Unsere schönsten Kanaren Reisen

Einhundert Kilometer vor der Küste Marokkos liegen die Inseln des ewigen Frühlings im Atlantik. Zusammengenommen ist die Fläche der Kanaren etwa halb so groß wie die von Schleswig-Holstein. Obwohl klein an Fläche, sind die Kanaren groß in Landschaften. Die acht bewohnten Inseln, und einige unbewohnte, sind vulkanischen Ursprungs. Sie erheben sich vom tiefen Meeresgrund. Über der Meeresoberfläche sehen wir symetrische Gipfel, zerklüftete Berglandschaften, Hochebenen, steile Küsten, sanfte Wälder und Traumstrände.

Die Dörfer zeugen von der kolonialen Geschichte der Kanaren, die Städte bieten urbanen Lifestyle. Iberische Kultur hat sich vermischt mit Einflüssen aus aller Welt. Die Kanaren waren schon immer Sehnsuchtsziel. Denn wo kann man die Entstehung und die Wunder der Erde so entspannt nachfühlen wie auf Kanaren Reisen. Das ganze Jahr über ist das Klima mildwarm und angenehm für alle denkbaren Aktivitäten. Am Ende des Tages probieren Sie einen Schluck Lebensqualität auf der Terrasse Ihrer Lieblingsbodega und lassen die wunderbaren Erlebnisse Ihrer Kanaren Reisen bei einem Glas Insel-Wein Revue passieren.

 

Die schönsten Teneriffa Touren für Selbstfahrer und Wanderer

8 Tage Sonne, Meer und sensationelle Landschaften im ursprünglichen Teneriffa

Mystische Wälder, vulkanische Mondlandschaften, bezaubernde Gärten. Entdecken Sie die Sonneninsel mit unseren Teneriffa Touren im Mietwagen oder beim Wandern.

8 Tage in ausgewählten 4-Sterne-Hotels

Details

Dramatisch, wild & schön: Die grünen Inseln der Kanaren

15 Tage Weltnaturerbe, Wale und Vulkane auf den Kanaren

Eine Rundreise mit Mietwagen auf die grünen Inseln der Kanaren La Gomera, La Palma und Teneriffa. Entdecken Sie die Gesichter der Vulkaninseln beim Wandern!

Details

Follow the sun: Urlaub auf Lanzarote im Winter

8 Tage Wein, Vulkane und Entspannung

Lernen Sie die besondere Kanaren-Insel kennen. Lanzarote im Winter ist Luxus und Entspannung, die Verbindung von Kunst und Natur. Und natürlich Traumstrände.

8 Tage Urlaub auf Lanzarote

Details

Gran Canaria Touren – grandiose Natur neu entdecken

8 Tage aktiv und entspannt unterwegs

Grandiose Berge, grüne Wälder, feinste Strände, Wüstensand. Mildwarmes Klima. Die Gran Canaria Touren im Mietwagen erfüllen jeden Ihrer Urlaubswünsche.

8 Tage Gran Canaria

Details

Teneriffa oder Gran Canaria - kosmopolitisch oder kolonial

Die Hightlights auf den Hauptinseln der Kanaren auf eigene Faust mit dem Mietwagen entdecken

Teneriffa oder Gran Canaria werden wir oft gefragt: Kombinieren Sie doch einfach beide Inseln in einer Reise.

Details

Wandern auf La Palma - Drachen und grüne Schluchten

8 Tage Wanderreise auf der Isla bonita

Drachenbäume und Lorbeerwälder, Wasserfälle und beeindruckende Vulkanschlote. Herrliches Wandern auf La Palma durch den Nationalpark und das Biosphärenreservat.

8 Tage Wandern auf La Palma p.P. ab XXX€

Details

 

Kanaren Reisen - Die Entstehung der Inseln

Haben sie schon einmal von vulkanischen Hotspots gehört? Vereinfacht gesagt sind das ortsfeste Magmablasen im Erdinneren. Sie erzeugen Druck auf die darüberliegenden Erdplatten. Entstehen dort Risse, sucht sich die Magma einen Weg zur Erdoberfläche, ein Vulkan entsteht, zum Beispiel Teneriffa. Driftet nun die Erdplatte über den Hot Spot hinweg, können mehrere Vulkane in einer Reihe entstehen. Die Kanaren liegen am Rand der Afrikanischen Platte. Mit geologischer Turbo-Geschwindigkeit von 1-2 cm pro Jahr schiebt sich die Platte nach Nordwesten. Auch eine Form der Kanaren Reisen.

