Bewertungen: picotours Kapverden Reisen

*



Kommentar von Volker Schmidt |

Reise-Bewertungen :

  0/5 (10 Bewertungen)

Wir hatten eine tolle Reise, die von Picotours sehr gut vorbereitet wurde. Ein bischen Wehmut gab es aber trotzdem. Die Portugiesen in Lissabon hatten beim Flug ab Lissabon Probleme uns wegen Überbuchung zu befördern. Das dann der Flieger im ersten Anlauf auch kein Gepäck mitnahm war nicht weiter verwunderlich. Überrascht hat uns die Grenzpolizei in Praia, die haben uns nur nach Entrichtung einer Einreisegebühr von 62,-€ auf die Insel gelassen. Für das Gepäck heranschaffen hat der dortige Veranstalter schnell und problemlos geholfen.
Die Touren selber waren super organisiert Meine Frau und ich hatten einen eigenen Guide, der super gut drauf war. Kapverden no Stress das Stimmt. Wir waren also auf Santiago und Fogo. Dort gibt es besseres Internet als hierzulande und selbst in der Hauptstadt ist die Straßenbeleuchtung auf LED umgerüstet. Das Essen in den kleinen Restaurants(Mittag und Abend) kann ich nur empfehlen. Die Einwohner haben sich förmlich den Arm ausgekugelt, damit alles schmeckt und das hat es auch immer. Die Wanderung durch das Gongon Tal war auch super. Hier würde ich vorschlagen, dass jeder einen Liter Wasser mitnimmt und dort auf dem Hof die Flasche ausleert. Strom gibt es und Internet aber Wasser wird zu Fuss hochgetragen. Sorglos konnten wir überall problemlos wandern, wurden immer offen aufgenommen. Es war eine tolle Reise mit bleibenden guten Eindrücken und einer Bevölkerung, die besser drauf sind, als wir Deutschen. Da lebt noch die Gemeinschaft, gemeinsam helfen, kochen, essen und singen.

Antwort von Kevin Neumann

Vielen herzlichen Dank für Ihr positives und ausführliches Reisefeedback, Herr Schmidt! Ihre Auslagen für die doppelt bezahlte Einreisegebühr haben wir Ihnen ja bereits erstattet, leider kam es in der Vergangenheit immer mal wieder vor, dass Gäste vor Ort nicht zugeordnet werden konnten. Mittlerweile gab es hier eine Änderung des Prozesses, sodass es bei zukünftigen Reisen keine Probleme geben wird.

Kommentar von Andrea Schöffer |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (10 Bewertungen)

Wir hatten einen tollen, erlebnisreichen und erholsamen Urlaub auf den Kapverdischen Inseln Saō Vincente, Santo Antaò und Sal.
Es hat mit diesem Veranstalter alles wunderbar geklappt.
An dieser Stelle ein großes Lob an unsere Guides Carlos auf Sāo und Luis auf Santo Antāo, sowie an die Agentur auf den Kapverden. Sie haben sich super gekümmert und sind mit großem Einsatz allen Fragen und Wünschen nachgekommen.
Es ist toll, dass nicht alles nur starr gehandhabt wurde, sondern die Touren auch flexibel zu ändern waren.
Auch die Hotels waren im Bezug auf Standort und Comfort so wie wir es erwartet haben, eigentlich sogar viel luxuriöser wenn man bedenkt in welchen Verhältnissen die Bevölkerung zuhause ist.
Auf Sāo Vincente waren wir im "Prassa 3" Boutique Hotel, einfach top.
Auf Santo Antāo in Porto Novo im "Santantao Art Resort" hatten wir nach den Wanderungen immer Sonne, was in den Ökolodges im begehrten Paul-Tal aufgrund des tiefer hängenden, wasserbringenden Wolken, nicht so ist. Das ala-carte Essen im Hotel war ausgezeichnet! Weniger empfehlen können wir das eigentlich hoch gelobte italienische Restaurant in Porto Novo.
Unser Hotel "Morabeza"auf Sal in Santa Maria hatte die ideale Lage für abendliche Stadtspaziergänge und Restaurantbesuche.
Nur der Kapverdische Abend in Mindelo war etwas enttäuschend. Die Location macht den Anschein, dass hier nur Touristen abgefertigt werden. Man bekommt wenig von der Lebensfreude der Einheimischen vermittelt. Das Essen war ok, der Wein weniger und der Gitarrist nach 3 Musikstücken, immer ähnlicher Natur, eher langweilig. Also wären wir nicht dort gewesen, hätten wir auf alle Fälle nichts verpasst.
Wenn man einige Tage mit den Guides unterwegs war, weiß man wie man mit der Bevölkerung auch ohne Kreolisch oder Portugiesisch Kenntnisse umgehen kann um sie als fröhliches, freundliches Volk zu erleben!
Wir hatten keinerlei Ängste ohne die Guides auf Erkundungstour durch die Ort und Umgebung zu gehen.

