- Bild 2  - Bild 3  - Bild 4  - Bild 5  - Bild 6  - Bild 7

Azoren Kurzurlaub: Kultur und Küche der Azoren

  • Insel Sao Miguel
  • Insel Terceira
  • Mietwagen-Rundreise

Kennen Sie schon das Nationalgericht der Azoren 'Cozido das Furnas' oder das Weltkulturerbe von Angra do Heroismo? Entdecken Sie auf eigene Faust diese und zahlreiche weitere kulturelle und kulinarische Highlights der beiden Azoreninseln Terceira und Sao Miguel in nur einer Woche.

Terceira-Info-Broschüre zum Download

Reise-Charakteristik

  • 8-tägige Azoren-Rundreise
  • Terceira und Sao Miguel
  • 2 Unterkunfts-Arrangements zur Wahl
  • 7 Tage Mietwagen Kategorie A inklusive

8 Tage auf Terceira und Sao Miguel inkl. Flug p.P. im Doppelzimmer ab 949,- €

1. -3. Tag: Die Azoreninsel Terceira

Als Startpunkt Ihrer individuellen Entdeckungstour eignet sich die Azoreninsel Terceira. Nicht nur in der Geschichte Portugals, sondern auch in der Historie der Azoren spielt die Hauptstadt Angra do Heroísmo eine wichtige Rolle. Die Bucht von Angra do Heroísmo war besonders im 15. und 16. Jahrhundert von großer politischer, wirtschaftlicher und religiöser Bedeutung. Diese kulturellen Güter sind auch heute noch deutlich in der ganzen Stadt zu erkennen. So wurde im Jahr 1993 der historische Stadtkern von Angra do Heroísmo zum Weltkulturerbe erklärt. Einen wundervollen Ausblick auf das historische Zentrum mit seinen malerischen Gassen, prunkvollen Kirchen, Palästen, Herrenhäusern bieten die Aussichtspunkte der Insel «Miradouro Alto da Memória» und «Miradouro do Monte Brasil». Wer die regionale Küche der Azoreninsel Terciera kosten möchte, dem empfehlen wir das Restaurant Ti Chao, das weit über die Grenzen Terceiras hinaus für seine landestypischen Gerichte bekannt ist.

4. - 7. Tag: Azoreninsel Sao Miguel

Am vierten Tag fliegen Sie auf die größte Insel der Azoren – Sao Miguel. Im Schutze einer natürlichen Bucht wurde hier die Hauptstadt Ponta Delgada errichtet. Diese beeindruckt architektonisch durch zahlreiche barocke Kirchen, wie beispielsweise der «Matriz de São Sebastião» und der «Igreja de Todos os Santos». Für jeden Käsefreund ist der „König der Käse“ die kulinarische Krönung der Reise. Entdecken Sie dort die Kasespezialitäten aller Azoreninseln. Ideal als Souvenier oder als Wanderpicknick.

Auch die Stadt Ribeira Grande, welche für ihre handbemalten Fliesen bekannt ist, ist ein lohnendes Ausflugsziel auf Sao Miguel. Die dunklen Steinmetzarbeiten aus Basalt- und Ignimbritgestein kontrastieren eindrucksvoll mit den weißen Mauern der Gebäude und Kirchen der Stadt Ribeira Grande. Diese charakteristische Fassadengestaltung ist auch an der Kirche «Nossa Senhora da Estrela», der Brücke «Ponte dos Oito Arcos» und zahlreichen Herrenhäusern zu finden.

Tropische Früchte wie Ananas, Zuckerapfel, «Araça», und Passionsfrucht werden auf Sao Miguel seit Jahrhunderten angebaut. Man findet sie in Desserts, auf Märkten oder als Likör. Wie wäre es mit einer Kostprobe des süßen Ananaslikörs in Ribeira Grande in der Fabrica de Licores Mulher de Capote? Für Weinliebhaber ist die „Quinta da Jardinete“ eine gute Adresse. Die Besitzer führen Sie gerne über ihr Weingut und sofern es die Zeit im Weinberg zulässt haben Sie Gelegenheit die mit 'Gold' prämierten Azorenweine zu verkosten.

