Madeira Wandern auf eigene Faust: 5 Etappen auf der Ostseite Madeiras - Bild 2 Madeira Wandern auf eigene Faust: 5 Etappen auf der Ostseite Madeiras - Bild 3 Madeira Wandern auf eigene Faust: 5 Etappen auf der Ostseite Madeiras - Bild 4 Madeira Wandern auf eigene Faust: 5 Etappen auf der Ostseite Madeiras - Bild 5 Madeira Wandern auf eigene Faust: 5 Etappen auf der Ostseite Madeiras - Bild 6 Madeira Wandern auf eigene Faust: 5 Etappen auf der Ostseite Madeiras - Bild 7 Madeira Wandern auf eigene Faust: 5 Etappen auf der Ostseite Madeiras - Bild 8

Madeira Wandern auf eigene Faust: 5 Etappen auf der Ostseite Madeiras

  • Madeira Rundreisen
  • Wandern auf Madeira

Madeira wandern auf eigene Faust inklusive Gepäcktransport. Erleben Sie die Highlights auf der Ostseite Madeiras beim Fernwandern und Trekking von Ort zu Ort in 5 Etappen. Sie besteigen die höchsten Gipfel und gehen entlang spektakulärer Levadas. Sie wandern nur mit leichtem Tagesgepäck - unser Shuttleservice bringt Sie von Ihren Unterkünften zu den Einstiegespunkten der Wanderungen und Ihre Koffer direkt ins nächste Wanderquartier. Lernen Sie Madeira beim Wandern auf eigene Faust und in Ihrem Tempo kennen: von bizarrer Vulkanlandschaft im Osten, über Terrassenfelder und ursprüngliche Orte auf der Nordseite zu den Wasserfällen im grünen Kessel. Geheimnisvolle, immergrüne Lorbeerwälder mit Moosen und Flechten überzogen, türkisblauer Ozean und karge Felslandschaft bieten jeden Tag neue Eindrücke. Als Belohnung für fünf Tage Madeirawandern auf eigene Faust winkt ein Tag in der Hauptstadt Funchal.

Reise-Charakteristik

  • 8 Tage mit 5 anspruchsvollen Trekking-Touren
  • Madeira Wandern auf eigene Faust von Ort zu Ort
  • Gepäcktransport und Shuttle-Service
  • Übernachtung in guten Land- und Berggasthäusern mit Halbpension
  • Informationsmaterial, persönliches Briefing vor Ort

8 Tage: Trekking-Reise p.P. schon ab 730 €

Reiseverlauf des individuellen Wanderurlaubs auf Madeira:

1. Tag: Ankunft in Machico

Transfer vom Flughafen und Abendessen im Hotel. Info-Gespräch mit einem unserer Reiseleiter zum Ablauf des individuellen Madeira Trekkings. Sie erfahren alle Details über den "Fernwanderweg", der Sie über die Insel führt.

2. Tag: Spektakuläre Wanderung am Ostkap

Sie starten Ihr Madeira Trekking mit einer mittleren Tour zum Einlaufen durch karge Vulkanlandschaft zur Ostkapspitze. Die Felslandschaft schillert im Sonnenlicht und ist ein interessantes Fotomotiv. In der kargen Landschaft gedeihen seltene endemische Pflanzen. Ein kleiner Naturstrand mit  schwarzem Lavasand lädt im Sommer ein zum Baden oder zu einem Picknick. Wer die Verlängerung gehen möchte, läuft noch zum Fackelberg.
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden ca. 400 m auf- und abwärts, ca. 7 km, Anschlusstour möglich: Distanz ca. 5 km, Gehzeit ca. 2 Stunden, ca. 300m auf- und abwärts

3. Tag: Madeira Trekking von Machico zum Portela Pass

Von Machico geht es zuerst entlang der Levada Maroços, dann weiter auf spektakulären Küstenpfaden und schließelich auf alten Schäferwegen und durch ursprüngliche Wälder bis zum Portela Pass.
Gehzeit: 5 - 6 Stunden, ca. 400 m aufwärts und 350 m abwärts, ca. 12 km

4. Tag: Vom Portela Pass nach Ribeiro Frio

Die Forellenlevada führt durch üppige Vegetation eines subtropischen Bergwaldes. Beim Madeira wandern auf eigene Faust an einer der beliebtesten Levadas auf Madeira genießen Sie spektakuläre Ausblicke auf die Bergwelt von Madeira, die Sie in den nächsten Tagen erwartet. Am Ende der Tour können Sie in einem kleinen Naturpark mehr über den urpsprünglichen Lorbeerwald auf Madeira erfahren, sich eine geräucherte Forelle schmecken lassen und dann noch einen Abstecher zum Aussichtspunkt Balcoes unternehmen.
Gehzeit: ca. 4 Stunden, ca. 260 m aufwärts, ca. 11 km

