- Bild 2  - Bild 3  - Bild 4  - Bild 5  - Bild 6  - Bild 7

Wanderreise Madeira: Berg- und Levada-Wandern quer über die Insel

Unsere Madeira Wanderreise führt von Ort zu Ort durch atemberaubende Vulkanlandschaft, entlang der Steilküste und auf die höchsten Gipfel Madeiras. Outdoor-Fans kommen besonders auf ihre Kosten. Wir verbringen den ganzen Tag in der Natur, abends beziehen wir Quartier in einfachen kleinen Landhotels, sitzen gemütlich zusammen und lassen uns die landestypische Küche schmecken. Während der 11-tägigen Madeira Wanderreise durchqueren wir Madeira von Nordost bis Südwest. Auf Komfort brauchen Sie dabei nicht zu verzichten, denn das Gepäck wird transportiert.

Die acht geführten Tagestouren unserer Madeira Wanderreise werden von einem qualifiziertem, deutschsprachigem Guide geleitet. Auf unserer Madeira Wanderreise von Ort zu Ort haben wir auch Gelegenheit zum Baden im Atlantik in Machico, wo unser erstes Wanderhotel liegt. Wer Madeira fern vom Massentourismus erleben möchte, ist bei dieser Madeira Wanderreise genau richtig. Die Etappen führen auf alten Verbindungswegen, die teilweise kaum bekannt sind, durch die charakteristischen Landstriche der Insel Madeira zu grandiosen Aussichtspunkten und in ursprüngliche kleine Dörfer. Unsere Madeira-Durchquerung endet in der charmanten Quinta do Estreito, einem der traditionellen Herrenhäuser auf Madeira.

 

Wie wäre es mit einer Verlängerung der Madeira Wanderreise?

1. Madeiras Nachbarinsel Porto Santo lockt Badeurlauber mit traumhaften Sandstränden und lädt ein zum Müßiggang. Verbringen Sie einige Tage mit herrlichen Strandspaziergängen, abenteuerlichen Quad-Touren oder Reitausflügen auf Porto Santo und genießen Sie Ruhe und Entspannung.
4-Sterne-Hotel Pestana Illha Dourada Hotel & Villas p.P. ab € 40,-/Tag
4-Sterne-Hotel Torre Praia p.P. ab € 46,-/Tag

2. Funchal erleben Die bunte Hafenstadt Funchal lockt mit tropischen Gärten, exotischen Märkten, einer schönen Hafenpromenade und netten Cafés und Restaurants in der Altstadt. Hier genießen Sie den Sommer in vollen Zügen.
4-Sterne-Boutique-Hotel Castanheiro p.P. ab € 65,-/Tag

Reise-Charakteristik

  • 11 Tage
  • Wanderreise Madeira mit Gepäcktransport
    Übernachtung in Machico, Santana, Sao Vicente, Encumeada, Eira do Serrado, Estreito de Camara de Lobos
  • Inseldurchquerung
  • Wanderniveau: anspruchsvoll
  • Kleingruppenreise: 6 - 16 Teilnehmer

11 Tage Inseldurchquerung inkl. Flug p.P. im Doppelzimmer ab 1.720 €

Reiseverlauf Wanderreise auf Madeira

1. Tag: Ankunft auf Madeira

Wir holen die Gäste unserer Madeira Wanderreise am Flughafen ab. Wer früh ankommt, kann zum Strand laufen und baden. Wenn alle Teilnehmer eingetroffen sind, lädt Ihr Reiseleiter Sie zu einem Willkommensgetränk ein und wir besprechen den Verlauf Ihrer Madeira Wanderreise. Anschließend gibt es ein gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Die erste Etappe von der Ostkapspitze Madeiras auf den Fackelberg

Die erste Tour unserer Madeira Wanderreise dient zum Einlaufen und Ankommen. Sie beginnt ganz im Osten der Insel Madeira und führt durch eine karge Landschaft mit vielen seltenen, endemischen Pflanzen. Tuffgestein und Basalt prägen das Panorama. Der heutige Gipfel unserer Madeira Wanderreise ist der Pico do Facho.
Mittlere Wanderung, Gehzeit ca. 5 Stunden, Höhenunterschied ca. 150 m Auf- und Abstieg

3. Tag: Madeira Wanderung auf dem Weg der Weinbauern

Unsere Madeira Wanderreis führt uns heute entlang der Levada Marocos und anschließend auf einen alten Küstenpfad, der den Weinbauern als Transportweg diente. Hier sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt. Bei gutem Wetter erwarten uns phänomenale Ausblicke bis zur Insel Porto Santo.
Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 6 Stunden, Höhenunterschied ca. 300 m Auf- und 500 m Abstieg