Neben den Städten lädt die beeindruckende Insellandschaft auf Sao Miguel zu Erkundungstouren mit dem Auto ein. Die Azoren sind bis heute der einzige Ort Europas, wo in nennenswertem Umfang Tee angebaut wird. Wie grüne Wellen erstrecken sich die Teeplantagen von Gorreana und Porto Formoso bis zum Horizont. Zusätzlich können alte Wassermühlen in verschiedenen Ortschaften entdeckt werden. Besonders reizvoll ist jene schön restaurierte in Nordeste an der «Ribeira dos Caldeirões», welche sich an einem Wasserfall befindet.

Unser Tagestipp:

Verpassen Sie nicht das kulinarische Highlight jeder Azoren Reise in Furnas. Dort wird das Nationalgericht der Azoren, der so genannte «Cozido das Furnas» circa fünf Stunden lang in der heißen Vulkanerde gegart. Man muss es miterleben, wenn die schweren Töpfe an Stricken aus der Erde herausgezogen werden, bevor man das Gericht genießt.

8. Tag: Auf Wiedersehen Azoren

Am achten Tag geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen zurück, bevor Sie die Heimreise antreten.

Unsere Leistungen

  • Direktflug mit SATA ab Frankfurt (Winter: sonntags; Sommer: dienstags, donnerstags und sonntags)
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in ausgewählten Unterkünften
  • Inselflug Terceira - Sao Miguel - Terceira
  • 7 Tage Mietwagen Kategorie A inkl. Vollkasko ohne Selbstbehalt, unbegrenzte Kilometer, 2 Fahrer erlaubt, Übernahme und Rückgabe jeweils am Flughafen
  • Reiseunterlagen

 

7 Übernachtungen mit Frühstück in komfortablen 4-Sterne-Hotels:

  • 3x Terceira Mar Hotel - Terceria
  • 4x Terra Nostra Garden Hotel - Sao Miguel

Nebensaison (November - März): ab € 949,- p. P. im Doppelzimmer
Vor-/Nachsaison (April - Mai/ Oktober):
ab € 1.165,- p. P. im Doppelzimmer
Hauptsaison (Juni - September):
ab € 1.469,- p. P. im Doppelzimmer
Abreise immer Dienstag, Donnerstag und Sonntag

 

7 Übernachtungen mit Frühstück in landestypischen Quintas:

  • 3x Quinta das Merces - Terceria
  • 4x Quinta da Abelheira - Sao Miguel

Nebensaison* (November - März): ab € 1.089,- p. P. im Doppelzimmer
Vor-/Nachsaison (April - Mai/ Oktober):
ab € 1.215,- p. P. im Doppelzimmer
Hauptsaison (Juni - September):
ab € 1.469,- p. P. im Doppelzimmer
Abreise Dienstag, Donnerstag und Sonntag

*Für die Monate November bis März empfehlen wir unsere Hotelangebote, da die landestypischen, eher einfachen Unterkünfte teilweise nicht ausreichend beheizt sind. 

 

Zubuchbare Leistungen:
  • Halbpension: Terceira Mar Hotel 23 € pro Person/Tag
  • Halbpension: Terra Nostra Garden Hotel 31 € pro Person/Tag
  • 3-Gänge-Menu...

...im Restaurant „QB“: 36 € oder 52 € pro Person jeweils inkl. Getränke ( Wasser, Säfte, Rot- und Weißwein, Kaffee)

...im Restaurant „Sabores do Chef“: 32 € pro Person

...im Restaurant „Ti Choa“: 21 € pro Person

  • Stadtführung Angra de Heroismo: 49 € pro Person (englisch o. deutschsprachig)
  • Stadtführung Ponta Delgada: 44 € pro Person (englisch o. deutschsprachig)

Reisehinweise

Reisehinweise

Wo findet man die bedeutendste Architektur der Azoren?