Wissenschaftler datieren die Entstehung der ältesten Kanaren-Inseln Fuerteventura und Lanzarote auf die Zeit vor 22 Millionen Jahren. Tatsächlich waren Sie in Kälteperioden bei niedrigem Wasserstand eine einzelne Insel. Die jüngsten Kanaren-Inseln sind La Palma und El Hierro. Einige Vulkane auf den Kanaren sind noch aktiv. Die letzten Ausbrüche fanden im 18. Jahrhundert auf Lanzarote und 1971 auf La Palma statt.

Mit etwas Geduld können wir unseren Kanaren Reisen eine weitere Insel hinzufügen. Nahe El Hierro entstand 2011 ein neuer Vulkan. Bisher hat er allerdings die Meeresoberfläche noch nicht erreicht.

 

Kanaren Reisen - Die wundervolle Natur der Kanaren-Inseln

2.000 Pflanzenarten wachsen auf der kleinen Fläche der Kanaren. 500 davon sind endemisch. Auf Ihren Kanaren Reisen erleben Sie die unglaublichen Wunder der Natur. Die Landschaften reichen von Wüstendünen bis hinauf zum Gipfel auf über 3.700m. In den engen Schluchten entstehen Mikroklimata, die das Wachstum besonderer Pflanzen begünstigen.

Von den früher weit verbreiteten Lorbeerwäldern ist nur wenig übrig geblieben. Die verbliebenen uralten, märchenhaften Wälder sind streng geschützt. Besonders widerstandsfähig mußten auch die Kanarischen Kiefern werden. Sie überstehen Waldbrände mit unter der Borke geschützten Knospen.

Die Kanaren sind ein beliebtes Revier vieler Meeressäuger. 28 Walarten wurden in den Gewässern der Kanaren entdeckt. Auf den Inseln werden Ihnen die vielen Eidechsen und Geckos auffallen, darunter auch einige endemische Arten. Giftschlangen gibt es keine auf den Kanaren.

 

Kanaren Reisen - die beste Reisezeit auf die kanarischen Inseln

Inseln des ewigen Frühlings. So werden die Kanarischen Inseln häufig genannt. Das hat seinen Grund. Die Temperaturschwankungen sind über das Jahr hinweg sehr gering. Im Mittel liegen die Temperaturen zwischen 18-25°C. Ursache dafür sind kalte Meeresströmungen und der Nordostpassat. Diese Winde bringen Feuchtigkeit mit sich, die sich an den Nordküsten einiger Inseln niederschlagen. Ansonsten sind die Inseln eher trocken.

Die meisten Inseln Ihrer Kanaren Reisen haben eine besonders kurzweilige Topographie. Auf kleiner Fläche finden Sie hohe Berge mit tiefen Schluchten. In der Folge entstehen ungewöhnlich viele Mikroklimata mit spannender, teils endemischer Vegetation.

Ein besonderes Phänomen ist eine Wetterlage, die Calima genannt wird. Trockene, heiße Winde transportieren feinsten Saharasand Richtung Kanaren. Für wenige Tage im Jahr wird der der Himmel trüb gelblich gefärbt.

Das subtropische Klima der Kanaren bietet herrliche Bedingungen für Kanaren Reisen zu jeder Jahreszeit. Ob Sie wandern möchten oder mit dem Mietwagen Ihre Lieblingsinsel erkunden, das Klima ist immer angenehm mild bis warm.

 

Kanaren Reisen - Aktivitäten auf den Kanarischen Inseln

Greifen Sie nach den Sternen. Kein Problem auf den Kanaren. Auf beinahe allen Kanaren-Inseln gibt es Experten, die Ihnen den Nachthimmel näher bringen. Hier erscheint er näher als sonstwo in Europa, nirgends ist der Himmel nachts klarer. Und ist da nicht diese Prise Romantik bei der Sternenbeobachtung?

Die Kanaren sind ein Paradies für Sportler. Ob Mountainbiking, Running, oder alle Arten von Wassersport – das wohltemperierte Klima und die reine Luft locken Profis und Freizeitsportler auf die Kanaren. Wer das Abenteuer sucht, ist beim Canyoning oder im Tandem-Paraglider richtig. Zum Tagesabschluß vielleicht eine Weinprobe in einer der zahlreichen Bodegas?

