Köstlichkeiten & Traditionen der Algarve - Bild 2

Köstlichkeiten & Traditionen der Algarve

Wenn Sie die portugiesische Algarve abseits der Strände und Touristenströme kennenlernen möchten, ist diese Fahrt genau das Richtige für Sie. Sie entdecken das Hinterland der Algarve, das Gebiet von Barrocal und lernen die kleinen, alten Dörfer mit ihren Bewohnern und Traditionen kennen, viele davon noch aus der Zeit der Araber.

Unsere Fahrt führt Sie nach S. Brás de Alportel, eine der interessanten und typischsten kleinen Städte der Algarve. In der Nähe von S. Brás besuchen Sie eine kleine Korkfabrik, sowie eine traditionelle Bäckerei, in der die typischen Kuchen der Algarve (Johannisbrotkuchen, Mandelkuchen, Honigkuchen u.s.w) hergestellt werden. Im Anschluss steht ein Besuch des Etnographischen Museums (Trachten, Kutschen, landwirtschaftliches Gerät, Webstühle etc.) von S. Brás auf dem Programm.

Weiter geht es über ruhige Landstraßen und schöne Landschaften nach Salir, einem urigen stilvollen Dorf. Hier finden Sie einige wirkliche Baustil-Perlen. Nutzen Sie die kurze Pause für einen kleinen Bummel durch das Dorf und die Gelegenheit zu einmaligen Urlaubsfotos.

Anschließend geht es zur Quinta do Freixo, Landgut mit biologischer Landwirtschaftsproduktion. Hier haben Sie die Möglichkeit den Medronho Schnaps, sowie verschiedene hausgemachte Obstmarmeladen zu kosten.

Tipp: Die Aktivität lässt sich ideal kombinieren mit dem 8-tägigen Reiseprogramm Wohlfühlen an der Algarve

Unsere Leistung:

  • Fahrt durch das unberührte Hinterland der Algarve
  • Besuch einer Korkfabrik und traditionellen Bäckerei
  • Besuch des Ethnographischen Museums in S. Brás
  • Verkostung Medronho Schnaps und Obstmarmelade in der Quinta do Freixo
  • Abholung von Ihrem Hotel
  • Rücktransfer zum Hotel

Info:

  • Durchführung: freitags
  • Sprache: Englisch

An diesen Wochentagen möglich

  • Freitag

Preise

Preis pro Person: 65,00 €

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

07.07.2020 von Gisela Blanc

Reise-Bewertungen :

  5/5 (24 Bewertungen)

Guten Tag miteinander,

herzlichen Dank noch einmal für die Organisation dieser Reise unter speziellen Bedingungen.

Wir sind sehr zufrieden mit der Reise, der Organisation vor Ort und insbesondere mit der aufmerksamen und kompetenten Betreuung vor Ort.
Nicholas stand uns stets beiseite, wir fühlten uns sehr aufgehoben und umsorgt. Wir haben sehr viel über Land und Leute erfahren und haben angeregte Diskussionen führen können.
Ausser uns gab es nun wirklich fast keine ausländische Touristen in der Region, der man schon mehr Aufmerksamkeit wünscht!!!
Gerade in diesen nicht gerade einfachen Zeiten. Anregen möchten wir noch, dass man eine Wanderung im Nationalpark Peneda-Gerês im Programm erwähnen oder aufnehmen könnte. Wir haben diese zusätzlich vor Ort gebucht für je 80 Euro.
Inbegriffen ist der Transport hin und zurück und eine ganztägige Begleitung auf der Wanderung. Schon magisch, wenn sich wilde Pferde nähern, während man sein Picknick isst. :-)
Die Landschaft ist traumhaft und es wäre jammerschade dieses Highlight zu verpassen.

Also, wir sind begeistert von Portugal und möchten sicher wieder einmal dieses wunderbare Land besuchen.

Herzliche Grüsse
Gisela Blanc

Weitere Kundenmeinungen