Bewertungen: picotours Azoren Reisen

*



Kommentar von Claudia Gremmer & Mathias Walter |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

Hallo Frau Eckerle, hallo Frau Heller,

leider ist unsere schöne Azorenreise schon vorbei. Es ist also an der
Zeit, Ihnen ein kurzes Feedback zu geben.

Als erstes: Wir waren sehr zufrieden.

Alle Transfere klappten reibungslos. Die Fahrer waren immer pünktlich am
Flughafen oder Hotel. Die Absprachen vor Ort funktionierten auf beiden
Inseln gut. Besonders GiraPico auf Pico hat uns gefallen. Der Chef
dieses kleinen Unternehmens war gleichzeitig der Guide auf den Pico.
Trotz nicht so guter Witterungsverhältnisse fand er den einizig
möglichen Tag für den Aufstieg und brachte uns in kleiner Gruppe gut
hoch und wieder runter.

Die Unterkünfte gefielen uns ebenfalls beide sehr gut: Das Estrella da
Atlantico in Horta mit seinem gemütlichen Charme und das Calma do Mar -
modern, praktisch und schön. Beide kredenzten ein tolles Frühstück und
auch die Versorgung für die Wanderungen wurden uns ermöglicht. Die Lage
war auch in beiden Fällen optimal für unsere Bedürfnisse.

Die ausgesuchten Wanderungen waren alle sehr schön und boten einen guten
Überblick über die verschiedenen Seiten von Faial und Pico. Der gebuchte
Mietwagen war unsere "Rettung" auf Pico. Genau in dieser Zeit herrschten
Sturm und Regen über den Azoren. Mit dem Wagen konnten wir die Insel
trotzdem erkunden. Zum Whalewatching brachten wir es im dritten Anlauf
auch. (Nur die Wale waren gerade nicht da.)

Eine Anmerkung zur Vorbereitung: Die Namen der Touren in der
Reiseplanung waren nicht identisch mit den Namen in Ihrer mitgeschickten
Tourenbeschreibung. Eine Angleichung wäre hilfreich für Azoren-Neulinge.

Eine Korrektur der Höhenmeter: Die Wanderung Nr. 8 - Caminho Velhos war
mit 741 hm Aufstieg angegeben. Tatsächlich stiegen wir ca. 1200 hm
hinauf und ca. 300 hinab.

Vielen Dank also an Sie und viele Grüße aus dem hohen Norden.

Claudia Gremmer und Mathias Walter

Kommentar von Britta & Detlef Knopp |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

Auf diesem Wege möchten wir uns sehr herzlich bei Frau Heller und ihrem Team bedanken. Wir hatten sehr schöne, erholsame und erlebnisreiche Urlaubstage auf den Azoren. Alles hat bestens geklappt! Ganz besonders gut hat es uns in Furnas im Hotel Terra Nostra Garden auf der Insel Sao Miguel gefallen. Wir werden ganz sicher nochmals auf die Azoren reisen. Nochmals vielen herzlichen Dank für das hohe Engagement und die perfekte Vorbereitung der Reise.

Kommentar von Diana |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

Meine Bewertung siehe unten vergebe ich nur 1 Stern-nicht 5, die aus unerklärlichen Gründen angezeit werden.

