Azoren auf eigene Faust erkunden - Bild 2 Azoren auf eigene Faust erkunden - Bild 3 Azoren auf eigene Faust erkunden - Bild 4 Azoren auf eigene Faust erkunden - Bild 5 Azoren auf eigene Faust erkunden - Bild 6 Azoren auf eigene Faust erkunden - Bild 7 Azoren auf eigene Faust erkunden - Bild 8

Azoren auf eigene Faust erkunden

  • Azoren Angebote
  • Azoren Inselhopping mit Mietwagen
  • Insel Pico & Faial
  • Insel Sao Miguel
  • Insel Terceira

Erleben Sie die Azoren Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel von ihrer schönsten Seite. Terceira steht für das reiche kulturelle Erbe der Azoren und ist eng verbunden mit der Geschichte der portugiesischen Seefahrer und Entdecker. Faial verströmt internationales Flair und Weltoffenheit. Auf Sao Miguel erwarten Sie majestätische Kraterseen, verwunschene Parks und heiße Quellen. Ein Mietwagen empfiehlt sich auf jeder Azoren Insel, um reizvolle Landschaften, Vulkane und Höhlen zu erkunden. Ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen verspricht Erholung in der Natur – den Atlantik immer in Sichtweite. Beim Flanieren durch malerische Hafenstädtchen erlebt man die Gastfreundschaft der Inselbewohner und lernt ihre gastronomischen Spezialitäten kennen. Um die Vielfalt des Azoren-Archipels zu entdecken, lohnt es sich Azoren Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel zu einer Azoren Rundreise zu kombinieren.

Reise-Charakteristik

  • 11-tägige Azoren-Rundreise
  • Terceira, Faial und São Miguel
  • 3 Unterkunfts-Arrangements zur Wahl
  • 10 Tage Mietwagen Kategorie A inklusive

 

11 Tage auf 3 Inseln p.P. schon ab 1.190,- €

Der Reiseverlauf Ihrer Mietwagenrundreise

1. - 3. Tag: Die Azoren Insel Terceira in drei Tagen entdecken

Terceiras Hauptstadt Angra do Heroísmo, deren Zentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, beeindruckt durch außergewöhnliche Renaissance-Architektur, Paläste und Parks. Schon im 15. und 16 Jahrhundert spielte die Stadt eine wichtige Rolle bei der Erforschung der Weltmeere. Malerisch liegt die Bucht am Fuße des Monte Brasil. Ihr zentral gelegenes Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt für gemütliche Stadtrundgänge und das Erkunden der vielseitigen Azoren Insel. Entdeckertouren mit dem Mietwagen führen zur Vulkanhöhle Algar do Carvao oder ins Fischerörtchen Sao Mateus. Mit Ihrem Mietwagen sind Sie von Beginn an mobil und erkunden die Azoren Insel Terceira im eigenen Tempo.

4. - 6. Tag: Weltenbummler-Atmosphäre auf der Azoren Insel Faial

Zweite Station Ihrer Azoren Reise ist das lebendige Hafenstädtchen Horta auf der Azoren Insel Faial. Hier fanden im Laufe eines Jahrhunderts Walfänger, Segler, Geheimdienstagenten und Beamte von Telegrafengesellschaften zusammen, die am Knotenpunkt des Fernmeldewesens zwischen der Alten und der Neuen Welt stationiert waren. Auf der Speisekarte der Restaurants stehen Fisch und Meeresfrüchte. Der dreitägige Aufenthalt bietet Weinliebhabern Zeit für einen Tagesausflug mit der Fähre auf die Azoreninsel Pico, um über die berühmten Weinfelder (Weltkulturerbe) zu spazieren und das Weinmuseum zu besuchen. Die karge Vulkanlandschaft Capelinhos auf der Westseite Faials fasziniert jeden Besucher. Hier brach 1957/58 zum letzten Mal ein Vulkan auf den Azoren aus und erschuf neues Land.

7. – 10. Tag: Hauptinsel São Miguel

Ein Rundgang durch die Inselhauptstadt Ponta Delgada über die mit Mosaik verzierten Gehwege, die belebten Plätze, die Markthalle und die Hafenpromenade ist fast schon ein Muss. Sao Miguel, die größte Insel des Azoren-Archipels ist zugleich auch die landschaftlich vielseitigste und lädt ein zum Wandern entlang der Küste oder durch die Teeplantagen von Gorreana. Hauptattraktion ist das verwunschene Furnas-Tal mit dutzenden von Heilquellen und dem exotischen Terra Nostra Park, der bereits im 18. Jahrhundert angelegt wurde.

11. Tag: Abreise

Sie geben Ihren Mietwagen am Flughafen ab und nehmen Abschied von den Azoren Inseln.

