Hotel Rural Las Longueras - Bild 2 Hotel Rural Las Longueras - Bild 3 Hotel Rural Las Longueras - Bild 4 Hotel Rural Las Longueras - Bild 5 Hotel Rural Las Longueras - Bild 6 Hotel Rural Las Longueras - Bild 7 Hotel Rural Las Longueras - Bild 8

Hotel Rural Las Longueras Sterne: 3

Gran Canaria / Agaete

Das 3-Sterne Hotel im Kolonialstil strahlt Harmonie aus und in seiner exquisiten Dekoration stechen die klaren Linien hervor, zusammen mit dem Holz, das sich harmonisch mit hellen Stoffen vermischt, der Farbpalette und der Sammlung von Fotografien, Gemälden und Antiquitäten, die die Korridore und Zimmer begleiten. Der gepflegte Garten besticht durch seine jahrhundertealten Bäume, Obstbäume und den Duft der Blumen.

Lage

Das Hotel Las Longueras liegt im fruchtbaren grünen Herzen des Tals von Agaete, umgeben von Orangen-, Mango- und Papayabäumen und wurde als Landsitz im 19. Jahrhundert inmitten der Plantagen im Nord-Westen Gran Canarias erbaut.

Ausstattung

Das Hotel bietet 8 Doppelzimmer, 1 Einzelzimmer, 2 Junior-Suiten (60 Meter vom Haupthaus entfernt) und 1 Suite. Die Zimmer sind stilvoll eingerichtet und strahlen mit ihren Sonnenfarben und schönen Holzmöbeln Behaglichkeit aus. Die Schlafzimmer bieten Komfort wie z.B. einen kostenlosen Safe, Poolhandtücher, Fernseher mit englischen und deutschen Kanälen, Haartrockner und Minibar. In den Räumen des komfortablen Landhauses stehen Ihnen ein Esszimmer, ein Wohnzimmer, ein Besprechungszimmer, ein Fernsehraum mit Spielbereich, Fitness und Massage, eine Snack-Bar zur Verfügung. Kostenloser Internetzugang steht Ihnen an der Rezeption und in den Gemeinschaftsbereichen zur Verfügung. Zum Anwesen gehört auch eine Kapelle und ein herrlicher Garten mit einem Swimmingpool, der von Palmen und Orangenbäumen umgeben ist.

Besonderheiten

Schon am Morgen genießen Sie die herrliche natürliche Umgebung bei einem ausgewogenen Frühstück auf der Sonnenterrasse, abends haben Sie die Möglichkeit im Restaurant zu essen und im Garten finden Sie überall ein schattiges Plätzchen zum Entspannen mit Weitblick in die Berge.

Unterkunftsart

  • 3-Sterne Hotel
  • Land- / Herrenhaus, Quinta

Verpflegung

  • Frühstück
  • Halbpension

Ausstattung

  • Außenpool
  • Garten
  • W-LAN gratis
  • Bar/Snackbar
  • Fitnessraum
  • Parkplatz gratis

Zimmer-Ausstattung

  • Balkon / Terrasse
  • Safe
  • W-LAN gratis
  • Föhn
  • Heizung
Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

27.04.2022 von Claudia Gremmer & Mathias Walter

Hallo Frau Eckerle, hallo Frau Heller,

leider ist unsere schöne Azorenreise schon vorbei. Es ist also an der
Zeit, Ihnen ein kurzes Feedback zu geben.

Als erstes: Wir waren sehr zufrieden.

Alle Transfere klappten reibungslos. Die Fahrer waren immer pünktlich am
Flughafen oder Hotel. Die Absprachen vor Ort funktionierten auf beiden
Inseln gut. Besonders GiraPico auf Pico hat uns gefallen. Der Chef
dieses kleinen Unternehmens war gleichzeitig der Guide auf den Pico.
Trotz nicht so guter Witterungsverhältnisse fand er den einizig
möglichen Tag für den Aufstieg und brachte uns in kleiner Gruppe gut
hoch und wieder runter.

Die Unterkünfte gefielen uns ebenfalls beide sehr gut: Das Estrella da
Atlantico in Horta mit seinem gemütlichen Charme und das Calma do Mar -
modern, praktisch und schön. Beide kredenzten ein tolles Frühstück und
auch die Versorgung für die Wanderungen wurden uns ermöglicht. Die Lage
war auch in beiden Fällen optimal für unsere Bedürfnisse.

Die ausgesuchten Wanderungen waren alle sehr schön und boten einen guten
Überblick über die verschiedenen Seiten von Faial und Pico. Der gebuchte
Mietwagen war unsere "Rettung" auf Pico. Genau in dieser Zeit herrschten
Sturm und Regen über den Azoren. Mit dem Wagen konnten wir die Insel
trotzdem erkunden. Zum Whalewatching brachten wir es im dritten Anlauf
auch. (Nur die Wale waren gerade nicht da.)

Eine Anmerkung zur Vorbereitung: Die Namen der Touren in der
Reiseplanung waren nicht identisch mit den Namen in Ihrer mitgeschickten
Tourenbeschreibung. Eine Angleichung wäre hilfreich für Azoren-Neulinge.

Eine Korrektur der Höhenmeter: Die Wanderung Nr. 8 - Caminho Velhos war
mit 741 hm Aufstieg angegeben. Tatsächlich stiegen wir ca. 1200 hm
hinauf und ca. 300 hinab.

Vielen Dank also an Sie und viele Grüße aus dem hohen Norden.

Claudia Gremmer und Mathias Walter

Weitere Kundenmeinungen