Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Reise-Charakteristik

  • Hin- und Rückflug ab/bis Deutschland
  • Trekkingreise oder Fahrradreise über 8 Tage
  • Inklusive Gepäcktransfer
  • Inklusive Flughafentransfer
  • Genießen Sie die portugiesische Gastfreundschaft in charmanten, landestypischen Unterkünften
  • Unterstützen Sie die tourismus schwache Region am Rio Guadiana
  • einzigartige Landschaften

1. Tag: Ankunft

Wilkommen in der historischen Mittelalterstadt Alcoutim.

2. Tag: Alcoutim - San Luca de Guadiana | Rundweg

Entdecken Sie Alcoutim und Sanlucas, die spanische Nachbarstadt. Heute sind Sie auf den Spuren der alten Schmugglerwege. Sowohl die portugiesische Seite als auch die spanische Seite können Sie heute erkunden.

Hiking free icon 13,5 km ca. 183 Höhenmeter | Bicycle free icon 31 km ca. 153 Höhenmeter

3. Tag: Alcoutim - Cortes Pereira | Rundweg

Sie wandern oder radeln durch wunderschöne Felder, Wiesen und Wälder. Halten Sie ruhig mal an, bleiben Sie stehen und genießen die Panorama Aussicht. Sie kommen an einem prächtigen weißen Sandstrand am Flugg vorbei. Packen Sie doch schon morgens Ihre Badesachen ein und machen hier eine kleine Pause. Auch ein Café lädt zum verweilen ein.

Hiking free icon 15,8 km ca. 153 Höhenmeter | Bicycle free icon 34 km ca. 183 Höhenmeter

4. Tag: Alcoutim - Foz de Odeleite - Castro Marim

Heute geht es in die kleine Stadt Castro Marim. Hier befindet sich der zweite Standort Ihrer Aktivreise. Die Stadt selbst ist sehr ruhig, Ihnen gefällt bestimmt das mittelalterliche Flair. Das Gebiet um die Stadt erinnert übrigens ein wenig an das Douro-Tal. Nur die Weinreben fehlen. Genießen Sie den Ausblick entlang des Flussufers. Holen Sie sich viele wissenswerte Informationen in der alten Markthalle. Hier können Sie auch Artikel die in der Region hergestellt wurden erwerben. Ebenso sind die Ruinen die über die Stadt wachen einen Besuch wert. Auch kleine Museen können hier besichtigt werden.

Hiking free icon 18,9 km ca. 198 Höhenmeter | Bicycle free icon 45 km ca. 198 Höhenmeter

5. Tag: Castro Marim | freier Tag

Heute können Sie in der Quinta entpannen oder auf eigene Faust die Gegend erkunden. Oder wie wäre es mit einer entspannten Kreuzfahrt auf dem Rio Guadiana mit Mittagessen?

6. Tag: Castro Marim - Beliche - Junqueira | Rundweg

Die heutige Tour führt Sie durch die ruhigen Nebenstraßen, die von Orangen-, Feigen-, Oliven- und Johannisbrotbäume gesäumt sind und durch hübsche alte Bauerndörfer. Erkunden Sie das malerische Gebiet um die Ausläufer des Rio Guadiana.

Hiking free icon 16,3 km ca. 218 Höhenmeter | Bicycle free icon 37 km ca. 218 Höhenmeter

7. Tag: Castro Marim - Vila Real Santo Antonio | Rundweg

Der letzte Tag führt Sie durch das historische Castro Marim, die alten Salinen und ein faszinierendes Vogelschutzgebiet an der Flussmündung des Guadiana. Von der charmanten Grenzstadt Vila Real Santo Antonio führt Sie der Weg an der Algarve-Küste entlang. Genießen Sie die herrlichen Strände, die von "Conde Nast Traveler" zu den besten der Welt zählen. Nach einem erfrischenden Bad im Meer können Sie wieder Richtung Unterkunft radeln oder wandern. Die Strecke führt durch hübsche Weiler mit den typischen, weiß getünchten Bauernhäusern.

Hiking free icon 20,8 km ca. 35 Höhenmeter | Bicycle free icon 35 km ca. 35 Höhenmeter

8. Tag: Abreise

Leider müssen Sie heute Abschied nehmen. Es geht zurück nach Faro und mit dem Flugzeug nach Hause. Sie möchten die Zeit an der Küste noch etwas genießen? Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt und buchen eine weitere Unterkunft für Sie.