5. Tag: Von Illha in den grünen Krater Caldeirao Verde und weiter nach Queimadas

Der Aufstieg durch den Wald von Illha in Richtung Pico Ruivo ist zum Warmlaufen. Ein Abzweig nach links führt in Richtung Caldeirao Verde. Diese Levada ist eine der beeindruckendsten auf Madeira. Wer wissen will wie die Levada weitergeht, kann noch eine Stunde bis in den Höllenkessel laufen. Der Rückweg an der Levada führt in den Naturpark Queimadas. Unberührte Natur, die ältesten Stinklorbeerbäume und ein spektakulärer Wasserfall erwarten Sie beim Madeira Trekking.
Gehzeit: ca. 6–7 Stunden, ca. 650 m aufwärts, 120 m abwärts, ca. 23 km

6. Tag: Ein Muss bei jedem Madeira Trekking - die Gipfeltour

Diese Tour ist der absolute Höhepunkt beim Fernwandern auf Madeira. Sie starten in Queimadas und laufen auf den höchsten Gipfel Pico Ruivo. Genießen Sie die spektakuläre Aussicht vom Dach der Insel. Von dort führt der spannende Panorama-Höhenweg über unzählige Treppen und einen Tunnel auf den Gipfel des Pico do Arieiro. Wir holen Sie auf dem dritthöchsten Gipfel Madeiras ab und bringen Sie nach der letzten Tour Ihres Madeira Trekkings nach Funchal.
Gehzeit: ca. 7 Std., ca. 1.410 m auf- und 500 m abwärts, ca. 16 km

7. Tag: Freier Tag in Funchal

Nach fünf Wandertagen auf Madeira haben Sie sich eine Pause verdient. Genießen Sie zum Abschluss des Programms Madeira wandern auf eigene Faust noch einen freien Tag in Funchal. Bummeln Sie gemütlich durch die Gärten und Parks, besichtigen Sie die Markthalle und die Kathedrale und lassen Sie sich verzaubern vom mediterranen Flair der Altstadt.

8. Tag: Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der Blumeninsel. Wir bringen Sie zum Flughafen oder Sie verlängern Ihre Madeira Trekkingreise auf eigene Faust noch um eine Woche.

Unsere Leistungen

  • 7 Übernachtungen in ursprünglichen Landgasthäusern und einfachen Berghotels mit DU / WC inkl. Frühstück: 2x Residencial Amparo, 2x Quinta Cova do Milho, 1x Landhotel O´Colmo, 2x Quinta da Penha de Franca
  • 5 x Halbpension
  • Flughafen-Transfers auf Madeira, Gepäcktransfer zwischen den Unterkünften und Transfer zum Ausgangspunkt der Wanderungen und zurück zum Hotel
  • 5 mittlere bis anspruchsvolle Trekkingtouren lt. Programm
  • Rother-Wanderführer plus Wanderkarte

Ab 2 Personen buchbar.

8 Tage
p.P. schon ab
Landestypische Gasthäuser &
Quintas mit Bad
Juli 2020 730
August 2020 730
September 2020 730
Oktober 2020 730
November 2020 730
Dezember 2020 730
Januar 2021 730
Februar 2021 760
März 2021 760
April 2021 760

Gerne buchen wir den Flug ab Basel, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Wien oder Zürich für Sie!

Reisehinweise

Wie ist das Niveau beim individuellen Madeira Trekking?

Das Niveau beim Madeira Trekking ist mittel: Die Gehzeiten auf dem Fernwanderweg durch Madeira betragen zwischen 4 und 6 Std. pro Wandertag. Es werden bis zu 400 hm pro Tag zurückgelegt. Die Anforderungen der individuellen Wanderungen sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie etwas Kondition. Wetterbedingte Änderungen im Programmablauf sind möglich.

Wie funktioniert der Shuttle-Service beim Madeira wandern auf eigene Faust?