Kommentar von Klaus Scheller |

Reise-Bewertungen :

  4/5 (10 Bewertungen)

Unsere zweite Reise mit PicoTours führte uns diesmal auf die Kapverden, Sao Vicente, 6 Tage wandern auf Santo Antao und 4 Tage Badeurlaub auf Sal. Alles war wieder wunderbar organisiert und hat problemlos geklappt. Eine sehr schöne Einstimmung war die Stadtführung mit Carlos in Mindelo.
Die Wanderungen auf Santo Antao mit Ruiz als Führer waren beeindruckend.
Einen Stern Abzug gibt es für die Unterkunft Aldea Manga. Zwar schön gelegen, aber das Frühstück dort war sehr spärlich. Man traute sich kaum eine weiter Scheibe Käse oder Schinken zu nehmen aus "Angst" für die anderen reicht es nicht mehr. Der Bitte wegen des Abholtermins zur Fähre zu telefonieren wurde sehr unwillig nachgekommen und das Gespräch wurde auch berechnet. Natürlich kein großer Betrag, aber das ist kein guter Service.
Der Duschkopf war teilweise kaputt und ziemlich verkalkt. Schön wären auch noch ein oder zwei weitere Steckdosen gewesen.
Insgesamt hatten wir eine sehr schöne Reise und wir würden jederzeit wieder mit Pico Tours reisen.

Vielen Dank
Brigitte und Klaus

Kommentar von Bettina Neis |

Reise-Bewertungen :

  0/5 (10 Bewertungen)

Wir waren auf Sao Vicente und wandern auf Santo Antao. Besonders loben möchte ich den Stadtführungsguide Carlos und den Wanderguide Ordir!! Kiras Boutique Hotel und Aldeia Manga waren sehr gute Unterkünfte. Das Essen in Aldeia Manga war sehr lecker und besonders das Zusammensitzen mit den anderen Gästen war wunderbar. Das Personal war herzlich und lustig.
Nicht gefallen hat uns die Mindelo Night, wir waren die einzigen Gäste, das war eine komische Situation.
Es war alles sehr zu unserer Zufriedenheit organisiert, nur mit dem Visum, das hat nicht geklappt. Gut, dass sie uns trotzdem ins Land gelassen haben...
Vielen Dank für alles
Bettina und Arnd

Kommentar von Sabine und Torsten |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (10 Bewertungen)

Sehr geehrter Herr Neumann,

sie hatten unsere Reise auf die kapverdischen Inseln vom 02.-16.März 2019 geplant bzw. organisiert.

Mit diesem Mail möchten wir uns bei Ihnen bedanken. Es war eine schöne und angenehme Reise. Insbesondere hervorheben möchten wir die Umsetzung des Reiseablaufplanes. Alles hat geklappt - die angegebenen Termine und Aktionen (Flüge/Transfer/Wanderführer/Fähre/Unterkunft/Mietwagen etc.) wurden zuverlässig eingehalten. Die vorgeschlagenen Hotels waren super. Einzig die Unterkunft in King Fisher Village war durchschnittlich, dafür das Essen und die Bademöglichkeiten im Meer eine Klasse für sich.

Da ein reibungsloser Ablauf in diesen Breitengraden nicht selbstverständlich ist, nochmals herzlichen Dank für die Reiseorganisation und die telefonische Begleitung. Wir hatten jederzeit das Gefühl kompetent und engagiert betreut worden zu sein.

Kommentar von Raik und Petra Schulz |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (10 Bewertungen)

Wir waren im März für 1 Woche auf Boa Vista, Kapverden. Es war unsere 3. Reise die wir mit picotours gebucht haben und es war alles sehr gut organisiert. Ein besonderer Dank dafür. Wir möchten auch die durchgeführte große Inselerlebnistour besonders erwähnen, die in der Reise inkludiert war. Sie war richtig toll. Ein großes Lob an Franca von Baobab-Tours, sie hat sich mega viel Zeit für diese Tour genommen. Es war großartig. Deshalb haben wir vor Ort noch die Tour "Der wilde Osten", gebucht. Sie war auch toll. So haben wir die ganze Insel bzw. einen großen Teil davon, kennen gelernt. Wer diese Reise auch machen möchte, wir können Baobab-Tours, für Inselausflüge nur empfehlen. Vor allem weil sie deutschsprachig geführt werden. Wir können sagen, dass alles sehr gut von picotours organisiert war und wir sie auf jeden Fall weiter empfehlen.

