Madeira-lorbeerwald-fanal

Der wilde Westen Madeiras erwartet Sie! Madeira wandern - auf Sonnenwegen rund um Calheta

Der Westen Madeiras ist ein Sehnsuchtsort für Wanderfreunde. Hier finden Sie spektakuläre Panoramen, geheimnisvolle Levadawege und den einzigartigen Lorbeerwald als Zeugnis aus der Urzeit. Die Küstenstrecken bieten traumhafte Ausblicke auf das Meer - das Ganze begleitet von mildem, subtropischen Klima und vielen Sonnenstunden. Aber auch für Wanderpausen hat die Westseite einiges zu bieten. Das schmucke Örtchen São Vincente lädt ein zum Entdecken landestypischer Architektur und Ponta do Pargo, der westlichste Punkt der Insel, lockt mit den schönsten Sonnenuntergängen. Empfehlenswert ist außerdem ein Besuch der berühmten Meerwasserschwimmbecken in Porto Moniz. Erleben Sie Madeiras Vielfalt auf Sonnenwegen rund um Calheta!

Madeira

Individuelle Standortreise

Calheta

  • 3 geführte Wanderungen entlang zauberhafter Levadawege
  • Madeira entdecken mit dem Mietauto
  • Unesco Weltnaturerbe Rabacal
  • Wohnen auf der Sonnenseite Madeiras
  • 8 Tage
  • pro Person schon ab
  • 860 €
  • exklusive Flug

Die Höhepunkte Ihrer Reise

Romantischer Abend

Ganz im Westen der Insel steht der Leuchtturm von Ponta do Pargo. Der perfekte Spot um einen romantischen Sonnenuntergang zu erleben. Im Restaurant "Casa da Cha", können Sie im gemütlichen Garten die letzten Stunden des Tages ausklingen lassen.

Hochplateau der Stille

Fast könnte man meinen, man ist in den schottischen Highlights gelandet. Ganz oben auf dem Hochplateau Paul de Serra zeigt sich Madeira von einer ganz anderen Seite. Vor der Besiedlung wuchsen hier Zedern-Wachholder, nach der Abholzung entwickelte sich die heutige Landschaft aus Gräsern, Farn und Ginstern. Besonders wenn Wolken die Insel einhüllen, entfaltet die Gegend ihre ganz besondere Stimmung. Bei wolkenlosen Himmel werden Sie mit spektakulären Blicken auf das Meer und die Berge belohnt.

Saúde und bom apetit

Sich durch die landestypischen Köstlichkeiten zu probieren, gehört zu jedem Urlaub. In Madeira hat man bei den einheimischen Drinks gleich mehrere Möglichkeiten. Der Klassiker ist der süße Madeira-Wein. Wenn Sie es etwas exotischer mögen, dann bestellen Sie Poncha. So heißt das traditionelle, alkoholische Getränk auf Madeira. Der Drink besteht aus Aguardente, einem Likörbrand aus Zuckerrohrsaft, Honig und Zitrone. Alles Zutaten, die auf der Insel reichhaltig verfügbar sind. Das Mischungsverhältnis ändert sich manchmal etwas. Dazu noch frisch gebratene Lapas und schon sind Sie mittendrin im perfekten Inselgefühl.

Canico-de-Baixo bietet kulinarische Leckereien

Ihr Reiseverlauf

Tag 1

Ankunft in Calheta auf Madeira

Sie übernehmen Ihren Mietwagen direkt am Flughafen und fahren ins Hotel nach Calheta. Die Fahrt dauert circa 1 Stunde. Für die nächsten Tage haben wir drei geführte Wanderungen in Ihre Madeira-Reise inkludiert. Sie werden am Hotel abgeholt und nach der Wanderung auch wieder dorthin zurückgebracht. Die geführten Tages-Wanderungen mit deutschsprachiger Reiseleitung finden in Kleingruppen mit maximal 7 Personen statt. Die folgenden Wandertouren auf Madeira sind für Sie inklusive.

Tag 2

Madeira Wanderung Rabaçal - 25 Quellen und Risco-Wasserfall

Auf diesem Weg erwarten Sie einige von Madeiras spektakulären Panoramen. Sie blicken auf die Schlucht von Rabaçal, gelangen zum Risco-Wasserfall und weiter zum Ursprung der 25 Quellen. Wir laufen weiter entlang der Levada unter mannshohen Erikabäumen, verschiedenen Lorbeerbäumen, Blaubeerbäumen und den seltenen Maiblumenbäumen. Nehmen Sie für die Tunnelpassage eine Taschenlampe mit. Im Jahr 1998 wurde der gesamte Naturschutzpark rund um Rabaçal zum Weltnaturerbe der Unesco erklärt.