Unsere Leistungen

  • Insel Flüge São Miguel – Terceira – Faial – São Miguel
  • 10 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer in ausgesuchten Unterkünfte
  • 10 Tage Mietwagen Kategorie C inkl. Vollkasko, unbegr. Kilometer und 2 Fahrer inklusive
  • Mietwagen-Schutz-Versicherung zum Ausschluss des Selbstbehalts
  • Umfangreiche Reiseunterlagen mit Reiseführer und Karte

 

Preis p.P. im Doppelzimmer schon ab:

Reisedatum Basic Charme Komfort
November - März: €  800,- €  930,- €  870,-
April -Mai: € 1.030,- € 1.090,- € 1.190,-
Juni - September: € 1.220,- € 1.370,- € 1.410,-
Oktober: €  890,- €  960,- € 1.020,-

Anreise täglich möglich. Gerne buchen wir auch den internationalen Flug ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Wien oder Zürich für Sie! Flugpreise sind Tagespreise. Bitte buchen Sie frühzeitig!

 

*Für die Monate November bis März empfehlen wir unsere Hotelangebote (Rundreise Basic / Komfort), da die landestypischen, eher einfachen Unterkünfte teilweise nicht ausreichend beheizt sind.

Reisehinweise

Was ist die beste Reisezeit für die Azoren Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel?

Für einen Urlaub auf den Azoren Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel ist die beste Reisezeit von April bis Oktober. Wer in den Wintermonaten unterwegs ist, muss sich auf etwas regen einstellen, kann die Azoren Inseln aber auch ganz ursprünglich erleben. Jede Reisezeit ihren besonderen Reiz auf den Azoren.

Welches Klima herrscht auf den Azoren Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel?

Wo gibt es das beste Wetter auf den Azoren, fragen uns immer wieder Gäste? Generell gilt die Ostgruppe mit den Azoren Inseln Sao Miguel und Santa Maria als die Sonnenseite der Azoren. Es fällt deutlich weniger Niederschlag als auf der Westgruppe mit den Azoren Inseln Flores und Corvo. Grundsätzlich herrscht ein ganzjährig gemäßigtes, subtropisches Klima auf den Azoren Inseln; es ist nie zu heiß und nie zu kalt. Die Wetterküche auf den Azoren sorgt für einen abwechslungsreichen Mix aus Sonnenschein, Wind und Regen, der von sanften Sprühregen bis zu tropischen Güssen reichen kann. So entsteht ein immenser Reichtum an immergrüner Inselflora, der den Azoren Inseln ihre grüne Pracht verleiht.

Welche Azoren Inseln eignen sich besonders gut für einen Strandurlaub?

Wer seinen Azoren Urlaub am Strand verbringen möchte, wird bei dieser Azoren Reise nicht enttäuscht werden. Einer der schönsten Strände der Azoren ist die Praia da Vitoria auf Terceira. Einige Hotels liegen direkt am Strand, sodass einem unbeschwerten Azoren Strandurlaub auf der Azoren Insel nichts im Wege steht. Auch auf der Azoren Insel Faial gibt Horta einen schönen Sandstrand und die Azoren Insel Sao Miguel kann gleich mit mehreren Stränden aufwarten.

Gibt es auch Azoren Inseln mit interessanten Städten?

Die Azoren Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel bieten kulturell interessierten Besuchern vielfältige Möglichkeiten. Die Hauptstadt der Azoren Insel Terceira zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Azoren Insel Faial ist für ihr weltoffenes Flair weit über die Grenzen der Azoren hinaus bekannt und die Azoren Inselhauptstadt Horta heißt alle Besucher auf‘s Herzlichste willkommen. Ponta Delgada ist die größte Stadt der Azoren und bietet neben interessanten Gärten und Parks eine lebhafte Hafenpromenade und eine hübsche Markthalle. Darüber hinaus kommen auf der Azoren Insel Sao Miguel die Liebhaber von Kolonialarchitektur und Kirchenkunst besonders auf ihre Kosten.

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf den Azoren?

Neben der Schönheit der Natur befinden sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Azoren Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel in den Hafenstädten Angra do Heroismo auf Terceira, in Horta auf der Insel Faial und natürlich in Ponta Delgada auf Sao Miguel. Mit ein Grund, warum wir gerade diese Azoren Inseln in einer Reise kombiniert haben. So können Sie in nur 8, 10 oder 15 Tagen die Natur und Kultur der Azoren kennenlernen.

Wie kommt man von einer Azoren Insel auf die nächste? Gibt es Flüge zwischen den Azoren Inseln?

Ja, zwischen den Azoren Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel fliegt man am Besten, da der Fährverkehr eher unregelmäßig und unzuverlässig ist.

