Bewertungen: picotours Azoren Reisen

*



Kommentar von Katja und Jörg |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (97 Bewertungen)

Liebes Picotours-Team,

mittlerweile ist es schon 3 Wochen her, dass wir von unserer tollen Azorenreise zurückgekehrt sind.
Es war wirklich ein Traum! Wir sind noch immer ganz überwältigt. Es gab jeden Tag etwas Neues zu entdecken - die Landschaft, Pflanzen, Tiere und insbesondere die riesige Artenvielfalt im Ozean rund um die Azoren.
Auch die Gastfreunschaft, die nette und hilfsbereite Art der Bevölkerung hat ihren Teil zu dieser schönen Reise beigetragen.
Die Auswahl der 4 Inseln und die Unterkünfte waren einmalig. Auch beim Hin- und Rückflug sowie den Flügen innerhalb der Inseln, Mietautos etc. hat alles wunderbar geklappt.
Hiermit wollten wir uns nochmal recht herzlich bei Euch für die tolle, professionelle Organistation der Reise bedanken.
Wir werden sie ganz sicher an unsere Freunde weiterempfehlen.

Vielen lieben Dank!
Katja und Jörg

Kommentar von Manuela und Thomas |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (97 Bewertungen)

Hallo Fr. Heller,
nun sind wir bereits seit 3 Wochen wieder im Lande.
Wir möchten uns bei Ihnen für den perfekten Reiseablauf bedanken.
Tolle Auswahl der Unterkünfte, Orte, Mietwagen und Transfers.

Jederzeit wieder
Uns fehlen ja noch 5 Azoren-Insel, die entdeckt werden möchten

Viele Grüße aus Berlin
Manuela und Thomas Stelter

Kommentar von Bernd A. |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (97 Bewertungen)

Guten Tag Frau Heller,

zurück von den Azoren möchten wir Ihnen eine paar Informationen zu unserem Urlaub zurück melden.

Leider hatten wir bei der Anreise zum Flughafen Frankfurt einen Oberleitungsschaden der ein Problem verursachte. Mit Glück und zufälliger Unterstützung durch ein älteres Ehepaar konnten wir den Flughafen noch einigermaßen rechtzeitig zum Abflug erreichen.

Die Ankunft und das Hotel Do Colegio in Sao Miguel war dann aber ein schöner Urlaubsbeginn. Das Hotel ist zu empfehlen, sehr zentral gelegen.

Am nächsten Tag Weiterflug nach Faial in die Unterkunft Quinta da Meia Eira. Dort wurden wir freundlich vom Chef empfangen. Die Unterkunft mit dem sehr schönen Garten hat uns gut gefallen. Das Frühstück war reichhaltig und alle Mitarbeiter waren freundlich und zuvorkommend.

Die Ausflüge und Wanderungen Caldeira sind interessant und es gibt wirklich schöne Wanderungen. Abends konnten wir in einem und ein zigsten Lokal bei Aki öfters sehr gut essen, das Lokal ist von der Unterkunft aus zu Fuß gut erreichbar. Horta ist für einen Spaziergang am Hafen mit Besuch bei Peters Sportsbar, sowie dem Restaurant Genuino zu empfehlen. Die Fähre nach Pico bietet schöne Aussichten auf beide Inseln.

Ankunft auf Pico, Suche nach O`Zimbreiro hat dann auch geklappt, dort hatten wir einen netten Empfang von dem Besitzerehepaar. Das Appartement war groß und nett eingerichtet. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt und liebevoll gestaltet. Die abendlichen Menüs sind dort sehr zu empfehlen. Das Essen kann sich jederzeit mit einem Spitzenrestaurant messen. Die Besitzer haben uns zur Erinnerung jeweils Fotos von den Abenden geschickt.

Leider war der Wind stark und sehr kühl, so dass wir die Abende leider nicht auf der Terrasse genießen konnten. In der Nähe waren wir einige male zum Essen im Restaurant Ponta da Ilha, jederzeit empfehlenswert, Service, Freundlichkeit, Qualität des Essens waren sehr gut.

Der Ausflug meiner Frau zum Whal Watching über den Anbieter in Lajes, den Sie empfohlen hatten, war rundherum gelungen, Wale gesichtet und sehr gutes Briefing, vor und nach dem Trip. Auch das Museum ist sehr eindrucksvoll. Unsere Ausflüge auf der Insel waren zumindest im Inselinneren nicht immer das beste Wetter, hat uns aber nicht überrascht. Besichtigungen weiterer Museen (Wein) in Madalena waren interessant und eindrucksvoll.