Unser Shuttle-Service holt Sie zur vereinbarten Zeit morgens in Ihrer Unterkunft ab und bringt Sie abends nach der Wanderung wieder zurück. Unterwegs haben Sie fast immer Gelegenheit, noch kurz etwas Proviant einzukaufen. Damit Sie individuell in Ihrem Tempo wandern können, werden die Transfers bereits ab zwei Personen durchgeführt. In seltenen Fällen ergibt es sich, dass mehrere Gäste am gleichen Tag die gleiche Tour wandern möchten. In diesen Fällen fassen wir die Transfers zusammen, da wir die Umwelt schonen und unsere Ressourcen vor Ort sinnvoll einsetzen möchten. Aus Sicherheitsgründen bieten wir unser individuelles Madeira Trekking nicht für Alleinreisende an. Wie wäre es mit einer geführten Madeira Wanderreise in der Kleingruppe?

Werden die Wanderungen auf Madeira im Voraus besprochen?

Unser Team vor Ort organisiert die Transfers Ihrer individuellen Wanderungen auf Madeira für Sie. Dazu gehört, dass sich einer unserer deutschsprachigen Reiseleiter am Ankunftstag, nachdem wir Sie vom Flughafen abgeholt haben, kurz mit Ihnen zusammensetzt, um die Wanderungen und Touren mit Ihnen anhand der Karte zu besprechen. Sollten Sie spät abends ankommen, findet die Besprechung am Morgen statt, bevor es losgeht zum Madeira wandern auf eigene Faust. Unsere Reiseleiter auf Madeira stehen Ihnen natürlich auch sonst mit Rat und Tat zur Seite und haben sicher noch den einen oder anderen Tipp für Ihr Madeira Trekking parat. Auch wenn Sie unterwegs beim Fernwandern auf Madeira sind, ist unser Team auf telefonisch für Sie erreichbar.

Wie ist die Ausstattung der landestypischen Unterkünfte während des Madeira Trekkings?

Sie haben ein Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad/Dusche auf dem Zimmer, meist mit Föhn. Fast alle Häuser verfügen über eine Heizung und bieten darüber hinaus sogar ein kleines Hallenbad oder einen Außenpool. Sauberkeit ist selbstverständlich in all unseren Hotels und Unterkünften während des Madeira Trekkings auf dem Fernwanderweg durch Madeira.

Ist eine Verlängerungswoche zum Entspannen und Baden beim Programm Madeira Wandern auf eigene Faust möglich?

Ja, sehr gerne arrangieren wir einen Verlängerungsaufenthalt für Sie: ob auf Madeiras Westseite, auf Porto Santo oder eine 8-tägige Rundreise mit dem Mietwagen.

Was sind die Unterschiede zwischen dem Inselwandern auf Madeira und einem echten Fernwanderweg?

Die Wanderwege und Trails zum Fernwandern auf Madeira wurden nie als Fernwanderweg konzipiert. Vielmehr handelt es sich um alte Schäferwege oder Passstraßen, die aufgrund der neuen Straßen und Tunnels nicht mehr gebraucht werden. Meist handelt es sich dabei um Wege die Menschen zu Fuß auf dem kürzesten Weg von A nach B brachten - eine Inseldurchquerung hatten die Menschen nicht im Sinn. Deshalb sind die Wege auch nicht immer zusammenhängend und anders als bei Pilgerwegen wie dem Jakobsweg gibt es keine Unterkünfte direkt am Fernwanderweg. Damit Sie für das letzte Stück zur Unterkunft nicht auf den Hauptstraßen gehen müssen, bieten wir einen Shuttleservice der Sie vom Hotel zum Anfangspunkt Ihrer Wanderung und vom Endpunkt zurück ins Hotel bringt.

Kann man sich auf den Fernwanderwegen auf Madeira verlaufen?

Die Wanderwege sind markiert. Da wir allerdings für die Inseldurchquerung auf Madeira mehrere Touren zu einer Art Fernwanderweg verbinden ist es wichtig, dass Sie bei Abzweigen genau auf die Richtung achten in die Sie gehen. Es ist nicht schwer, denn fast immer haben Sie den Atlantik zur Orientierung beim Fernwandern auf Madeira in Sichtweite.

Welche Distanzen werden beim Fernwandern auf Madeira zurückgelegt?

Die Distanzen sind beim Madeira wandern auf eigene Faust relativ überschaubar. Meist gehen Sie nicht mehr als 12 bis 15 Kilometer. Bitte beachten Sie jedoch auch die Höhenunterschiede, die auf unserer Madeira Durchquerung durchaus auch mal über tausend Meter pro Tag betragen können.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug nach Madeira entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 1500 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 35 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

05.11.2020 von Heike und Guido G.

