Mit dem Zug durch Andalusien - Bild 2 Mit dem Zug durch Andalusien - Bild 3 Mit dem Zug durch Andalusien - Bild 4 Mit dem Zug durch Andalusien - Bild 5

Mit dem Zug durch Andalusien

Erleben Sie die unvergleichlichen Städte in Andalusien ganz komfortabel auf einer Zugreise durch Andalusien. Der moderne Hochgeschwindigkeitszug AVE - "Alta Velocidad Espanola" bringt Sie in die schönsten Städte Andalusiens. Sie lehnen sich entspannt zurück, da wir im Vorfeld die Zugtickets, Ihre festen Sitzplätze und die ausgewählten Stadthotels für Sie organisieren.

Wir haben für Sie ruhige Unterkünfte in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und zum Stadtzentrum ausgewählt. Der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Zugreise durch Andalusien. Erkunden Sie die weltberühmten Städte Malaga, Cordoba und Sevilla mit ihren jeweils einzigartigen und imposanten Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie die direkt in der Altstadt gelegene Mezquita in Cordoba, gleichzeitig Kathedrale und Moschee. In Sevilla erwartet Sie der königliche Palast Alcazar mit seinen malerischen Gärten, Orangenbäumen, Palmen, Springbrunnen und Pavillions.

Reise-Charakteristik

  • 8-tägige Zugreise durch Andalusien mit hochmodernen Zügen
  • Die 3 schönsten Städte in Andalusien stressfrei mit dem Zug entdecken: Malaga, Cordoba und Sevilla
  • Garantierte Sitzplatzreseriverung
  • Modern, gepflegt, pünktlich und umweltfreundlich
  • Ausgewählte, zentral liegende Stadthotels

8 Tage im modernen Hochgeschwindigkeitszug durch Südspanien p.P. schon ab 719 €

Der Reiseverlauf Ihrer Zugreise durch Andalusien

1. Tag: Bienvenidos in Malaga

Nachdem Sie aus dem Flughafengebäude hinaus in das mediterrane Klima von Andalusien treten, werden Sie mit einem Transfer in Ihr Hotel gebracht. Das Hotel ist direkt am Bahnhof Maria Zambrano gelegen. Also perfekt für den Start Ihrer Zugreise durch Andalusien. Die Altstadt sowie die weitläufige Strandpromenade erreichen Sie in 20 Gehminuten.

Ein guter Ausgangspunkt für einen Bummel ist die zentrale Plaza de la Marina gegenüber vom Haupteingang zum Hafen und des Riesenrades.

2+3. Tag: Malaga

Sehenswert in Malaga ist die Kathedrale Santa Iglesia Catedral Basilica de la Encarnacion. Wenn Sie die Kathedrale von vorne betrachten, fällt auf, dass ein Turm fehlt. Geldmangel bedeutete das Ende der Bauarbeiten. Um die Kathedrale herum befinden sich idyllische Gärten mit Orangenbäumen. Besuchen Sie auch die mittelalterliche Festung Alcazaba, die sich mitten in der Alstadt befindet und über dem römischen Amphitheater von Malaga thront.

Zum Abschluss der Stadtbesichtigung in Malaga empfiehlt sich ein Abstecher zur palmengesäumten Hafenpromenade oder zum Strand "Malagaueta", wo die Malaguenos nach der Arbeit entspannen.

4. Tag: Malaga- Cordoba

Direkt von der Hotellobby gelangen Sie auf den Bahnstieg, wo der AVE nach Cordoba wartet. Er schafft die 160km lange Strecke mit dem Zug durch Andalusien in knapp einer Stunde. Mit dem Bus (Linie 10 und 11 bis Plaza de Colon und ab dort 600m zu Fuß) oder dem Taxi (ca.10 €) erreichen Sie das Hotel nahe der Altstadt.

In Cordoba angekommen, können Sie die Blumenpracht in den pittoresken Patios (Innenhöfen) bewundern. Bummeln Sie durch die weißen Gassen der Judeira (mittelalterliches Judenviertel), welches zu den malerischsten Ecken von Cordoba gehört. Natürlich darf auch ein Besuch der bekannten, imposanten Mezquita auf Ihrer Zugreise durch Andalusien nicht fehlen. Diese Moschee-Kathedrale ist das bekannteste Bauwerk von Cordoba.

5. Tag: Cordoba- Sevilla

Nachdem dem Frühstück haben Sie noch etwas Zeit Cordoba weiter zu erkunden, bevor Sie am frühen Nachmittag mit dem Zug durch Andalusien weiter in die Hauptstadt Sevilla fahren. Per AVE sind es von Cordoba nach Sevilla nur 45 Minuten. Auf der Strecke fahren Sie durch das Tal des Guadalquivir an der Ritterburg von Almodovar del Rio vorbei. In Sevilla angekommen, können Sie entweder mit dem Taxi oder dem Bus zu Ihrem Hotel in die Innenstadt fahren.

Tipp: Die besten Kneipen und Restaurants liegen nahe der Stierkamfparena und in Triana.

