- Bild 2  - Bild 3  - Bild 4  - Bild 5  - Bild 6  - Bild 7  - Bild 8  - Bild 9

Rota Vicentina - Fernwandern auf dem Fischerweg an der Westküste Portugals

  • Alentejo
  • Wandern in Portugal

Die Wanderungen führen durch den Naturpark Costa Vicentina. Spektakuläre Klippen- und Dünenlandschaft sowie traumhafte Strände prägen das Landschaftsbild an einem der wenigen noch fast völlig unberührten Küstenabschnitte Europas. In diesem Biotop nisten Fischadler und Weißstörche in den Felsen und Fischotter haben hier einen ihrer letzten natürlichen, marinen Lebensräume. Wir haben die fünf schönsten Etappen des Fischerwegs für Sie arrangiert, so dass Sie die Tage in der Natur verbringen und abends Gelegenheit haben, Land und Leute kennenzulernen. Sie übernachten in familiär geführten Häusern, die zentral gelegen sind, sodass Sie gemütlich einkehren können.

Reise-Charakteristik

  • Fernwandern auf dem Fischerweg
  • Trekkingreise über 8 oder 11 Tage
  • Inklusive Gepäcktransfer
  • Genießen Sie die portugiesische Gastfreundschaft in charmanten, landestypischen Unterkünften
  • Spektakuläre Küsten- und Dünenlandschaft im Naturpark Costa Vicentina

8 Tage Wanderreise p.P. im Doppelzimmer ab 630 €

1. Tag: Ankunft an der Costa Vicentina

Die erste Nacht verbringen Sie in Vila Nova de Milfontes.

2. Tag: Porto Covo – Vila Nova de Milfontes

Ihre erste Wanderung startet in Porto Covo und führt Sie an Kieselstrände, Sandstrände und durch unberührte Dünenlandschaft. Dazwischen überraschen kleine einsame Buchten. Genießen Sie am Fort Sao Clemente den imposanter Ausblick auf die Flussmündung des Mira und den Atlantik.
20 km, ca. 7 Std. Gehzeit, ca. 167 Hm

3. Tag: Vila Nova de Milfontes – Almograve

Die zweite Etappe startet in Vila Nova de Milfontes - wenn Sie möchten - mit einer Bootsfahrt zum Strand Furnas. Die mediterrane Vielfalt an Pflanzen und Maccie zieht viele Vogelarten an. Zwischen März und Oktober können Sie auf dieser Etappe dem spektakulären Flug der Mauersegler zusehen – ein einmaliges Naturschauspiel.
15 km, ca. 5 Std. Gehzeit, ca. 88 Hm

4. Tag: Almograve – Zambujeira do Mar

Nach dem Frühstück bringt Sie ein Transfer nach Almograve. Auf dieser Tour erwarten Sie kleine, traditionelle Fischerhäfen, Kiefernduft und rot gefärbte Dünen. Störche, Wanderfalken, Dohlen und Felsentauben, nisten auf den Klippen.
22 km, ca. 7 Std. Gehzeit, ca. 203 Hm

5. Tag Zambujeira do Mar – Odeceixe

Das Highlight der heutigen Wanderung ist der Aussichtspunkt Ponta em Branco. Genießen Sie die umwerfende Aussicht über das Meer und bestaunen Sie die dunklen Felsformationen. In den Dünen können Sie sich auf die Fährte von Mauswiesel, Steinmarder, Dachs und Ginsterkatze begeben, die hier ihre Fußabdrücke hinterlassen.
18 km, ca. 7 Std. Gehzeit, ca. 283 Hm

6. Tag: Tag zur freien Verfügung

Legen Sie einen Badetag ein oder unternehmen Sie eine Strandwanderung.

----------------------------------------------------------------

Optional erweiterbares Programm bei Verlängerung auf 11 Tage:

 7. Tag: Wanderweg Strand Amoreira

Die nächste Etappe fängt nach Rogil an, Sie wandern ein kurzes Stück zwischen Odeceixe und Aljezur auf dem historischen Weg und stoßen somit auf diesen zusätzlichen Wanderweg, auf dem Sie die Küste beim Strand Carreagem erreichen. Hier folgen Sie einem Sandweg entlang der Küste und können somit die Meeresbrise genießen. Ziel ist die eindrucksvolle Aljezur-Flussmündung samt dem Strand Amoreirra.
ca. 6 km, ca. 2 Stunden Gehzeit, ca. 79 Hm

