
November - März: ab € 1.099,- p. P. im DZ
April -Mai / Oktober: ab € 1.299,- p. P. im DZ
Juni - August ab € 1.789,- p. P. im DZ
September: ab € 1.599,- p. P. im DZ

Abreise Sonntag

 

Zubuchbare Leistungen:

  • Halbpension: Vinha d'Areira Beach Hotel 25,- € pro Person/Tag
  • Mietwagen Kategorie A inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, unbegrenzte Kilometer und 2 Fahrer inklusive ab 38,- Euro pro Tag
  • Bootstour zur Wal- und Delfinbeobachtung auf Sao Miguel: 55,- Euro p.P. ( zzgl. zubuchbarem Transfer ab/bis Hotel )
  • Zusätzliche Ausflüge und Aktivitäten nach Wunsch finden Sie auf unserer Homepage. Wir beraten Sie gerne weiter.

Reisehinweise

Strandurlaub auf den Azoren? Ist das überhaupt möglich?

Auch wenn die Azoren nicht unbedingt als typische Badedestination gelten, haben die Inseln eine Vielzahl an Stränden zu bieten, welche sich hervorragend für einen Azoren Strandurlaub eignen. Dies gilt nicht nur für Paare und Singles, sondern auch für Familien mit Kindern, da viele der Strände in den Sommermonaten überwacht werden und durch blaue Flaggen gekennzeichnet sind. Neben sanitären Anlagen und Umkleiden lassen sich in den meisten Fällen auch Badewachen finden. Die Wasseroberflächentemperatur ist bei einem Azoren Strandurlaub nie kälter als 16 Grad im Winter, im Sommer werden bis zu 24 Grad erreicht. Grundsätzlich gilt: Das ganzjährig milde, aber sehr wechselhafte Azoren Wetter hält zwar die „Nur-Sonnenanbeter“ fern, begeistert aber jene, die auf der Suche nach einem erholsamen und entspannten Strandurlaub fernab der üblichen Touristenströme sind.


Auf welchen Inseln ist ein Azoren Strandurlaub am schönsten?

Aufgrund ihrer vergleichsweise hohen Anzahl an Stränden eignen sich die Inseln Sao Miguel, Terceira und Santa Maria wohl am besten für einen Azoren Strandurlaub. Vor allem letztere beeindruckt mit ihren vielen hellen Sandstränden und ist auch als „Sonneninsel“ oder „Algarve der Azoren“ bekannt. Terceira, die drittgrößte Insel des Archipels, verfügt über den längsten Sandstrand der Azoren sowie über mehrere schöne Meerwasserpools, die auch von Einheimischen gerne besucht werden. Die Hauptinsel Sao Miguel verzaubert mit romantischen Badebuchten, schwarzen Lavastränden sowie Naturschwimmbecken. Diese befinden sich größtenteils an der Nord- und Südküste der Insel und sind ideal für einen entspannten Azoren Strandurlaub.


Welche Strände sind die schönsten für einen Azoren Strandurlaub?

Da sich die Strände der Azoren in Bezug auf ihre Länge, ihr Sicherheitsniveau und ihre Sandfarbe teilweise deutlich unterscheiden, lässt sich für jeden der perfekte Strand für einen Azoren Strandurlaub finden. Im Folgenden haben wir Ihnen eine Auswahl an fünf sehr schönen und beliebten Azoren Strände zusammengestellt:

1) Praia da Vitoria: Dieser Strand befindet sich im Osten der Insel Terceira und ist als längster Sandstrand der Azoren bekannt. Durch die vielen Wellenbrecher ist er nicht nur sicher und auch für Familien mit Kindern geeignet, sondern bietet durch die, direkt im Strandbad vorhandenen sanitären Anlagen und Umkleidekabinen, auch einen gewissen Komfort.

2) Ribeira Quente: Der auch als „Praia de Fogo“ bekannte und an der Südküste Sao Miguels gelegene Strand begeistert vor allem durch seine angenehmen Wassertemperaturen. Grund für das lauwarme Wasser sind mehrere, in der Nähe gelegene warme Quellen, die unter dem Meeresspiegel sprudeln und den Ort zu einem ganz besonderen Erlebnis beim Azoren Strandurlaub machen.

