Salema Beach Village - Bild 2 Salema Beach Village - Bild 3 Salema Beach Village - Bild 4 Salema Beach Village - Bild 5 Salema Beach Village - Bild 6 Salema Beach Village - Bild 7 Salema Beach Village - Bild 8 Salema Beach Village - Bild 9 Salema Beach Village - Bild 10 Salema Beach Village - Bild 11 Salema Beach Village - Bild 12 Salema Beach Village - Bild 13 Salema Beach Village - Bild 14

Salema Beach Village

Algarve / Salema

An einem der ruhigsten Strände der Algarve liegt die sympathische Anlage Salema Beach Village inmitten eines tollen Gartens und bietet einen herrlichen Blick auf die gesamte Bucht. Komfort, Service und gastfreundliches Ambiente erwarten Sie.

Lage

Das Salema Beach Village liegt im malerischen Fischerort Salema, im Naturpark Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina. 39 km von Portimao entfernt, 15 km von Lagos. Der Flughafen Faro befindet sich in 77 km Entfernung. Zum Strand der Algarve sind es 500 Meter, etwa 10 Gehminuten.

Ausstattung Townhouses

Die 114 klimatisierten Häuser mit großzügiger Terrasse verfügen über 2 oder 3 Zimmer. Sie haben einen Essbereich und einen lichtdurchfluteten Wohnbereich mit Flachbild-Kabel-TV. In allen Unterkünften befindet sich eine Küche mit Geschirrspüler, Mikrowelle, Toaster, Kühlschrank, Kochfeld und Kaffeemaschine. Das eigene Bad ist mit einer Badewanne oder Dusche ausgestattet. Handtücher und Bettwäsche gehören zur Ausstattung. WLAN ist in allen Unterkünften und auf dem Gelände unlimitiert und kostenfrei nutzbar.

Das Salema Beach Village hat einen saisonal geöffneten Außenpool. An der Poolbar bekommen Sie zwischen 10:00 bis 19:00 Uhr Snacks und leichte Mahlzeiten. Es gibt Fitnessgeräte unter freiem Himmel, genau wie einen Spielplatz für Kinder. Die Rezeption ist 24 Stunden täglich geöffnet und mit mehrsprachigem Personal besetzt. Die Privatparkplätze des Salema Beach Village sind gebührenfrei.

Atmosphäre

Die Anlage Salema Beach Village bietet Platz und Privatsphäre, außerdem sehr guten und aufmerksamen Service, gerade in Hinsicht auf Sauberkeit. Die Anlage ist sehr beliebt bei Familien und Gruppen von Freunden. Die Häuser sind modern und einfach eingerichtet, dabei komfortabel. Die weißen Häuser bilden einen schönen Kontrast zum blauen Meer, umrandet von dem schönen Dorf Salema ergibt sich eine wahre Postkartenidylle. Ideal für einen Strandurlaub am Sandstrand der Algarve oder zum Relaxen am Pool mit der Möglichkeit, sich günstig selbst zu versorgen.

Besonderheit

Der feinsandige goldfarbene Salema Strand wurde vom US Magazin Travel & Leisure zu einem der weltweit „best secret beaches“ gewählt. Der Ort Salema ist mit seinen Fischertraditionen, engen Straßen und weißgetünchten Häusern sehr authentisch. Immer noch ein Geheimtipp, ist der Tourismus an diesem Fleck der Algarve überschaubar.

Das Salema Beach Village bietet einen Fahrradverleih und verschiedene Fahrradtouren (gegen Gebühr). Verkürzte ‚Padel‘ Tennisplätze können stundenweise angemietet werden. Zum Golfplatz Santo Antonio sind es 3 km.

Tipp:

Buchen Sie Ihre komplette Reise mit picotours. Wir bieten Ihnen neben der gewünschten Unterkunft mit Flair auch gleich die passenden Flüge, Transfers, Mietwagen und Ausflüge mit an.

Das Salema Beach Village kann z.B. kombiniert werden mit dem Reiseprogramm

Wohlfühlen an der Algarve mit Mietwagen / 8-tägige Reise

Unterkunftsart

  • Ferienhaus

Verpflegung

  • Selbstverpflegung

Ausstattung

  • Außenpool
  • Bar/Snackbar
  • Garten
  • Parkplatz gratis
  • Tennisplatz
  • W-LAN gratis

Zimmer-Ausstattung

  • Balkon / Terrasse
  • Küche / Kochnische
  • Mikrowelle
  • TV
  • W-LAN gratis
Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

03.11.2020 von Ingrit Guettler

Reise-Bewertungen :

  5/5 (25 Bewertungen)

Wir haben vom 1.-15. Oktober 2020 eine einzigartig schöne Reise in Nord- und Zentralportugal verlebt. Start war in Porto im herausragenden Hotel PortoBay Flores, ein echtes 5-Sterne-Hotel, danach ging es mit dem Mietwagen nach Lamego, dort Adelslandgut Rural Casa dos Viscondes da Varzea, ein mit Antiquitäten in allen Räumen vollgestopftes Haus, großes Zimmer mit großem Bad, aber ohne Heizung und etwas feucht. . Weiter nach Cerdeira in die Quinta da Palmeira. Ein wunderschönes Hotel mit sehr gepflegten Anlagen und einem tollen Pool. Das Zimmer und das Bad waren sehr groß, komfortabel und modern eingerichtet. Herausragend das abendliche Überraschungsmenü. Letzte Station in Alcobaca war das Challet Fonte Nova, nur wenige Meter vom berühmten Kloster entfernt. Besonders gutes Frühstück. Das Zimmer war ebenfalls sehr groß, und noch größer das Marmorbad. Es fehlte auch hier an nichts. In allen Hotels war der Service besonders freundlich und hilfsbereit. Es waren coronabedingt sehr wenige Gäste in den Hotels. Die Besichtigungen der Burgen und Klöster gestalteten sich daher auch sehr unkompliziert. Nord- und Zentralportugal sind ein absolutes Reisehighlight. Wir werden sobald wie möglich wieder nach Porto fliegen. Unsere Tour war wie immer sehr gut von Picotours vorbereitet. Tipp für den Mietwagen: die vorhandenen Navies führten fast immer in die Irre. Besser das eigene Handy mit google Navy benutzen. Das klappte sehr gut.

Weitere Kundenmeinungen