8. Tag: Wanderweg Ponta da Atalaia

Beginnend auf dem historischen Weg kann diese Tour zwischen Aljezur und Arrifana durch den Fischerpfad verlängert werden. Sie kommen am Stranddorf Monte Clerigo und dem mystischen Ort Ponta da Atalia vorbei. Eine Gegend, in der man die Kraft der Legenden und die Zeit der Rückeroberung Portugals von den Mauren einatmet, eine wahre Zeitreise. Wir empfehlen Ihnen, sich am Ende der Wanderung ein Taxi zu rufen.
ca. 14 km, ca. 5 Std. Gehzeit, ca. 161 Hm

9. Tag: Wanderung Aljezur – Arrifana

Beim Verlassen der Stadt hat man einen tollen Blick über das Tal des Aljezur Flusses. Sie durchwandern ein hügeliges Gebiet, indem der Eukalyptus vorherrscht – immer in Richtung Küste. Auf diesem historischen Weg kommen Sie an kleinen Höfen vorbei und tauchen ein in die traditionelle Kultur der Bewohner des Alentejos. Auch hier bietet es sich an, nach der Wanderung ein Taxi zu rufen.
ca. 12 km, ca. 4 Std. Gehzeit, ca. 224 Hm

----------------------------------------------------------------

7. Tag: Rundweg Pontal da Carrapateira

Im Dorf Carrapateira, dem Ausgangspunkt für diesen Rundweg wird die Verbundenheit der Menschen mit dem Meer spürbar. Verweilen Sie ein wenig bevor Sie zu Ihrer letzten Wanderung aufbrechen. In den Dünen duften wilder Thymian, Mittelmeerstrohblumen, Rosmarin, Lavendel und Zistrosen. Entlang des Weges finden Sie mehrere Aussichtspunkte mit großartigem Blick auf die Hänge und die Strände Bordeira und Amado. In einer Ausgrabungsstätte wurden die Reste einer maurischen Fischersiedlung freigelegt. Nachmittags bringen wir Sie nach Sagres.
10 km, ca. 3,5 Std. Gehzeit, ca. 100 Hm

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Jetzt heißt es Abschiednehmen von der Algarve oder genießen Sie noch einige Tage am Meer oder in Lissabon.

Unsere Leistungen

Die 8-tägige Reise:

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in landestypischen Unterkünften bzw. 1x 4-Sterne Hotel, davon 3x in Vila Nova de Milfontes, 1x in Zambujeira do Mar (inkl. Abendessen), 2x in Odeceixe, 1x in Sagres
  • Alle Transfers lt. Programm inkl. Gepäcktransfer
  • Umfangreiche Reiseunterlagen, Wegbeschreibungen und Kartenmaterial


Vorsaison April - Mai, Oktober - November
ab 2 Personen: ab 630,- Euro p.P. im Doppelzimmer ohne Flug
ab 3 - 4 Personen: ab 565,- Euro p. P. im Doppelzimmer ohne Flug
ab 5 - 8 Personen: ab 545,- Euro p. P. im Doppelzimmer ohne Flug

Hochsaison September
ab 2 Personen: ab 695,- Euro p.P. im Doppelzimmer ohne Flug
ab 3 - 4 Personen: ab 630,- Euro p. P. im Doppelzimmer ohne Flug
ab 5 - 8 Personen: ab 610,- Euro p. P. im Doppelzimmer ohne Flug

 

Gerne arrangieren wir auch die Flüge und ein Verlängerungsprogramm an der Algarve für Sie.

 

Hinweis: Anreise ab 2018 nur Sonntags und Mittwochs möglich

 

Die 11-tägige Reise:

  • 10 Übernachtungen mit Frühstück in landestypischen Unterkünften bzw. 1x 4-Sterne Hotel, davon 3x in Vila Nova de Milfontes, 1x in Zambujeira do Mar (inkl. Abendessen), 2x in Odeceixe, 3x in Aljezur und 1x in Sagres
  • Alle Transfers lt. Programm inkl. Gepäcktransfer
  • Umfangreiche Reiseunterlagen, Wegbeschreibungen und Kartenmaterial


Vorsaison April - Mai, Oktober - November
ab 2 Personen: ab 800,- Euro p.P. im Doppelzimmer ohne Flug
ab 3 - 4 Personen: ab 730,- Euro p.P. im Doppelzimmer ohne Flug
ab 5 - 8 Personen: ab 700,- Euro p.P. im Doppelzimmer ohne Flug

Hauptsaison September
ab 2 Personen: ab 895,- Euro p.P. im Doppelzimmer ohne Flug
ab 3 - 4 Personen: ab 825,- Euro p.P. im Doppelzimmer ohne Flug
ab 5 - 8 Personen: ab 795,- Euro p.P. im Doppelzimmer ohne Flug

 

Gerne arrangieren wir auch die Flüge und ein Verlängerungsprogramm an der Algarve für Sie.