6 +7. Tag: Sevilla- die Stadt des Flamencos

Nehmen Sie sich in Sevilla Zeit für das goldene Weltkulturerbe-Dreieck (gotische Kathedrale, Reales Alcazares, Westindien-Archiv). Unternehmen Sie eine Schiffstour auf dem Rio Guadaquivir, vorbei an der maurischen Torre del Oro, prächtigen Palmgärten und dem Wolkenkratzer Torre Sevilla. Besuchen Sie auch die Plaza de Espana mit ihren farbenprächtigen Keramikelementen sowie den königlichen Palast Alcazar und seinen malerischen Gärten mit Orangenbäumen, Palmen, antiken Säulen sowie Springbrunnen und Pavillions.

Zum Abend empfehlen wir den Besuch einer authentischen Flamenco-Show in der Sie die Leidenschaft der Stadt spüren. Wer Lust hat, erkundet anschließend das lebendige Nachtleben von Sevilla.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Heute heißt es Abschied nehmen vom schönen Andalusien. Sie reisen noch einmal mit dem Zug durch Andalusien zurück nach Malaga. In weniger als zwei Stunden geht es mit dem AVANT-Zug zurück nach Malaga. Betrachten Sie ein letztes Mal die andalusische Landschaft, wie Sie an Ihrem Zugfenster vorbeirauscht und lassen Sie die vielen Eindrücke der Rundreise auf sich wirken. Am Hauptbahnhof in Malaga angekommen, fahren Sie mit dem Nahverkehrszug Cercania in zehn Minuten zum Flughafen. Falls Ihr Flug erst später startet, können Sie die Koffer in den bewachten Schließfächern aufbewahren.

Unsere Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer in ausgewählten, zentralen Unterkünften
  • 3 Bahntickets: Malaga- Cordoba (AVE) + Cordoba- Sevilla (AVE) + Sevilla- Malaga (Avant), jeweils 2.Klasse
  • Fester Sitzplatz
  • Taxitransfer: Flughafen Malaga- Hotel Malaga
  • Umfangreiche Reiseunterlagen mit Reiseführer und Karte

7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in modernen, zentral gelegenen 4* Stadthotels:

  • 3x Übernachtungen in Malaga z.b im Hotel Barcelo Malaga
  • 1x Übernachtung in Cordoba z.B im Hotel Macia Alfaros
  • 3x Übernachtungen in Sevilla z.B im Hotel San Gil
01.09.20 - 27.10.20: ab €770,- p. P. im DZ
07.11.20 -  23.12.12: ab €770,- p. P. im DZ
28.10 - 06.11 + 24.12- 31.12.20:
saisonaler Zuschlag €280,-

 

7 Übernachtungen im Einzelzimmer mit Frühstück in modernen, zentral gelegenen 4* Stadthotels:

  • 2x Übernachtungen in Malaga z.b das Hotel Barcelo Malaga
  • 2x Übernachtungen in Granada z.B das Hotel Granada Five Senses
  • 1x Übernachtung in Cordoba z.B das Hotel Macia Alfaros
  • 2x Übernachtungen in Sevilla z.B das Hotel Macia Sevilla Kubb
01.09.20 - 27.10.20: ab €1.100 im EZ
07.11.20 - 23.12.12: ab €1.100 im EZ
28.10 - 06.11 + 24.12- 31.12.20:
saisonaler Zuschlag €280,-

 

Reisehinweise

Was ist das Besondere bei dieser Zugreise durch Andalusien?

Bei dieser Zugreise durch Andalusien erleben Sie die kulturellen Höhepunkte der Städte in Andalusien. Allerdings sind Sie mit dem Zug durch Andalusien unterwegs. Das heißt, Sie können sich ganz entspannt zurück lehnen und auch die Strecken zwischen den einzelnen Städten genießen. Wenn Sie mit dem Zug durch Andalusien reisen, entdecken Sie ganz neue Seiten am Land, ob es die Vororte der einzelnen Städte in Andalusien sind oder die weitläufigen Hügel, vollbesetzt mit Olivenbäumen.

Natürlich haben Sie auch die Zeit die bekannten Sehenswürdigkeiten wie die weltberühmte Alhambra in Granada oder die sehenswerte Mezquita in Cordoba zu besichtigen. Ihre ausgewählten Stadthotels sind zentral gelegen, sodass Sie die Städte zu Fuß erkunden. Sie kommen der spanischen Kultur und dem spanischen Leben ein Stückchen näher und vielleicht auch mit dem ein oder anderen Einheimischen in Kontakt.

Ist eine Zugreise durch Andalusien die richtige Reiseart für mich?

Mit dem Zug durch Andalusien zu reisen ist unkompliziert und entspannt. Wir buchen die Tickets und feste Sitzplätze in der 2. Klasse für Sie, sodass Sie nur noch zur richtigen Zeit am Bahnhof sein müssen. In der Regel reicht es, wenn Sie 15-20 Minuten vorher am Bahnhof sind. Das Gepäck und auch die Passagiere werden vor dem Betreten des Bahnsteigs kontrolliert, jedoch geht dies viel schneller als beim Fliegen. Auf Ihrem Fahrticket ist die Wagennummer und der Sitzplatz vermerkt.

