Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Reise-Charakteristik

  • 15-tägige Rundreise auf Santiago & Fogo
  • 3 geführte Ausflüge inklusive
  • Einen aktiven Vulkan auf Fogo erleben
  • Strandtage auf Santiago genießen
  • 6 Tage Mietwagen zur Erkundung Santiagos

Der Reiseverlauf Ihrer Kapverden-Reise:

1. - 2. Tag: Entdecken Sie die Kapverden-Hauptstadt Praia

Besuchen Sie mit uns Praia, die bevölkerungsreiche Hauptstadt der Kapverden mit ihrem kolonialen Charme. Die Geschichte der Stadt reicht bis 1615 zurück und besticht seit jeher durch ihre Lage. Wir führen Sie durch die Altstadt, vorbei an den prächtigen Kolonialbauten und hin zu den beeindruckenden Wahrzeichen der Stadt. Erkunden Sie mit uns die wichtigsten Museen und Sehenswürdigkeiten wie den imposanten Präsidentenpalast oder das Monument zu Ehren des portugiesischen Navigators Diogo Gomes, der 1460 die Insel Santiago entdeckte. Weiterhin zeigen wir Ihnen wichtige Gebäude wie das Parlament und die Regierungsministerien, sowie die schönsten Plätze Praias. Anschließend besuchen wir den bunten, lebhaften Mercado Municipal de Praia mit seiner Fülle an Lebensmitteln und Gewürzen und den labyrinthartigen Trödelmarkt Sucupira. Beim Feilschen der Marktfrauen geht es laut und heftig zur Sache und wir tauchen ein in die kreolische Lebensart. Den Abend lassen Sie am besten in der Musikkneipe Quintal da Musica ausklingen.

3. - 6. Tag: Pico do Fogo – der landschaftliche Höhepunkt der Kapverden

Per Inlandsflug geht es weiter nach Fogo. Sie wohnen wahlweise im charmanten Kolonialstädtchen Sao Filipe oder direkt am Fuße des Vulkans in Cha das Caldeiras. Früh morgens brechen wir auf, um den Gipfel in 2.829 Meter Höhe zu erreichen. Die Fahrt bis zum Kraterrand biete atemberaubende Ausblicke auf errodierte Lavaströme und Aschefelder. Der „kleine Bruder“ Pico Pequeno (ca. 2.000 Meter) ist das Ziel für diejenigen, die weniger wandern möchten. An den weiteren Tagen können Sie im von kolonialem Charme geprägten Inselhauptort Sao Filipe entspannen. Romantische, herrschaftlich geprägte Sobrados (ehemaligen Herrenhäuser) erwarten Sie. Wer möchte, kann noch eine Inselrundfahrt zu den Meeres-Schwimmbecken „Las Salinas“ und nach Mosteiros mit seinen Kaffeeplantagen unternehmen.

7. - 12. Tag: Santiago auf eigene Faust

Nach dem Rückflug nach Praia erhalten Sie Ihren Mietwagen. Unternehmen Sie eine Rundfahrt über die Insel. Immer mittwochs und samstags, wenn in Assomada Wochenmarkt ist, wird die ganze Stadt zum Markt. Genießen Sie das bunte Getümmel und besuchen Sie auch das Museu da Tabanka. Ganz in der Nähe von Assomada steht der dickste und älteste Baum der Kapverden. Der Poilón, ein alter Kapokbaum, ist geschätzte 500 Jahre alt und hat einen Umfang von fast 40 Metern. Der Baum steht am Ende eines üppig grünen Tals, in dem verschiedenste tropische Früchte und Gemüsearten gedeihen. In der Nähe befindet sich auch noch eine traditionelle Grogue-Brennerei. Die alte Zuckerrohrpresse wird noch ganz traditionell durch Rinder angetrieben. Sie haben die Möglichkeit den frisch hergestellten Zuckerrohrschnaps zu probieren. (Die Brennerei ist nur saisonal in Betrieb.) Sie übernachten an der Nordküste der Insel in Tarrafal. Auf einer fünfstündigen Tour durch das grüne Gom Gom Tal erfahren Sie mehr über das abenteuerliche Leben der Rabelados, die sich hier in den Bergen versteckt hielten. Viele Tier- und Pflanzenarten in der Serra Malagueta sind endemisch und stehen unter Naturschutz. Geniessen Sie diese einmalige Natur. Die restliche Zeit in Tarrafal genießen Sie beim Baden, Tauchen oder Schnorcheln in der einsamen Bucht.