 

Hinweis: Anreise ab 2018 nur Sonntags und Mittwochs möglich

Reisehinweise

Aufenthaltsorte: Vila Nova de Milfontes, Zambujeira do Mar, Odeceixe, Aljezur, Sagres
Niveau: Mittel bis anspruchsvoll
Gehzeit: Ca. 4 - 8 Stunden pro Wandertag, ca. 10 - 22 km und 80 - 280 hm pro Tag
Anforderungen: Trittsicherheit, Ausdauer und gut eingelaufenes Schuhwerk
Anreise: Bei der Buchung der Flüge nach Faro oder Lissabon sind wir gern behilflich
Teilnehmerzahl: Mindestens 2 Personen
Transfer-Möglichkeiten: Gerne arrangieren wir einen Transfer zum Beginn und Ende der Tour nach Ihren Wünschen.
Wetterbedingte Hinweise: In den Sommermonaten zwischen Juni und Mitte September kann im Alentejo sehr heiß werden, Temperaturen bis zu 40°C sind dort keine Seltenheit. Aufgrund gesundheitlicher Risiken bieten wir unsere Reise in diesem Zeitraum leider nicht an.

Hinweis: Anreise ab 2018 nur Sonntags und Mittwochs möglich

**Wanderpartner/in gesucht**
Unsere Kundin (Ende 30), aus dem Raum Stuttgart, sucht einen Reisepartner (männlich oder weiblich - gerne auch eine Gruppe), mit dem sie gemeinsam den Fischerweg im September/Oktober erwandern kann. Das Alter ist nebensächlich, lediglich die Begeisterung fürs Wandern und die Natur sollten vorhanden sein. Lange anspruchsvolle Touren sind kein Problem, aber es kann gerne auch mal etwas gemütlicher zugehen.
Wir würden uns freuen, wenn sich der passende Weggefährte finden lässt. Bei Interesse, wenden Sie sich gerne direkt an uns.

 

Häufig gestellte Fragen zur Wanderreise auf der Rota Vicentina:

Was ist die beste Reisezeit zum Wandern auf der Rota Vicentina? Kann man den Fischerweg auch im Sommer laufen?

Der Frühling ist die schönste Jahreszeit um die Rota Vicentina zu erwandern. Zwischen Februar und Mai blüht die Natur auf und das Wetter ist mit 18 Grad angenehm warm. Auch der Herbst bietet milde Temperaturen mit rund 25 Grad. Baden ist zu dieser Zeit immer noch möglich, da der Atlantik nur sehr langsam abkühlt. Die Sommermonate in denen Temperaturen bis zu 40 Grad herrschen, sind für Wanderungen auf der Rota Vicentina nicht empfehlenswert.

Was ist der Unterschied zwischen der 8-tägigen und der 11-tägigen Rota Vicentina Wanderreise?

Bei der 11-tägigen Rota Vicentina Wanderreise sind vier zusätzliche Etappen eingeplant, sowohl auf der historischen Route als auch auf dem Fischerweg. Die Route führt von Odeceixe nach Carrapateira über das Tal des Aljezur-Flusses bis nach Vila do Bispo. Ihr Ziel ist der westlichste Punkt Europas, das Cabo de Sao Vicente.

Wo genau liegen die Hotels oder Unterkünfte an der Rota Vicentina? Kann man direkt von der Unterkunft loslaufen?

Die Unterkünfte Ihrer Reise auf Rota Vicentina liegen in Vila Nova de Milfontes, Zambujeira do Mar, Odeceixe und Sagres. Je nach Tagestour werden Sie von Ihrem Fahrer an den Startpunkt der Wanderung gebracht oder Sie starten direkt von Ihrem Hotel aus.

Wird in den Hotels zur Rota Vicentina-Reise auch Halbpension angeboten?

In den Unterkünften, wo es kein Restaurant in der Nähe gibt, haben wir ein Abendessen für Sie organisiert. In den anderen Hotels Ihrer Rota Vicentina Wanderung wird keine Halbpension angeboten, aber in der unmittelbaren Umgebung befinden sich verschiedene Restaurants. Die landestypische Küche in Portugal ist sehr lecker und preiswert, sodass wir unbedingt empfehlen, dort zu essen, wo die Einheimischen sind.

Wie ist das Niveau der Wanderungen an der Rota Vicentina? Gibt es besondere Anforderungen, was das Wandern auf dem Fischerweg betrifft?