4. Tag: Madeira Wanderung durch den grünen Kessel Caldeirao Inferno

Wir starten bei Faja do Nogueira und wandern durch einen der längsten Tunnel auf Madeira, der uns schließlich in den grünen Kessel Caldeirao Inferno und weiter in den Caldeirao Verde führt. Der Weg durch die Schluchten verläuft auf einsamen Wanderwegen bis in ein grünes Paradies. Die heutige Tour unserer Madeira Wanderreise endet beim Naturpark von Queimadas.
Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 6-7 Stunden, Höhenunterschied ca. 800 m Auf- und 200 m Abstieg

5. Tag: Der Höhepunkt auf unserer Wanderreise durch Madeira: der Gipfel Pico Ruivo

Die heutige Etappe unserer Madeira Wanderreise beginnt mit einem knackigen Aufstieg durch herrliche Wälder - doch die grandiose Aussicht vom Dach der Insel entschädigt für alles.
Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 7 Stunden, Höhenunterschied ca. 1.450 m Auf- und 400 m Abstieg

6. Tag: Auf einsamen Wegen durch das zentrale Bergmassiv Madeiras

Wir starten in Achada do Teixeira und laufen über Madeiras höchsten Gipfel Pico Ruivo bis zum Torinhas-Pass. Von hier führt unser Weg abwärts nach Boaventura. Der Weg über den Hauptkamm der Insel Madeira wechselt immer wieder zwischen Nord- und Südseite und ermöglicht spektakuläre Blicke auf die Küste.
Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 6 Stunden, Höhenunterschied 550 m Auf- und 1650 m Abstieg

7. Tag: Zur freien Verfügung in Sao Vicente

Nach so vielen Eindrücken haben wir uns eine Wanderpause verdient. Am siebten Tag unserer Madeira Wanderreise bleiben wir in Sao Vicente. Wer Lust hat, bummelt gemütlich durch das malerische Örtchen und besichtigt die kleine Kapelle.

8. Tag: Botanisieren in Folhadal - im Blüten- und Pflanzenparadies auf Madeira

Wir beginnen unsere heutige Wanderung im Örtchen Sao Vicente auf der Nordseite Madeiras und wandern ca. 20 Minuten aufwärts bis zur Levada da Ama. Dann geht es über Serpentinen durch frisch duftende Eukalyptuswälder bis wir die nächste Levada erreichen. Unser Weg führt durch abenteuerliche Tunnel, vorbei an kleinen Wasserfällen bis zu unserem Tagesziel, dem Encumeada-Pass. Ein grandioser Ausblick auf die Bergwelt Madeiras belohnt die Teilnehmer der Madeira Wanderreise.
Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 5 Stunden, Höhenunterschied ca. 1.000 m Auf- und 500 m Abstieg

9. Tag: Madeira-Wanderung durch das zentrale Bergmassiv ins Nonnental

Eine rassige Bergtour führt uns vorbei an knorriger Baumheide vom Encumeada-Pass über den Pico do Jorge bis ins Nonnental. Dann sieht das Programm unserer Madeira Wanderreise noch einen letzten Aufstieg bis nach Eira do Serrado vor, wo uns spektakuläre Ausblicke und unser heutiges Wanderhotel erwarten.
Anspruchsvolle Wanderung, Gehzeit ca. 6 Stunden, Höhenunterschied ca. 1.500 m Auf- und 1.250 m Abstieg

10. Tag: Madeira-Wanderung über den Pass der Verliebten

Am letzten Tag unserer Madeira Wanderreise laufen wir ca. 50 Minuten abwärts und kommen dann auf den Kastanienweg, der über den Pass der Verliebten bis nach Estreito führt. Unser Ziel ist eine urige Adega mitten in den Weinbergen von Estreito mit grandioser Aussicht und gegrillten "Espetada" (Fleischspieße) aus bester madeirensischer Küche.
Mittlere Wanderung, Gehzeit ca. 5 Stunden, Höhenunterschied ca. 800 m Auf- und 1.400 m Abstieg

11. Tag: Abreise oder Verlängerung

Heute heißt es Abschied nehmen von den Teilnehmern der Wanderreise durch Madeira. Wir bringen Sie zum Flughafen oder in Ihr Verlängerungshotel.

Die Unterkünfte der Trekkingreise

Wir übernachten vorwiegend in kleinen Landgasthäusern und Berghotels, auch eine Quinta ist dabei. Unsere Unterkünfte befinden sich in ruhigen, ländlich geprägten Orten oder in den Bergen. Die Unterkünfte sind teils einfach, teils komfortabel ausgestattet mit Bad / WC, SAT-TV, Telefon, teils mit Balkon oder Terrasse. Frühstück und Abendessen in den jeweiligen Häusern.

