Verborgene Azoren Schönheit - Bild 2 Verborgene Azoren Schönheit - Bild 3 Verborgene Azoren Schönheit - Bild 4 Verborgene Azoren Schönheit - Bild 5 Verborgene Azoren Schönheit - Bild 6 Verborgene Azoren Schönheit - Bild 7

Verborgene Azoren Schönheit

  • Azoren Inselhopping mit Mietwagen
  • Insel Graciosa
  • Insel Sao Jorge
  • Insel Sao Miguel
  • Insel Terceira

Heiße Vulkane, Kraterseen und kilometerlange Hortensienhecken – die Azoren sind eine Welt für sich. Wer Ruhe und Ursprünglichkeit sucht ist auf Terceira, Graciosa und Sao Jorge bestens aufgehoben. Entlang der Abbruchkanten der Vulkankrater lässt es sich stundenlang wandern. Entdecken Sie Kraterkessel, Furmarolen, Thermalquellen und Höhlen vulkanischen Ursprungs. Lassen Sie sich verzaubern von gelebter Tradition, unverfälschter Inselküche und herzlicher Gastfreundschaft.

Reise-Charakteristik

  • 15 Tage Inselhopping mit Mietwagen
  • Die ursprünglichen Inseln Terceira, Graciosa und Sao Jorge
  • Weiße Dörfer und Windmühlen auf Graciosa
  • Leben auf den Fajas auf Sao Jorge
  • Welterbestadt Angra auf den Spuren Heinrich des Seefahrers

 

15 Tage auf 4 Inseln p.P. schon ab 1.700,- €

Reiseverlauf

1. - 3. Tag: Verliebt in Terceira – die Insel der Feste

Es gibt unzählige Gründe Terceira zu besuchen – aber auf Platz 1-10 stehen die authentische Küche und die traditionellen Feste der Insel. Unbedingt probieren sollten Sie Alcatra, Blutwurst mit Ananas, Donna Amelia Kekse, den Käse in der Quinta dos Acores und die Weine der Adega do Vinho Verdelo. Wenn Sie Gelenheit haben eines der vielen Heilig-Geist-Feste oder eine Tourada mitzulerleben, tun Sie es. Ein unvergessliches Erlebnis! Für Naturliebhaber empfehlen wir einen Spaziergang auf dem Holzplankenweg bei Furnas do Enxofre um mehr über die vulkanischen Phänomene und die endemische Flora der Insel zu erfahren. Oder wie wäre es mit einer E-Bike-Tour? Ein Bummel durch die Weltkulturerbestadt Angra do Heroismo und auf den Hausberg Monte Brasil gehören natürlich ebenfalls auf jede Bucket-List. Verbringen Sie einige Stunden an einem der schönsten Strände der Azoren in Praia da Vitoria und genießen Sie den faszinierenden Ausblick auf den grünen Flickenteppich der Insel vom Miradouro Serra do Cume.

4. - 7. Tag: Verliebt in Graciosa – die Insel der Windmühlen

Graciosa ist die kleinste Insel der Zentralgruppe und die zweitkleinste des Archipels. Windmühlen, Weinfelder und Weideland prägen das Inselbild. Sie können sogar in einer Windmühle wohnen. Das Highlight auf der Azoreninsel Graciosa ist die beeindruckende Caldeira im Südosten der Insel. Steigen Sie, begleitet von Schwefeldämpfen, die Stufen hinab in die Unterwelt von Graciosa und bewundern Sie den Schwefelsee sowie die Grotte im Inneren des Vulkans. Die an der Südküste liegenden Thermen von Crapacho aus dem 19. Jahrhundert mit anschließendem Meerwasserbecken laden ein zu einem Wellnesstag. Besuchen Sie die „weißen Dörfer“ Pedras Brancas, Serra Branca und Barro Branco, die aus dem Vulkangestein Trachit gebaut wurden, das mit der Zeit eine weiße Farbe annimmt. Vom Leuchtturm Ponta da Barca haben Sie einen grandiosen Blick auf den Ozean und auf eine vom Meer geformte Felseninsel, die «Ilhéu da Baleia», die aussieht, wie ein riesiger Wal. Für den Sonnenuntergang ist das unser „perfect place to be“.

8 .- 12. Tag: Verliebt in Sao Jorge – die Insel der Fajas

Sao Jorge von oben sieht aus wie ein liegender Drache. Die Insel begeistert Wanderer mit ihren Felsküsten, Klippen und Fajas. Kaum eine Azoreninsel ist so ursprünglich wie Sao Jorge. Unternehmen Sie eine Führung durch eine Käserei und probieren Sie den Queijo da Ilha, der weit über die Grenzen der Azoren hinaus bekannt ist. Erfahren Sie mehr über das Leben auf einer Faja und kosten Sie den Kaffee, der im milden Mikroklima der Faja dos Vimes gedeiht. Die Lagunenlandschaft der Faja de Caldeira do Santo Cristo steht unter Naturschutz. Es ist der perfekte Ort für alle, die Meeresfrüchte lieben. Hier bekommt man die frischesten Ameijonas (Venusmuscheln), Cracas (Seepocken) und Lapas (Entenmuscheln). Wer den höchsten Gipfel der Insel Pico da Esperaca erklimmt, kann nach der anschließenden Wanderung zur Faja do Ouvidor in den Naturschwimmbecken baden und relaxen.