Das Wanderniveau auf der Rota Vicentina ist unterschiedlich je nach Teilstrecke. So ist das Niveau auf dem Historischen Weg leicht, während es auf dem Fischerpfad dagegen mittel bis anspruchsvoll ist. Die Gehzeit liegt bei 4 – 8 Stunden bei einer Strecke von 10 – 22 km und 80 – 280 Höhenmeter pro Tag. Dadurch dass man oft auf sandigem Untergrund wandert kommt man nicht so schnell voran wie auf gewöhnlichen Wanderwegen. Eine gewisse Ausdauer und gut eingelaufene Wanderschuhe sollten Sie für Ihre Wanderreise auf der Rota Vicentina mitbringen.

Welcher Flughafen liegt am günstigsten zur Rota Vicentina?

Für Ihre Anreise zur Rota Vicentina liegt der Flughafen von Lissabon sehr günstig, während Sie bei Ihrer Rückreise am besten vom Flughafen in Faro abfliegen.

Wie ist die An- und Abreise zum Startpunkt der Rota Vicentina organisiert? Gibt es öffentliche Verkehrsmittel vom Flughafen zum Fischerweg und zurück?

Die An- und Abreise für die Wanderung an Rota Vicentina können Sie problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln organisieren.
Vom Flughafen Lissabon fahren Sie mit der Yellow Bus Tours Linie 2 zur Busbahnhof Station Sete Rios. Alternativ können Sie auch mit der Roten Metro Linie nach Sao Sebastao fahren, von wo aus Sie auf die Blaue Linie umsteigen um zur Station Sete Rios zu gelangen. Von hier aus starten 4x täglich die Rede Expressos Busse nach Vila Nova de Milfontes (07:30, 10:30, 15:00 und 17:00 Uhr).

Vom Flughafen Faro nehmen Sie die Bus Linie 16 zum Terminal Rodoviario. Von dort aus fährt ein Bus oder Regional Zug nach Lagos. Ab Lagos verkehrt einmal täglich um 15.20 Uhr die Rede Expressos Bus Linie 80 nach Vila Nova de Milfontes.

Für Ihre Abreise von Sagres nach Faro, fahren Sie mit der Bus Linie 47-48, welche zwischen 6.00 und 16.00 Uhr verkehrt, von Sagres nach Lagos. Von Lagos aus fahren Sie mit dem Regional Zug oder Bus (von 7.00 – 17.00 Uhr) zur Station Terminal Rodoviario. Von dort fährt dann alle 30 – 60 Minuten ein Bus Linie 16 zum Flughafen Faro.

Um von Sagres nach Lissabon zu gelangen fahren Sie wieder mit der Bus Linie 47-48 von Sagres nach Lagos. Von hier fährt zwischen 07.45 und 18.15 Uhr ein Bus nach Lissabon Sete Rios. Von dort aus können Sie wieder mit der Metro Linie Vermelha zum Flughafen Lissabon fahren.
Die Tickets kaufen Sie direkt vor Ort am Fahrkartenautomaten bzw. beim Busfahrer. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.rede-expressos.pt, www.eva-bus.com und www.cp.pt.

Bietet picotours auch Transfers vom Flughafen zum Startpunkt der Rota Vicentina? Oder ist es möglich einen Mietwagen zu nehmen, um nach Vila Nova de Milfontes zu kommen?

Wir arrangieren gerne für Sie einen Transfer zum Beginn und auch zum Ende der Tour auf der Rota Vicentina ganz nach Ihren Wünschen. Ein Transfer von Lissabon nach Vila Nova de Milfontes liegt bei € 118,-  pro Person, die Rückfahrt von Sagres nach Faro kostet € 71,- pro Person. Natürlich können Sie sich für die Anreise zum Fernwanderweg der Rota  Vicentina auch einen Mietwagen leihen. Die Einwegmiete eines Mietwagens der Kategorie B liegt bei etwa € 140,- . Die Mietwagenstationen befinden sich in Lissabon, Faro, Vila Nova de Milfontes und Lagos.

Ich würde die Rota Vicentina gerne allein wandern? Ist das möglich? Und was kostet es?

Aus Sicherheitsgründen möchten wir die Rota Vicentina nicht für Alleinreisende zum Selbstwandern anbieten. Zudem ist es doch meist viel schöner, wenn man Reiseerlebnisse mit Gleichgesinnten teilen kann. Vielleicht finden Sie ja noch einen Mitwanderer für den Fischerweg? Ein weiterer Grund ist, dass die Reise dann relativ teuer wird. Sie müssen fast mit den doppelten Kosten kalkulieren, weil es in Portugal meist keine Einzelzimmer, sondern nur Doppelzimmer zur Alleinbenutzung gibt.