Flug nach Lissabon, Abholung dort und Transfer ins Hotel haben gut geklappt. Das Hotel Mundial liegt sehr zentral und man kann einen großen Bereich der Stadt und des Hafens zu Fuß erreichen, auch die Burg ist gut erreichbar. Service und Sauberkeit im Hotel waren absolut in Ordnung, abends auf der Dachterrasse die Stadt von oben zu erleben ist sehr zu empfehlen. Was wir nicht gut empfunden haben war die Stadtführung in deutscher Sprache, der Führer hat uns mit dem Auto zu den interessanten Plätzen von Lissabon gefahren, die Informationen waren eher dürftig. Gestört hat auch der häufige Handykontakt des Herrn Agentur Ferreira Tours durch Amadeu Ferreira, wir hatten den Eindruck es müssen ganz viele Nebentätigkeiten betätigt werden. Tiefere, wissenswerte Informationen über Lissabon haben wir nicht erfahren.

Die Fluginformationen bezüglich Rückflug nach Deutschland durch Portimar waren verwirrend und falsch, wir mussten mehrere Rückfragen starten.

Insgesamt hat es uns gefallen, etwas Probleme hatten wir mit den Bankomaten, nicht bei allen war erstaunlicherweise Bargeldauszahlung möglich. Es musste auch häufig mit Bargeld bezahlt werden Kreditkarten wurden nicht überall akzeptiert (z.B. Restaurants).

Wir können nach den beiden Reisen auf die Azoren Pico Tours weiter empfehlen.

Grüße aus Tübingen, auch an Frau Eckerle

Kommentar von Ralf Schroth |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (97 Bewertungen)

Rundreise 2022 über Lissabon, Faial, Sao Miguel, Terceira war perfekt organisiert. Alle Flüge waren gebucht und haben geklappt, der Mietwagen stand immer bereit bei Autoatlantis, diese Fa. ist auch zu empfehlen, bei den Mitwettbewerbern standen immer lange Schlangen. Die Unterkünfte waren gut bis sehr gut. Die Azoren sind sowieso fantastisch. Wir werden in Zukunft mit ihnen wohl auch noch ein 3. Mal die Azoren besuchen. Vielen Dank!

Kommentar von Uwe und Andrea Lezius |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (97 Bewertungen)

Wir bedanken uns sehr herzlich für die ausgezeichnete Organisation unserer individuellen Wanderreise auf den Azoren im Mai 2022.
Wir wollten Santa Maria und Graciosa kennenlernen und sind deshalb jeweils die GR1 auf den Inseln gewandert. Da es sich anbot, sind wir bei einem Zwischenstopp auf Faial auch dort den neuen GR1 gewandert.

Die von Frau Eckerle organisierten innerazorianischen Flüge als auch die Wandertransfers haben wunderbar geklappt und dazu beigetragen, dass wir den Urlaub sehr genießen konnten.

Auf Santa Maria hatten wir dazu wunderbares Wetter. Wir haben die Etappen etwas verändert und sind immer ein paar Meter weiter bis zum nächsten Ort mit einer gewissen Infrastruktur gegangen. So konnten wir die Wanderung mit einem Kaffee ausklingen lassen, während wir auf die Abholung warteten. Wenn man nicht in den Hütten übernachtet, ist das empfehlenswert.
Miguel von SMATours unterstützt einen dabei hervorragend.
Auf Faial hatten wir dann typisches azorianisches Wetter. Ein Tag Regen und ein Tag Sonne. Der GR1 auf Faial verläuft von der Ost- zur Westküste und ist in 2 Tagen gut zu schaffen. Der Abstieg von der Caldera endet dabei direkt in Capelinhos.
Auch auf Graciosa war das Wetter typisch azorianisch. Aber die Touren waren sehr reizvoll. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch der Furna do Enxofre, auch wenn man einen Abstecher vom eigentlichen Wanderweg machen muss.
Dann hatten wir noch den planmäßigen Kurzaufenthalt in Ponta Delgado auf Sao Miguel, der außerplamäßig um einen Tag verlängert werden musste, weil die Maschine nach Frankfurt wegen dicken Nebels nicht starten konnte. SATA Azores hat eine zusätzliche Übernachtung und ein Abendessen spendiert. Genau an dem Wochenende fanden die Feierlichkeiten zu Ehren des Senhor Santo Cristo dos Milagres statt. Wir haben wir den zusätzlichen Tag genutzt, um uns die Prozession und das Volksfest anzusehen. Ein unvergessliches Erlebnis.
Nochmals vielen Dank an Frau Eckerle und Frau Heller für die hervorragende Organisation.