In Angra do Heroísmo auf der Insel Terciera befinden sich die beutendsten Bauwerke der Azoren. Besonders bedeutend für ihre Architektur ist die imponierende Festung «São João Baptista», die vor vierhundert Jahren vom spanischen König Phillip II. erbaut wurde. Sie ist ein einzigartiges Beispiel für die Militärarchitektur der Azoren und prägt das Stadtbild. «Sé Catedral», «Palácio dos Capitães-Generais», «Paços do Concelho», «Igreja de São Gonçalo» und der «Palácio Bettencourt» sind einige prachtvolle Bauten, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Man sollte sich Zeit nehmen, um die Vielgestaltigkeit der Architektur der Azoren zu begreifen, die an den Wänden der Häuser (Steinmetzkunst), in den farbenprächtigen Malereien und an den schmiedeeisernen Verzierungen der Veranden und der Fenster ersichtlich ist.

Welche Events und Veranstaltungen kann man auf der Azoren-Insel Terceira besuchen?

Der Fest- und Veranstaltungskalender auf den Azoren-Insel Tercira hat kaum Lücken. Fast jede Woche gibt es ein Fest auf Terceira. Die pittoresken «Impérios» bilden den Mittelpunkt der Feste auf der Azoren-Insel Terceira, die zu Ehren des Heiligen Geistes abgehalten werden, und an denen die ganze Bevölkerung teilnimmt. Während der Faschingszeit kann man die typischen «Danças de Carnaval» miterleben. Drei Tage lang gehen sie auf die Straßen oder versammeln sich in den Festhallen, und jede Tanzgruppe interpretiert ihr eigenes Thema in farbenprächtigen Kostümen.

Anlässlich der «Sanjoaninas» werden die Straßen von Angra do Heroismo zehn Tage lang zur Bühne für Festzüge, Konzerte, Stierkämpfe, Theateraufführungen, Feuerwerke und sportliche Wettbewerbe. Den Höhepunkt bilden aber die «Marchas Populares» (große Umzüge). Fröhlicher Mittelpunkt vieler Feste ist der Sängerwettstreit.

Ein Überblick über die Feste auf Terceira:

  • Carneval: Dancas de Carnaval
  • Vom Ostersonntag bis Pfingsten: Feste zu Ehren des Heiligen Geistes
  • Juni: Sanjoaninas in Angra do Heroismo: Fest zu Ehren des Schutzheiligen Sao Joao
  • September: Angrarock Musikfestival
  • Oktober: Angrajazz-Festival

Gibt es besonderes Kunsthandwerk auf den Azoren? Nach welchen Souveniers sollte man sich auf Terceira umsehen?

Die kunstvollen, roten und weißen Häkelarbeiten, die man auf Terceira findet, gehören zum Markenzeichen «Artesanato dos Açores», das als Qualitäts- und Herkunftssiegel dient. Dazu zählen auch die handgewebten, bunten Wolldecken. Die typische «Viola da Terra» (Gitarre) wird auf Terceira mit fünfzehn oder achtzehn Saiten, anstelle der traditionellen zwölf hergestellt. Töpferarbeiten sowie Kunstarbeiten aus Weide sind weitere beliebte kunsthandwerkliche Produkte der Insel Terceira.

Welche gastronomischen Highlights hat die Azoren-Insel Terceira zu bieten? Welche kulinarischen Spezialitäten sollte man auf den Azoren probiert haben?

Die Gastronomie auf der Azoren-Insel Terceira ist berühmt für ihre «Alcatra», einen Eintopf mit Rindfleisch oder Fisch. Dieses typische Gericht wird langsam in einem Tontopf zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeer, Wein, Pfeffer und anderen Zutaten gegart. Dazu wird frisches Brot oder Hefegebäck gereicht. Unter den Süßspeisen werden am meisten die «Kuchen Dona Amélia» geschätzt. Sie bestehen aus Honig, Zimt und Zitrone. Die kleinen Kuchen sind auch ein schönes Mitbringsel.

Welchen Ausflug mit dem Mietwagen empfiehlt picotours auf der Azoren-Insel Terceira?

