Ultra-Traillauf auf der Via Algarviana

In 72 Stunden 300 Kilometer quer durch Portugal

Wanderer auf der Via Algarviana
Die Via Algarviana lässt sich auch im entspannten Wandertempo laufen

Alcoutim, Portugal: Am 30. November startet in Alcoutim an der Grenze zu Spanien der Algarviana Ultra Trail. Dieser Landschaftslauf führt fast vollständig auf dem Fernwanderweg Via Algarviana einmal quer durch die Algarve. Die Strecke geht dabei durch die Gebirge Serras do Caldeirão, Espinhaço de Cão und Monchique und endet am Cabo de São Vicente in Vila do Bispo. Der 300 km lange Lauf muss innerhalb von 72 Stunden bewältigt werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist auf lediglich 60 Athleten beschränkt, da die Organisation besonders auf die Begleitung und die Sicherheit achten.

Wer die Strecke etwas gemütlicher laufen will, dem empfehlen wir unsere 8-tägige Trecking-Reise Via Algarviana - Fernwandern an der Algarve. Dort haben wir die schönsten Etappen ausgewählt und passende Unterkünfte dazu arrangiert.

Zurück

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

26.05.2017 von Josef und Elisabeth Wiederkehr

Rota Vicentina

Es waren traumhafte Wandertouren, perfekt signalisiert und alles hat reibungslos geklappt. Unsere Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen. Die Touren waren so faszinierend und trotz z.T. anspruchsvollen Sandwegen war Erholung pur angesagt. Man liest zwar in den Prospekten, dass es so viel Schönes gibt, aber wenn man selber in dieser herrlichen Natur ist, ist es noch viel schöner und man vergisst fast alles. Zudem hatten wir Glück mit dem Wetter, nur an einem Morgen hat es kurz geregnet, aber wie. Sonst war das Wetter auf unseren Wanderungen immer sehr schön mit angenehmen Temperaturen. Die Hotels waren alle ausgezeichnet und wir erlebten ganz verschiedene Uebernachtungsmöglichkeiten. Ganz speziell war das Herdade do touril. Das Hotel Fenix Music in Lissabon, welches sie zuerst vorgeschlagen hatten und wir dann direkt buchen konnten, war auch genial (musikalisch).

Unser Chauffeur – Carlos Lourenço – war nicht nur ein guter und zuverlässiger Fahrer, nein er hat uns bei Möglichkeit die besten Plätze gezeigt oder uns mit interessanten Informationen versorgt. Er war sehr zuvorkommend und wir wussten bald, dass mit ihm alles klappt.

Uebrigens haben wir uns ohne Probleme mit den Transportmöglichkeiten ab Lissabon zum Ausgangspunkt Vila Nova de Milfontes bzw. ab Sagres zurück nach Lissabon zurechtgefunden. Mit den vielen Halts eine ein bisschen lange Busfahrt - aber pünktlich und günstig.

Es gäbe noch viel Positives zu schreiben. Da wir gerne wandern, waren diese Wanderferien wirklich ein Traum.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Portugal hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 892

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Freitag:
9:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Alina Schneider
Alina Schneider