Bienvenido im Urlaub auf Gran Canaria

Gran Canaria – eine Insel, um dem Winter zu entfliehen, die Kanareninsel des ewigen Frühlings. Urlaub auf Gran Canaria verspricht viel Natur und abwechslungsreiche Landschaften. Ein Miniaturkontinent, vor allem wegen seiner vielfältigen Mikroklimazonen. In der Folge entstand eine unglaublich abwechslungsreiche Pflanzenwelt auf der Insel. Ihr Urlaub auf Gran Canaria wird eingefärbt in allen Varianten von Grüntönen. Die grandiose Bergwelt im Inselinneren variiert zwischen Hochgebirge und tiefen Tälern.

Zu den wichtigsten landschaftlichen Sehenswürdigkeiten Gran Canarias zählen der Roque Nublo im Zentrum, die Dünen von Maspalomas im Süden, sowie der Pico de las Nieves und der Roque Bentayga bei Tejeda. Das malerische Dorf Tejeda ist selbst eine beliebte Sehenswürdigkeit und Ausgangspunkt für die schönsten Wanderungen in Ihrem Urlaub auf Gran Canaria.

Unsere Tipps für Ihren Urlaub auf Gran Canaria

Roque Nublo - bizarre Berglandschaft im Urlaub auf Gran Canaria erwandern

Wandern Sie durch Berge und tiefe Täler im Urlaub auf Gran Canaria im nordwestlich gelegenen Naturpark Tamadaba. Ein Erlebnis sind die spektakulären Ausblicke von den Miradores. Zum Meer hin fällt das gewaltige Gebirge durch steile Hänge und Klippen ab und bildet eine Landschaft von besonderer Schönheit. Hier ragt der Faneque Felsen empor, eine 1.008 Meter hohe Klippe, die bis ins Meer reicht. Im höheren Teil gedeihen endemische Pflanzen und kanarische Kiefern.

besuchen Sie das Columbus Museum in Las Palmas im Urlaub auf Gran Canaria

Las Palmas, die Hauptstadt Gran Canarias mit großer Marina im Westen und der Altstadt Vegueta mit Gassen, Gärten und Parks. Besuchen Sie im Urlaub auf Gran Canaria den Botanischen Garten Viera y Clavijo. Er beherbergt die wichtigsten endemischen Pflanzen der Kanaren. Promenaden führen entlang der einladenden Sandstrände der Hauptstadt. Eine große Auswahl an Restaurants, Bars und Cafes lädt Sie ein.

Wanderung in den Dünen von Maspalomas im Urlaub auf Gran Canaria

Maspalomas - Dünen wie in der Wüste - eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria. Die Dünen erstrecken sich im Süden der Insel über eine Fläche von vier Quadratkilometern. Der Wind türmt den Sand bis auf 20m Höhe auf. Das Licht auf den geschwungenen Formen und der Blick aufs Meer - ein Highlight.

Ausflugsort im Urlaub auf Gran Canaria - das urzeitliche Höhlendorf Bermejas

Barranco de Guayadeque – Höhlenkultur im Grünen: Vom Dorf Agüimes aus führt eine schmale Straße in die Schlucht. Entlang beider Seiten der schilfbewachsenen Felsen ziehen sich die Behausungen des Höhlendorfes Cuevas Bermejas.  An den steilen Hängen leben noch heute einige Kanarier. Mehr über die vorspanische Höhlenkultur erfahren Sie im Besucherzentrum Guayadeque.

Kaffee Ernte auf der Kaffeefarm im Urlaub auf Gran Canaria

Der Norden - entdecken Sie die Fruchtbarkeit Gran Canarias. Hier wachsen exotische Früchte wie Mangos, Orangen, Guaven, Avocados, Zitronen und natürlich kanarische Bananen. Sogar Wein wird auf Gran Canaria angebaut. Probieren Sie die sonnengereiften Früchte direkt auf dem Markt. Auf der Kaffeeplantage im Tal von San Pedro erfahren Sie alles über Anbau der Kaffeebohnen. Mönche, so die Legende, entdeckten im 12. Jahrhundert Kaffeepflanzen auf Gran Canaria und begannen sie zu kultivieren.

