Mit Picotours zu den Perlen des Atlantiks: 14-tägige Reise auf die Kapverden

Die Kapverden: welch ein Klang hat dieser Begriff, so voller Ferne, Geheimnis und Exotik. Der nachhaltige Reiseveranstalter PICOTOURS organisiert Reisen zu jener Inselgruppe im östlichen Nordatlantik, die vor Senegal rund 500 Kilometer vor dem afrikanischen Festland liegt und seit 1975 eine unabhängige Republik ist.

Wie Perlen einer in den Atlantik geglittenen Kette reihen sich die Inseln aneinander, sofort assoziiert man Bilder von palmengesäumten Stränden und friedvoller Inselromantik. Auf der Reise „Musik, Märkte und das Meer“ kann man beides erleben, und die Reise hat noch viel mehr zu bieten: In 14 Tagen bereist man vier Inseln: Boavista, Santiago, Sao Vicente und Sal.

Landschaftlich noch fast unberührt präsentiert sich Boavista mit seinen schier endlosen Dünenstränden, Palmenoasen und Steinwüsten. In der geschützten Bucht der Hafen- und Hauptstadt Sal Rei ist das Meer meist spiegelglatt, das lockt Badende an die hellsandige Praia de Estoril. Sie fliegen weiter nach Praia auf die Hauptinsel Santiago. Bunte Märkte, quirliges Gewusel und Modernität im globalen Sinn, die Atmosphäre ist städtisch-beschaulich. Zwei Gebirgsmassive - das Gebiet um den höchsten Berg Pico do António (1394m) im zentralen Bereich und die bizarre Serra Malagueta im Norden der Insel laden zum Wandern ein.

Mindelo auf Sao Vícente hat urbanes Flair zu bieten, afrikanische Musik und bunter Kolonialstil bezaubern gleichermaßen wie das ruhige Umland. Optional kann eine Bootstour zur unbewohnten Nachbarinsel Santa Luzia unternommen werden. Der lange, glitzernd weiße Sandstrand von Santa Maria lockt Badeurlauber und Wassersportler nach Sal. Bei einem Bad in der Sole lässt sich die Salzproduktion im Krater von Pedra Lume hautnah erleben.

Die Kapverden besitzen ein landschaftlich, kulturell und historisch ganz eigenes Profil, das sich auf Fahrten und Wanderungen an atemberaubenden Steilküsten, durch schroffe Fels- und Vulkanlandschaften oder fruchtbare Täler erleben lässt.

Traumhafte Strände, afrikanische Rhythmen und hervorragende Gerichte mit viel fangfrischem Fisch schaffen eine Atmosphäre der Gelassenheit und Lebensfreude. Wer erfahren möchte, was die Inseln außer 360 Sonnentagen, Strand und Meer, neben Ruhe und Entspannung zu bieten haben und sich hinter der Verheißung „Inseln der Warmherzigkeit, Lebensfreude und Melancholie“ verbirgt, der sollte sich auf eine Reise begeben, die Erinnerungen fürs Leben bereithält.

KAPVERDEN-REISE "MUSIK, MÄRKTE UND DAS MEER: 14 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer in ausgesuchten Häusern: 4 x Orchidea Guesthouse - Sal Rei, Boavista, 4 x Oasis Praiamar, Praia, Santiago, 3 x Hotel Pontao - Santa Maria, Sal, 3 x Casa Café Mindelo - Mindelo, Sao Vicente, 2 x Kapverdische Nacht mit Livemusik auf Santiago und Sao Vicente, 1 x landestypisches Abendessen auf Boavista, 2 Tage Mietwagen Kategorie B auf Santiago, 2 Tage Mietwagen Kategorie A auf Boavista, Inselflüge Boavista - Santiago - Sao Vicente -Sal, Alle Transfers lt. Reiseverlauf, Umfangreiche Reiseunterlagen mit Reiseführer und Inselkarten, Touristenvisum, ab 1.440€ p.P. im Doppelzimmer

INFO:

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 spezialisierte sich der inhabergeführte Veranstalter picotours aus Freiburg im Breisgau auf Aktivurlaube in Form von Individual- und geführten Gruppenreisen nach Portugal. Madeira und ihre kleine Nachbarin Porto Santo gehören ebenso zu den Zielen wie die Azoren und Kapverdischen Inseln. Schwerpunkte der Reisen sind Wandern, Trekking und Mountain-Biken auf möglichst außergewöhnlichen Wegen und Trails abseits des Massentourismus. Die Vermittlung von Kultur und Lebensart der Inseln und Portugals ist erklärtes Unternehmensziel von picotours. Dabei liegt die Kernkompetenz auf geführten Kleingruppenreisen mit sechs bis maximal 16 Personen.

Zudem bietet der Reiseveranstalter flexible Bausteinlösungen sowie ein offenes Wander- und Ausflugsprogramm an, bei dem sich Individualreisende ihr Wanderpaket selbst zusammenstellen. Auf außergewöhnliche, sehr komfortable Unterkünfte mit besonderem Charme in bester Lage wird besonderen Wert gelegt.

picotours arbeitet vor Ort mit zuverlässigen Partnern zusammen und fördert die wirtschaftliche und nachhaltige Entwicklung der Regionen. Der Veranstalter bietet nachhaltige Urlaubserlebnisse. Die Gäste werden bereits vor der Reise für die ökologischen, ökonomischen und sozialen Gegebenheiten im Gastland sensibilisiert.

Seit 2009 ist das Unternehmen Mitglied im Forum anders Reisen e.V., einem Zusammenschluss von etwa 130 Reiseveranstaltern, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet haben. 2012 und 2014 wurde picotours mit dem CSR-Siegel (Corporate Social Responsibility) für Nachhaltigkeit im Tourismus ausgezeichnet. Am Firmensitz in Freiburg im Breisgau sind zehn Mitarbeiter für die professionelle Beratung und Organisation der Reisen zuständig.

Zurück

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.