Wie lang ist die Flugzeit zwischen den einzelnen Azoren Inseln?

Die Flüge zwischen den Azoren Inseln dauern zwischen 30 Minuten und einer Stunde. Es kommen kleine Propeller-Maschinen zum Einsatz.

Wo liegen die Azoren-Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel? Wie weit sind die Inseln von einander entfernt?

Was sollte man bei Reisen auf eigene Faust auf die Azoren generell beachten?

Die Azoren Inseln Terceira, Faial und Sao Miguel sind grundsätzlich ein sehr sicheres Reiseziel. Nichts desto trotz sollten Sie die normal übliche Vorsicht walten lassen und keine Wertgegenstände im Auto lassen oder mit an den Strand nehmen.

Welche Kosten kommen bei einem Azoren Urlaub noch auf uns zu?

Bei einer Azoren Reise zwischen mehreren Azoren Inseln sollten Sie noch das Abendessen und einen Mittagsimbiss einplanen. Je nachdem, ob Sie auf den Azoren eher in sehr touristischen Orten Essen gehen oder in einfacheren Lokalen und Tabernas speisen, können die Kosten auf den Azoren Inseln für ein Hauptgericht zwischen 10 und 20 Euro schwanken. Außerdem müssen Sie die Benzinkosten für den Mietwagen auf jeder Azoren Insel einplanen. Die Spritpreise sind wie in Deutschland. Die Preise für Kaffee, Snacks und Souveniers auf den Azoren sind in der Regel günstiger als bei uns.

 

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug auf die Azoren entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 1600 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 37 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de. Bei einigen unserer Azoren-Reisen ist der Klimaschutz zu 100% inklusive. --> Anders Reisen auf den Azoren mit picotours

Unser Ausflugs-Tipp für Sie:

Lena Wenk:
"Für einen Tag nach Pico"

Die Überfahrt mit der Fähre dauert ungefähr 30 Minuten. Gerne können wir Ihnen vorab einen Mietwagen dazubuchen. Pico gehört zu den landschaftlich reizvollsten Inseln des Archipels. Entdecken Sie die Weinfelder umgeben von schwarzen Lavasteinmauern  und das Weinmuseum im Westen der Insel.

Diese Azoren Reisen könnten Sie auch interessieren:

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

27.04.2022 von Claudia Gremmer & Mathias Walter

Reise-Bewertungen :

  5/5 (86 Bewertungen)

Hallo Frau Eckerle, hallo Frau Heller,

leider ist unsere schöne Azorenreise schon vorbei. Es ist also an der
Zeit, Ihnen ein kurzes Feedback zu geben.

Als erstes: Wir waren sehr zufrieden.

Alle Transfere klappten reibungslos. Die Fahrer waren immer pünktlich am
Flughafen oder Hotel. Die Absprachen vor Ort funktionierten auf beiden
Inseln gut. Besonders GiraPico auf Pico hat uns gefallen. Der Chef
dieses kleinen Unternehmens war gleichzeitig der Guide auf den Pico.
Trotz nicht so guter Witterungsverhältnisse fand er den einizig
möglichen Tag für den Aufstieg und brachte uns in kleiner Gruppe gut
hoch und wieder runter.

Die Unterkünfte gefielen uns ebenfalls beide sehr gut: Das Estrella da
Atlantico in Horta mit seinem gemütlichen Charme und das Calma do Mar -
modern, praktisch und schön. Beide kredenzten ein tolles Frühstück und
auch die Versorgung für die Wanderungen wurden uns ermöglicht. Die Lage
war auch in beiden Fällen optimal für unsere Bedürfnisse.

Die ausgesuchten Wanderungen waren alle sehr schön und boten einen guten
Überblick über die verschiedenen Seiten von Faial und Pico. Der gebuchte
Mietwagen war unsere "Rettung" auf Pico. Genau in dieser Zeit herrschten
Sturm und Regen über den Azoren. Mit dem Wagen konnten wir die Insel
trotzdem erkunden. Zum Whalewatching brachten wir es im dritten Anlauf
auch. (Nur die Wale waren gerade nicht da.)

Eine Anmerkung zur Vorbereitung: Die Namen der Touren in der
Reiseplanung waren nicht identisch mit den Namen in Ihrer mitgeschickten
Tourenbeschreibung. Eine Angleichung wäre hilfreich für Azoren-Neulinge.

Eine Korrektur der Höhenmeter: Die Wanderung Nr. 8 - Caminho Velhos war
mit 741 hm Aufstieg angegeben. Tatsächlich stiegen wir ca. 1200 hm
hinauf und ca. 300 hinab.

Vielen Dank also an Sie und viele Grüße aus dem hohen Norden.

Claudia Gremmer und Mathias Walter

Weitere Kundenmeinungen