Wenn Sie mit dem Zug durch Andalusien reisen, haben Sie die Zeit, die Landschaft und die Eindrücke zwischen den einzelnen Städten auf sich wirken zu lassen. Wenn Sie sich also auch gerne Zeit für den Weg zum Ziel nehmen oder Sie mal nicht mit dem Mietwagen unterwegs sein wollen, aber trotzdem indiviudell, dann ist eine Zugreise durch Andalusien genau das richtige für Sie.

Was gehört unbedingt ins Reisegepäck für meine Zugreise durch Andalusien?

Das Andalusien Klima ist bekannt für die vielen Sonnenstunden. Wir empfehlen zu jeder Jahreszeit Sonnencreme einzupacken.  Auf den Stadtspaziergängen sollten Sie einen Tagesrucksack oder Ähnliches mitnehmen sowie bequemes Schuhwerk. Auch ein Navigationsgerät mit dem Sie vertraut sind oder einfach ein navigierfähiges Handy. So werden Sie Ihre Zugreise durch Andalusien unbeschwert erleben.

Welche Sehenswürdigkeiten solte ich auf meiner Reise mit dem Zug durch Andalusien nicht verpassen?

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen zweifelsohne die berühmte Alhambra in Granada, die Mezquita in Cordoba, der Königspalast Alcazar mit seinen schönen Gärten sowie der Plaza de Espana in Sevilla. All diese interessanten Sehenswürdigkeiten erleben Sie auf Ihrer Zugreise durch Andalusien.

Welche Kosten kommen bei der Zugreise durch Andalusien noch auf uns zu?

Inklusive ist immer das Frühstück in Ihrer Unterkunft. Zusätzlich können noch Eintrittsgebühren anfallen. Gerade diese Kosten sind natürlich ganz unterschiedlich, je nachdem was und wie viel  Sie besichtigen.

Die Höhe der Verpflegungskosten ist auch nur schwer zu schätzen, da dies natürlich davon abhängt, wo Sie etwas essen und wie häufig Sie ein Café oder Restaurant besuchen. Ein „café con leche“ liegt zwischen 1 -2 Euro. Für ein Hauptgericht bezahlt man zwischen 12 und 27 Euro. Ein Tapa kostet ungefähr zwischen 5 und 8 Euro.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug nach Malaga entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa  856 kg CO2 pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 20 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de.

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

13.12.2020 von BiggiRo

Wir buchten bei PicoTours eine Individualreise Ende Oktober bis Mitte November für 3 Inseln: São Miquel, Pico und Santa Maria. Es hat trotz Corona-Beschränkungen und Umbuchung durch TAP auf den Vortag beim Rückflug alles wunderbar funktioniert. Das PicoTours Team, Frau Helwig, stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite und hat uns überaus kompetent beraten. Selbst als wir von Ponte Delgado nach Pico fliegen wollten und der Flug aufgrund der Wetterlage storniert wurde und wir erst am Folgetag nach Pico fliegen konnten, hatten wir telefonischen Kontakt mit ihr. Wir wurden kostenfrei im Hotel Marina Atlántico von der Fluggesellschaft SATA mit Transfer/Abendessen und Frühstück eingebucht. Die Reise war insgesamt sehr schön. Jede Insel hat ihren eigenen Charme. Auf Pico und Santa Maria waren zu diesem Zeitpunkt wenige Touristen in der Nachsaison unterwegs. Wir waren speziell auf Pico tauchen und haben es genossen, nur mit unseren Tauchguide, Ben, zu dritt unterwegs zu sein, besser konnten wir es nicht haben. Der eine oder andere Ausflug konnte aufgrund der Wetterlage, wie eine Waltour in Ponte Delgada, nicht durchgeführt werden, aber dann hat es auf Pico geklappt, nur, dass die Wale nicht mehr zu sehen waren, aber zumindest sahen wir einige Delfine. Ab November sind die Wale bereits weitergezogen.

In Sachen Corona hat der 2. Test am 6. Tag der Einreise auf Pico wunderbar geklappt. Man musste sich direkt nach dem Test auch nicht in Quarantäne begeben. Wir hatten am Folgetag schon die Rückmeldung vom Gesundheitszentrum per Mail erhalten, beide negativ, so dass unserer Weiterreise nach Santa Maria auch nichts im Wege stand. Auch auf Santa Maria waren wir tauchen. Die Insel ist wesentlich kleiner als Pico, auch ruhiger, aber wir hatten trotzdem auch hier schöne Erlebnisse.

Alles in allem waren wir sehr zufrieden und es wird sicherlich eine weitere Reise auf die Azoren geben. Mal sehen, wann.

Vielen Dank für die sehr gute Betreuung, Frau Helwig.

Weitere Kundenmeinungen