13. - 14. Tag: Zurück nach Praia

Sie fahren zurück nach Praia und geben Ihren Mietwagen am Hotel wieder ab. Nutzen Sie die letzten beiden Tage Ihrer Reise um sich in Praia zu erholen oder in einem traditionellen Handarbeitsbetriebe typisch kapverdische Souvenirs einzukaufen. Wie wäre es mit einem Ausflug nach Cidade Velha? Cidade Velha, ursprünglich Ribeira Grande de Santiago genannt, war die erste Hauptstadt auf den Kapverden und Diözese der Westafrikanischen Küste aus dem 15. Jahrhundert und zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadtgeschichte reicht bis 1462 zurück und zeugt von der ersten Ankunft der Seefahrer Christopher Columbus und Vasca da Gama auf der Insel Santiago. Der im Zentrum des heutigen Fischerdorfes stehende Pelourinho (Pranger) aus dem Jahre 1512 erinnert an die Geschichte des Sklavenmarktes. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählt außerdem die Kirche "Unserer Lieben Frau des Rosenkranzes", welches die älteste koloniale Kirche im Stil der Manuelinik (portugiesische Gothik) sowie die Bananenstraße, die als erste Straße der Portugiesischen Siedlungen in den Tropen zur Kirche führt. Ebenfalls sehenswert ist die königliche Festung von San Felipe, die zur Verteidigung gegen Piraten und Freibeuter diente, sowie das Kloster San Francisco aus der Mitte des 17. Jahrhunderts.

15. Tag: Adeus Cabo Verde

Sie fliegen nachts von Praia aus über Lissabon zurück.

 

 

Unsere Leistungen

  • Internationaler Flug mit TAP Portugal in der Economy-Class via Lissabon* (Abflughäfen: Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln/Bonn, Frankfurt, Stuttgart, München, Basel, Zürich, Wien)
  • 13 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer, 1 x Tageshotel auf Santiago
  • Inselflüge Santiago - Fogo - Santiago
  • 6 Tage Mietwagen Kategorie C (z.B. Ford Focus) auf Santiago inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, unbegr. Kilometer
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf
  • 3 geführte Wanderungen und Ausflüge (i. d. R. englischsprachig), davon
    • 1 x geführter Stadtrundgang in Praia
    • 1 x geführter Ganztagesausflug zum Pico do Fogo inkl. Besteigung des Pico do Fogo oder Pico Pequeno
    • 1 x geführte Wanderung durch das Gom Gom Tal auf Santiago
  • Umfangreiche Reiseunterlagen mit Reiseführer und Karte

Unser Tipp: Am güstigsten sind die Flüge von Montag bis Freitag in den Monaten Oktober bis Juni, wenn Sie bereits 6 Monate vor Reisebeginn buchen.

*Zuschläge zwischen 100 und 400 Euro pro Person möglich. Hochsaison von Mitte Dezember bis Mitte Januar und in den Osterferien sowie bei kurzfristigeren Buchungen

Rundreise Charme:

  • 2 x Hotel Santa Maria - Praia, Santiago
  • 4 x Colonial Guest House - Sao Filipe, Fogo
  • 6 x Villa Casa Strela - Tarrafal, Santiago
  • 1 x Hotel Santa Maria - Praia, Santiago (1 x als Tageshotel)
Januar - April ab € 1.880,- p.P. im DZ
Osterferien 2020 ab € 2.380,- p.P. im DZ
Mai - Juli ab € 1.880,- p.P. im DZ
August ab € 2.030,- p.P. im DZ
September - Oktober ab € 1.880,- p.P. im DZ
November bis April 2021 ab € 1.880,- p.P. im DZ

 

Rundreise Komfort:

  • 2 x Hotel Oasis Praiamar - Praia, Santiago
  • 4 x Colonial Guest House - Sao Filipe, Fogo
  • 6 x King Fisher Village - Tarrafal, Santiago (zwischen 01.05. und 31.10.2020 Villa Casa Strela)
  • 1 x Hotel Oasis Praiamar - Praia, Santiago (1 x als Tageshotel)
Januar - April ab € 2.190,- p.P. im DZ
Osterferien 2020 ab € 2.710,- p.P. im DZ
Mai - Juli ab € 2.030,- p.P. im DZ
August ab € 2.180,- p.P. im DZ
September - Oktober ab € 2.030,- p.P. im DZ
November - April 2021 ab € 2.190,- p.P. im DZ

 

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

30.01.2023 von Eva Sick

Reise-Bewertungen :

  4/5 (18 Bewertungen)

Hallo picotours Team,

wir sind von einer wunderschönen Kapverden Reise zurückgekehrt mit unvergesslichen Erinnerungen an die Inseln Sal, Boa Vista, San Vicente und Santiago. Die Reise war perfekt geplant und wir sind begeistert von der Vielseitigkeit auf Cabo Verde.

Das war bestimmt nicht die letzte Reise mit Euch.

Viele Grüße von Eva und Harald

Weitere Kundenmeinungen