Unsere Leistungen

Madeira Wandern und Trekking: Leistungen

  • Hin- und Rückflug ab / bis Frankfurt (München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Hannover, Leipzig, Wien, Zürich und Stuttgart auf Anfrage)
  • Flughafen-Transfers auf Madeira
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit DU / WC mit Halbpension
  • 8-tägiges Trekking durch Madeira lt. Programm
  • Qualifizierter, deutschsprachiger Reiseleiter
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Reisesicherungsschein
Reisezeit Preis p.P. Preis p.P. Einzelzimmer * Freie Plätze
03.08.2017 - 13.08.2017 €1.790,- p.P. €2.076,- p.P. Ausgebucht!
31.08.2017 - 10.09.2017 €1.790,- p.P. €2.076,- p.P. > 4 Durchführung gesichert!
28.09.2017 - 08.10.2017 €1.790,- p.P. €2.076,- p.P. > 4 Durchführung gesichert!
26.10.2017 - 05.11.2017 €1.760,- p.P. €2.046,- p.P. > 4 Durchführung gesichert!

Reisehinweise

Habe ich genug Kondition für die Madeira Wanderreise?

Wenn Sie regelmäßig ein- bis zweimal die Woche Ausdauersport machen, ist das auf alle Fälle ausreichend für unsere Madeira Wanderreise. Unsere Madeira Wanderreise ist kein Sporturlaub, sondern das gemeinsame Erleben in der Natur Madeiras und die Freude an der Bewegung stehen im Vordergrund. Die schnelleren Wanderer können auch mal einige Zeit vorne weglaufen, warten dann aber auch immer wieder auf die Langsameren. Wir machen regelmäßig Wanderpausen und Foto-Stopps, sodass auch genug Zeit zum Genießen der Landschaft auf Madeira bleibt.
Wanderniveau: anspruchsvoll. Gehzeit ca. 6 - 7 Std. pro Wandertag, bis zu 1500 hm pro Tag

Muss man beim Wandern auf Madeira schwindelfrei sein?

Es gibt zwei kurze ausgesetzte Stellen bei dieser Madeira Wanderreise, die nicht gesichert sind. Der Weg verläuft an einem schmalen Grat (ca. 50 cm Breite) entlang. Die gefährlichen Passagen sind ca. 10 Meter lang. Wenn Sie möchten, nimmt Sie der Reiseleiter an die Hand, sodass nichts passieren kann. Es ist auch möglich die entsprechende Etappe auszulassen. Ihr Madeira-Reiseleiter berät Sie gerne vor Ort.
Anforderungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, gute Kondition.

Welche technischen Anforderungen gibt es für diese Madeira Wanderreise?

Keine. Es gibt lediglich steile Wander-Passagen, die bei Regen rutschig werden können und Wanderwege mit lockerem Geröll. Deshalb sind knöchelhohe Wanderschuhe mit guter Profilsohle beim Wandern auf Madeira wichtig, damit Sie immer einen sicheren Stand haben. Evtl. sind Wanderstöcke eine gute Hilfe, wenn es mal steil bergab geht bei unserer Madeira Wanderreise.

Kann ich auch mal eine Etappe aussetzen bei der Madeira Wanderreise?

Ja, das ist möglich bei unserer Madeira Wanderreise. Unsere Reiseleiter beraten Sie gerne am Vorabend jeder Wandertour und beschreiben Ihnen nochmal genau die Herausforderungen, die es auf der jeweiligen Etappe durch Madeira zu meistern gilt. Wenn Sie aussetzen möchten, fahren dann einfach mit unserem Wanderbus mit, der das Gepäck auf Madeira von Unterkunft zu Unterkunft transportiert. Lediglich die Etappe von Encumeada nach Eira do Serrado kann nicht ausgesetzt werden. Im Ort Santana sind wir mehrere Tage im gleichen Landhotel, sodass Sie den Tag nutzen können um den Themenpark dort zu besuchen, wenn Sie beim offiziellen Teil der Madeira Wanderreise pausieren möchten.

Welchen Komfort kann ich in den Unterkünften bei dieser Madeira Wanderreise erwarten?