Kommentar von Diana |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

Ich habe die Azoren Wanderreise Best-of Sao Miguel gebucht und das Reiseziel , die Azoren haben mich wirklich begeistert. Auch Ayla und vor allem der Fahrer Thiago hat mich bei meinem Vorhaben, den verpassten Ausflug zu den Zwillingsseen nachzuholen, tatkräftig unterstützt.
Allerdings weniger der Service von picotours.
Es ist wirklich alles schiefgegangen. Mein Flug wurde storniert (TAP Portugal)-ich wurde ohne Information auf den nächsten Tag umgebucht, so dass ich schonmal den ersten Tag am Zielort verloren habe. Da kann picotours natürlich nichts dafür aber es wäre nett gewesen, mich darüber zu informieren, da ich 2x den Weg zum Flughafen nehmen musste.
Ich habe die Notfallnummer von picotours angerufen um mich zu erkundigen, wie es weitergeht, doch da ich nicht aus Deutschland angerufen habe, war die Nummer für mich nicht erreichbar. Über Freunde wurde dann aus Deutschland angerufen-es sprang nur der Anrufbeantwoter an...es wurde drauf gesprochen, mit meiner Telefonnummer-bis heute hat sich keiner gemeldet. Auch auf die email, die ich dann verfasst habe, hat sich bis heute keiner von picoturs gemeldet.
Am Ankunftsort musste ich mich selber um meine Abholung vom Flughafen kümmern, sprich ständig im Hotel anrufen. Das hat dann zum Glück geklappt. Dann kam mein Koffer erst 3 Tage später im Hotel an, sodass ich mich auch noch neu einkleiden musste.
Auch das Abholen am Abflugtag ist in die Hose gegangen, es kam nämlich niemand und wir , 6 Abreisende, mussten uns selber kümmern und auch noch das Taxigeld bezahlen.
Zurück in meiner Heimat habe ich mit picotours Kontakt aufgenommen, doch die Unterstützung läuft eher schleppend, sprich Unterstützung bei Entschädigung des Fluges sowie Rückerstattung meines Ausfluges, den ich doppelt bezahlt habe.
Alles in allem werde ich sicher nicht mehr bei picoturs buchen. Schade um die schöne Reise, auf die ich mich so gefreut habe die mich aber auch nach dem Urlaub ziemlich viel Nerven kostet. Deshalb gibt es leider von mir nur 1 Stern.

Kommentar von Petra Milde |

Reise-Bewertungen :

  3/5 (86 Bewertungen)

Exzellent organisierte Reise rundum: gute Auswahl an Unterkünften auf verschiedenen Inseln und einwandfreie Organisation des Transports per Flug und Leihwagen. Empfehle picotours vorbehaltlos.

Kommentar von Jürgen Weinreich |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

Wir haben vom 05.11-22.11. die Azoren bereist.
Es war eine sehr kurzfristige Entscheidung. Das Team von Picotours hatte 14 Tage bis zur Abreise. Wir entschieden und für drei Inseln Faial, Pico und Sao Miguel nebst eine Übernachtung in Lissabon auf der Hinreise und zwei Übernachtungen auf der Rückreise, da wir Lissabon nich nicht kannten. Es hat alles super geklappt, Umsetzung unserer individuellen Wünsche, Unterbringung, Mietwagen. Alles war gut geplant ind vorbereitet. Doch dann kam es anders! Beim Anflug des ersten Etappenziels, der Insel Pico starker Sturm, ausweichen auf Faial. Von dort Transfer durch TAP Airline zum Hafen und dann Fähre. Unser Auto wartet aber am Flughafen in Pico. Kurzer Anruf bei Pico, Auto wartet an Der Fähre. Super! Mit den Flügen sind die Azoren aber bekannt, das da kurzfristig umgeplant wird. Denn man sagt nicht um sonst, das von den Azoren unser Wetter herkommt. Alles dem Kunden zu Gute. Man muss wenn man die Inseln bereist, zu jeder Zeit mit allen Wettern rechnen. Mit Leihwagen kein Problem. Lange Hose, kurze Hose, Regenjacke, Wanderschuhe, Badeschuhe. Man braucht das alles vor allem wenn man ab November reist. Es war trotz oft viel Regen ein traumhafter Urlaub. Das alles gut geklappt hat, liegt auch daran, das Pico ein kleines Unternehmen ist. Dort kann nan mehr auf den Kunden eingehen und auch nach Feierabend und am Wochenende noch Abhilfe leisten. Bei einem Großen Anbieter muss man mal Samstag 19:00 versuchen jemanden zu erreichen!Wir werden garantiert nochmals dort hinfahren. Aber anders! Sao Miguel als erstes, dort länger bleiben, 5Tage sind für diese Insel zu kurz. Es wird auch früher im Jahr sein. Mitte Oktober spätestens. Wir sind Taucher un Segler, für beides passte im November das Meer nicht, zu viel Wind und Welle. Ich kann hier nur nochmals für Picotours als Reiseunternehmen für individuelle Reisen aussprechen. Alles war toll und gut geplant. Nebst schneller Hilfe. Weiter so!! Vielen Dank an das Team