 

13. - 15. Tag: Verliebt in Sao Miguel – die Insel mit der Insel

Zählen Sie die Herzen des belgischen Künstlers Yves Decoster, kosten Sie die Weine der Quinta da Jardinette, streifen Sie durch die Teeplantagen und unternehmen Sie eine Bootstour zur paradiesischen Ilha Franca do Campo. Die Insel besteht aus einem Vulkanschlot der zur Nordseite zum Meer hin offen ist. Im Inneren der kreisrunden Kraterlagune befindet sich ein natürliches Schwimmbecken. Auf den Felsen lassen sich Gelbschnabel-Sturmtaucher, Fluss-Seeschwalben, kleine Sturmtaucher, Madeira-Wellenläufer und Rosenseeschwalben beobachten. Zum Ausklang des Urlaubs empfehlen wir den Strand von Santa Barabara, wo Sie in der Tuka Tula Bar den Surfern zusehen.

Unsere Leistungen

  • Inselflüge Terceira – Graciosa – Sao Jorge – Sao Miguel
  • 14 Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften
  • 14 Tage Mietwagen Kategorie A inkl. Vollkasko, unbegr. Kilometer und 2 Fahrer erlaubt
  • Mietwagen-Schutz-Versicherung zum Ausschluss des Selbstbehalts
  • Reiseführer mit Karte

 

Preis p.P. im Doppelzimmer schon ab:

Reisedatum Charme
November - März: € 1.210,-
April -Mai: € 1.522,-
Juni - September: € 1.700,-
Oktober: € 1.300,-

Anreise täglich möglich. Gerne buchen wir auch den internationalen Flug ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Wien oder Zürich für Sie! Flugpreise sind Tagespreise. Bitte buchen Sie frühzeitig!

Bitte beachten Sie, dass es bei den Inselflügen von Graciosa nach Sao Jorge zu einem Umstieg auf Terceira kommen kann. Dies ist aufgrund der Flugverbindungen nicht immer möglich zu vermeiden.

Reisehinweise

Wann ist die beste Reisezeit für die Azoren Inseln Terceira, Graciosa und Sao Jorge?

Für einen Urlaub auf den Azoren Inseln Terceira, Sao Jorge und Graciosa ist die beste Reisezeit von April bis Oktober. Wer in den Wintermonaten unterwegs ist, hat kühlere Temperaturen und mehr Regen zu erwarten, kann die Azoren Inseln aber auch ganz ursprünglich erleben. Jede Reisezeit hat ihren besonderen Reiz auf den Azoren und das Wetter ist auf den Inseln unterschiedlich geprägt.

Welches Klima herrscht auf den Azoren Inseln Terceira, Graciosa und Sao Jorge?

Wo gibt es das beste Wetter auf den Azoren, fragen uns immer wieder Gäste? Grundsätzlich herrscht ein ganzjährig gemäßigtes, subtropisches Klima auf den Azoren Inseln; es ist nie zu heiß und nie zu kalt. Die Wetterküche auf den Azoren sorgt für einen abwechslungsreichen Mix aus Sonnenschein, Wind und Regen, der von sanften Sprühregen bis zu tropischen Güssen reichen kann. So entsteht ein immenser Reichtum an immergrüner Inselflora, der den Azoren Inseln ihre grüne Pracht verleiht. Da sich die Wolken an den niedrigen Bergen nicht festsetzen, scheint auf Graciosa gerne die Sonne.

Gibt es auf Terceira und der Insel Graciosa Bademöglichkeiten?

Wer auf die Azoren reist denkt zwar nicht in erster Linie an Strandurlaub, jedoch gibt es herrliche Bademöglichkeiten in natürlichen Meerwasserschwimmbecken, Thermalbädern und an kleinen Stränden. Einer der schönsten Strände der Azoren ist die Praia da Vitoria auf Terceira. Einige Hotels liegen direkt am Strand, sodass einem unbeschwerten Azoren Strandurlaub auf der Azoren Insel nichts im Wege steht. Auf der Insel Graciosa finden Sie an der Südküste ein schönes Meerwasserschwimmbecken und ein Thermalbad.

Welche interessanten Städte gibt es bei dieser Reise auf Terceira und Graciosa zu sehen?

