Madeira Rundreisen - unterwegs mit Mietwagen, Mountainbike und beim Wandern

Bei Madeira Rundreisen entdecken Sie die Gesichter der Insel: die quirlige Altstadt in Funchal, die farbenfrohen Gärten und Parks und das ursprüngliche Landleben im Südwesen. Wer wandern möchte, findet auf Madeira ein dichtes Netz an Levada-Wegen, die sich wie Höhenlinien über die Insel ziehen und Touren in beliebiger Länger und mit unterschiedlichem Niveau ermöglichen. Bei Madeira Rundreisen erkunden Sie Madeira ganz nach Gusto. Selbstfahrer entdecken die Insel bei Panorama-Fahrten mit dem Mietwagen entlang der spektakulären Nordküste.

Madeira Rundreisen in 8 Tagen

Eine Reisedauer von 8 Tagen besonders gut zu realisieren, da Direktflüge nach Madeira fast immer im Wochenrhythmus starten. Entscheiden Sie selbst, ob Sie Ihre Madeira Rundreise per Pedes, mit dem Mountainbike oder mit dem Auto unternehmen möchten. Wenn Sie im Madeira Urlaub ohne Auto unterwegs sein möchten, sind unsere Aktivreisen mit Gepäcktransport das richtige für Sie. Bei unseren Madeira Rundreisen haben Sie die Wahl zwischen leichten Küstenwanderungen, mittlerem Trekkingtouren oder einer anspruchsvollen Bikereise um die Insel. Gerne verlängern wir Ihre Madeira Rundreise um einige Tage.

Mit E-Bike und per Pedes unterwegs bei Madeira Rundreisen

Inselhopping und Madeira Rundreisen mit Mietwagen

Maderia Rundreisen in 10 Tagen

Auch 10-tägige Madeira Rundreisen mit Direktflügen können wir realisieren. Wenn Sie eine andere Reisedauer bevorzugen, empfehlen wir Flüge mit TAP Portugal. Dann ist auch ein Zwischenstop in Lissabon möglich.

Madeira Rundreisen in 15 Tagen

Wer sich für eine Madeira Rundreise 15 Tage Zeit nimmt, kann die Insel intensiv kennenlernen und auch einen Abstecher auf die Nachbarinsel Porto Santo einplanen. Wie wäre es landestypisch in einer Quinta zu wohnen? Bei 15-tägigen Madeira Rundreisen können Sie an den schönsten Orten Madeiras länger zu verweilen. Beim Wandern mit Shuttle-Service und Gepäcktransport durchqueren Sie während einer individuellen Madeira Rundreise alle Landschaftsformen Madeiras: das karge Ostkap Ponta Sao Lourenco, beeindruckende Steilküsten, liebliche Levadawege durch Terrassenfelder und grandiose Gipfel auf dem Dach der Insel.

Madeira Rundreisen führen Sie in die schönsten Orte der Insel

 

 

Santana

Werfen Sie einen Blick in die typischen, strohgedeckten Madeira-Häuser. In diesen farbenfrohen, kleinen Häuschen haben die Inselbewohner früher gelebt. Neben den Casas de Colmo gibt es in Santana ein Freilichtmuseum zu entdecken. Unser Tipp für Genießer: Küche und Keller der Quinta do Furao sollten Sie sich bei Ihrer Madeira Rundreise nicht entgehen lassen.

 

 

Sao Vicente

Im Zentrum des malerischen Städtchens befindet sich die barocke Kirche „Igreja de São Vicente“ aus dem 17. Jahrhundert. Die Kapelle „Capelinha do Calhau“ wurde 1694 in einen Basaltfelsen inmitten der Flussmündung zu Ehren des heiligen Vinzens von Valencia gebaut. Außerdem gibt es hier eine schöne Promenade mit einigen Restaurants und ein kleines Vulkanzentrum, die Sie sich bei Ihrer Madeira Rundreise nicht entgehen lassen sollten.

 

 

Seixal

Einer der schönsten, natürlichen Strände aus schwarzem Lavasand befindet sich hier. Vor allem im Sommer können Sie während Ihrer Madeira Rundreise in Seixal einen wunderbaren Badetag verbringen; entweder am Strand Praia da Laje (auch Jamaica Beach genannt), im Cube Naval do Seixal oder in den Naturschwimmbecken von Seixal. An den steilen Hängen rund um Seixal wird viel Wein angebaut. Hier wachsen die Sercial-Trauben, aus denen ein wunderbar trockener Madeirawein gekeltert wird. Außerdem sehenswert: Miradouro do Véu da Noiva, von dem Sie einen herrlichen Blick auf Seixal, und den Wasserfall Véu da Noiva haben.

 

 

Porto Moniz

Das kleine Dorf ist berühmt wegen seiner Naturschwimmbecken. Von der Terrasse eines der zahlreichen Fischrestaurants genießen Sie den Sonnenuntergang. Naturfreunde werden begeistert sein von hoch aufragenden Bergen, zerklüfteter Landschaft und den Wellen des Altantiks. Die Levada da Ribeira da Janela ist ein lohnenswerter Wanderweg.

 

 

Estreito da Calheta

In der Quinta das Vinhas können Sie während Ihrer Madeira Rundreise übernachten und im Restaurant im Weinberg mit angeschlossener Weinbar eine große Auswahl regionaler Weine probieren, während Sie die Aussicht auf's Meer genießen. Die Westküste von Madeira ist genau das Richtige, wenn Sie während Ihrer Madeira Rundreise Wärme, Natur und Entspannung suchen, denn Arco de Calheta ist der Sonnenbalkon Madeiras.

 

 

Camara de Lobos

Wenn man über den Madeirawein spricht, muss Estreito de Câmara de Lobos erwähnt werden. In der Bucht des Hauptortes Camara de Lobos lebten einst Seelöwen. Einige der seltenen Tiere sind immer noch an der Küste Madeiras und auf den Ilhas Desrtas anzutreffen. Die Fischer des Ortes haben sich auf den Fang des schwarzen Degenfischs spezialisiert und schon allein deshalb lohnt es sich während Ihrer Madeira Rundreise hier einen Stop einzulegen. Wiston Churchill hat die pittoresque Bucht in seinen Bildern verewigt.

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

15.07.2021 von Margit Winklehner

Reise-Bewertungen :

  5/5 (46 Bewertungen)

Die Insel Madeira ist wunderschön!
Ihre gut ausgesuchten Unterkünfte, herzlichen Dank, haben diese Reise einfach traumhaft gemacht!!!

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 – 45 892 890

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Donnerstag:
08:30 - 18:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 18:00 Uhr