Gehzeit: ca. 4 Stunden, ca. 50 m aufwärts und 150 abwärts, ca. 12 km

Tag 3

Entdeckungstour mit dem Auto durch den Westen Madeiras

Lust auf eine Wanderpause? Wie wäre es mit einer Inselrundfahrt auf der Westseite Madeiras? Sie fahren zunächst die Südküste entlang bis Ribeira Brava, dann über den Encumeada-Pass bis in das hübsche Örtchen Sao Vicente. Weiter geht unsere Tour nach Porto Moniz mit den berühmten Meerwasser-Schwimmbecken, wo Sie die Mittagspause verbringen. Über Ponta do Pargo, der westlichsten Gemeinde Madeiras, geht es zurück nach Calheta. Oder wie wäre es mit einer spannenden Bootstour zur Delfin- und Walbeobachtung ?

Tag 4

Unbekannte Strände an der Ostküste aufspüren

Machen Sie heute eine Entdeckungstour zu den Stränden an der Ostküste. Neben dem bekannten Kiesstrand in Canico de Baixo begeistert die kleine Badebucht Prainha am Ostkap von Madeira mit schwarzem feinen Sand. Der Weg hinunter zur versteckten Bucht ist leicht zu gehen, nach oben zu steigen ist etwas mühsamer. Für den Nachmittag empfehlen wir einen Spaziergang an der Hafenpromenade in das charmante Fischerörtchen Camara de Lobos - vorbei an Madeiras schönstem Strand, der Praia Formosa. Hier wird eines der Nationalgerichte Madeiras - der "schwarze Degenfisch" - besonders lecker zubereitet.

Tag 5

Madeira – Wanderung Fanal

Die heutige Wanderung über das Hochplateau Paul da Serra hat etwas mystisches an sich. Ziel ist Madeiras Märchenwald mit seinen jahrhundertealten Lorbeerbäumen. Lassen Sie sich von diesem imposanten Naturdenkmal verzaubern. Der Lorbeerwald gilt als das größte, zusammenhängende noch bestehende Gebiet seiner Art weltweit und bildet den Kern des Naturparks Madeira. Die UNESCO nahm den geheimnisvollen Lorbeerwald 1999 als Weltnaturerbe auf.

Gehzeit: ca. 4 Stunden, ca. 10.8 km, leichte Höhenwanderung

Tag 6

Madeira Wanderung – Levada Nova – Levada do Moinho

Heute unternehmen wir eine weitere leichte Wanderung, bei der Sie auf zwei unterschiedliche Levadas treffen. Entlang der Levada do Moinho wandern Sie in das Tal der Ribeira da Ponta do Sol. Mit traumhaften Ausblicken auf das Meer und das Tal mit seinem Flußbett geht es vorbei an kleinen Terrassenfeldern, auf denen Süßkartoffeln, Bohnen und Bananen angebaut werden. Die Levada ist gesäumt von wuchernden Brombeerbüschen, Callas und Agapanthus (Schmucklilien). Wir passieren einen Wasserfall und durchqueren ein Flußbett.

Nach knapp 5 km steigen wir einen Treppenweg hinauf zur felsigeren Levada Nova. Diese Levada schlängelt sich talauswärts am Hang entlang. In einem Talkessel, in dem die Levada wie eine Galerie in den Felsen geschlagen ist, donnert ein Wasserfall über die Levada. Einige Meter weiter erreichen wir einen 200m langen Tunnel. Über Felsgalerien führt die Levada uns weiter talauswärts, wo ein weiterer Wasserfall auf einer Brücke überquert wird.

Gehzeit: ca. 4 Stunden Stunden, ca. 8.5 km, leichte bis mittlere Schwierigkeit

Tag 7

Stadtbesichtigung Funchal und Spaziergang nach Camara de Lobos

Den letzten Tag auf Madeira sollten Sie sich reservieren für einen Stadtrundgang durch Funchal, Madeiras Hauptstadt. Die Markthalle, die charmanten Straßencafés, der Stadtgarten und das Weinmuseum von Blandy's sind nur einige der Attraktionen, die Sie begeistern werden. Auf Wunsch können wir auch eine geführte Tour für Sie arrangieren.

Tag 8

Auf Wiedersehen Madeira

Sie fahren zum Flughafen oder verlängern Ihre Reise noch auf der Ostseite der Insel.

Unsere Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Wanderpaket mit 3 geführten Tageswanderungen, jeweils inklusive Lunchpaket
  • Mietwagen inklusive Vollkasko, unbegrenzte Kilometer, 2 Fahrer erlaubt
  • Wir kompensieren 83 KG CO₂ pro Person für diese Reise über atmosfair

Anreise täglich möglich. Gerne buchen wir auch den internationalen Flug ab Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart oder Zürich für Sie! Flugpreise (Hin- und Rückflug) sind Tagespreise. Bitte buchen Sie frühzeitig!