Viele entdecken die Inseln auf Kanaren Reisen im Mietwagen. Die meisten Regionen sind in kurzer Zeit zu erreichen, die Strassen meist gut ausgebaut. In den Bergen kann es kurvig werden. Dafür werden Sie mit grandiosen Ausblicken belohnt. Hinter der nächsten Biegung nähern Sie sich einem zauberhaften Dorf oder einer der vielen Weltkulturerbe-Stätten.

Nach all der Action ein wenig Entspannung: Viele Hotelanlagen haben hervorragende Spa-Angebote. Was könnte schöner sein, als Kanaren Reisen mit einer sanften Massage im Hotelgarten ausklingen zu lassen.

 

Kanaren Reisen - Wandern auf den kanarischen Inseln

Wer Wandervielfalt sucht, ist richtig auf den Kanaren. Auf engem Raum die unterschiedlichsten spektakulären Landschaften erlaufen, von der Küste ins Hochgebirge wandern an einem Tag. Und immer wieder diese grandiosen Ausblicke. Überall gibt es etwas zu entdecken. Flora-Begeisterte werden aus dem Staunen nicht herauskommen angesichts der vielfältigen Vegetation. Das Gefühl aus dem mystisch nebligen Lorbeerwald über die Wolken zu steigen - großartig.

Das Klima ist ideal zum Wandern, ganzjährig mild und dazu die reine Luft. Kanaren Reisen sind auf jeden Fall etwas für Wanderfreunde. Egal ob Wohlfühlwanderung oder sportliche Trekkingherausforderung, die Inseln haben für jeden etwas dabei.

Unsere Lieblingswanderinseln:

  • Teneriffa - weil das Teno- und das Anagagebirge nur noch von dem majestätischen Teide übertrumpft werden
  • Gran Canaria - wegen der unglaublichen landschaftlichen Vielfalt und der archäologischen Fundorte
  • La Gomera - wegen der aufregenden Landschaft und den märchenhaften Lorbeerwäldern
  • La Palma - wegen der Wanderungen aus der Mondlandschaft in die duftenden Kiefernwälder

Unser Geheimtipp:

  • El Hierro - weil noch unentdeckt mit wenigen Besuchern

 

Kanaren Reisen - Die köstliche Küche

Die Essgewohnheiten auf den Kanaren unterscheiden sich von unseren. Kleines Frühstück, spätes Mittagessen, üppiges Abendmahl, meist recht spät. Aber keine Sorge. Die Kanaren haben sich auf Ihre Gäste eingestellt und bieten ihr Angebot zu für uns gewohnte Zeiten.

Die landestypische Küche schmeckt am besten in den Guanchinchen. Das sind meist kleine Lokale mit wenigen, aber lokalen Speisen. Die kanarische Küche ist deftig rustikal, immer frisch und mit regionalen Lebensmitteln und Kräutern angerichtet. Dazu gibt es exzellente Inselweine.

Ganz oben auf der kulinarischen Spezialitätenliste Ihrer Kanaren Reisen stehen Kartoffeln. Eine sehr schmackhafte Variante sind papas arrugadas. Die kleinen runzeligen Kartoffeln werden in Wasser mit viel Meersalz gekocht. Meist stehen dazu Mojos auf dem Tisch. Die mojo rojo ist scharf, manchmal sehr scharf, angerührt aus roter Paprika, Chili, Knoblauch, Öl und Essig und verschiedenen Gewürzen. Etwas milder ist die mojo verde.

Vorsicht bei Suppen. Die werden häufig als üppiger Eintopf serviert. Am bekanntesten ist die ropa vieja. Lassen Sie sich nicht vom Namen abschrecken, denn übersetzt bedeutet er „alte Kleidung“. Im Gegenteil: In der ropa vieja befinden sich frische Zutaten wie Kichererbsen, Kartoffeln, Tomaten, Paprika, Knoblauch, Zwiebeln und geheime Gewürze. Fisch (pescado) und Fleisch (carne) werden auf den Kanaren-Inseln manchmal importiert. Meist jedoch landen sie aus Fang und Zucht frisch auf dem Teller.