3) Praia Formosa: Der auf Santa Maria gelegene Sandstrand ist einer der wenigen weißen Strände der Azoren und angesichts der Ursprünglichkeit der Insel nie überlaufen. Sonnenschirme, sanitäre Anlagen und ein Beachvolleyball-Feld sind vorhanden und zum Baden geht es auf feinem Sand flach ins Wasser hinein. Der Strand, welcher übersetzt „schöner Strand“ bedeutet, macht seinem Namen also alle Ehre.

4) Praia do Arenal de Santa Bárbara: Der in der Nähe von Ribeira Grande gelegene und sehr gepflegte Sandstrand gilt aufgrund seiner hiesigen Bedingungen als bester Surferstrand von Sao Miguel. Neben Dusch-, Umkleide und Parkmöglichkeiten gibt es eine Bar und eine Badeaufsicht. Die Länge des Strandes beträgt circa ein Kilometer.

5) Praia de Sao Lourenco: Der auf Santa Maria gelegene Sandstrand ist zwar etwas kleiner als sein Mitstreiter, der Praia Formosa, verzaubert aber durch seine einzigartige Lage unterhalb der Weinbergterassen. Im Gegensatz zu den meisten Azoren Stränden hebt sich der Strand durch seinen weißen Sand hervor und wird sowohl von Einheimischen und Familien als auch von Surfern besucht.

Mit noch mehr Strand und über 300 Sonnenstunden pro Jahr lockt die Algarve. Wie wäre es mit einer Algarve Rundreise?


Wann ist die beste Reisezeit für einen Azoren Strandurlaub?

Da die Wassertemperaturen von Anfang Juni bis Ende September über 18 Grad liegen eignet sich das grüne Archipel in dieser Zeit wohl am besten für einen Azoren Strandurlaub. Auf Santa Maria verlängert sich die Badesaison bis Ende November, da die Sonneninsel am südlichsten liegt und für ihr trockenes Klima bekannt ist. Generell gilt: Im August ist das Wasser mit rund 24 Grad am wärmsten, da der Golfstrom das Wasser in diesem Monat am stärksten erwärmt. Wer also einen Azoren Strandurlaub plant, sollte dies am besten in den Sommermonaten tun. Dies gilt auch deshalb, da die Strände in dieser Zeit am gepflegtesten und am besten überwacht sind. In der Nebensaison werden die Strände größtenteils der Natur überlassen und verschwinden an manchen Stellen sogar, da der Sand von den ersten Herbststürmen fortgespült wird und erst im nächsten Frühling wieder zurückkommt.


Welche Wassersportarten können bei einem Azoren Strandurlaub ausgeübt werden?

Neben dem Baden im Meer eignet sich ein Azoren Strandurlaub hervorragend für Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln, Angeln, Segeln oder Surfen. Das Meerwasser ist generell sehr klar und sauber, weshalb man bereits beim Schnorcheln eine artenreiche Meeresflora und -fauna bewundern kann. Auf den meisten Inseln gibt es außerdem Tauchbasen und auch die kleinen Buchten, Grotten und abfallenden Küsten begünstigen die Tauch- und Schnorchel-Aktivität. Seglern kommen die vielen Yachthäfen und guten Windbedingungen zugute. Ein Azoren Strandurlaub wird daher keinesfalls langweilig und hat für jeden etwas zu bieten!


Gibt es Gefahren beim Azoren Strandurlaub?

Grundsätzlich gibt es keine außergewöhnlichen Gefahren beim Azoren Strandurlaub. Wie auch in anderen Baderegionen sollte stets auf die am Strand gehisste Flagge und auf die Hinweise der Einheimischen geachtet werden. Besondere Vorsicht geboten werden sollte eventuell an den Küstengegenden, da es hier stellenweise gefährliche Strömungen gibt. Ein Bad in den natürlich angelegten Meerwasserschwimmbecken ist daher oft die bessere und sichere Alternative. Vorteilhaft beim Azoren Strandurlaub sind auch Badeschuhe, da das Gestein an manchen Stellen sehr spitz sein kann. In Bezug auf die, im Atlantik vorkommenden, Meeresbewohner ist beim Azoren Strandurlaub speziell auf die Portugiesische Galeere zu achten, da eine bloße Berührung mit dieser Quallenart zu Kreislaufschocks und schmerzhaften Verbrennungen führen kann. In Strandnähe findet man die Galeere vor allem in der Zeit von April bis Juni.