Wer ein lohnenswertes Ausflugsziel auf Terceira sucht, dem möchten wir das Gebiet um Biscoitos empfehlen. Im Sommer lohnt sich dort eine Badepause in den Naturschwimmbecken von Biscoitos. Aber auch durch seinen Weinanbau ist die Ecke sehr bekannt. Seit 1993 wird von der Bruderschaft des Verdelho von Biscoitos der berühmte Verdelho wieder verstärkt angebaut. Im «Casa Agrícola Brum» ist ein Weinmuseum untergebracht, und hier darf man den Chico Maria (Weintraubenlikör) probieren.

Welche Museen sind besonders sehenswert bei dieser Azoren-Reise nach Terceira und Sao Miguel?

Ein kleines, sehenswertes Museum auf der Azoren-Insel Sao Miguel im Kloster von Santo André von Ponta Delgada wurde das Museum «Carlos Machado» eingerichtet. Dort findet man von Sammlungen alter Spielzeuge über Kirchenkunst bis hin zu Gegenständen des täglichen Lebens auf den Azoren.

Welche besonderen Veranstaltungen und Events gibt es auf Sao Miguel?

Auf den Azoren gibt es zahlreiche Feste. Fasching ist in Ponta Delgada eine wirklich närrische Zeit. Da gibt es die «Batalha das Limas», eine Art Wasserschlacht, bei der man mit wassergefüllten Säcken und Wasserpistolen die „Gegner bekämpft“, darüber hinaus zahlreiche Kostümbälle und Faschingsgalas. Fast in jedem Teil der Insel finden Karnevalsumzüge statt, die viele Teilnehmer und Besucher anziehen. Tanzveranstaltungen und Konzerte werden an verschiedenen Orten der Insel organisiert, jedoch hauptsächlich während der Feste, die zu Ehren des Schutzheiligen der jeweiligen Gemeinde veranstaltet werden.

Wo kann man auf Sao Miguel am besten ausgehen und feiern? Wo ist etwas los?

Wer auf Sao Miguel ausgehen möchte, wird mit Sicherheit in Ponta Delgada fündig. In Ponta Delgada gibt es die meisten Lokale, Bars und Veranstaltungen. Durch den Bau der «Portas do Mar» hat Silvester in Ponta Delgada an Bedeutung gewonnen. «Portas do Mar» ist ein neu errichteter Hafenkomplex, in dem Marina, Hafen für Fährschiffe und Kreuzfahrtschiffe und verschiedene Bars und Restaurants, die das Nachtleben bereichern, untergebracht sind und der zum Schauplatz von Musikevents genutzt wird.

Was sind die gastronomischen Highlights auf Sao Miguel? Welche kulinarischen Spezialitäten kann man empfehlen? Welche Restaurants sollte man auf Sao Miguel besuchen?

In der Gastronomie von São Miguel überwiegen die zahlreichen, überaus frischen Fischgerichte. Außerdem werden verschiedene Meeresfrüchte und Meeresspezialitäten wie «Cracas» (Krustentiere in Meerwasser gekocht) angeboten.

atmosfair

Für den Hin- und Rückflug auf die Azoren entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 1600 kg pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 37 EUR an ein Klimaschutzprojekt tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei. Mehr dazu: www.atmosfair.de

Kundenmeinungen
X

Kundenmeinungen

21.10.2017 von Frank

Die Beratung war gut aber leider nach der Reise kam die Abrechnung des Mietwagens, die fehlerhaft war. Eine Fachliche Hilfe von picotours konnte nicht gegeben werden. Sehr enttäuschend

Weitere Kundenmeinungen
Kontakt
X

Haben Sie Fragen?

Unser Team für den Bereich Azoren hilft Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns an: 0761 - 45 892 893

Kontaktformular

Kontaktdaten / Ladenlokal

Unsere Ansprechzeiten:
Montag - Freitag:
9:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Franziska Kaatz
Franziska Kaatz
Kevin Neumann
Kevin Neumann
Daniela Schlecht
Daniela Schlecht