Eine Spezialität Ihrer Kanaren Reisen sollten Sie keinesfalls auslassen – Gofio. Schon die altkanarischen Bewohner stellten das Mehl aus verschiedenen gerösteten Getreiden und Hülsenfrüchten her. Heute wird Gofio auf den Kanaren-Inseln sehr vielfältig benutzt. Als Zutat beim Kochen, sogar als Kraftriegel und traditionell auch als eine Art Teig mit unterschiedlichsten Beilagen.

 

Kanaren Reisen - Familienurlaub auf den kanarischen Inseln

Nur 5 Flugstunden entfernt von Deutschland liegt Ihr Paradies für den Familienurlaub. 5 Stunden bis zum schönsten Strand, dem angenehmsten Klima und den kinderliebsten Gastgebern.

Am umfangreichsten auf Familienurlaub eingestellt sind die Inseln Teneriffa, Gran Canaria und Fuerteventura. Für ältere Kinder sind auch die anderen Inseln spannend. Die mystischen Wälder auf La Gomera oder Vulkanismus aus der Nähe auf La Palma oder Lanzarote lernen Sie auf kurzen Wanderungen kennen.

Suchen Sie doch mal mit Ihren Kindern Tierformen in den erstarrten Lavamassen im Teide Nationalpark. Oder schnorcheln Sie im glasklaren Wasser der Strände auf Gran Canaria. Wem das Meerwasser nicht reicht, dem empfehlen wir Aquaparks, Tierfarmen oder die weltweit größte Zuchtstation für Papageien auf Teneriffa.

Auf beinahe jeder Insel gibt es ehemalige Piratenhöhlen zu besichtigen. Wie aufregend: Wo könnte der Schatz versteckt sein? Falls Sie Ihre Kanaren Reisen mit Ihren Kindern planen, beraten wir Sie gerne.

10 gute Gründe für Kanaren Reisen

Das Ganzjahres-Wohlfühlklima

Das Leben auf den Kanaren spielt sich draussen ab. Die Menschen treffen sich auf den Strassen, vor den Bodegas, am Strand oder in der Natur. Ihre Kanaren Reisen sind Reisen in den ewigen Frühling. Ganzjährig schwanken die Durchschnittstemperaturen zwischen 18-25°C. So läßt sich der Urlaub genießen.

Grandiose Naturlandschaften

Goldgelbe Strände, uralte Wälder, extravagante Vulkanlandschaften oder Berge mit Gipfeln über 3.700m Höhe. Die Fläche der Kanareninseln ist insgesamt eher klein, die landschaftliche Vielfalt dagegen unglaublich hoch. Dabei stellt sich Ihnen jede der Inseln mit einem eigenen Charakter vor. So werden Ihre Kanaren Reisen wunderbar abwechslungsreich. Übrigens: Viele der Inseln sind ganz oder teilweise UNESCO-BIosphärenreservat.

Die gastfreundlichsten Bewohner

Unterschiedlichste kulturelle Einflüsse haben die Kanaren geprägt. Die ersten Einwanderer, so vermutet man, stammten aus Nordafrika. Etwa ein Drittel der heutigen Canarios sollen von Ihnen abstammen. Dann kamen Portugiesen und Spanier und später Einwanderer aus den verschiedensten Kulturen. Was alle Canarios eint, ist die zurückhaltende und liebenswerte Gastfreundschaft. Herzlich willkommen auf Ihren Kanaren Reisen.

Die Sterne ganz nah

Auf den Inseln mit hohen Bergen liegt der Nachhimmel über den Wolken. Nur in wenigen Regionen weltweit haben Sie einen so klaren Blick wie auf den Kanaren. Beinahe jede Insel hat eine astronomische Beobachtungsstation. Experten aus aller Welt forschen hier. Und gerne geben Sie Ihr Wissen weiter. Bereichern Sie Ihre Kanaren Reisen mit dem romantischen Sonnenuntergang in den Bergen und anschließender Sternenbeobachtung.

Cesar Manrique

Auf Lanzerote wurde er geboren. Hier starb er auch. Cesar Manrique hat die Kanaren-Insel Lanzarote zu seinem Lebenswerk gemacht. Sein Einsatz für die kulturelle und landschaftliche Identität hat Lanzarote geprägt. Folgen Sie auf den Kanaren den Spuren Manriques zwischen Kunst und Architektur.

