Kapverden-Rundreise individuell: In 15 Tagen die Inseln des Nordens erleben - Bild 2 Kapverden-Rundreise individuell: In 15 Tagen die Inseln des Nordens erleben - Bild 3 Kapverden-Rundreise individuell: In 15 Tagen die Inseln des Nordens erleben - Bild 4 Kapverden-Rundreise individuell: In 15 Tagen die Inseln des Nordens erleben - Bild 5 Kapverden-Rundreise individuell: In 15 Tagen die Inseln des Nordens erleben - Bild 6 Kapverden-Rundreise individuell: In 15 Tagen die Inseln des Nordens erleben - Bild 7

Kapverden-Rundreise individuell: In 15 Tagen die Inseln des Nordens erleben

Lernen Sie die Kapverdischen Inseln beim Inselhopping in ihrer ganzen Vielfalt kennen. Als Badeparadies mit endlos weiten Sandstränden auf Sal, als Wanderinseln mit tollen Bergtouren auf Santo Antao und als die bunten Inseln vor den Toren Afrikas mit ihrer ansteckenden Lebensfreude und dem Rhythmus der Mornas auf Sao Vicente.

Auf São Vicente nutzen Sie die Gelegenheit um ein wenig in das quirlige Leben Mindelos hineinzuschnuppern. In der heimlichen Hauptstadt der Kapverdischen Inseln, Mindelo, hat die legendäre Diva Cesária Évora ihre traurige Morna komponiert.

Die Kapverden-Insel Sano Antão gilt zu Recht als Wanderparadies: Fast senkrechte Felswände ragen aus dem Ozean über tausend Meter empor. Die tiefgrünen Täler, bewaldeten Hochebenen und schwarzen Basaltfelsen sind an Dramatik kaum zu überbieten. Die Kapverden-Insel hat sich ihren rauen Charme und ihre wilde Schönheit bewahrt und will auf einsamen Touren beim Kapverden Inselhopping entdeckt werden.

Zum Abschluss Ihrer Kapverden Inselhopping-Reise entspannen Sie an den endlosen Stränden der Sonneninsel Sal.

Reise-Charakteristik

  • 15 Tage
  • Kapverden-Inselhopping auf Sao Vicente, Santo Antao und Sal
  • Geführter Stadtrundgang in Mindelo
  • 4 geführte Wanderungen auf Santo Antao
  • Kapverdische Nacht mit Abendessen und Live-Musik

15 Tage auf 3 Inseln p.P. im Doppelzimmer ab 1.570 €

1. - 2. Tag: Anreise zum Kapverden-Inselhopping - Mindelo erwartet Sie mit afrikanischem Flair

Ihre Kapverden Inselhopping-Reise beginnt auf Sao Vicente, wo Sie bereits gegen Mittag ankommen. Wir bringen Sie in Ihr Hotel und Sie haben Zeit, sich zu akklimatisieren und ein wenig zu entspannen. Auf einem geführten Stadtrundgang am zweiten Tag entdecken Sie den Hafen und den „Torre“ der Stadt. Wir schlendern vorbei an ehemaligen englischen Handelshäusern aus dem 19. Jahrhundert und dem Alten Zollhaus, zur Esplanada. Von hier aus führt unser Rundgang durch die Rua Lisboa vorbei an belebten Straßencafés bis zum Mercado de Peixe und weiter in die Altstadt zur Igreja Nossa Senhora da Luz, bevor wir schließlich den afrikanischen Teil der Stadt erreichen. Nach diesem Spaziergang fühlt man sich wie ein wahrhaftiger Mindelenser und entdeckt die spannende Mischung dieser faszinierenden Stadt, die durch seine Menschen, Lichter, Farben, Gastronomie und Geschichte beeindruckt. Abend zur freien Verfügung.