Kommentar von Ursula Maier |

Reise-Bewertungen :

  4/5 (10 Bewertungen)

Das Azoren Inselhopping im Frühjahr 2018 hat uns sehr viel von Sao Miguel, Sao Jorge, Pico und Faial gezeigt. Wir durften auf großen Wanderungen die verschiedensten Landschaften, wie auch Menschen und Essen ausgiebig kennenlernen. Sehr gut organisiert von Pico Tours mit einer hervorragenden Reiseleiterin auf Sao Miguel sagen wir jederzeit wieder.

Kommentar von Marianne Haller |

Reise-Bewertungen :

  4/5 (10 Bewertungen)

Die Rundreise (best of Kapverden) war sehr gut organisiert und wir haben viel von Land und Leuten gesehen. Ich kann die Reise nur empfehlen. Unser Guide war sehr toll und hat vor Ort alles bestens organisiert. Wir konnten uns darauf verlassen, dass alles klappt und so den Urlaub bestens geniessen.

Kommentar von Marion & Rainer aus Arnsberg |

Reise-Bewertungen :

  0/5 (10 Bewertungen)

Wir haben im November 2018 die "Kapverden Rundreise auf 5 Inseln" unternommen, sind begeistert zurückgekehrt und können dieses Arrangement allen empfehlen, die Cabo Verde sehen und kennenlernen wollen, aber auf Wanderschuhe verzichten möchten. Das Team von picotours, allen voran der sehr kompetente und engagierte Herr Neumann, leisten eine tolle Arbeit. Aber auch die Agenturen vor Ort verdienen unser dickes Lob. Alles war hervorragend organisiert.

Diese Reise hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Die Inseln sind traumhaft schön und jede hat ihren eigenen Charme. Wir bereuen keinen einzigen dafür ausgegebenen Euro. Ein herzliches Dankeschön an picotours für die schöne Zeit!

Kommentar von Hildegard |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (10 Bewertungen)

Auf unserer Kapverden Rundreise Musik,Märkte und Meer haben wir tolle Eindrücke von den Inseln und Ihren Bewohnern erleben dürfen.Die Organisation mit den Partnern Vorort hat sehr gut geklappt.
Herzlichen Dank an das Team von Pico tours für das rundum Sorglospaket Wir freuen uns auf unsere nächste Reise mit Euch

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

05.07.2019 von Volker Schmidt

Reise-Bewertungen :

  0/5 (10 Bewertungen)

Wir hatten eine tolle Reise, die von Picotours sehr gut vorbereitet wurde. Ein bischen Wehmut gab es aber trotzdem. Die Portugiesen in Lissabon hatten beim Flug ab Lissabon Probleme uns wegen Überbuchung zu befördern. Das dann der Flieger im ersten Anlauf auch kein Gepäck mitnahm war nicht weiter verwunderlich. Überrascht hat uns die Grenzpolizei in Praia, die haben uns nur nach Entrichtung einer Einreisegebühr von 62,-€ auf die Insel gelassen. Für das Gepäck heranschaffen hat der dortige Veranstalter schnell und problemlos geholfen.
Die Touren selber waren super organisiert Meine Frau und ich hatten einen eigenen Guide, der super gut drauf war. Kapverden no Stress das Stimmt. Wir waren also auf Santiago und Fogo. Dort gibt es besseres Internet als hierzulande und selbst in der Hauptstadt ist die Straßenbeleuchtung auf LED umgerüstet. Das Essen in den kleinen Restaurants(Mittag und Abend) kann ich nur empfehlen. Die Einwohner haben sich förmlich den Arm ausgekugelt, damit alles schmeckt und das hat es auch immer. Die Wanderung durch das Gongon Tal war auch super. Hier würde ich vorschlagen, dass jeder einen Liter Wasser mitnimmt und dort auf dem Hof die Flasche ausleert. Strom gibt es und Internet aber Wasser wird zu Fuss hochgetragen. Sorglos konnten wir überall problemlos wandern, wurden immer offen aufgenommen. Es war eine tolle Reise mit bleibenden guten Eindrücken und einer Bevölkerung, die besser drauf sind, als wir Deutschen. Da lebt noch die Gemeinschaft, gemeinsam helfen, kochen, essen und singen.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Kapverden hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 893

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Donnerstag:
08:30 - 18:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 18:00 Uhr

Kevin Neumann
Kevin Neumann