Reise-Bewertungen :

  5/5 (42 Bewertungen)

17 Tage Madeira (4 individuelle Wandertouren) + Porto Santo (Strandurlaub) sowie 3 Tage Funchal – einfach traumhaft und ideal, um dem „Corona-Wahnsinn“ zu entgehen

Eigentlich hatten wir mit Frau Viesel von Pico Tours unsere 2. Portugalreise, von Nord nach Süd, individuell zusammengestellt, die dieses Jahr so leider nicht wie geplant stattfinden konnte ☹.

Da wir unseren Sommerurlaub aber sehr nötig hatten und er nicht ausfallen sollte haben wir mit Frau Bertram von Pico Tours eine ebenso traumhafte Madeira/Porto Santo-Reise zusammengestellt. In kürzester Zeit hatten wir alles geplant (Wunschhotels, die besten zu uns passenden Wandertouren und alle Transfers vor Ort), dank der hervorragenden Fachkenntnisse des Teams von Pico Tours.

Die Entscheidung zum 2. Mal mit Pico Tours nach Madeira zu fliegen war mehr als richtig, auch wenn jemand wie ich (insbesondere in Corona-Zeiten) nicht so gerne fliegt. Die Regionalregierung Madeira‘s und die Leute vor Ort gehen im Alltag extrem vorbildlich und sorgsam mit den vorherrschenden Hygienevorschriften um. Nur wer einen negativen Test nachweist oder den Test bei Einreise mit negativem Ergebnis (nach 12 Std.) besteht, darf sich auf Madeira frei bewegen. Wir haben uns deshalb immer sicher gefühlt, nach dem Motto „Wann, wenn nicht jetzt!“

Vielleicht gerade weil zur Zeit das Reisen nur zögerlich und zurückhaltend stattfindet, hatten wir einen Urlaub OHNE jegliche Menschenmassen. Unglaublich aber gerade unsere Gipfeltour von Pico Ariero zum Pico Ruivo war nur von wenigen Wanderern besucht, bei allerbestem Wetter und ganz OHNE Wolken. Was für ein Wander- und Reiseglück !

Das hat sich ebenso in Funchal bemerkbar gemacht, weil es KEINE Kreuzfahrtschiffe gab. Sonst hätten diese Schiffe ihre Menschenmassen im Hafen ausgespuckt und als breite Fußgängerwalzen die gesamte Inselhauptstadt übervölkert. Zwar schlecht für’s Geschäft der Insulaner, doch es war (für uns) genau richtig.

Die Betreuung vor Ort, durch das Team von Albano Aktiv (Cristela, Andreia, Joao) war nicht nur hochprofessionell, stets pünktlich sondern auch mega-sympathisch. Menschen, die wir ins Herz geschlossen haben fanden wir auch beim Hotelpersonal auf Porto Santo. Wir waren im Hotel & Spa Porto Santo (zur Zeit leider ohne Spa), dessen gepflegte Gartenanlage und ruhige Lage mit direkten Meerzugang zum 9 km langen feinsandigen Strand perfekt für uns war !!! Hierfür hatten wir ganze 9 Tage, die wir zwischen Meer, Hotelpool und der genau dazwischen liegenden Bar Atlantico sehr chillig verbringen konnten. 9 Tage also, die keinesfalls zu lang waren ????.

Überhaupt, bei allgemein vorherrschenden Temperaturen von um die 24° C hatte die Atlantik-Wassertemperatur auf Porto Santo ebenso 24° C. Dies und die tollen Wellen sorgten dafür, dass man kaum mehr aus dem Wasser kam ! Gerade wegen dem ganz-jährig milden Klima, ist Madeira ideal, um seinen Urlaub dort zu verbringen. Vor allem jetzt und in den nächsten 6 Monaten, die wir hier in Deutschland auf den Frühling warten.

Auch bei kleineren Schwierigkeiten wurde uns von Albano Aktiv + Pico Tours sofort mit Lösungen geholfen. So gab’s z.B. in Funchal ein tolles Hotel-Upgrade, da unsere ursprünglich geplante Residencial wegen ‚Unterbelegung‘ geschlossen war. Wir hatten dann den größten Balkon des ganzen Hotels. Danke!

Wir kommen zum Fazit, wenn verreisen, dann nach Madeira/Portugal – mit Pico Tours.

P.S.: vielen Dank für die Rückerstattung der stornierten LH-Tickets nach Portugal

Weitere Kundenmeinungen