Wanderung im Barranco del Laurel - Urlaub auf Gran Canaria

Barranco del Laurel - im schattigen Tal der Lorbeer-Schlucht stehen die Reste des kanarischen Lorbeerwaldes. Tiefgrüne Bäume und endemische Pflanzen, ein mystischer Urwald. Eine Wanderung durch den Barranco del Laurel ist ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art in Ihrem Urlaub auf Gran Canaria.

 

Die besten Wandertouren für Ihren Urlaub auf Gran Canaria

Wandern im Urlaub auf Gran Canaria - Tour zum Naturschutzpark Inagua, Kanaren

Wanderung durch das Naturschutzgebiet Inagua

Die Wanderung durch das Naturschutzgebiet Inagua beginnt und endet mit dem Weg durch eine beeindruckende Steilwand. Ausgangspunkt ist der Degollada de Aldea. Der Weg verläuft unmittelbar am Felsband entlang, durch ein Seitental hinauf auf die Hochebene El Laurelillo und in das Naturschutzgebiet hinein. Unterwegs genießen Sie fantastische Ausblicke rund um die Gipfel des Inagua, der Montaña Ojeda sowie der Degollada de las Brujas auf der Insel Gran Canaria. Wichtig: Das Naturschutzgebiet ist von Juni bis Oktober gesperrt, dann wandern Sie bis auf die Hochebene.

Niveau: mittel | Länge: 17 km | Dauer: ca. 6 Std. | ↑ 560 m | ↓ 850 m

Urlaub auf Gran Canaria - Roque Nublo Nationalpark By Dbonrod1 - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=79000280

Roque Nublo – Wolkenfels, Wolfsmilch und Natternkopf

Bei dieser wunderschönen Wanderung steigen Sie von der Passhöhe El Aserrador zum Roque Nublo (1.813 m) auf. Der Wolkenfels, Gran Canarias Wahrzeichen, hat schon auf die Ureinwohner eine große Faszination ausgeübt. Genießen Sie den Panoramablick über die grandiose Bergwelt bis hin zum Pico de las Nieves. Der Abstieg erfolgt nach La Culata. Sie passieren Salbei, Ginster, Wolfsmilch und den endemischen Natternkopf. Die Vegetation auf dem Rückweg nach Tejeda ist mit Mandelbäumen eher lieblich geprägt Im Dorf Tejeda gibt es ein reiches Angebot an Honig- und Mandelspezialitäten in der besten Konditorei der Insel.

Niveau: mittel | Länge: ca. 15 km | Dauer: ca. 4 Std. 30 Min. | ↑ 400 m | ↓ 750 m

Wandern im Urlaub auf Gran Canaria - Blick auf den Pico de las Nieves

Pico de las Nieves - das Zentrum von Gran Canaria

Diese Tour beginnen Sie unterhalb des Pico de las Nieves (1.947 m), der lange als höchster Gipfel der Insel galt. Ungeachtet dessen haben Sie von oben einen fantastischen Ausblick in den Süden Gran Canarias bis zu den Dünen von Maspalomas. Weiter geht die Wanderung bergab bis zur hübschen Gemeinde San Mateo. Der Ort ist bekannt für seinen Bauernmarkt von Einheimischen für Einheimische. Viele Insulaner nehmen den Sonntagsmarkt zum Anlass für einen Ausflug.. Bis Santa Brígida laufen Sie noch 1,5 Stunden oder Sie nehmen alternativ den Bus.

Niveau: mittel | Länge: 19 km | Dauer: ca. 6 Std. | ↑ 300 m | ↓ 950 m


 

Gut Essen und Trinken im Urlaub auf Gran Canaria

Genießen im Urlaub auf Gran Canaria - Papas Arrugadas sind eine Kanarische Spezialität

Typische Zutaten für die einfache, geschmackvolle Küche auf Gran Canaria sind tropische Früchte und natürlich kanarische Runzelkartoffeln, die mit einer würzigen grünen oder roten Soße serviert werden. Dank des ganzjährig milden Klimas werden auf den lokalen Märkten reichlich frische und traditionelle Produkte der Saison angeboten. Kosten Sie vor Ort hergestellte Spezialitäten, wie chorizo oder Ziegenkäse mit Honig.