3. - 8. Tag: Auf ins Wanderparadies nach Santo Antao - Kapverden Inselhopping 2. Teil

Ihr Kapverden Inselhopping führt Sie zur grünsten und vielleicht attraktivsten Insel der Kapverden: nach Santo Antao. Wir bringen Sie zum Hafen und Sie nehmen von Sao Vicente aus die Fähre auf die Nachbarinsel Santo Antao. Vom Hafen in Santo Antao bringen wir Sie zu Ihrer Unterkunft im Paul-Tal. Hier bietet sich uns ein toller Ausblick auf das grüne Tal von Paúl, wo neben Tabak vor allem Papaya, Avocado, Süßkartoffel, Maniok und Kaffee angebaut werden. An den kommenden Tagen unternehmen Sie gemeinsam mit Ihrem Guide vier geführte Wanderungen und haben einen Tag zur freien Verfügung:

  • Wanderung zum Pico da Cruz: Wir wandern vom Kraterrand der Cova de Paul hinauf zum majestätischen Pico da Cruz. Die Kammwanderung gibt Ausblicke auf das „grüne“ und das trockene Santo Antao frei. Leichte Wanderung zum Pico da Cruz (Gehzeit ca. 1,5 - 2 Std., ca. 300 hm). 
  • Küstenwanderung von Ponta do Sol bis Cha d'Igreja: Heute wandern wir an der Küste der grünsten Kapverden-Insel. Santo Antao breitet ihre Bilderbuchlandschaft vor uns aus. Höhepunkt unserer Tour ist der Besuch des malerischen Dorfes Fontainhas mit seinen übereinander gestaffelten Feldterrassen. Ein kunstvoller Pflasterweg führt uns in die Steilwand. Unterwegs wandern wir auf abenteuerlichen Pfaden an Zuckerrohr-, Bananen- und Kaffeeplantagen vorbei und lernen die Vegetation der Insel kennen. (Gehzeit ca. 4,5-5 Stunden)
  • Wanderung von Pia de Cima nach Espongeiro: Beim spannenden Aufstieg zur Hochebene von Lagoa durchwandern wir die verschiedenen Vegetationsstufen, kommen an bewässerten Feldern vorbei und erfahren mehr über ein Aufforstungsprojekt auf der Insel. (Gehzeit ca. 4,5-5 Stunden, 1000 m Aufstieg). In Espongeiro, wo unsere Tour endet haben Sie Gelegenheit, den typischen Inselkäse zu kaufen.
  • Abstieg von Linho Corvo nach Joao Afonso: Wir starten in 1.300 Meter Höhe und wandern hinab zum Vulkankrater Espadana, von wo aus wir einen herrlichen Blick aufs Garca-Tal genießen. Von hier aus geht es im Zick-Zick-Kurs entlang eines erfolgreich aufgeforsteten Waldes weiter bis ins idyllische Dorf Joao Afonso. (Gehzeit ca. 3,5-4 Stunden)

9. Tag: Rückkehr nach Sao Vicente - Kapverden Inselhopping 3. Teil

Ihr Kapverden-Inselhopping geht weiter. Sie fahren am Morgen mit der Fähre zurück auf die Kapverdeninsel Sao Vicente. Genießen Sie noch einmal das afrikanische Flair oder legen Sie einen Badetag ein. Am Abend laden wir Sie ein zum Besuch einer Musikkneipe mit kapverdischem Essen.

10. - 14. Tag: Von Sao Vicente auf die Sandinsel Sal - Kapverden-Inselhopping 4. Teil

Am strahlend weißen Sandstrand von Santa Maria finden Sonnenanbeter, Wassersportler und Taucher ihren Platz. Fakultative Ausflüge zu den Salinenbecken und Salzkratern oder zum "blauen Auge" in der Baia de Buracona sorgen für Abwechslung im letzten Teil Ihrer Kapverden Inselhopping-Reise.

15. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

Unsere Leistungen

  • 13 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer, 1 x Tageshotel auf Sal
  • Inselflug Sao Vicente – Sal
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf
  • 6 Wanderungen und Ausflüge lt. Programm, (i. d. R. englischsprachig):
    • Geführter Stadtrundgang durch Mindelo
    • Kapverdische Nacht mit Abendessen und Live-Musik in Mindelo
    • 4 geführte Wanderungen in Santo Antao
  • Fähre Sao Vicente – Santo Antao – Sao Vicente
  • Umfangreiche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer mit Inselkarten
  • Touristenvisum

Gerne buchen wir auch die Flüge ab Deutschland, Österreich oder Schweiz für Sie.

 

Rundreise in landestypischen Unterkünften:

  • insgesamt 3 x Kira's Boutique Hotel - Mindelo, Sao Vicente
  • 6 x Aldeia Manga Ecolodge - Lombo Comprido, Santo Antao
  • 4 x Hotel Morabeza - Santa Maria, Sal (1 x als Tageshotel)

ab € 1.570,- p.P. im Doppelzimmer

 

Rundreise in komfortablen Hotels:

  • insgesamt 3 x Prassa 3 Boutique Hotel - Mindelo, Sao Vicente
  • 6 x Santantao Art Resort - Porto Novo, Santo Antao
  • 4 x Hotel Morabeza - Santa Maria, Sal (1 x als Tageshotel)

ab € 1.610,- p.P. im Doppelzimmer

Reisehinweise

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Kapverden Inselhopping auf den Nordinseln

Warum lohnt sich das Inselhopping gerade auf diesen Kapverden-Inseln?

Sao Vicente, Santao Antao und Sal. Auf dieser individuellen Kap Verde Reise lernen Sie ganz unterschiedliche Facetten der Kapverdischen Inseln kennen. Sie genießen das Badeparadies Sal mit endlos weiten Sandstränden, streifen über die Wanderinsel Santo Antao und lassen sich von der Lebensfreude, Kultur und den Rhythmen der Insel Sao Vicente anstecken.

Warum heißen die nördlichen Kapverdischen Inseln auch Inseln des Windes?

Als die Inseln des Windes bezeichnet man die nördlichen Inseln der Kapverden, die stärker den Einflüssen des Nordost-Passatwindes ausgesetzt sind. Diese Kapverden-Inseln sind in der Regel grüner und zerklüfteter und weisen ein faszinierendes Inselpanorama auf. Also ideale Wanderinseln. Selbst für unsere Reiseleiter von den Azoren oder Madeira sind die grünen Wanderinseln der Kapverden ein absolutes Wanderparadies.

Was macht die Kapverden-Insel Sao Vicente aus? Was gibt es dort beim Kapverden Inselhopping zu sehen?

In Mindelo auf der Insel Sao Vicente erleben Sie die kreolische Kultur hautnah. Die teils melancholischen, teils lebensfrohen Rhythmen begleiten Sie auf den gepflegten Plätzen und in den Musikcafés in der Rua da Lisboa.

Was macht die Kapverden-Insel Santo Antao aus? Was gibt es dort beim Kapverden Inselhopping zu sehen?

Santo Antao hat die wohl mit Abstand vielfältigste Natur und Landschaft der Kapverdischen Inseln zu bieten. Wir zeigen Ihnen beim Wandern den Pico da Cruz, das malerische Dorf Fontainhas mit seinen übereinander gestaffelten Feldterrassen, die Hochebene von Lagoa und den Vulkankrater Espadana. Sie lernen die Vegetation der Insel Santao Antao kennen und erfahren mehr über ein Aufforstungsprojekt auf der Insel.

Was zeichnet die Kapverden-Insel Sal aus? Was gibt es beim Kapverden Inselhopping dort zu sehen?

Genießen Sie den weißen, kilometerlangen Sandstrand von Santa Maria auf der Insel Sal. Sehenswert sind auch die Salinen von Pedra Lume und das Naturschwimmbecken Buracona im Norden der Insel.