Kommentar von Susanne Kuess |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (97 Bewertungen)

De Reise war ein Traum... es hat alles geklappt, nur eine Anmerkung hätten wir betreffend Hotel auf Sao Miguel Pedras do mar. Dieses Hotel würden wir nicht mehr buchen.

Die Lage auf der Nordseite der Insel ist nicht optimal, viel Wind, die ganze Woche schlechteres Wetter als im Süden oder im Inneren des Landes, das Hotel ist für Familien mit Kindern sehr gut (Angebot zum Schwimmen, Kinderecke, Frühstücksbuffet), aber wir wollten etwas Besonderes und dachten das 5 Sterne Hotel kann uns das bieten. Leider nicht. Wir würden, wenn überhaupt, 4 Sterne vergeben.

Wir Hotel nicht so spät entdeckt, wären wir umgezogen.

Organisation von Picotours war hervorragend, es hat alles geklappt, wir haben Ihre Organisation bereits weiter empfohlen.

Freundliche Grüße
Susanne Kues

Kommentar von Hannelore Bleisch |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (97 Bewertungen)

Wir haben im Juni 2022 zu viert das Inselhopping über 4 Azoren-Inseln gemacht. Die Organisation war hervorragend. Die Autos konnten ohne Komplikationen an den Flughäfen bzw. am Hafen übernommen und wieder abgegeben werden. Die Quartiere waren ohne Ausnahme wunderschön. Ein großer Dank an Pico-Tours.

Kommentar von Anna Krzanowska |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (97 Bewertungen)

Es hat alles wunderbar geklappt. Die Reise auf Sao Miguel und Pico hat meine Erwartungen erfüllt. Unsere Fragen wurden in der Vorbereitungsphase geduldig beantwortet. Die Unterkünfte waren optimal. Wir können das Reisebüro weiterempfehlen. Vielen Dank Frau Heller und Team!!!!

Kommentar von Birgit Siegert |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (97 Bewertungen)

Es hat alles super geklappt und wir hatten eine sehr schöne Zeit in Lissabon, auf Pico und Sao Miguel! Angefangen beim zentralen und schönen Hotel in Lissabon und die superfreundlichen, zuverlässigen und überpünktlichen Transferfahrer vom und zum Flughafen. Weiterflug nach Pico und Übernahme des Wunschautos hat prima geklappt. Die ausführliche und sehr hilfreiche Wegebeschreibung zur ersten Unterkunft, Aldeia de Fonte, auf Pico, die ebenfalls sehr schön war. Hier könnte man darauf hinweisen, dass das Standardzimmer keine Möglichkeit bietet, sich irgendwo außerhalb des Bettes aufzuhalten, insbesondere keine Terrasse. Da lohnt sich sicherlich der Aufpreis für ein Komfortzimmer.
Auch der Weiterflug nach Sao Miguel hat problemlos geklappt. Beim Autoverleih war es ein Vorteil, bei Autoatlantis zu buchen und nicht bei Ilho Verde, wo viel mehr Kunden Schlange standen... Wieder unser Wunschauto bekommen, alles gut. Für die Fahrt zur Quinto da Mo in Furnas wäre eine weitere Wegbeschreibung hilfreich gewesen, dank google haben wir es auch so geschafft. Luis war ausgesprochen freundlich und hat uns erstmal eine ausführliche Einführung in die Anlage mit allen Angeboten gegeben, sowie auf einem Plan die Sehenswürdigkeiten der Insel erläutert. Die Anlage und das Haus waren toll, und für uns war es super, dass man zu Fuß zum See und verschiedenen Thermalbadequellen gehen konnte. Als Ausgangsort für die Erkundung der Insel ist es allerdings nicht unbedingt optimal, weil man in alle Richtungen ziemlich weit fahren muss, und schon 25 Minuten bis zur Autobahn braucht. Trotzdem würden wir wieder dorthin gehen.
Auch die Autorückgabe und der Rückflug waren schließlich relativ problemlos, allerdings ist wegen der knappen Umsteigezeit von nur 1 Stunde, und dazu 15 Minuten Verspätung schon ab Ponta Delgada, unser Gepäck in Lissabon hängengeblieben. Es hat dann 4 Tage gedauert, bis es zuhause geliefert wurde... Andererseits waren wir froh, nicht noch 4 Stunden in Lissabon rumzusitzen, um auf den nächsten Flug nach München zu warten.