So wohnen Sie

  • Quinta Alegre Sterne: 4
Quinta Alegre- Doppelzimmer stilvoll eingerichtet
Eine Quinta mit modernem Komfort - die Quinta Alegre auf Madeira
Quinta Alegre- Außenpool und eine gründe, bergige Landschaft im HIntergrund
Quinta Alegre- Leckere Speisen im Hotelrestaurant genießen

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum

Bei Reisen mit überschneidenden Saisonzeiten berechnen wir den Reisepreis im Angebot für Sie tagesgenau. Ihren genauen Reisebeginn teilen Sie uns im nächsten Schritt mit.

20.06.30.09.2024
ab 1.070 € p.P.
01.10.31.10.2024
ab 880 € p.P.
01.11.20.12.2024
ab 860 € p.P.
21.12.2405.01.25
ab 940 € p.P.
06.01.28.02.2025
ab 860 € p.P.
01.03.14.04.2025
ab 860 € p.P.
15.04.30.04.2025
ab 960 € p.P.

Die häufigsten Fragen und Antworten

Warum wurde der Lorbeerwald im Westen Madeiras zum Weltnaturerbe erklärt?

Der Lorbeerwald auf Madeira hat als einer der wenigen seiner Art die Eiszeit überstanden und ist somit Zeuge weit vergangener Zeiten. Häufig sind die Bäume mit Flechten und Moosen überwachsen und teils auch mit Nebel behangen, wodurch eine märchenhafte Stimmung entsteht.

Ist die Reise nach Calheta auf Madeira auch im Winter zu empfehlen?

Madeira unterliegt den nördlichen Passatwinden, die praktisch das ganze Jahr über für ein warmes, aber nicht übermäßig heißes Klima sorgen. Durch den Nordostpassat regnen sich die im Winter häufiger eintreffenden Wolken bereits an der Nordküste oder im Hochgebirge ab, sodass es im Westen auch über die Wintermonate überwiegend schönes Wetter gibt.

Wer übernimmt die Führung der Wanderungen?

Ihre Unterkunft Quinta Alegre ist für die Organisation der Wanderungen und die Vermittlung der Guides zuständig. Während der Wanderungen werden Sie von deutschsprachigen Guides geführt, die einen großen Erfahrungsschatz über die Blumeninsel mitbringen.

Wo wohne ich in Calheta?

Die Quinta ist ruhig gelegen inmitten der Natur. Sie liegt ca. 3 km von Calheta und 50km vom Flughafen entfernt.

Was sind Levadas?

Levadas sind offene Bewässerungsanlagen, in denen das Wasser aus den Gebirgsbächen gesammelt und zu den Plantagen und Gärten im Süden geleitet wird. Die Wege entlang der Kanäle laden zu sanften Wanderungen inmitten eines vegetativen Reichtums ein.

Ist die Wanderreise auf Madeira für Familien mit Kindern geeignet?

Unsere leichten und mittelschwierigen Wanderungen sind auch für Kinder gut geeignet. Zudem ist die Unterkunft mit ihren großzügigen Zimmern und dem Garten mit Poolanlage familienfreundlich ausgestattet. Dank der Lage inmitten der Natur können Kinder jederzeit zu spontanen Entdeckungstouren aufbrechen. Unser Tipp: die Bootstouren zur Wal- und Delfinbeobachtung bringen Kinderaugen zum leuchten.

Welche Verpflegung bietet die Unterkunft?

Das Restaurant in der Quinta bietet Wanderern morgens ein leckeres, reichhaltiges Frühstücksbuffet mit selbst gemachtem Brot und Joghurt, Lunchpakete für unterwegs und abends drei Menüs zur Auswahl.

Gibt es besondere Veranstaltungen oder Termine, zu denen sich die Reise nach Madeira besonders lohnt?

Karneval, Blumenblüte, Weinlese und Kastanienernte: All das feiern die Madeirenser ausgiebig und ausgelassen. Ein Highlight ist sicherlich das Blumenfest. Mit einem prächtigen Blumenmeer startet Canico zwei Wochen nach Ostern in den Wonnemonat. Während der dreitägigen Zeremonie wird gezeigt, was die Insel an Flora zu bieten hat. Prächtige Blütengestecke an den Fenstern, Blumenaustellungen, Folklore und mehr füllen das Programm. Sie interessieren sich für eine Veranstaltung auf Madeira? Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

  • Madeira trekking
Madeira

Madeira Wanderurlaub auf eigene Faust: 5 Etappen auf der Ostseite Madeiras

  • ab 2 Personen
  • 8 Tage
  • ab 920 € p.P.
  • Madeira-quintas-sommertraeume2
Madeira

Sommerträume werden wahr: in den Quintas da Madeira

Calheta, Ponta do Sol, Porto Moniz

  • 8 Tage
  • ab 570 € p.P.
  • Gruene-hotels-in-funchal
Madeira

Madeira grün & aktiv: Levada-Wandern und wohnen in grünen Hotels in Funchal

Funchal

  • 8 Tage
  • ab 550 € p.P.