Kommentar von Regina Grunwald |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

Wir waren 2 Wochen mit dem Mietwagen auf 4 Inseln der Azoren unterwegs von Mitte Oktober 2021.
Der Reiseverlauf war perfekt organisiert und wir haben den Aufenthalt genossen. Die Wahl der Hotels und der Inseln können wir mit 5 Sternen auszeichnen. Vielen Dank für diese gelungene Organisation. ????????????

Kommentar von BirgitFbn |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

Trotz einer Verschiebung von 2020 auf 2021 und meinen Bedenken, war der Urlaub auf den Azoren einfach traumhaft und super organisiert. Wir hatten die Option "Azoren auf eigene Faust" gewählt und waren auf drei Inseln (Terceira, Faial und Sao Miguel), die wir mittel Mietwagen erkundeten.

Zwei Hotels (Terceira Mar und Caloura Hotel Resort) waren mit Blick zum Meer und eigenem Balkon top! Das Hotel auf Faial, Hotel do Canal, hat etwas enttäuscht, da die Zimmer recht beengt wirkten und es auch keinen Balkon gab. Allgemein war dieses Hotel immer noch gut, aber etwas anonym und unpersönlich. Das ist aber meine persönliche Meinung dazu.

Die Mietwagen über die Firma Autatlantis waren perfekt organisiert und zufriedenstellend. Hier könnte man noch ggf. optimieren, indem man zur Auswahl stellt, ob man einen Wagen mit Schaltgetriebe oder Automatik möchte. Bei manchen Bergen auf den Azoren wäre ein Automatikgetriebe von Vorteil gewesen. Aber es ging auch so.

Die Flüge waren ebenso sehr gut organisiert. Leider mussten wir insgesamt drei Mal auf unser Frühstück verzichten, weil die Flüge zwischen 8 und 9:30 Uhr starteten und Frühstück erst ab ca. 7 Uhr verfügbar war. Das war nicht so toll und hatte zusätzlich den Nachteil, dass wir bei Ankunft auf der nächsten Insel leider nicht ins Hotel konnten, da der Check-In erst ab 15:00 Uhr möglich war. Wir sind nun mit den Koffern herumgefahren und konnten uns auch leider nicht umziehen oder Sonstiges. Das war wirklich etwas ungünstig. Allerdings kann hierfür auch Picotours nichts, da die Flüge zwischen den Inseln leider nur zu diesen Uhrzeiten gehen.

Die Azoren sind jedoch ein supertolles Reiseziel für Menschen, die gerne eine ruhigen Urlaub verbringen möchten. Man kann fast überall kostenlos hinfahren und zahlt kaum Eintritt in die Sehenwürdigkeiten. Die Wanderwege sind super ausgeschildert. Es gibt viele öffentliche Toiletten, die auch sehr sauber sind. Nahezu überall gibt es kleine Supermärkte, bei denen man sich mit dem Notwendigen versorgen kann. Die Leute sind nett und hilfbereit. Die Strände sind sauber und großteils überwacht (innerhalb der Badesaison).

Mein Fazit: Ich werde sicher nochmal wiederkommen, dann allerdings nur für 10 Tage auf einer oder zwei Inseln. Drei Inseln in 10 Tagen sind doch etwas stressig und man kann nicht alles erkunden, was man gerne möchte. Allgemein hat mir Terceira am meisten zugesagt. Sao Miguel ist die größte Insel und hat am meisten zu bieten. Faial ist für mich zu klein um längere Zeit zu verbringen. Hier haben zwei volle Tage ausgereicht.