Wir übernachten während der Wanderreise auf Madeira in einfachen landestypischen Pensionen und Landhotels auf Madeira, die möglichst nah an unserer Wanderroute liegen. Da wir nur zum Essen und Schlafen in unseren Wanderquartieren auf Madeira sind, ist uns Komfort nicht so wichtig, Sauberkeit ist selbstverständlich in all unseren Wanderhotels auf Madeira. Sie haben immer ein Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad/Dusche auf dem Zimmer, meist mit Föhn. Vier von sechs Unterkünften haben ein kleines Hallenbad oder einen Außenpool. Die Küche ist meist einfach und bodenständig - landestypisch eben. Highlight ist unser letztes Quartier: eine 4-Sterne-Quinta, die weit über die Grenzen Madeiras hinaus bekannt ist für ihre Küche und den Weinkeller.

Brauche ich spezielle Taschen für den Gepäcktransport bei der Madeira Wanderreise?

Nein. Sie können Koffer, Rucksack oder Reisetasche verwenden. Die meisten Airlines erlauben nur ein Gepäckstück mit maximal 20 Kilogramm pro Person, das ist das einzige Limit, das Sie bei unserer Madeira Wanderreise beachten müssen. Bitte bringen Sie einen Tagesrucksack mit, in dem Sie Regenschutz, Kamera und Proviant für unterwegs transportieren können. Den Tagesrucksack können Sie im Flugzeug als Handgepäck nehmen.

Ist für Wanderproviant gesorgt bei Madeira Wanderreisen von picotours?

Normalerweise wohnen wir in kleinen Orten auf Madeira und machen kurz Halt bei einem Bäcker, in einem kleinen Supermarkt oder auf einem Markt wo jeder etwas leckeres findet. Manche unserer Madeira-Gäste bringen sich als Notration für unterwegs etwas Studentenfutter, einige Müsliriegel oder getrocknete Früchte mit. Wasser in 1,5 Liter PET-Flaschen können Sie auf Madeira überall kaufen. Auch in unseren Wander-Hotels auf Madeira zahlt man dafür zivile Preise. Gerne können Sie sich in den Unterkünften am Vorabend ein Lunchpaket bestellen. Unsere Madeira Reiseleiter informieren Sie stets über die Einkaufsmöglichkeiten für den nächsten Tag. Es gibt in der Regel unterwegs keine Hütten, Gasthöfe oder Einkaufsmöglichkeiten bei den Wanderungen Madeira.

Ich möchte mich vegetarisch / vegan ernähren oder muss auf gluten-freie Lebensmittel achten. Kann ich trotzdem an der Wanderreise auf Madeira teilnehmen?

Ja, selbstverständlich sind Sie bei unserer Madeira Wanderreise willkommen. Die Auswahl der Gerichte ist auf Madeira besonders dann eingeschränkt, wenn Sie auf Fleisch und Fisch verzichten und Sie dürfen dann keine Gourmet-Küche erwarten. Aber unsere Wanderquartiere auf Madeira sind es gewohnt auf spezielle Essens-Wünsche einzugehen und tun ihr Bestes, damit Sie trotzdem ein leckeres Essen bekommen. Deutsches Vollkorn-Brot ist nicht sehr üblich auf Madeira. Das sollten Sie evtl. von zu Hause mitbringen, wenn Sie darauf Wert legen. Bitte informieren Sie uns unbedingt im voraus, wenn Sie spezielle Kost wünschen, damit die Unterkünfte der Wanderreise auf Madeira entsprechend vorplanen.

Welche Kosten fallen bei der Wanderreise auf Madeira noch an?

Bitte planen Sie für das Wanderproviant auf Madeira fünf bis acht Euro pro Tag ein. Außerdem müssen die Getränke zum Abendessen bezahlt werden. Ein kleines Bier oder ein Glas Wein kosten zwischen zwei und drei Euro. Eine große Flasche Wasser um die zwei Euro. Ein Espresso zwischen 60 Cent und einem Euro. Wenn Sie zufrieden waren, freuen sich unsere Fahrer und Wanderführer der Madeira Wanderreise über ein Trinkgeld.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug nach Madeira entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 1500 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 35 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

03.05.2017 von Franz und Karola

Wir hatten trotz einigen Regengüssen eine wunderschöne Wanderwoche.Eine tolle Truppe mit einem super Tourenführer. Thomas von AlbanoAktiv hat unsere geplanten Touren gleich mal umgestellt. Unsere Gipfeltour wäre mit dem Ultratrail zusammengetroffen,unser Funchaltag wäre Feiertag gewesen. So konnten wir alle Tage voll ausschöpfen. Der Tag auf dem Pico Ruivo war das Beste. Traumhafte Aussichten im Wechsel mit Nebelschwaden......
Die Woche war perfekt und genau so wie ausgeschrieben.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Madeira hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 892

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Freitag:
9:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Christa Oehmen
Christa Oehmen
Alina Schneider
Alina Schneider