Wie sind die Inselflüge beim Kapverden Inselhopping organisiert?

Die Inselflüge buchen und organisieren wir für Sie, sodass Sie im Prinzip nur noch einchecken und einsteigen müssen. Bei Zeitenänderungen erhalten Sie eine Information von uns, in kurzfristigen Fällen von unseren Partnern vor Ort. Eine Rückbestätigung der Flüge von Ihrer Seite ist nicht notwendig. Sollte wetterbedingt ein Inselflug ausfallen, kümmert sich die Airline um eine Übernachtungsmöglichkeit und den schnellstmöglichen Weiterflug.

Welche Unterkünfte sind beim Kapverden Inselhopping vorgesehen?

Auf den Kapverdischen Inseln gibt ein von einfachen landestypischen Pensionen bis hin zu 4-Sterne Hotels mit All-Inclusive fast jede Art von Unterkunft. Beim Kapverden Inselhopping haben Sie die Wahl zwischen landestypischen Unterkünften und komfortablen Hotels. Wenn Sie möglichst viel von Land und Leuten mitbekommen möchten, empfehlen wir landestypische Unterkünfte, da die Besitzer sich meist sehr gut auskennen und viele Tipps für Ihr Kapverden Inselhopping parat haben.

Ist es möglich bei der Kapverden Inselhopping-Reise direkt am Meer zu wohnen?

Viele unserer Cabo Verde Unterkünfte liegen direkt am Meer und natürlich berücksichtigen wir Ihre Wünsche bei der Reiseplanung. Auf der Badeinsel Sal wohnen Sie am kilometerlangen Sandstrand von Santa Maria.

Welche der Kapverdischen Inseln eignen sich besonders zum Wandern? Wie ist das Wanderniveau auf den Kapverden?

Santao Antao ist die beliebteste Wanderinsel der Kapverden. 4 geführte Wanderungen auf Santo Antao sind im Reisepreis bereits enthalten. Das Wanderniveau auf den Kapverdischen Inseln ist mittel bis anspruchsvoll. Die Gehzeit der Wanderungen bei dieser Kapverden-Inselhopping-Reise liegen zwischen ca. 2,5 bis 5 Std. pro Wandertag. Die Höhenuterschiede beim Kapverden-Wandern können bis zu 900 hm aufwärts und bis zu 1.200 m abwärts pro Wandertag auf den Kapverden betragen. Leichtere Alternativ-Wanderungen sind jedoch auch auf den Kapverden möglich. Unsere Kollegen vor Ort beraten Sie gerne. Anforderungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit.

Gibt es Sandstrände auf den Kapverdischen Inseln? Wo kann ich beim Kapverden Inselhopping baden?

Beim Kapverden Inselhopping kommt auch die Zeit zum Baden nicht zu kurz. Kap Verde ist schliesslich berühmt für traumhafte, kilometerlange Sandstrände. Beim Kapverden Inselhopping erleben Sie einige der schönsten Strände der Kapverdischen Inseln: Praia Santa Maria auf der Insel Sal, Baia das Gatas auf der Insel Sao Vicente und Tarrafal de Monte Trigo auf der Insel Santo Antao. Die Kapverden, insbesondere Sal und Boa Vista, sind ein Badeparadies. Besonders begeistern wird Sie beim Kapverden Inselhopping der weiße, kilometerlange Sandstrand von Santa Maria auf der Insel Sal, der sonnenreichsten Insel der Kapverden. Wegen des Passatwindes zieht es viele Surfer nach Sal.

Welche der Kapverdischen Inseln sind noch besonders ursprünglich?

Als besonders ursprünglich gelten die recht bergige Insel Santo Antao und ihre Nachbarin Sao Nicolau, die von allen Kapverden Inseln wohl die ursprünglichste ist.