 

Quinta de São Gabriel

Dieses kleine Gästehaus befindet sich mit insgesamt 23 Hektar direkt im Naturpark von Castro Marim. Das Landgut bietet ein sehr leckeres Frühstück mit Eiern von eigenen Hühnern und
weiteren lokalen Produkten. Vom Pool aus haben Sie eine tolle Aussicht über die einzigartige Landschaft. Castro Marim liegt etwa fünf Kilometer entfernt.

Hotel d'Alcoutim ***

Das Hotel liegt direkt am Fluss Guadiana. Zwei Pools und eine Sonnenterrasse mit Liegestühlen stehen zur Verfügung. Von hier können Sie den schönen Blick auf die andere Seite des Flusses auf den Grenzort Sanlúcar de Guadiana genießen. Die 31 Zimmer präsentieren sich im modernen und geschmackvollen Design. Am Abend können Sie bequem zum Essen in die
Altstadt laufen.

 

Unsere Leistungen

Inklusivleistungen Wanderreise:

  • Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt. (Stuttgart, München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Zürich auf Anfrage)
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück: 3x Hotel d'Alcoutim, 4x Quinta de Sao Gabriel
  • Gepäcktransfer
  • Flughafentransfer
  • Karten und Beschreibungen der Wanderungen

ab € 1.035,- pro Person im Doppelzimmer inkl. Flug (Nebensaison ab November bis März)
ab € 1.150,- pro Person im Doppelzimmer inkl. Flug
(Hauptsaison April - Oktober)

 

Inklusivleistungen Radreise:

  • Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt. (Stuttgart, München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Zürich auf Anfrage)
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück: 3x Hotel d'Alcoutim, 4x Quinta de Sao Gabriel
  • Gepäcktransfer
  • Flughafentransfer
  • Fahrradverleih mit Helm, Pumpe, Werkzeug uvm.
  • Karten und Beschreibungen der Fahrrad-Touren

ab € 1.200,- pro Person im Doppelzimmer inkl. Flug (Nebensaison ab November bis März)
ab € 1.350,- pro Person im Doppelzimmer inkl. Flug
(Hauptsaison April - Oktober)

Preise variieren je nach Buchungsdatum und Verfügbarkeiten der Hotels und der Flüge. Rabatte wie z.B. Frühbucherrabatte sind nicht einberechnet. Sie haben schon einen Flug gebucht oder möchten ohne Flug bei uns buchen? Kein Problem. Gerne bieten wir Ihnen unsere Reise auch ohne Flug an.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

03.11.2020 von Ingrit Guettler

Reise-Bewertungen :

  5/5 (25 Bewertungen)

Wir haben vom 1.-15. Oktober 2020 eine einzigartig schöne Reise in Nord- und Zentralportugal verlebt. Start war in Porto im herausragenden Hotel PortoBay Flores, ein echtes 5-Sterne-Hotel, danach ging es mit dem Mietwagen nach Lamego, dort Adelslandgut Rural Casa dos Viscondes da Varzea, ein mit Antiquitäten in allen Räumen vollgestopftes Haus, großes Zimmer mit großem Bad, aber ohne Heizung und etwas feucht. . Weiter nach Cerdeira in die Quinta da Palmeira. Ein wunderschönes Hotel mit sehr gepflegten Anlagen und einem tollen Pool. Das Zimmer und das Bad waren sehr groß, komfortabel und modern eingerichtet. Herausragend das abendliche Überraschungsmenü. Letzte Station in Alcobaca war das Challet Fonte Nova, nur wenige Meter vom berühmten Kloster entfernt. Besonders gutes Frühstück. Das Zimmer war ebenfalls sehr groß, und noch größer das Marmorbad. Es fehlte auch hier an nichts. In allen Hotels war der Service besonders freundlich und hilfsbereit. Es waren coronabedingt sehr wenige Gäste in den Hotels. Die Besichtigungen der Burgen und Klöster gestalteten sich daher auch sehr unkompliziert. Nord- und Zentralportugal sind ein absolutes Reisehighlight. Wir werden sobald wie möglich wieder nach Porto fliegen. Unsere Tour war wie immer sehr gut von Picotours vorbereitet. Tipp für den Mietwagen: die vorhandenen Navies führten fast immer in die Irre. Besser das eigene Handy mit google Navy benutzen. Das klappte sehr gut.

Weitere Kundenmeinungen