Alles in allem ein wirklich schöner Urlaub, wir haben viel gesehen und konnten uns in den Unterkünften gut erholen. Vielen Dank nochmal für die gute Planung und Organisation!

Kommentar von Birgit Siegert |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (97 Bewertungen)

Es hat alles super geklappt und wir hatten eine sehr schöne Zeit in Lissabon, auf Pico und Sao Miguel! Angefangen beim zentralen und schönen Hotel in Lissabon und die superfreundlichen, zuverlässigen und überpünktlichen Transferfahrer vom und zum Flughafen. Weiterflug nach Pico und Übernahme des Wunschautos hat prima geklappt. Die ausführliche und sehr hilfreiche Wegebeschreibung zur ersten Unterkunft, Aldeia de Fonte, auf Pico, die ebenfalls sehr schön war. Hier könnte man darauf hinweisen, dass das Standardzimmer keine Möglichkeit bietet, sich irgendwo außerhalb des Bettes aufzuhalten, insbesondere keine Terrasse. Da lohnt sich sicherlich der Aufpreis für ein Komfortzimmer.
Auch der Weiterflug nach Sao Miguel hat problemlos geklappt. Beim Autoverleih war es ein Vorteil, bei Autoatlantis zu buchen und nicht bei Ilho Verde, wo viel mehr Kunden Schlange standen... Wieder unser Wunschauto bekommen, alles gut. Für die Fahrt zur Quinto da Mo in Furnas wäre eine weitere Wegbeschreibung hilfreich gewesen, dank google haben wir es auch so geschafft. Luis war ausgesprochen freundlich und hat uns erstmal eine ausführliche Einführung in die Anlage mit allen Angeboten gegeben, sowie auf einem Plan die Sehenswürdigkeiten der Insel erläutert. Die Anlage und das Haus waren toll, und für uns war es super, dass man zu Fuß zum See und verschiedenen Thermalbadequellen gehen konnte. Als Ausgangsort für die Erkundung der Insel ist es allerdings nicht unbedingt optimal, weil man in alle Richtungen ziemlich weit fahren muss, und schon 25 Minuten bis zur Autobahn braucht. Trotzdem würden wir wieder dorthin gehen.
Auch die Autorückgabe und der Rückflug waren schließlich relativ problemlos, allerdings ist wegen der knappen Umsteigezeit von nur 1 Stunde, und dazu 15 Minuten Verspätung schon ab Ponta Delgada, unser Gepäck in Lissabon hängengeblieben. Es hat dann 4 Tage gedauert, bis es zuhause geliefert wurde... Andererseits waren wir froh, nicht noch 4 Stunden in Lissabon rumzusitzen, um auf den nächsten Flug nach München zu warten.

Alles in allem ein wirklich schöner Urlaub, wir haben viel gesehen und konnten uns in den Unterkünften gut erholen. Vielen Dank nochmal für die gute Planung und Organisation!

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

04.08.2022 von Katja und Jörg

Reise-Bewertungen :

  5/5 (97 Bewertungen)

Liebes Picotours-Team,

mittlerweile ist es schon 3 Wochen her, dass wir von unserer tollen Azorenreise zurückgekehrt sind.
Es war wirklich ein Traum! Wir sind noch immer ganz überwältigt. Es gab jeden Tag etwas Neues zu entdecken - die Landschaft, Pflanzen, Tiere und insbesondere die riesige Artenvielfalt im Ozean rund um die Azoren.
Auch die Gastfreunschaft, die nette und hilfsbereite Art der Bevölkerung hat ihren Teil zu dieser schönen Reise beigetragen.
Die Auswahl der 4 Inseln und die Unterkünfte waren einmalig. Auch beim Hin- und Rückflug sowie den Flügen innerhalb der Inseln, Mietautos etc. hat alles wunderbar geklappt.
Hiermit wollten wir uns nochmal recht herzlich bei Euch für die tolle, professionelle Organistation der Reise bedanken.
Wir werden sie ganz sicher an unsere Freunde weiterempfehlen.

Vielen lieben Dank!
Katja und Jörg

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 – 45 892 890

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Donnerstag:
08:30 - 18:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 18:00 Uhr