Welche Ausrüstung empfehlen Sie zum Wandern auf der Rota Vicentina?

Für jede der Tageswanderungen auf der Rota Vicentina sollten Sie genug Wasser sowie etwas Proviant mitnehmen, da nicht alle Etappen Cafés oder Einkaufsmöglichkeiten bieten. Für Wanderungen auf der Rota Vicentina empfiehlt es sich gut eingelaufene Wanderschuhe zu verwenden. Sonnenschutz und für alle Fälle leichte Regenkleidung sollten Sie immer dabei haben.

Sind die Wege des Fernwanderwegs Rota Vicentina gut markiert? Kann man sich auf dem Fischerweg verlaufen?

Die Rota Vicentina ist in beide Richtungen durchgehend sehr gut markiert und die Orientierung an der Küste fällt leicht. Sie erhalten von uns eine Karte und eine Etappenbeschreibung für jeden Tag, sodass Sie gut ausgerüstet sind. Die Küste ist fast immer in Sichtweite, sodass Sie dem Verlauf des Fischerwegs ganz einfach folgen können.

Gibt es die Möglichkeit die Touren der Rota Vicentina auch abzukürzen oder auch mal bei einer Wanderung zu pausieren?

Es ist möglich einzelne Tagestouren Ihrer Rota Vicentina Wanderung verkürzen. Ihr Fahrer kann Sie früher abholen oder zu einem späteren Einstieg bringen. Auch ein zusätzlicher Tag Pause ist ohne Problem möglich. Falls es dadurch zu Mehrkosten kommen sollte, bezahlen Sie diese direkt bei Ihrem Fahrer vor Ort.

Kann man die Rota Vicentina auch mit Kindern wandern? Für welches Alter sind die Wanderungen geeignet?  

Ja, auch Kinder, die es gewohnt sind zu wandern, werden von der Rota Vicentina begeistert sein. Gerade im Herbst, wenn der Atlantik gut aufgewärmt ist bieten sich zudem sehr gute Bademöglichkeiten an den Sandstränden. Da die Gehzeiten pro Tag mit ca. sechs Stunden relativ lang sind, sollten Sie evtl. in Erwägung ziehen, ob Sie die Etappen der Rota Vicentina auf vier Stunden Gehzeit verkürzen. Für Familien mit kleineren Kindern empfehlen wir unsere Eselwanderung. So können die kleineren Kinder auch mal getragen werden. Sicher eine willkommene Abwechslung und ein Spaß für die ganze Familie.

 

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug nach Portugal entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 924 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 22 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

26.05.2017 von Josef und Elisabeth Wiederkehr

Rota Vicentina

Es waren traumhafte Wandertouren, perfekt signalisiert und alles hat reibungslos geklappt. Unsere Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen. Die Touren waren so faszinierend und trotz z.T. anspruchsvollen Sandwegen war Erholung pur angesagt. Man liest zwar in den Prospekten, dass es so viel Schönes gibt, aber wenn man selber in dieser herrlichen Natur ist, ist es noch viel schöner und man vergisst fast alles. Zudem hatten wir Glück mit dem Wetter, nur an einem Morgen hat es kurz geregnet, aber wie. Sonst war das Wetter auf unseren Wanderungen immer sehr schön mit angenehmen Temperaturen. Die Hotels waren alle ausgezeichnet und wir erlebten ganz verschiedene Uebernachtungsmöglichkeiten. Ganz speziell war das Herdade do touril. Das Hotel Fenix Music in Lissabon, welches sie zuerst vorgeschlagen hatten und wir dann direkt buchen konnten, war auch genial (musikalisch).

Unser Chauffeur – Carlos Lourenço – war nicht nur ein guter und zuverlässiger Fahrer, nein er hat uns bei Möglichkeit die besten Plätze gezeigt oder uns mit interessanten Informationen versorgt. Er war sehr zuvorkommend und wir wussten bald, dass mit ihm alles klappt.

Uebrigens haben wir uns ohne Probleme mit den Transportmöglichkeiten ab Lissabon zum Ausgangspunkt Vila Nova de Milfontes bzw. ab Sagres zurück nach Lissabon zurechtgefunden. Mit den vielen Halts eine ein bisschen lange Busfahrt - aber pünktlich und günstig.

Es gäbe noch viel Positives zu schreiben. Da wir gerne wandern, waren diese Wanderferien wirklich ein Traum.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Portugal hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 892

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Freitag:
9:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Alina Schneider
Alina Schneider