Spezialitäten genießen auf den Kanaren im Urlaub auf Gran Canaria

Traditionell hergestellten Käse aus Ziegen- oder Schafsmilch finden Sie besonders im Tal von Araete. Gran Canaria ist ein Paradies für Fischliebhaber. Zu den typischen regionalen Rezepten gehören die caldo de pescado (Fischsuppe) und die vieja sancochada (gekochte Seebrasse). Besonders in Sardina de Norte an der Nordküste essen Sie frisch gegrillte Sardinen. Auch Napfschnecken sind ein typischer Leckerbissen auf Gran Canaria.

Kanarische Inseln - Urlaub auf Gran Canaria - den fruchtbaren Norden erkunden

Besonders im Norden von Gran Canaria gedeihen Dank des vorteilhaften Klimas und der fruchtbaren Vulkanböden die schmackhaftesten exotischen Früchte, darunter auch die kleine aromatische kanarische Banane, die Sie im Urlaub auf Gran Canaria ebenso kosten sollten wie den grandiosen Kaffee, der auf der Insel angebaut wird.

Die schönsten Strände von Gran Canaria

Kanarische Inseln - mit dem Surfbrett am Strand im Urlaub auf Gran Canaria
entdecken Sie schöne Strände wie den Playa de Tasarte im Urlaub auf Gran Canaria
Kanarische Inseln - Strand und Dünen von Maspalomas - Urlaub auf Gran Canaria

Was wäre Urlaub auf Gran Canaria ohne seine feinen Sandstrände Playa del Inglés und Playa de Maspalomas. Zum wilden Playa de Tasarte gelangen Sie über eine Bergstraße. Im Fischerdorf nebenan gibt es den besten Fisch - ein Geheimtipp.

 

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Gran Canaria?

Gran Canaria ist als die Insel des ewigen Frühlings bekannt. Im Winter herrschen Temperaturen zwischen 21 und 24 Grad am Tag, es gibt jede Menge Sonnenstunden und die Wassertemperatur beträgt immer noch zwischen 18 und 21 Grad. Natürlich variiert die Temperatur zwischen den Regionen in Küstennähe und im Zentrum der Insel auf den hohen Bergen. Im Norden von Gran Canaria dagegen kann es auch mal regnen. Besonders von Dezember bis Februar kommen hier Regenschauer vor. Ein Garant für die üppig grüne Natur!

 

Aktiv im Urlaub auf Gran Canaria – unterwegs in der Natur

Urlaub auf Gran Canaria ist wie geschaffen für aktive Menschen. Die alten Dörfer und unvergleichlichen Landschaften laden zum Wanderurlaub ein. Sie wandern auf den alten Königswegen oder den gut ausgeschilderten neuen Routen. Der tiefblaue Atlantik bietet Aktivitäten vom Strandurlaub über Surfen, SUP und Segeln bis zum Tauchen im klaren Wasser. Vielleicht entdecken Sie die Insel vom Rücken eines Pferdes aus oder mieten sich einen Drahtesel in unseren Unterkünften. Ein romantisches Highlight ist die Sternenbeobachtung von einem der zahlreichen zertifizierten Aussichtspunkte aus.

Kanarische Inseln: im Urlaub auf Gran Canaria mit dem Fahrrad unterwegs
Sternenbeobachtung auf den Kanarischen Inseln - Urlaub auf Gran Canaria
Im Urlaub auf Gran Canaria durch die Lorbeer-Schlucht mit Kanarischem Urwald wandern
Kanarische Inseln - Reiten im Urlaub auf Gran Canaria
Aktiv auf den Kanaren - Unterwasserwelt entdecken im Urlaub auf Gran Canaria

 

Gran Canaria auf der Karte – wo lohnt sich ein Urlaub auf Gran Canaria?

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

21.01.2020 von Bernd Lang

Nach ein paar wunderschönenTagen in Lissabon möchte ich es nicht versäumen , mich - auch im Namen meiner Mitreisenden- bei Ihnen für Ihre vorzügliche Organistation der Reise und Beratung bedanken.

Sowohl das Hotel Duque de Loule, als auch die perfekt deutsch sprechende Führerin Maria waren ausgezeichnet. Flug und Transfer haben toll geklappt.
B.L.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 – 45 892 890

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Donnerstag:
08:30 - 18:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 18:00 Uhr

Sarina Hilser
Sarina Hilser
Franziska Kaatz
Franziska Kaatz
Lena Mehlhorn
Lena Mehlhorn
Kevin Neumann
Kevin Neumann