Einfach kulinarisch

Einfach ist sie. Und deftig. Die kanarische Küche ist bäuerlich geprägt. Trotzdem sind Kanaren Reisen nicht von kulinarischer Tristesse geprägt. Im Gegenteil. Die Vielfalt der Rezepte, der raffinierte Einsatz der Gewürze und frischen Kräuter wird sie überraschen. Fisch, Fleisch und Gemüse kommen frisch auf den Tisch. Dazu dann einer der hochklassigen Inselweine. Wohl bekomms.

Alles aktiv

Die Kanaren sind Inseln für Entdecker. Egal ob mit dem Mietwagen, auf dem Fahrrad oder auf Wanderungen für jedes Niveau. Wer den Kick sucht, kann ihn beim Paragliding oder Canyoning finden. Etwas ruhiger, aber nicht weniger aufregend geht es beim Whale watching zu. Die Kanaren liegen im Atlantik. Perfekt für alle Arten von Wassersport. Und zum Abschluß dann Sonnenuntergang mit Sternenbeobachtung.

Strände überall

Sie sind goldgelb, grau oder gar schwarz. Einige sind lang und breit, andere liegen romantisch versteckt in einer kleinen Felsbucht. Mal verträumt und einsam, mal mit dem Komplettangebot der Strandunterhaltung. Die Strände der Kanaren bieten alle Facetten für Ihren Strandurlaub. Oder für die Entspannung zwischendurch.

Erlesene Weine

Wein von den kanarischen Inseln? Ja. Auf den Kanaren werden keine großen Mengen Wein produziert. Die Topographie der Inseln begrenzt die möglichen Flächen. Der Anbau ist oft schwierig, Handarbeit ist gefragt. Das Ergebnis sind exzellente Tropfen mit ausgeprägten Noten. Kosten Sie unbedingt in den zahlreichen Bodegas oder gleich bei einer Weinführung.

Nur 5 Stunden

Weniger als 5 Stunden entfernt befindet sich das Urlaubsparadies. 4:40 Stunden, so kurz ist der Flug von Frankfurt nach Gran Canaria. (Gerne bieten wir Ihnen auch andere Abflughäfen an.) Dort wartet schon Ihr Mietwagen auf Sie. Und bis zu Ihrem Hotel ist es dann nur noch ein Katzensprung. Die Entfernungen auf den Inseln sind kurz, die Strassen meist gut ausgebaut. Natur, Strand, Kultur und Entspannung sind nie weit voneinander entfernt. So sind Kanaren Reisen der kürzeste Weg in Ihren Lieblingsurlaub.

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

03.11.2020 von Ingrit Guettler

Wir haben vom 1.-15. Oktober 2020 eine einzigartig schöne Reise in Nord- und Zentralportugal verlebt. Start war in Porto im herausragenden Hotel PortoBay Flores, ein echtes 5-Sterne-Hotel, danach ging es mit dem Mietwagen nach Lamego, dort Adelslandgut Rural Casa dos Viscondes da Varzea, ein mit Antiquitäten in allen Räumen vollgestopftes Haus, großes Zimmer mit großem Bad, aber ohne Heizung und etwas feucht. . Weiter nach Cerdeira in die Quinta da Palmeira. Ein wunderschönes Hotel mit sehr gepflegten Anlagen und einem tollen Pool. Das Zimmer und das Bad waren sehr groß, komfortabel und modern eingerichtet. Herausragend das abendliche Überraschungsmenü. Letzte Station in Alcobaca war das Challet Fonte Nova, nur wenige Meter vom berühmten Kloster entfernt. Besonders gutes Frühstück. Das Zimmer war ebenfalls sehr groß, und noch größer das Marmorbad. Es fehlte auch hier an nichts. In allen Hotels war der Service besonders freundlich und hilfsbereit. Es waren coronabedingt sehr wenige Gäste in den Hotels. Die Besichtigungen der Burgen und Klöster gestalteten sich daher auch sehr unkompliziert. Nord- und Zentralportugal sind ein absolutes Reisehighlight. Wir werden sobald wie möglich wieder nach Porto fliegen. Unsere Tour war wie immer sehr gut von Picotours vorbereitet. Tipp für den Mietwagen: die vorhandenen Navies führten fast immer in die Irre. Besser das eigene Handy mit google Navy benutzen. Das klappte sehr gut.

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 – 45 892 890

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Donnerstag:
08:30 - 18:30 Uhr
Freitag:
08:30 - 18:00 Uhr