Hat man beim individuellen Kapverden Inselhopping auch Kontakt zu Einheimischen? Wo begegnet man den Einheimischen beim Kapverden Inselhopping am besten?

Beim Kapverden Inselhopping empfehlen wir Ihnen, sich unter die Einheimischen zu mischen. Nutzen Sie auf Sao Vicente einfach mal ein Aluguer (Sammeltaxi) als Transportmittel und essen Sie in Mindelo dort, wo auch die Einheimischen speisen. In den Lokalen, bei Live-Musik, einem Grogue oder Kaffee treffen Sie Einheimische und werden immer wieder Gelegenheit haben zum Austausch und zu Gesprächen. Die Menschen sind sehr freundlich und zugewandt und Zeit findet sich immer. Auf den Kapverdischen Inseln wird das Motto Cabo Verde: no Stress gelebt.

Kann man beim Kapverden Inselhopping direkt bei den Einheimischen wohnen?

Im Standard-Programm Ihrer Kapverden-Inselhopping-Reise sind auf Santo Antao und Sao Vicente landestypische Unterkünfte berücksichtigt. Allerdings sind es keine Privatquartiere, sondern kleine Pensionen, die man vom Standard am ehesten mit dem Bed-and-Breakfast-Konzept vergleichen kann. Ihre Gastgeber werden Ihnen für das Kapverden Inselhopping sicher viele Insider-Tipps geben.

Wie und wovon leben die Menschen auf den Kapverdischen Inseln?

Der Lebensstandard auf den Kapverdischen Inseln ist immer noch sehr einfach. Da es keinerlei Industrie gibt, sind die Menschen auf sehr teure Importe angewiesen. Die meisten Einheimischen auf Santo Antao leben von der Landwirtschaft oder vom Fischfang. Auf Sao Vicente – besonders in Mindelo gibt es auch einige Geschäfte und der Tourismus spielt eine größere Rolle. Aber auch viele Künstler und Musiker sind auf der Kapverden-Insel Sao Vicente beheimatet.

Inwieweit ist es möglich den Verlauf der Kapverden Inselhopping-Reise noch anzupassen?

Gerne passen wir den Reiseverlauf Ihres Kapverden Inselhopping an Ihre persönlichen Wünsche an. Nehmen Sie mit unseren Kapverden-Experten Kontakt auf. Sie bestimmen, wieviele Tage Sie auf welcher Kapverden-Insel verbringen möchten. Sie können die Reise unterbrechen, verlängern, weitere Inseln kombinieren - wir passen die Reise völlig nach Ihren Wünschen an. Auch die Unterkünfte beim Kapverden Inselhopping auf den Nordinseln passen wir wunschgemäss an. Informieren Sie uns einfach über das Kontaktformular.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug auf die Kapverden entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 2.600 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 60,- EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

25.03.2018 von Winfried und Lioba

Wir verbrachten 2 Wochen auf Sao Vicente und Santo Antao.Es war eine individuelle Reise mit organisierten Wanderungen (mit Guide)
Wir haben diesen Urlaub sehr genossen und würden dies gerne weiter empfehlen!
Die Organisation hat bestens geklappt.
Vorallem die Wanderungen auf Santo Antao gefielen uns sehr und führten zu unerwartet grünen Oasen. Die Unterkunft in Hotel SanElzoantao Art Resort war bzgl. Lage und Pool sehr angenehm, nun das Personal wirkte leider mehrheitlich unmotiviert.
Auf Sao Vicente gefiel uns die Kombination von Stadt und Badestrand.
An dieser Stelle möchten wir unsere zuvorkommenden Guide Elzo Dias bedanken für seine Begleitung.
Wir schauen zurück auf sonnige Tage, tolle Begegnungen und interessante Landschaften.
Wir können Pico-tours sehr empfehlen..
.
.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Kapverden hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 893

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Freitag:
9:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Kevin Neumann
Kevin Neumann
Marc Vedder
Marc Vedder