Kommentar von Karlheinz Schlegel |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

> Guten Morgen Frau Heller,
>
> nachdem wir wieder wohlbehalten Zuhause angekommen sind wollte ich Ihnen ein kurzes Feedback zu unserer Reise geben.
>
> Alles in Allem war die Reise von Ihnen und Ihrem Team super geplant!!
> Das kleine Missgeschick mit den Mietwagen Abhol- bzw. Rückgabezeiten (Faial/Pico) wurde von Ihrer Agentur vor Ort unverzüglich und perfekt gelöst.
> Die ausgewählten Unterkünfte waren mit Ausnahme des Hotels Do Canal einfach perfekt. Unser Hotelzimmer (zum Berg zu) war extrem laut. Schlafen bei offenem Fenster unmöglich.
> Ihre Empfehlung mehrere Inseln zu bereisen hat sich als absolut richtig herausgestellt. Die Inseln sind einfach zu unterschiedlich. Als Aktivurlauber haben wir sehr viele Wanderungen gemacht (teilweise 2 am Tag) und so wunderschöne Eindrücke bekommen. Und sind dabei zum Glück nur einmal nass geworden.
> Diese Inseln sind für Naturfreunde die gerne Wandern ähnlich wie Madeira einfach ein Muss!

Kommentar von Volker R. |

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

Wir hatten die "Rundreise mit dem Mietwagen auf Terceira, Faial und Sao Miguel" gebucht. Mit den Flügen (auch zwischen den Inseln), dem Mietwagen und den Unterkünften hat alles problemlöos funktioniert. Besonders möchte ich die Quinta Buganvilias auf Faial hervorheben, eine tolle Unterkunft. Großes Lob an Picotours, sollten wir eine ähnliche Reise planen, grifen wir gerne auf euch zurück.

Antwort von Administrator - Sabine Heller

Danke für das nette Feedback.

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

27.04.2022 von Claudia Gremmer & Mathias Walter

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

Hallo Frau Eckerle, hallo Frau Heller,

leider ist unsere schöne Azorenreise schon vorbei. Es ist also an der
Zeit, Ihnen ein kurzes Feedback zu geben.

Als erstes: Wir waren sehr zufrieden.

Alle Transfere klappten reibungslos. Die Fahrer waren immer pünktlich am
Flughafen oder Hotel. Die Absprachen vor Ort funktionierten auf beiden
Inseln gut. Besonders GiraPico auf Pico hat uns gefallen. Der Chef
dieses kleinen Unternehmens war gleichzeitig der Guide auf den Pico.
Trotz nicht so guter Witterungsverhältnisse fand er den einizig
möglichen Tag für den Aufstieg und brachte uns in kleiner Gruppe gut
hoch und wieder runter.

Die Unterkünfte gefielen uns ebenfalls beide sehr gut: Das Estrella da
Atlantico in Horta mit seinem gemütlichen Charme und das Calma do Mar -
modern, praktisch und schön. Beide kredenzten ein tolles Frühstück und
auch die Versorgung für die Wanderungen wurden uns ermöglicht. Die Lage
war auch in beiden Fällen optimal für unsere Bedürfnisse.

Die ausgesuchten Wanderungen waren alle sehr schön und boten einen guten
Überblick über die verschiedenen Seiten von Faial und Pico. Der gebuchte
Mietwagen war unsere "Rettung" auf Pico. Genau in dieser Zeit herrschten
Sturm und Regen über den Azoren. Mit dem Wagen konnten wir die Insel
trotzdem erkunden. Zum Whalewatching brachten wir es im dritten Anlauf
auch. (Nur die Wale waren gerade nicht da.)

Eine Anmerkung zur Vorbereitung: Die Namen der Touren in der
Reiseplanung waren nicht identisch mit den Namen in Ihrer mitgeschickten
Tourenbeschreibung. Eine Angleichung wäre hilfreich für Azoren-Neulinge.

Eine Korrektur der Höhenmeter: Die Wanderung Nr. 8 - Caminho Velhos war
mit 741 hm Aufstieg angegeben. Tatsächlich stiegen wir ca. 1200 hm
hinauf und ca. 300 hinab.

Vielen Dank also an Sie und viele Grüße aus dem hohen Norden.

Claudia Gremmer und Mathias Walter

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 – 45 892 890

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Donnerstag:
08:30 - 18:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 18:00 Uhr