Wo kann man in der Natur baden auf den Azoren - gibt es Alternativen zum klassischen Azoren Strandurlaub?

Wer nach Alternativen oder Ergänzungen zum typischen Azoren Strandurlaub sucht, dem bieten sich mehrere Möglichkeiten. So kann zum einen in den zahlreichen Meerwasserpools gebadet werden als auch in den vielen Thermalquellen der Inseln. Sehr bekannte, natürlich angelegte Lavapools sind zum Beispiel die Meerwasserbecken von Biscoitos auf Terceira, heiße Quellen lassen sich überwiegend im Furnas Tal auf Sao Miguel finden. Letztere besitzen aufgrund ihres hohen Eisengehalts eine entspannende und heilende Wirkung und sind stets über 30 Grad warm. Ein kleiner Tipp: Der größte „heiße Badeteich“ der Welt befindet sich im berühmten Terra Nostra Park auf Sao Miguel und ist auf jeden Fall ein Besuch Wert!

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug auf die Azoren entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 1600 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 37 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Unser Bade-Tipp für Sie:

Melina Lange:
"Schwimm-Erlebnis der besonderen Art"

Nicht entgehen lassen dürfen Sie sich ein Bad in dem klaren Meerwasserpool  Biscoitos an der Nordküste von Terceira. Eingebettet zwischen tiefschwarzen Lavaformationen  befindet sich ein sicher angelegtes Naturschwimmbecken, dsa auch bei Einheimischen sehr beliebt ist.

Kuriose Fakten zum Thema Azoren Strandurlaub

1) Die Ilhéu de Vila Franca

Wer beim Azoren Strandurlaub etwas Besonderes erleben möchte fährt nach Vila Franca de Campo, der ehemaligen Hauptstadt Sao Miguels. Dort gibt es nicht nur einen schönen Sandstrand, sondern auch eine vorgelagerte kleine Insel, auf welcher sich ein perfekt kreisrunder Naturpool befindet. Ebenfalls interessant: Die Insel ist seit mehreren Jahren Austragungsort des Red Bull Cliff Diving Contests und lockt während dieser Zeit zahlreiche Zuschauer und Teilnehmer aus aller Welt in das kleine Örtchen.

2) Der Strand Praia d´Amora

Als weitere Besonderheit könnte der, ebenfalls in der Nähe von Vila Franca de Campo gelegene, Strand Praia d´Amora genannt werden, dessen Name des Öfteren für Verwirrung sorgt. So ist der, an einer Steilküste gelegene Strand nicht, wie vielleicht vermutet, als „Liebesstrand“ der Azoren bekannt, sondern bedeutet übersetzt „Strand der Maulbeere“. Warum der Strand diesen etwas außergewöhnlichen Namen trägt ist bislang unbekannt. Weitere tolle Strände, welche es sich für einen Azoren Strandurlaub eigenen finden Sie hier.

3) Das Burning Summer Festival

Wussten Sie, dass eine der beliebtesten Veranstaltungen auf den Azoren ein Strand-Festival ist? Das sogenannte „Burning Summer Festival“ lockt seit einigen Jahren viele Musik-Begeisterte an den Porto Formoso, ein Strand im Norden der Insel Sao Miguel. Dort erwartet die Besucher nicht nur eine grandiose Atmosphäre direkt am Meer, sondern vor allem gute Livemusik von Künstlern aus Brasilien, Portugal und den Kapverden. Typische „Festival-Probleme“ wie Unmengen an Müll und Essensreste werden clever vermieden.

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

12.05.2019 von Howoldt
0/5 (22 Bewertungen)

Wir hatten eine Super-Reise mit Picotours. 3 Inseln in 11 Tagen und alles hat bestens geklappt. Gerade auch durch einige klärende Telefongespräche kurz vor der Reise.
Quartiere sehr stimmungsvoll. Das Wetter war im April noch etwas frisch.
Ein Vorschlag: soweit möglich wäre statt mehrerer Flüge auch eine mehrstündige Schiffsfahrt beim Inselhüpfen eine gute (und ökologische) Abwechslung.

Weitere Kundenmeinungen