Die Hauptstadt der Azoren Insel Terceira zählt mit der Stadt Angra do Heriosmo zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Festung von Angra und die schönen Häuser der Stadt erzählen viel von der Geschichte der Azoren. Angra do Heriosmo gilt als die schönste Stadt der Azoren. Der Hauptort auf der schönen Azoren Insel Graciosa ist Santa Cruz und Sie finden dort Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants. Der Hauptplatz „Praca Fontes Pereira do Melo“ ist von prachtvollen Gebäuden umgeben.

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Graciosa und den anderen Inseln dieser Reise?

Neben der Schönheit der Natur befinden sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Azoren Insel Terceira der geschichtsträchtigen Hafenstadt Angra do Heroismo (UNESCO Weltkulturerbe), Graciosa ist auch wegen ihres herzhaften Fisch-Eintopfes berühmt, der sich „Caldeirada“ nennt. Auf der lieblichen Insel Graciosa werden Ihnen die Windmühlen mit den roten Hauben auffallen und die weißen Häuser der Inselhauptstadt Santa Cruz. Zu den Naturbesonderheiten von Graciosa gehört die Schwefelhöhle, die Furna do Enxofre, ein großer Vulkankrater mit Grotte und einem unterirdischen See.

Wie kommt man von einer Azoren Insel auf die nächste? Gibt es Flüge zwischen den Azoren Inseln?

Ja, zwischen den Azoren Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel fliegt man am Besten, da der Fährverkehr eher unregelmäßig und unzuverlässig ist.

Wie lang ist die Flugzeit zwischen den einzelnen Azoren Inseln?

Die Flüge zwischen den Azoren Inseln dauern zwischen 30 Minuten und einer Stunde. Es kommen kleine Propeller-Maschinen zum Einsatz. Zwischen Flores und Corvo verkehrt eine Fähre, die Sie bei dieser Reise nutzen.

Welche Kosten kommen bei einem Azoren Urlaub noch auf uns zu?

Bei einer Azoren Reise zwischen mehreren Azoren Inseln sollten Sie noch das Abendessen und einen Mittagsimbiss einplanen. Je nachdem, ob Sie auf den Azoren eher in sehr touristischen Orten Essen gehen oder in einfacheren Lokalen und Tabernas speisen, können die Kosten auf den Azoren Inseln für ein Hauptgericht zwischen 10 und 20 Euro schwanken. Außerdem müssen Sie die Benzinkosten für den Mietwagen auf jeder Azoren Insel einplanen. Die Spritpreise sind wie in Deutschland. Die Preise für Kaffee, Snacks und Souveniers auf den Azoren sind in der Regel günstiger als bei uns.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug auf die Azoren entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 1600 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 37 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de. Bei einigen unserer Azoren-Reisen ist der Klimaschutz zu 100% inklusive. --> Anders Reisen auf den Azoren mit picotours

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

19.10.2022 von S. und A. König

Reise-Bewertungen :

  5/5 (98 Bewertungen)

Wir hatten uns für die 15tägige "Best of Azores"-Reise mit Unterkünften aus der Gruppe "Charme" entschieden.
Das auf unsere Wünsche zugeschnittene Angebot von Pico Tours war schnell erstellt und nach Zusage auch bestätigt.
Nun sind wir zwei Tage zurück und könnten feststellen - alles war TOP.
Die Reihenfolge der Inselbesuche (Terceira - Failal - Pico - Sao Miguel) war für uns jedes Mal eine kleine Steigerung.
Auch die ausgewählten Unterkünfte (Azoris Garden Hotel auf Terceira, Quinta da Meia Eira auf Failal, O`Zimbreiro auf Pico und Qinta de Sao Caetano) entsprachen voll unseren Erwartungen und waren teilweise "paradiesisch".
Die Gastwirte der drei Gästehäuser waren alle sehr nett; von ihnen kamen zahlreiche Tipps für Restaurants und lohnende Ausflugsziele.
Wenn der Betreiber des O'Zimbreira ein Abendessen anbietet auf jeden Fall wahrnehmen - das war eigentlich schon Sterneküche ...
Auch die jeweiligen Flüge, Übernahmen und Rückgaben von Mietwagen und das Übersetzen mit der Fähre von Failal nach Pico hat problemlos geklappt.
Lediglich der Rückflug von Lissabon nach Frankfurt hatte sich zunächst mehrfach verspätet und wurde letztendlich gecancelt. So hatten wir noch eine zusätzliche Nacht in Lissabon...
Wir können diese Reise - so wie von uns durchgeführt - jederzeit weiterempfehlen. Im Nachgang wäre es vielleicht ganz schön gewesen, wenn wir noch 2 - 3 Tage in Lissabon - was auch angeboten wird - mit drangehängt hätten.

Vielen Dank an Pico Tours.

Grüße aus dem Nordschwarzwald

Weitere Kundenmeinungen