Madeira – die Atlantikinsel erfindet sich neu: Als Eldorado für Mountainbiker und Aktivurlauber

Der Freiburger Spezialveranstalter für Aktivreisen picotours führt seine Gäste heraus aus Funchals Bettenburgen auf steile, schroffe Küstenwege, auf das weit gestreckte Hochplateau und in die Zauberwälder von Rabacal. Erstmals verbindet die Gruppenreise „Wandern und Baden auf zwei Trauminseln“ Wanderurlaub mit Porto Santo – einem der abgelegensten Badeparadiese Europas mit 9 km Sandstrand.

Die einzigartige Natur der Insel und ihre angenehm zurückhaltenden, freundlichen Bewohner sind das Ziel der neuen Reiseideen von picotours. Die anspruchsvolle Mountainbike-Rundreise bringt die Teilnehmer auf einsamen Bergpfaden durch geheimnisvolle, dicht mit Moosen und Flechten bewachsene Urwälder. Sie erfordert gute Kondition und technisches Können. Die sieben Etappen führen in die ursprünglichen Orte der Insel und in die imposante Bergwelt des zerklüfteten Zentralmassivs auf fast 2000 m. Das milde Atlantikklima ermöglicht die Tour fast ganzjährig von Februar bis November.

Die Aktivwoche Biken & Mee(h)r bietet Canyoning, Whalewatching, Mountainbiken und die atemberaubende Gipfelwanderung in einem abwechslungsreichen Programm. Von der Badeplattform des Hotels können die Gäste direkt ins Unterwasser-Naturschutzgebiet Garajau abtauchen. Die Kleingruppenreisen von picotours werden auch zu individuellen Terminen ab zwei Personen angeboten.

„Wer in der Natur aktiv ist , lässt den Alltag schnell hinter sich“, so die Madeira Veranstalterin Sabine Heller. „In dem Moment, wenn man sich oben am Gipfel erschöpft und glücklich zwischen Steinen und Gräsern niederlässt, stimmt einfach alles.“

Wer auf der Suche nach Genusswanderungen und landestypischen Leckerbissen ist, wird bei picotours ebenfalls fündig. Alle Reisen werden auch als Bausteine angeboten und sind beliebig kombinierbar. Die Mietwagenrundreise führt durch das ursprüngliche Hinterland in marlerische Orte und charmante Quintas. Die Trekkingwoche verbindet die spektakulärsten Streckenwanderungen im Nordosten wie die Tour zum Caldeirao Verde oder den Weg der Weinbauern. Dabei brauchen auch Gäste, die Madeira ohne Reisegruppe erkunden wollen, nicht auf das Know-how der erfahrenen picotours Reiseleiter verzichten. Bei Bedarf ist ein Ansprechpartner vor Ort immer telefonisch erreichbar und gibt Infos zu Streckenführung, Wildblumen und versteckten Badestränden. Nach einer erlebnisreichen Tour wartet der picotours Minibus und bringt müde Wanderer in ihr vorreserviertes Landhaus, das Reisegepäck ist bereits angeliefert und das Abendessen duftet schon aus der Küche.

Reisen Hamburg, Halle B7/ Stand 119 - Ansprechpartner am Stand: Albano Lopes

(2.618 Zeichen)

Kontakt:
picotours
Sabine Heller
Eschholzstraße 84
D-79115 Freiburg
Tel.: +49 (0)761-4587893
Fax: +49 (0)761-7073975
presse@picotours.de
www.picotours.de

Linkes Bild: Wanderlandschaft auf Madeira
Rechtes Bild: Mountainbiken auf Madeira

Zurück

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.